Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AccuRender
  Foto auf eine Seite eines 3D-Körpers mappen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Foto auf eine Seite eines 3D-Körpers mappen (1667 mal gelesen)
heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1100
Registriert: 01.11.2001

Dell Precicion M6700
Nvidia Quadro K3000M
BenQ BL2201 22"
i7 16GB - W7 64bit
AutoCAD 2012 Sp2
nXtRender
Tetra4D
eigene Tools
Adobe CreativeSuite 6

erstellt am: 06. Jan. 2014 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zuerst einmal wünsche ich euch noch ein gutes Neues Jahr, Gesundheit und immer spannende Aufgaben um die Hände 

Nun hab ich doch auch einmal wieder eine Frage. Wenn ich eine Textur, ein Foto, auf ein Objekt legen will, wird immer das ganze Objekt damit belegt. Ich finde keine Möglichkeit (sicher Dummheit), wie man das Foto nur auf eine Seite des Objekts legen kann und darauf entsprechend auszurichten.
Gibt es da irgendeine Anleitung oder hat einer vielleicht ein paar Tipps für mich parat?

Vielen Dank schon mal 

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 06. Jan. 2014 22:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heidi

Ganz einfach:
Rechteck erstellen, welches die Grösse des Bildes hat. Dieses Rechteck extruieren damit es ein Volumenkörper wird. Darauf wird jetzt das Bild gemappt.
Zuerst unten links, dann oben links und danach unten rechts und schon ist das Bild auf das Rechteck gemappt.


Alf-1234 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UdoCAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von UdoCAD an!   Senden Sie eine Private Message an UdoCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UdoCAD

Beiträge: 39
Registriert: 09.07.2002

ACA 2013 SP1
AutoCAD 2013
OCTAcad 13
AccuRender nXt 1.0.321
Win 7 Prof., SP1, 64bit
16 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 07. Jan. 2014 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja dann auch mal von mir allerseits ein "Willkommen im neuen Jahr" 

Mag mich täuschen Heidi, aber wenn ich deine Frage so lese, dann vermute ich, dass du da einen eher suboptimalen Ansatz verfolgst. Du versuchst deine Grafik/Foto/WasAuchImmer über eine Materialdefinition auf ein Objekt zu Mappen, richtig? Daher wird auch das ganze Objekt damit belegt. (Dass man z.B. bei Volumenkörpern auch Flächen einzeln auswählen und mit Material belegen kann sei da nur am Rande erwähnt)

Vergiss an dieser Stelle das Thema Material. Beispiel: du möchtest eine graue Wand und auf dieser ein Foto als Poster rendern. Dazu wählst du die Wand aus und weist ihr ein graues Material zu. Im zweiten Schritt machst du dir am einfachsten eine Hilfskonstruktion aus z.B. zwei Linien (die beim Rendern nicht dargestellt werden) mit deren Hilfe du die Ecken deines Posters schnell abgreifen kannst. Dann wählst du wieder die Wand aus, öffnest in der nXtRender-Palette das Register "Objekteigenschaften", klickst mit der rechten Maustaste ins Feld "Decals" und wählst dann "Neu", "Planares Decal". Anschließend die Bilddatei wählen und im folgenden Dialog die abgefragten drei Ecken des Posters abgreifen. Das war's schon 

Viel Erfolg!
Gruß
Uli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UdoCAD
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von UdoCAD an!   Senden Sie eine Private Message an UdoCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UdoCAD

Beiträge: 39
Registriert: 09.07.2002

ACA 2013 SP1
AutoCAD 2013
OCTAcad 13
AccuRender nXt 1.0.321
Win 7 Prof., SP1, 64bit
16 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 07. Jan. 2014 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich


decal.jpg

 
... und zur Illustration (Bilder sind oft leichter zu verstehen als Worte  ) hier noch ein Bildchen dazu. Falls du übrigens die ganze Fläche des Quaders mit dem Bild belegen möchtest, brauchst du natürlich keine Hilfslinien.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Moderator
CAD/Grafik-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2891
Registriert: 02.07.2004

erstellt am: 07. Jan. 2014 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen 

ich persönlich verwende beide Wege, je nach dem was das Ziel ist. Möchte man in der AutoCAD Umgebung das Bild sehen (z.B. für visuelle Stile oder bei einem Luftbild als Unterlage), dann der Weg über "Fläche kopieren" darauf "Schnelles Mapping" mit einem Material mit Textur-Maps

Ist mir die Voransicht hingegen eher unwichtig, dann wie auch schon bei AccuRender 3, gehe ich ebenfalls den von Udo beschriebenen (+ imho schnelleren) Weg über "Decals" 

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1100
Registriert: 01.11.2001

Dell Precicion M6700
Nvidia Quadro K3000M
BenQ BL2201 22"
i7 16GB - W7 64bit
AutoCAD 2012 Sp2
nXtRender
Tetra4D
eigene Tools
Adobe CreativeSuite 6

erstellt am: 07. Jan. 2014 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und sorry dass ich mich erst jetzt melde (ich schwächle leider etwas mit einer Lungenentzündung und bin deshalb nur eingeschränkt im Büro).

Vielen Dank für eure prima Tipps  .

Da hatte ich mich im Wald ja bös verlaufen und mir eine Menge unnötige Arbeit gemacht. Ich hatte nämlich schon eine Weile versucht, aus dem Foto ein kachelbares Muster in PS über den Verschieben-Filter zu machen  .

@UdoCAD  Das mit dem Planaren Decal ist für mich jetzt erst einmal ideal und reicht für die Sache völlig. Vielen Dank für deine ausführliche Erklärung. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich in das unterste Register bisher selten verirrt habe.

@Cadzia Geht dein erster Weg >> über "Fläche kopieren" darauf "Schnelles Mapping" mit einem Material mit Textur-Maps << jetzt im puren AutoCAD oder sind das auch Befehle vom nXt? Könnte ich denn überhaupt beides dann so mixen, also das Grundmaterial des Objektes über nXt und die Oberfläche dann mit dem schnellen Mapping von Acad?

Es gibt für mich noch viel zu lernen...packen wir es an 

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Moderator
CAD/Grafik-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2891
Registriert: 02.07.2004

erstellt am: 07. Jan. 2014 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich


acad_flaechen_kopieren.png


nxt_Material_mappen.png

 
Hallo Heidi,

das Werkzeug "Flächen kopieren" stammt aus AutoCAD (3D-Werkzeuge / Volumenkörper bearbeiten);
das Material mit dem Foto erstellen sowie "Schnelles Mapping" aus nxt (ginge aber auch in Acad).

P.S. gute Besserung 

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1100
Registriert: 01.11.2001

Dell Precicion M6700
Nvidia Quadro K3000M
BenQ BL2201 22"
i7 16GB - W7 64bit
AutoCAD 2012 Sp2
nXtRender
Tetra4D
eigene Tools
Adobe CreativeSuite 6

erstellt am: 08. Jan. 2014 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Karin,

vielen Dank für die bildliche Erklärung, so findet man es gleich besser 

Gibt es eigentlich inzwischen eine nXt-Anleitung auf Deutsch? Man liest schon so lange, sie soll in Kürze erscheinen...allerdings blicke ich auch nicht recht durch, weil ja eigentlich nXt nicht mehr über McNeel geht, aber man sonst keinedirekte Adresse ergoogeln kann.

Mit der Gesundheit geht es langsam wieder aufwärts, danke für deine Wünsche 

Wünsche dir noch einen schönen Abend 

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1412
Registriert: 03.11.2003

i7 980x mit 24GB Arbeitsspeicher
2 x 500 GB SATA Festplatten,
GTX 690 SLI, 1 x GTX 970
Autocad, Accurender 5, Eplan 5.5, Wscad 5.0 Pro, HP 750 C+, Vektor Works,
3D Drucker UM2

erstellt am: 08. Jan. 2014 19:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine deutsche Übersetzung wird es vorerst auch nicht geben.
AR5 wird von einer sehr kleinen Gruppe entwickelt. Die haben vielleicht andere Interessen. Kaufen kann man es nur noch direkt und auch Updates gibt es zur Zeit nicht.
Ich bin da schon seit 2 Jahren registriert und habe auch schön öfter nachgefragt, aber leider keine Antworten bekommen. Einige Anfragen von mir sind auch schon gelöscht worden.
Aktuell ist immer noch Build 329.

Alf-1234 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz