Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Data Design System
  DDS - Allgemein

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DDS - Allgemein (2965 mal gelesen)
Schönfeld
Mitglied
 

Sehen Sie sich das Profil von Schönfeld an!   Senden Sie eine Private Message an Schönfeld  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schönfeld

Beiträge: 7
Registriert: 03.05.2002

erstellt am: 12. Sep. 2005 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
AIKUS vielen Dank für die Infos im Forum TGA-Allgemein, habe mir die Internet-Seite von PDB angeschaut und mit Ihm auch telefoniert. Info-Material von DDS habe ich auch, macht alles einen guten Eindruck.
Hat jemand auch eine Referenzliste über Firmen und Planer welche die Programme SHK-Partner und Elektro-Partner einsetzen? Im Internet gibt es Ja nicht so viele Infos.
Werde mir jedenfalls die Programme bis Ende des Jahres einmal vorführen lassen.
Habe in letzer Zeit auch Anfragen von Auftraggebern erhalten, ob ich auch Elektro-Installationszeichnungen erstellen kann. Deshalb meine Frage an Euch, lohnt sich die Anschaffung auch und ist die Einarbeitung auch nicht zu schwierig, bin HLS-Techniker und verfüge nur über Grundkenntnisse im E-Bereich?

Viele Grüße
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Dipl. Ingenieur (FH) bzw. B./M. Eng. der Fachrichtung Elektrotechnik oder Techniker bzw. Fachplaner (m/w/d)

Ingenieurbüro für Elektrotechnik

Ingenieurleistung für die technische Ausrüstung von Gebäuden und Anlagen.

Der Planungsumfang beinhaltet folgende technische Anlagen:

  • Mittelspannungsschaltanlagen /Trafostationen 
  • Niederspannungsschaltanlagen
  • Allgemeine Elektroinstallation
  • Netzersatzanlagen 
  • USV-Anlagen
  • ...
Anzeige ansehenProjektmanagement
AIKUS
Mitglied
Selbstständig


Sehen Sie sich das Profil von AIKUS an!   Senden Sie eine Private Message an AIKUS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AIKUS

Beiträge: 20
Registriert: 19.08.2005

_________\\\\\\///_-____
_______//_~~__~~_\\______
______(-__@____@_)________
_______oOOo_(_)_oOOo___________
###############################
##############################
#############################
______________Oooo__________
_______oooO___(___)_______
_______(___)____)_/_____
_______\\_(____(_-/__
________\\_)____

erstellt am: 16. Sep. 2005 23:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schönfeld 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Schönfeld:
[snip]
Habe in letzer Zeit auch Anfragen von Auftraggebern erhalten, ob ich auch Elektro-Installationszeichnungen erstellen kann. Deshalb meine Frage an Euch, lohnt sich die Anschaffung auch und ist die Einarbeitung auch nicht zu schwierig, bin HLS-Techniker und verfüge nur über Grundkenntnisse im E-Bereich?

Viele Grüße
Karsten


Hallo Karsten,
ich bin E-Techniker und kann natürlich nicht beurteilen, ob ein HLS-Mensch damit fachgerechte Elektroplanungen machen kann. Aber hier liegt die Betonung auf "Planung". Eine Fach- und VDE-gerechte Planung eines großen Bürogebäudes muss natürlich ein Fachmann machen.
Aber ich muss zugeben, dass man im Vergleich zu Heizung, Lüftung und Sanitär bei einer Elektroinstallation viel weniger berechnen muss. Und das meiste nimmt einem DDS während des Zeichnens ab.
Für Elektro-Installationszeichnungen mit der dafür nötigen Intelligenz gibt es meiner Meinung nach im Momet nichts besseres als DDS. Das interessante sind die Stücklisten, Kabelberechnungen (Kurzschluss / Spannungsfall) und der vollautomatische Schaltplan. Wenn man eine Installation mit Verteilern und den Stromkreisen fertig hat, sind die Schaltpläne mit ein paar Mausklicks fertig. Sehr beeindruckend.
Nur wenn man außergewöhnliche Stromkreise hat, die in DDS nicht als Vorlage drin sind, hat man ziemlich viel zu zeichnen. Kommt bei Hausinstallationen aber selten vor.
Also für deine Elektro-Installationszeichnungen ist es absolut gut geeignet und sehr schnell zu erlernen.

Schöne Grüße

------------------
I'm not a complete idiot - some parts are missing!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz