Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  EPLAN Electric P8
  Funktionstexte über mehrere Instanzen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Funktionstexte über mehrere Instanzen (3063 mal gelesen)
Cowboy71
Mitglied
selbst. Servicemensch


Sehen Sie sich das Profil von Cowboy71 an!   Senden Sie eine Private Message an Cowboy71  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cowboy71

Beiträge: 45
Registriert: 24.01.2008

sPlan7.0
SEE Electrical/CADdy Compact
WSCAD Pro 5.5.025
Eplan Electric P8 2.2

erstellt am: 25. Jul. 2013 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


EplanBildchen.jpg


EplanMakro.zip

 
Howdie Folks,

Wir haben seit kurzem Fluid im Haus und ich versuche ein Musterprojekt zu erstellen, mit dem Fluid und Electric glücklich vereint werden.
Bei uns ist es eigenlich so, daß die Mechanik-Konstrukteure die Pneumatikpläne zeichnen und wir Elektrischen unsere Pläne anhand deren Pläne zeichnen. Sobald wir oder die aber Ventilbezeichnungen oder Funktionstexte ändern, muß über mehrere Instanzen manuell geändert werden.

Ich habe micht jetzt etwas mit Blockeigenschaften beschäftigt und es zum Teil hinbekommen. Bernd Gischel hatte hier im Forum vor einiger Zeit schoneinmal etwas dazu hochgeladen, bei dem die Hierarchie vom SPS-Kasten über die Spule zum Paarquerverweis der Spule geht. Das wäre die Variante, wie sie in meinem angehängten Beispiel links praktiziert wird. Das heißt der Funktionstext wird in den SPS-Kasten eingegeben und erscheint automatisch auch bei der Spule und deren Paarquerverweis im Pneumatikplan.

Meine Versuche und Überlegungen gehen dahin, diese Hierarchie umzudrehen, weil derjenige, der den Pneumatikplan zeichnet, auch den Funktionstext für das Ventil festlegen soll. Wenn ich im Elektroplan dann die zugehörige Spule und den SPS-Kasten platziere, sollte auch der Funktionstext aus dem Pneumatikplan übernommen werden.
Im angehängten Beispiel auf der rechten Seite, gelingt mir das vom Paarquerverweis zur Spule, aber von der Spule zum SPS-Kasten bekomme ich es nicht hin. Ein Ansatzpunkt wäre eventuell auch, den Funktionstext an der Spule als Pfad-Funktionstext zu platzieren, somit würde er ja auch automatisch in den SPS-Kasten übernommen.

Da ich mit meinem Vorhaben nicht weiterkomme, hoffe ich auf Hilfe und Tips von Euch.

So long,
  Thomas   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bgischel
Moderator
...und Dippel-Ing ET...




Sehen Sie sich das Profil von bgischel an!   Senden Sie eine Private Message an bgischel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bgischel

Beiträge: 15740
Registriert: 09.03.2001

EPLAN Electric P8
Professional
2.7.x
Expertenmenü :)
---

erstellt am: 25. Jul. 2013 21:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cowboy71 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja interessante Aufgabenstellung. Mein erster zarter Versuch ist gleich mal in die Hose gegangen...    Ich glaube das würde ich einfach auch mal parallel Eplan aufs Auge drücken. Bevor hier lange probiert wird und es am Ende keine (einfache) Lösung gibt... 

------------------

P8 Magic | P8 FAQs | Normen, Links... | Historie | Hilfe | Suchen | Finden | Fragen | Geprüft

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nairolf
Ehrenmitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von nairolf an!   Senden Sie eine Private Message an nairolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nairolf

Beiträge: 1790
Registriert: 21.01.2006

EPLAN Electric P8 2.8.3 12666 HF2 Ultimate
EPLAN Pro Panel Professional Addon
EPLAN Fluid Addon

erstellt am: 26. Jul. 2013 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cowboy71 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo !

Ich weiß jetzt nicht, was danach noch für SPS-Exporte / Workflows usw.
gewünscht sind, aber wenn Du ohnehin nicht auf Pfadfunktionstexte setzt, würde ich das anders machen 

1. die SPS-Anschlüsse müssen die richtige Logik bekommen
  (in Deinem Makro müssten die auf "SPS-Anschluss, DA" gestellt werden)

2. Bei so einer Konstellation würde ich nicht mit Blockeigenschaften
  hantieren, sondern die Funktionstexte abgleichen lassen,
  da a) ein Prüflauf exisitert (Nr.007014) der Unterschiede meldet
  und b) per Kontextmenü von beiden Seiten (also Spule in E-Technik
  und Dartstellung der Fluid) aus dem Kontextmenü "Funktionstexte
  abgleichen" aufrufbar ist.

Man hätte damit auch nicht zwingend die Textvergabe auf der Fluid, sondern könnte auch (wenn's mal eilig ist, und die E-Technik vor dem Pneumatikplan Daten an die SPS exportieren soll  ) den Funktions auf der E-Technikseite eintippen, und nach der Fertigstellung des Pneumatikplans abgleichen lassen.

Außerdem müssen die Anzeigeoptionen der Makros i.d.R. nicht angepasst werden, da "Funktionstext" ohnehin vorhanden ist.

Hier mal ein Video des Ansatzes:
http://screencast.com/t/ytaZi6FLhd

LG
nairolf

------------------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm.
Bei vielen ist es andersrum 
------------------------------------------
Da lernt man mühevoll laufen und sprechen,
und nun soll ich stillsitzen und die Klappe halten !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cowboy71
Mitglied
selbst. Servicemensch


Sehen Sie sich das Profil von Cowboy71 an!   Senden Sie eine Private Message an Cowboy71  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cowboy71

Beiträge: 45
Registriert: 24.01.2008

sPlan7.0
SEE Electrical/CADdy Compact
WSCAD Pro 5.5.025
Eplan Electric P8 2.2

erstellt am: 29. Jul. 2013 22:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nairolf,

Danke für das schöne Video 

Prinzipiell funktioniert das. Es ist aber immer noch viel Klickerei und schafft auch. Einen ähnlichen Ansatz hatte ich auch schon ausprobiert, aber wenn man den Schalter für "Verbindungen aktualisieren" oder keinen Seitenwechsel macht, bekommt man im SPS-Kasten nicht das angezeigt was man sehen will.

Der SPS-Kasten macht mir auch immer noch Kopfschmerzen: Es wird jetzt zwar der Funktionstext von der Ventilspule an die SPS weitergereicht, aber nirgendwo an der SPS könnte ich den Text ändern.
Das Blöde dabei ist, sobald in den Funktionstext an der SPS händisch was geschrieben wird, hat das Priorität und überdeckt den automatischen Text von der Ventilspule. Ebenso verhält es sich mit einem Pfad-Funktionstext.
Es könnte so also vorkommen, daß elektrisch andere Funktionstexte vorkommen, als im Pneumatikplan.

Ich fände es gut, wenn entweder an der SPS oder im Pneumatikplan geändert werden könnte, und die Texte mehr oder weniger automatisch abgeglichen würden. Bei uns wurschteln da schon zu viele Köche im Brei, wenn dann noch die Mechanik-Konstrukteure ihren Senf dazu geben, sehe ich das Chaos aufkommen. Daher wäre es mir lieb, die Angelegenheit möglichst fehlersicher hin zu bekommen.

So long,
  Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD-Planer (m/w/d)

Die Wurm-Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von Automatisierungssystemen für Kälteanlagen und Gebäudetechnikmanagement im Lebensmittelhandel. Als Teil der Wurm-Gruppe ist GTM der MSR-Spezialist für die Gebäudetechnik und projektiert rund 300 konkrete Märkte pro Jahr mit Hardware, Software und Schaltschränken. An unserem Standort in Remscheid bieten wir ein vielfältiges Spektrum, ...

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
nairolf
Ehrenmitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von nairolf an!   Senden Sie eine Private Message an nairolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nairolf

Beiträge: 1790
Registriert: 21.01.2006

EPLAN Electric P8 2.8.3 12666 HF2 Ultimate
EPLAN Pro Panel Professional Addon
EPLAN Fluid Addon

erstellt am: 30. Jul. 2013 07:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cowboy71 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Cowboy71:
...aber wenn man den Schalter für "Verbindungen aktualisieren" oder keinen Seitenwechsel macht, bekommt man im SPS-Kasten nicht das angezeigt was man sehen will.

Das Problem bleibt aber auch bei Blockeigenschaften ;)

Zitat:
Original erstellt von Cowboy71:
Der SPS-Kasten macht mir auch immer noch Kopfschmerzen: Es wird jetzt zwar der Funktionstext von der Ventilspule an die SPS weitergereicht, aber nirgendwo an der SPS könnte ich den Text ändern.

Man könnte die Textänderung im Dialog "Projektdaten > SPS > Adress / Zuordnungslisten" machen. Dann wird der Text auch an der Spule geändert.

Zitat:
Original erstellt von Cowboy71:
Es könnte so also vorkommen, daß elektrisch andere Funktionstexte vorkommen, als im Pneumatikplan.

Genau deswegen der Prüflauf, um solche Dinge aufzudecken.
Das Datenmodell von EPLAN ist nunmal so aufgbeaut und wenn (z.B: aus Lizenzgründen) die beiden gewerkefremden Pläne zuerst eigenständig entstehen,
und erst am Schluss zusammenkopiert werden (kommt oft vor, um Multiuser-Szenarien zu unterbinden  ), dann muss im Datenmodell dafür eine Lösung her.

Zitat:
Original erstellt von Cowboy71:
Daher wäre es mir lieb, die Angelegenheit möglichst fehlersicher hin zu bekommen.

Wie gesagt, bei Beachtung des Prüflaufs --> kein Fehler.
Bessere Usability --> wünsche ich mir auch, aber das an EPLAN weitergeben...

LG
nairolf

------------------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm.
Bei vielen ist es andersrum 
------------------------------------------
Da lernt man mühevoll laufen und sprechen,
und nun soll ich stillsitzen und die Klappe halten !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz