Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Darstellung Trianguliertes Mengenmodell

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Darstellung Trianguliertes Mengenmodell (402 mal gelesen)
NadineBZ
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von NadineBZ an!   Senden Sie eine Private Message an NadineBZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NadineBZ

Beiträge: 134
Registriert: 27.05.2009

Auto CAD Civil 3D 2018

erstellt am: 10. Feb. 2020 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wenn ich mit triangulierten Mengenmodellen arbeite, habe ich sie bislang immer im Stil "Höhenanalyse 2D Solid" mit "Bereichsintervall mit Bezugshöhe" dargestellt. Soweit so gut.

1. Frage:
Kann ich bei der o.g. Darstellungsweise an beliebigen Stellen (z.B. Gebäudeecken,...) "Punkte" markieren, die ich mit der Auf-/Abtragsmenge an der jeweiligen Stelle beschriften kann? Wenn Ja, wie gehe ich am besten vor, außer alles händisch in ein Textfeld eintragen zu müssen?

2. Frage:
Vermutlich wird es ja auch andere, ansprechendere Darstellungsvarianten geben. Kann mir da jemand Tipps geben?
Ich denke z.Bsp. an eine Darstellung mit Isolinien. Wo man am Ende auf dem Plan direkt sehen kann, an welcher Linie wieviel Erdboden auf- bzw abgetragen werden muss. Wie bekomme ich das genau hin? Über die Registerkarte "Analyse" in den DGM-Eigenschaften bin ich bislang nicht richtig fündig geworden. Versteckt sich das woanders? Bin dankbar für jede Idee 

VG,NadineBZ

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2179
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 10. Feb. 2020 17:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NadineBZ 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Nadine,

Nachdem ich gerade kein Civil zur Hand habe, nur ein paar Anmerkungen zu Deinen Fragen.

Du schreibst von einem triangulierten Mengenmodell, d.h. Du hast hier bereits die Auf- und Abtragshöhen als Modellhöhen.
Somit könntest Du an einer beliebigen Stelle einen Punkt mit der Höhe des Modells beschriften lassen. Bei richtiger Wahl des Urgeländes und Vergleichsmodells stimmt dann auch das Vorzeichen.

Damit ergibt sich auch die Antwort auf Deine 2. Frage: Laß Dir einfach die Höhenlinien anzeigen, da brauchst Du gar keine Analyse machen. In einem Mengenmodell liegen immer die Höhen als Differenzhöhen vor. Du kannst natürlich auch eine Höhenanalyse durchführen lassen und Dir die benötigten Intervalle selber zurechtlegen. Ich verwende hier z.B. gerne für Abträge bis max. 10 cm grün abgestufte Intervalle, für Aufträge über 10 cm rote Abstufungen.

Grüße
Klaus 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NadineBZ
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von NadineBZ an!   Senden Sie eine Private Message an NadineBZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NadineBZ

Beiträge: 134
Registriert: 27.05.2009

Auto CAD Civil 3D 2018

erstellt am: 11. Feb. 2020 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deine Antwort!

Warum in die Ferne schweifen, wenn das gute liegt so nah  Ich habe mal wieder viel zu kompliziert gedacht...
Zu Frage 1: Das ein einfacher DGM-Punkt schon des Rätsels Lösung liefert, weil das Mengenmodell ja nicht die realistischen sondern die Differenzhöhen vorhält, war mir irgendwie nicht klar. Aber man lernt ja gerne dazu!
Zu Frage 2: Ich bin bis dato davon ausgegangen, dass ich bei Mengenmodellen generell mit dem Stil 2D/3D-Solid arbeiten MUSS. Das ein Höhenlinienstil genau so gut genutzt werden kann ist perfekt!

Ein kleines Aber bleibt nach dem ersten Test dennoch - vielleicht kannst Du mir dazu auch noch einen Hinweis geben. Ich möchte meine Auf- und Abtragsbereiche gerne farblich in zwei unterschiedlichen "Kategorien" der Höhenschichtlinien visualisieren. Wo genau stelle ich das ein? Hab jetzt ein bischen rumgespielt  mit dem Stil, aber noch keine Lösung gefunden. Kann ich die "Nullllinie" gesondert hervorheben?
Wenn ich mich im Höhenlinienstil bewege und über Analyse zwei Bereiche vorschreibe, werden die ignoriert...

Viele Grüße,
Nadine

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NadineBZ
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von NadineBZ an!   Senden Sie eine Private Message an NadineBZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NadineBZ

Beiträge: 134
Registriert: 27.05.2009

Auto CAD Civil 3D 2018

erstellt am: 11. Feb. 2020 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nachtrag: das mit der Nulllinie habe ich bereits selbst rausfinden können. im Bereich Analyse lässt sich eine Benutzerdefinierte Höhenlinie darstellen, deren Wert man selbst festlegen kann.
Zwei Höhenlinienbereiche (Auf- und Abtrag) bekomme ich farblich leider weiterhin nicht dargestellt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanJP
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von StephanJP an!   Senden Sie eine Private Message an StephanJP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanJP

Beiträge: 800
Registriert: 09.11.2000

AutoCAD ,MAP 3D, Civil 3D, P&ID, VehicleTracking alles bis 2017, WS-Plateia, BBSoft,Win 7 Prof, Canon PlotClient
Canon IPF 605, 825

erstellt am: 12. Feb. 2020 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NadineBZ 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo NadineBZ,

zum einen können im Stil 2D-/3D-Solid die Haupt- und Neben-Höhenlinien eingeschaltet werden, so dass hier auch die Null-Linie zwischen Auf- und Abtrag angezeigt wird,
zum anderen können beliebig viele Benutzerdefinierte Höhenlinien definiert werden und die negativen und positiven mit unterschiedlichen Farben dargestellt werden.

------------------

gruß
Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NadineBZ
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von NadineBZ an!   Senden Sie eine Private Message an NadineBZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NadineBZ

Beiträge: 134
Registriert: 27.05.2009

Auto CAD Civil 3D 2018

erstellt am: 12. Feb. 2020 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von StephanJP:

zum anderen können beliebig viele Benutzerdefinierte Höhenlinien definiert werden und die negativen und positiven mit unterschiedlichen Farben dargestellt werden.


Wie funktioniert das denn? Das ist genau das, was mir zu meinem Glück noch fehlt, was mir aber einfach nicht gelingen will ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9559
Registriert: 01.12.2003

Map/Civil 3D 2005-2021, aktuelle SPs.

erstellt am: 21. Mrz. 2020 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NadineBZ 10 Unities + Antwort hilfreich


C3D-farbigeHoehenliniennachBereichen.png

 
Man muss gar nicht auf benutzerdef. Höhenlinien zurückgreifen, man kann bei DGM-Eigenschaften> Analyse> Höhenlinien auch die regulären Höhenlinien bereichsweise unterschiedlich farbig darstellen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NadineBZ
Mitglied
Bauzeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von NadineBZ an!   Senden Sie eine Private Message an NadineBZ  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NadineBZ

Beiträge: 134
Registriert: 27.05.2009

Auto CAD Civil 3D 2018

erstellt am: 27. Mrz. 2020 07:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für diese Info, das teste ich direkt mal!  Über die benutzerdefinierten Höhenlinien hat es nicht wirklich so funktioniert, wie ich es mir erhofft hatte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz