Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  ePLAN P8 Artikelverwaltung mit Symbol oder Makro

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ePLAN P8 Artikelverwaltung mit Symbol oder Makro (2977 mal gelesen)
gneolf
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von gneolf an!   Senden Sie eine Private Message an gneolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gneolf

Beiträge: 31
Registriert: 30.03.2010

Windows 7 Enterprise / 6GB RAM
Intel Xeon W3550 / Nvidia Quadro 2000
OrCAD Capture & PCB-Editor 16.5 S014
AutoCAD 2010 / Altium Designer 13.3.4
ePLAN electric P8 Select 2.3 (7352)

erstellt am: 11. Mrz. 2014 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Symbolmakros.jpg

 
Hallo,

ich versuch mich kurz zu fassen und gleichzeitig ausführlich genug zu sein.

Situation:
Wir sind eine Forschungs-&-Entwicklungsabteilung die Anlagen auf Kundenwunsch erstellt. Die meisten Anlagen werden nur einmal gebaut und dann sollen sie im Idealfall ewig laufen.
Früher wurde eine Anlage in 3 Jahren gebaut, jetzt sind wir bei 2~5 Anlagen pro Jahr. Die Komplexität dieser Anlagen schwankt von nur ein Schaltschrank bis hin zu 2 Schaltschränke mit 2 Containern voller mechatronischer Spielereien.
Früher (bis vor 2 Jahren) wurde alle elektronischen Zeichnungen in OrCAD erstellt. Jetzt verlässt uns ein sen. Ingenieur und der neue macht alles mit ePLAN.
Die Jungs in der Produktion und die jungen Dipl. Ings. haben sich an die alten Zeichen (Symbole) gewöhnt und ich möchte sie gerne in ePLAN erstellen.

Meine ersten Schritte:
Da die Lieferanten glauben ePLAN sein grundsätzlich nur für Schaltschränke gut, gibt es leider wenig Artikel im Bereich 19" Einschübe (z.B. von Schroff), Schwingrahmen, Elektronikteile, etc..
Damit hab ich mich abgefunden und lege nun alle Artikel über die Artikelverwaltung an.
Angefangen habe ich mit den Steckverbindern, die wir standardmäßig benutzen (Amphenol PT-Serie), da unsere Anlagen meist als Übersicht geplant werden und die Entwickler dann gerne einfach nur ein paar Vierecke malen und Leitungen einzeichnen.

Problem:
Ich weiß nicht so richtig, was jetzt für mich der einfachste und für die Entwickler später der bequemste Weg ist diese "Symbole" anzulegen bzw. einzufügen.

Hinweis:
Wir hatten noch keine Schulung! Ist nötig, weiß ich, kostet aber viel und muss erst abgesegnet werden. Solange müssen Forum und Bücher reichen.

Was ich jetzt versucht habe:
Ich habe wie gesagt ein paar Artikel in der Artikelverwaltung angelegt.
Habe dann in einem Makroprojekt eine Schottdurchführung gezeichnet (ein paar Vierecke und Striche gruppiert, sieht aus wie früher *freu*) [siehe Anhang]
und diese als Symbolmakro mit 4 Varianten gespeichert (Gruppiertes Symbol angeklickt, b gedrückt, Dateinamen vergeben, Darstellungsart "Übersicht", Variante A, Beschreibung eingetragen, Extras Anfasspunkt definiert, OK [wiederholt für B,C,D]) .
Wenn ich dieses Makro (*.ems) jetzt in der AV als Grafikmakro am Artikel hinterlege und in einem Schaltplanprojekt auf einer Übersicht Seite versuche über "Einfügen" - "Gerät" den Artikel einzufügen, krieg ich leider immer die Pins aus der Funktionsschablone.

Was mache ich falsch? Ich habe schon 3 Std. im Forum gestöbert und habe den Eindruck mein Fehler liegt schon bei der Erstellung des Makros.
Könnt ihr mir helfen oder ist das schon zu komplex und gehört erstmal ordentlich geschult?

Danke im Voraus an alle, die sich das durchlesen und ein noch herzlicheres an die, die sich die Mühe machen zu antworten.

Gruß
Flo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 11. Mrz. 2014 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gneolf 10 Unities + Antwort hilfreich

es könnte natürlich sein das ePlan beim einfügen die Logik erwartet welche in der Funktionsschablone angegeben ist, wie du schreibst besteht das Makro jedoch nur aus grafischen Linien, versuche es doch mal mit einem Gerätekasten zu umrahmen und ggf. auch die Pins als Geräteanschlüsse darzustellen, dann müsste es eigentlich funktionieren

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gneolf
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von gneolf an!   Senden Sie eine Private Message an gneolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gneolf

Beiträge: 31
Registriert: 30.03.2010

Windows 7 Enterprise / 6GB RAM
Intel Xeon W3550 / Nvidia Quadro 2000
OrCAD Capture & PCB-Editor 16.5 S014
AutoCAD 2010 / Altium Designer 13.3.4
ePLAN electric P8 Select 2.3 (7352)

erstellt am: 11. Mrz. 2014 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Marco,

danke für die schnelle Antwort.
Ich habe jetzt einen Gerätekasten um die Grafiken gelegt und beides gruppiert.
Mit den Anschlüssen tue ich mich schwer, weil eine Grafik für mehrere Artikel gelten soll. Das schwankt dann von 3 bis zu 41 Pins.

Beim Einfügen - Gerät bekomme ich jetzt immer noch die Funktionsschablone des Artikels.
Dafür kann ich jetzt aber nach Einfügen - Symbolmakro dem ganzen einen Artikel zuweisen. Da kommt dann nur eine leere Konfliktwarnung!?
Ist das jetzt der richtige Weg?

Gruß
Flo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HKXVZBi
Mitglied
Konstruktion Elektroplanung


Sehen Sie sich das Profil von HKXVZBi an!   Senden Sie eine Private Message an HKXVZBi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HKXVZBi

Beiträge: 1378
Registriert: 27.01.2010

i7-3770 3.40GHz, 8192MB RAM
Radeon Pro WX5100
3xHP Z24i
Software:
MS Win 10 64Bit
MS Office 2010
------
ePlan 5: 5.70
ePlan Electric P8
Menüumfang: ǝʇɹǝdxǝ

erstellt am: 11. Mrz. 2014 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gneolf 10 Unities + Antwort hilfreich

also ich hab es mal bei mir nachgestellt und ich bekomme immer das Makro, das könnte jetzt natürlich auch an der Vorgehensweise liegen, ich habe einen Artikel in meiner Datenbank erzeugt an dem das Makro hinterlegt ist (Karteireiter "Technische Daten", bei Makro) wenn ich den Artikel einfügen möchte öffne ich die Artikelauswahl über die Menüleiste "Einfügen" - "Gerät" und wähle hier den Artikel aus, dann wird bei mir immer das Makro (wenn hinterlegt) ausgewählt

------------------
Gruß
Marco

---------------------------------
Es gibt Dinge im Leben die kommen und gehen, aber Ruhm und Fitness bleiben einem für immer erhalten!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gneolf
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von gneolf an!   Senden Sie eine Private Message an gneolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gneolf

Beiträge: 31
Registriert: 30.03.2010

Windows 7 Enterprise / 6GB RAM
Intel Xeon W3550 / Nvidia Quadro 2000
OrCAD Capture & PCB-Editor 16.5 S014
AutoCAD 2010 / Altium Designer 13.3.4
ePLAN electric P8 Select 2.3 (7352)

erstellt am: 11. Mrz. 2014 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ahhhhh, da war der Fehler, ich hatte das Makro im Reiter "Montagedaten" hinterlegt.
Danke für deine Hilfe. Ich hoffe das ist jetzt der richtige Weg unsere Stammdaten in ePLAN zu bekommen.

Gruß
Flo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
gneolf
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von gneolf an!   Senden Sie eine Private Message an gneolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gneolf

Beiträge: 31
Registriert: 30.03.2010

Windows 7 Enterprise / 6GB RAM
Intel Xeon W3550 / Nvidia Quadro 2000
OrCAD Capture & PCB-Editor 16.5 S014
AutoCAD 2010 / Altium Designer 13.3.4
ePLAN electric P8 Select 2.3 (7352)

erstellt am: 12. Mrz. 2014 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe nochmal eine Frage dazu:
Wenn ich das Makro erstelle habe ich als Darstellungsart nicht "Einpolig" zur Verfügung.
Ich habe deswegen "Übersicht" gewählt, leider kann ich auf einem Übersichtsplan aber keine Verbinder nutzen.
Und wenn ich das Makro auf einem "Schaltplan einpolig" einfüge krieg ich jedes Mal die Warnung, dass es nicht dafür gemacht ist (obwohl es funktioniert).

Wie krieg ich es hin, das Makro als "Einpolig" zu speichern?

Danke im Voraus.

Gruß
Flo

[EDIT]
Lösung: ePLAN mit der SingleLine-Lizenz starten um Makros als "Einpolig" zu speichern.
Hatte vorher eine unserer Standard-Lizenzen.
Seltsam: Ich konnte trotzdem einen Einpoligen Schaltplan erstellen...
[/EDIT]

[Diese Nachricht wurde von gneolf am 12. Mrz. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz