Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Gerätekästen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gerätekästen (1883 mal gelesen)
Michi75
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Michi75 an!   Senden Sie eine Private Message an Michi75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michi75

Beiträge: 59
Registriert: 08.05.2007

Windows 10 (64Bit)
EPLAN 5.70.4.262000 (SP1)
EPLAN P8 - Prof. 2.4 HF4 Build 8490 (Expertenmenü)
In VM: WinXP mit EPLAN 5.40.4.38500 (SP1)

erstellt am: 09. Mai. 2014 21:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe EPLAN-Gemeinde!

Seit einer Woche versuche ich mich nun in P8 einzuarbeiten. Habe bis jetzt nur mit Eplan5 gearbeitet.

Zum Anfang mal eine grundsätzliche Frage: Wie zeichnet Ihr Gerätekästen von selbst erstellten Bauteilen? Gestrichelt oder mit durchgezogenen Linien? Was ist Normgerecht?

In den vielen geposteten Screeshots hier im Forum habe ich schon die verschiedensten Varianten gesehen. Selbst im Demo-Projekt von P8 gibt es Gerätekästen gestrichelt und durchgezogen. Auch aus dem Dataportal gibt es beide Varianten, je nach Hersteller.

Also, wann benutzt ihr gestrichelt und wann durchgezogen?
(Ich nehme mal an, dass für Strukturkästen immer Strich-Punkt-Linien verwendet werden.)

Genauso sieht es beim Null-Leiter aus, mal getrichelt, mal durchgezogen. Was ist Normgerecht?

[Diese Nachricht wurde von Michi75 am 09. Mai. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Michi75 am 09. Mai. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 12. Mai. 2014 06:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michi75 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michi,

bei den Gerätekästen ist das glaube ich Geschmackssache.
Ich bevorzuge durchgezogene Linien, mein Kollege gestrichelt.
Mittlerweile haben sich die Durchgezogenen aber durchgesetzt. 
Eine Norm wäre mir dazu nicht bekannt.
Bei den Strukturkästen nehmen wir immer Strich-Punkt.
Beim Neutralleiter (nicht Nullleiter) durchgezogen.
Hier noch eine Thread dazu.

------------------
Gruß Michael
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

F.S.
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von F.S. an!   Senden Sie eine Private Message an F.S.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für F.S.

Beiträge: 1502
Registriert: 23.04.2003

Eplan Electric P8
2.8 Prof.

erstellt am: 12. Mai. 2014 07:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michi75 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
Es gibt in der Norm EN 61082-1, Anhang A allgemeine Regeln für ein Objekt für das es kein Symbol in der IEC 60617 gibt. Hier werden die Symbole S00059-00061 dafür verwendet (Quadrat, Rechteck, Kreis mir durchgezogener Linie).

Also Gerätekasten für ein Objekt = durchgezogene Linie. 

------------------
grüße
FrankS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
Michi75
Mitglied
Elektrokonstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Michi75 an!   Senden Sie eine Private Message an Michi75  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michi75

Beiträge: 59
Registriert: 08.05.2007

Windows 10 (64Bit)
EPLAN 5.70.4.262000 (SP1)
EPLAN P8 - Prof. 2.4 HF4 Build 8490 (Expertenmenü)
In VM: WinXP mit EPLAN 5.40.4.38500 (SP1)

erstellt am: 12. Mai. 2014 07:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Euch beiden!

Ich denke damit hat sich meine Frage geklärt.
Wir werden weiterhin Gerätekästen und Null-Leiter durchgezogen und den PE-Leiter mit Strich-Punkt darstellen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz