Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD Civil 3D
  Querneigung von Banketten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Querneigung von Banketten (340 mal gelesen)
SonjaJu
Mitglied
Dipl. Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SonjaJu an!   Senden Sie eine Private Message an SonjaJu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SonjaJu

Beiträge: 23
Registriert: 18.01.2016

erstellt am: 22. Nov. 2019 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bsp.jpg

 
Hallo,
ich sitze gerade an folgendem Problem: Ich habe mich endlich an die Konstruktion mit Querneigungsberechnung entlang der Achse getraut. Das hat soweit eigentlich auch alles ganz gut funktioniert, jedoch komme ich an einer Stelle nicht weiter. Mein standardmäßiger Fahrbahnaufbau soll wie folgt sein: Fahrbahn als Pultprofil mit 2,5% Querneigung nach rechts, linkes Bankett mit 2,5% Querneigung nach links und rechtes Bankett mit 5% Querneigung nach rechts. Leider habe ich aber keine Möglichkeit gefunden für die Bankette unterschiedliche Neigungen als Standard festzulegen. Gibt es hierfür eine Möglichkeit? Oder muss ich für die Abschnitte manuell „kritische Punkte der Querneigung“ definieren? 

Zum Hintergrund: Bei den zu planenden Straßen handelt es sich lediglich um untergeordnete Wirtschaftswege und Unterhaltungswege im Bereich eines Dammbauwerk.

Vielen Dank schon mal, Gruß Sonja 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 664
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 22. Nov. 2019 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SonjaJu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sonja,
zunächst zum technischen: In Civil hat das Bankett auch einen Aufbau wie die Fahrbahn (so sieht dein Querschnitt auch aus), ist jedoch im hiesigen Sprachgebrauch der Streifen neben der Fahrbahn, der mit Schotterrasen oder dergleichen befestigt ist, auch Seitenstreifen genannt.
Die Bankettneigungen sollen nach DWA-A 904-1/904 am Hochrand mindestens 3% und am Tiefrand mindestens 6% betragen.
Zu Civil:
Soweit die Querneigung immer in eine Richtung geht, kannst Du das im jeweiligen Querschnittsbestandteil eingeben. Wenn die Querneigung wechselt, mußt Du das in der Achse einplanen und dich mit dem Thema ausführlicher auseinandersetzen.
HTH Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SonjaJu
Mitglied
Dipl. Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SonjaJu an!   Senden Sie eine Private Message an SonjaJu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SonjaJu

Beiträge: 23
Registriert: 18.01.2016

erstellt am: 22. Nov. 2019 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietrich,

danke für deine Antwort.    Der technische Hinweis ist mir bekannt und entspricht auch meinem üblichen Regelquerschnitt, bei dem als Beispiel ausgewählten Querschnitt war die Querneigung aufgrund des Bestandes so vorgegeben, im Grunde ändert das aber auch nichts an meinem Problem, dass ich links eine andere Bankettneigung brauche als rechts.

In der Tat handelt es sich bei mir um ein unbefestigtes Bankett/Seitenstreifen mit Schotterrasen, aber das kann ich bei Bedarf später über den Schichtenaufbau hin „tricksen“. 

Meine Fahrbahn weißt Querneigungswechsel auf, weshalb ich die Querneigung über die Achse berechnet habe. Für die Querneigungswechsel und Bögen funktioniert das ganz gut, mein Problem sind aktuell die Bereiche in denen die „normale“ Bankettneigung gem. Vorgabe im Querneigungsassistent angewendet wird. Hier kann ich scheinbar nur einen Wert eingeben, der dann links und rechts angewendet wird. Als Lösung fallen mir aktuell nur zwei Wege ein:

1. Bankettneigung über Achsparallelen und zugehörige Längsschnitte definieren
2. Im Bereich von Geraden manuelle „Stationen mit kritischer Querneigung“ einfügen.

Beides kommt mir jedoch sehr umständlich vor. Hat hier vielleicht jemand noch ne Idee? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz