Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  1+N LS-Schalter/3+N Lasttrennsschalter

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   1+N LS-Schalter/3+N Lasttrennsschalter (6841 mal gelesen)
spotl
Mitglied
ET-Student

Sehen Sie sich das Profil von spotl an!   Senden Sie eine Private Message an spotl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spotl

Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2013

<ePlan Electric P8 V2.2

erstellt am: 24. Feb. 2014 20:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


pic.jpg

 
<ePlan Electric P8 V 2.2>

Hallo!

Ich habe ein Problem mit der Erstellung von 1+N LS-Schaltern und 3+N Lasttrennschaltern.
Es gibt ja einige Anfragen in die Richtung 1+N LS-Schalter, aber daraus werd ich leider nicht schlau... :/

Mein Problem:
Ich möchte einen 1+N LS-Schalter im Schaltplan erstellen und füge dazu einen 1-poligen Sicherungsautomat mit Linie für Hilfskontakt ein. Ich verstehe jedoch nicht ganz, warum ich denn jetzt auch einen Hilfskontakt einfügen soll, den ich dann mithilfe des Kontaktspiegels quasi auch nochmal anzeigen lassen kann... Vorallem wäre ein eingefügter Schalter auch etwas kürzer und das schaut nicht wirklich gut aus.
Selbiges Problem habe ich bei einem 3+N-poligen Lasttrennschalter.
Kann mir vl. jemand eine "Grobanleitung" für die Erstellung solcher Bauteils geben. Wäre hierfür echt dankbar, finde leider keine Lösung... 

LG
Gernot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 25. Feb. 2014 06:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich


pic2.jpg

 
GuMO,

ich glaube der richtige Weg ist für einen 1+N LSS ist es, einen zweipoligen LSS zu benutzen und die zweiten Kontakte einfach mit "N" zu bezeichen. LSS mit Hilfslinien ist falsch, weil 1+N sind einfach zweipolig und nicht einpolig mit Hilfskontakt. Hilfskontakte sind ja auch in der Regel nicht für höhere Ströme ausgelegt.

Erstellen brauchst du da nichts, ist ja schon bei den Symbolen dabei.
Probier einfach mal folgendes:
Geh ins Data Portal, gibt in der Suche 1+N ein, such dir einen LSS aus und klick auf "Gerät in den grafischen Editor einfügen" und schau was an deinem Mauszeiger hängt   

Edit:
Habe mir gerade deinen anderen Thread durchgelesen. Man könnte meinen Dir gefallen die originalen Symbole nicht Zitat:"...wie kann man die Wirklinie des Sicherungsautomaten kürzen..."
Falls du vorhast selbst Symbole zu basteln, kannst du Dich hier mal einlesen:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum467/HTML/000541.shtml#000000

------------------
Gruß
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!


[Diese Nachricht wurde von ME1 am 25. Feb. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spotl
Mitglied
ET-Student

Sehen Sie sich das Profil von spotl an!   Senden Sie eine Private Message an spotl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spotl

Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2013

<ePlan Electric P8 V2.2

erstellt am: 25. Feb. 2014 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine Antwort. 

Naja, so einfach ist die Sache nicht. Der zweipolige LS-Schalter überwacht auch den Strom des Nullleiters. Der 1+N-polige LS schaltet aber nur bei Überlast der Phase ab und schaltet mechanisch gekoppelt, eben dargestellt durch eine Wirklinie, den Nullleiter ab...
Der Plan wäre also meines Erachtens nach falsch dargestellt.

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hazardous
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Hazardous an!   Senden Sie eine Private Message an Hazardous  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hazardous

Beiträge: 287
Registriert: 22.03.2008

EPLAN P8 V2.7.3 HF3(Expertenmenü)

erstellt am: 25. Feb. 2014 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt dafür schon fertige Symbole von Eplan.
--> Schau mal etwas genauer unter: Schutzschalter.

Symbol 1+N : 1335 / QLS2_2
Symbol 3+N: 1336 / QLS4_2


------------------
mfg Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spotl
Mitglied
ET-Student

Sehen Sie sich das Profil von spotl an!   Senden Sie eine Private Message an spotl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spotl

Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2013

<ePlan Electric P8 V2.2

erstellt am: 25. Feb. 2014 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schutzschalter.jpg

 
Hmm, tatsächlich. Aber das IEC Symbol für einen LS-Schalter schaut eigentlich nicht so aus. ePlan schlagt für die BMK mit "Q" vor, was eher einem Schalter und keinem LS ("F") entspricht...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 25. Feb. 2014 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich


Siemens_LV10.JPG

 
Zitat:
Original erstellt von spotl:
Der 1+N-polige LS schaltet aber nur bei Überlast der Phase ab und schaltet mechanisch gekoppelt, eben dargestellt durch eine Wirklinie, den Nullleiter ab...

Stimmt!

Vielleicht sollte man Siemens mal darauf aufmerksam machen, dass Sie falsche Symbole mit Ihren Artikeln verknüpfen   

------------------
Gruß
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 25. Feb. 2014 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von ME1 am 25. Feb. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

falohh
Mitglied
Engineering


Sehen Sie sich das Profil von falohh an!   Senden Sie eine Private Message an falohh  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für falohh

Beiträge: 102
Registriert: 22.02.2006

Eplan Electric P8 2.7 HF1
Eplan 5.7 SP1
WSCAD SUITE Professional

erstellt am: 25. Feb. 2014 12:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

..... oder EPLAN sollte mal Symbole mit liefern die auch den aktuellen Normen entsprechen .........

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger_K
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Holger_K an!   Senden Sie eine Private Message an Holger_K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger_K

Beiträge: 934
Registriert: 11.03.2002

erstellt am: 25. Feb. 2014 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

dazu hatte ich vor kurzem eine Diskussion mit einem Kunden.

Was wäre denn eurer Meinung nach das korrekte Symbol für die landläufige Bezeichnung "Sicherungsautomat"? Ich konnte zum Glück auf den Aufdruck (Eplan Symbol QLS1_1 usw.) bei den Siemens "Leitungsschutzschaltern" hinweisen. Denn die habe ich nämlich verwendet. Aber Siemens ist da nicht alleine.

ABB druckt auf ihre "Leitungsschutzschalter" auch das Symbol.... allerdings ohne den Pfeil.

Eaton dagegen verwendet das Eplan Symbol FA1 usw. in seinen Katalogen. Sind aber auch als "Leitungsschutzschalter" bezeichnet.

Was ist denn nun richtig? "Sicherungsautomat" vs. "Leitungsschutzschalter"?

Gruß und Danke
Holger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spotl
Mitglied
ET-Student

Sehen Sie sich das Profil von spotl an!   Senden Sie eine Private Message an spotl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spotl

Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2013

<ePlan Electric P8 V2.2

erstellt am: 25. Feb. 2014 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Technisch korrekt ist, so denke ich, die Bezeichnung Leitungsschutzschalter.

Es ist doch wirklich zum Heulen, dass in diesem Hyperprogramm es eine Odyssee ist, so ziemlich das Standardelement unter den Standardelementen korrekt darzustellen (iSv IEC)... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 25. Feb. 2014 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

"Leitungsschutzschalter" ist Fachsprache, "Sicherungsautomat" ist Umgangssprache!

------------------
Gruß
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger_K
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Holger_K an!   Senden Sie eine Private Message an Holger_K  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger_K

Beiträge: 934
Registriert: 11.03.2002

erstellt am: 25. Feb. 2014 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ME1:
"Leitungsschutzschalter" ist Fachsprache, "Sicherungsautomat" ist Umgangssprache!

So sehe ich das auch. Nur Welches Symbol ist denn nun richtig?
QLS1_1 oder FA1

Ich habe mal gelernt das beim Symbol FA1 eine thermische und eine magnetische Auslösung dargestellt sind.
Beim Symbol QLS1_1 ist nur eine magnetische (elektronische?) Auslösung dargestellt.

Womit ich zu der Frage komme macht Siemes es richtig oder Eaton (Moeller)

Gruß
Holger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2505
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 25. Feb. 2014 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

ein Leitungsschutzschalter hat sowohl eine thermische als auch eine magnetische Auslösung. Somit gehört an das Symbol ein Pfeil und ein "Treppchen". Wie spotl schon richtig bemerkt hat wird bei einem 1+N nur der erste Kontakt überwacht. Der Zweite wird zwangsweise geschaltet aber nicht überwacht.

Wird hier auch ganz gut beschrieben.

[Edit] Der Unterschied zwischen dem N-Kontakt und den Hilfskontakten ist im Prinzip nur das evtl. höhere Schaltvermögen.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

[Diese Nachricht wurde von robroy55 am 25. Feb. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME1
Mitglied
Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von ME1 an!   Senden Sie eine Private Message an ME1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME1

Beiträge: 231
Registriert: 25.03.2013

P8 Prof 64-Bit 2.6
Eplan 5.70 sp1

erstellt am: 25. Feb. 2014 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von robroy55:
Wird hier auch ganz gut beschrieben.


hier<-wikipedia
wird aber wieder das FALSCHE Symbol verwendet     

------------------
Gruß
--------------------
Sleep with an engineer, wake up smarter!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spotl
Mitglied
ET-Student

Sehen Sie sich das Profil von spotl an!   Senden Sie eine Private Message an spotl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spotl

Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2013

<ePlan Electric P8 V2.2

erstellt am: 26. Feb. 2014 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


LS-Schalterrichtig.jpg

 
Hallo!

Also so würde die Sache richtig aussehen, jedoch nur aussehen...
Hab einfach mal einen Kontakt daneben hingesetzt. Die richtige Vorgehensweise ist es natürlich nicht, da der 1+N ja ein Bauteil ist, was einem spätestens bei er 2D Schaltschrankdarstellung am Kopf fällt.
Zum Glück brauch ich keine 
Sollte jemand dennoch eine "richtige" Lösung kennen, bitte unbedingt posten!! 

LG
Gernot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FML
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von FML an!   Senden Sie eine Private Message an FML  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FML

Beiträge: 491
Registriert: 11.03.2002

Aktuell:
EPLAN Electric P8 Professional
V 2.6 HF2
V 2.7
V 2.7 Education<P>Eplan Fluid Add On
Eplan ProPanel Add On
Electric P8 API
EEC
Systeme:
MS WINDOWS 10
MS WINDOWS 7
MS WINDOWS 2016 Server
MS WINDOWS SQL Server

erstellt am: 26. Feb. 2014 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
Die richtige Vorgehensweise ist es natürlich nicht, da der 1+N ja ein Bauteil ist, was einem spätestens bei er 2D Schaltschrankdarstellung am Kopf fällt.

Verstehe ich nicht ganz. Deine Darstellung wäre doch ein Bauteil da ja beide Kontakte dasselbe Betriebsmittelkennzeichen haben, nämlich -2F2. Das Ganze kannst Du ja auch dann als sogenanntes Symbolmakro ablegen, also braucht man erst mal kein Symbol zu erstellen. Auch ist es möglich das 2D und 3D von EPLAN mit dieser Darstellung zu korrekt bedienen.

Soll jetzt aber nicht heißen, dass man das Ganze nicht auch in einer Symbolbib lösen könnte.

Über Korrekte Darstellungen und Kennbuchstaben von Bauteilen gehen die Meinungen eh oft auseinander, da lässt sich sicherlich drüber endlos diskutieren.

EPLAN bietet aber erst mal meiner Meinung nach Lösungen um das gewünschte Vorhaben korrekt zu erstellen und zu verarbeiten.

------------------
Um zu sehen, musst Du die Augen offen halten.
Um zu erkennen, musst Du sie schliessen und denken.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2438
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 26. Feb. 2014 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Also Robroy55 hat das schon richtig beschrieben. Symbol ist eindeutig. Pfeil ist Kurzschlußschutz und "Treppchen" Überstromschutz. Somit ist alles genau definiert. Je nach dem welchen Typ von "Automat" man hat ist das entsprechende Symbol zu verwenden. Hier ist die Norm absolut eindeutig. Was in Wikipedia steht ist halt immer so eine Sache. Da darf jeder was schreiben und ob das so richtig ist .........

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

t.weber
Mitglied
Elektrokonstrukteur / ECS-Admin


Sehen Sie sich das Profil von t.weber an!   Senden Sie eine Private Message an t.weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für t.weber

Beiträge: 382
Registriert: 10.02.2004

HP Z210 Workstation, Windoof 7-Prof SP1 - 64Bit, Intel(R) Core(tm) i7-2600 CPU 3,4Ghz, 8GByte RAM, NVIDIA Quadro 400 mit 4050MByte,
Applikationen:
AutoCAD ecscad 2012 mit HF1 + SP1
(ecs 4.5, AERO III, ecs 2009, 2010)
Plotter: Kyocera FS-820

erstellt am: 26. Feb. 2014 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich


Leitungsschutzschalter.jpg

 
Hallo,

ich könnte da auch noch ein Symbol beisteuern. Man sieht das der Null voreilend schließt, auf die Handbetätigung könnte man eventuell auch drauf verzichten.
Anschlussbezeichnung und BMK sind auch schon nach allerneuster Norm IEC 60617 und 81346-2

------------------
Gruss, T. Weber

[Diese Nachricht wurde von t.weber am 26. Feb. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2438
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9
alle Prof.

erstellt am: 27. Feb. 2014 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für spotl 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von t.weber:
Hallo,

ich könnte da auch noch ein Symbol beisteuern. Man sieht das der Null voreilend schließt, auf die Handbetätigung könnte man eventuell auch drauf verzichten.
Anschlussbezeichnung und BMK sind auch schon nach allerneuster Norm IEC 60617 und 81346-2


Das ist eine AUTOCAD-Zeichnung und die zählt hier nicht        Hier ist EPLAN-Forum         

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz