Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Koordinate RX und RY

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Koordinate RX und RY (1556 mal gelesen)
schwabe1969
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von schwabe1969 an!   Senden Sie eine Private Message an schwabe1969  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwabe1969

Beiträge: 138
Registriert: 21.06.2005

EPLAN P8 Version 2.7

erstellt am: 17. Mrz. 2014 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


XY-P82_3.jpg


XY-P82_1.jpg

 
Hallo!

ich habe gerade ein Problem mit der Koordinatenanzeige RX und RY in Version 2.3.
An der linken unteren Ecke am Normblatt werden mir hier folgende Werte angezeigt : RX:0,00 und RY: 72,5
Wie kann ich es ändern, dass der Wert von RY: 73,0 ist? Dies ist auch der Wert der mir in der Version 2.1 angezeigt wird.
Habe schon viele verschiedenen Einstellungen versucht, doch leider komme ich nicht weiter. Außerdem wird mir, wenn ich über die rechte Maustaste in die Optionen gehe auch die aktuelle Cursorposition mit 73 angegeben, jedoch unten nicht angezeigt.

Vielleicht weiß jemand ja eine Lösung.

Vielen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RomyZ
Mitglied
Dipl.-Ing (BA) Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von RomyZ an!   Senden Sie eine Private Message an RomyZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RomyZ

Beiträge: 1442
Registriert: 09.11.2010

Eplan Professional P8 2.2
Eplan Professional P8 2.6
Engineering Center (ECAD+TEXT+WORD)

erstellt am: 17. Mrz. 2014 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schwabe1969 10 Unities + Antwort hilfreich

Untere Ecke vom Normblatt sollte am Besten auf RX: 0 RY: 0 liegen
(war mal eine Aussage vom Support bei uns)

Verschieben kannst du das, in dem du den Konstruktionsmodus aktivierst

Dann alles markieren und deinen Bezugspunkt unten links wählen

Jetzt kannst du relative Koordinaten eingeben (in deinem Fall:0 0,5)

dann ist das wieder auf RX 0 und RY 73

------------------
Romy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schwabe1969
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von schwabe1969 an!   Senden Sie eine Private Message an schwabe1969  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwabe1969

Beiträge: 138
Registriert: 21.06.2005

EPLAN P8 Version 2.7

erstellt am: 17. Mrz. 2014 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Romy!

vielen Dank für deinen Tip, doch leider verschiebt sich das Normblatt nicht.

Die Koordinaten RX:0 und RY:0 sind bei den grafischen Seiten. Nur bei den allpoligen Schaltplanseiten tritt dieser Fehler auf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RomyZ
Mitglied
Dipl.-Ing (BA) Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von RomyZ an!   Senden Sie eine Private Message an RomyZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RomyZ

Beiträge: 1442
Registriert: 09.11.2010

Eplan Professional P8 2.2
Eplan Professional P8 2.6
Engineering Center (ECAD+TEXT+WORD)

erstellt am: 17. Mrz. 2014 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schwabe1969 10 Unities + Antwort hilfreich

Bist du auch im Normblatt drin?

Kannst du es ansonsten mal hochladen?

------------------
Romy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
HOC
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von HOC an!   Senden Sie eine Private Message an HOC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HOC

Beiträge: 1233
Registriert: 14.06.2004

5.70 Prof
P8 2.7.3 HF7

erstellt am: 17. Mrz. 2014 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für schwabe1969 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von schwabe1969:
...Wie kann ich es ändern, dass der Wert von RY: 73,0 ist?

Hallo Schwabe,

dieses Problem existiert bereits seit Version 2.2
Lösung:
Normblatt öffnen > Eigenschaften
Auswertungsbereich Anfangspunkt Y <12004> 22,0 mm
eventuell sind andere Werte notwendig - abhängig vom Normblatt

vom Support habe ich folgende Lösung erhalten:
Diese Einstellung kann unter Optionen Einstellungen Benutzer=> Darstellung => Anzeigeeinheiten => Anzeigeeinheiten für Längen
dort die Nachkommastellen auf 0 reduzieren

Diese Einstellung hat aber div. Auswirkung z.B. Linienstärke werden alle auf 1mm aufgerundet

------------------
Grüße
HOC

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz