Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines und sonstige Steuerungen
  automatische Werkstückpositionserkennung auf einem Bearbeitungszentrum

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   automatische Werkstückpositionserkennung auf einem Bearbeitungszentrum (1119 mal gelesen)
swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 23. Mai. 2012 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle,
ich interessiere mich für eine automatische Werkstückpositionserkennung auf einem Bearbeitungszentrum. Dies ganze soll durch Radiofrequenz funktionieren. Leider findet man darüber so gut wie nix.
Kennt sich hier jemand damit aus und kann mir mal die Funktionsweise erläutern? Oder weiss jemand wo man im Internet darüber recherchieren kann?

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 24. Mai. 2012 00:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe im Zusammenhang mit Technik zwar noch nie etwas über "Radio Positionserkennung" gehört, aber möglicherweise hilft Dir ja auch die Info, dass es etliche "Berührfreie" Systeme zur Werkstückerkennung gibt. Das sind dann aber meistens optische Systeme (Laser, etc.).

Schau doch mal bei den klassischen Herstellern für Werkzeug- und Werkstück- Vermessung nach. 


HTH, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?    
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo 1 | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tanzbaer1963
Mitglied
Maschinenbautechniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tanzbaer1963 an!   Senden Sie eine Private Message an tanzbaer1963  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tanzbaer1963

Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2007

erstellt am: 24. Mai. 2012 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo swing,

was soll denn per Radiofrequenz funtionieren?
Die Signalübertragung vom Sensor zur Steuerung oder die eigentliche Erfassung des Werkstückes?

Soll Dein Werkstück etwa mit einem RFID-Transponder ausgestattet sein?
Mit dem könntest Du zwar das Werkstück identifizieren und das entsprechende Bearbeitungsprogramm abrufen. Aber ob man mit dieser Technik die Position des Werkstückes so genau erfassen kann wie es für ein Bearbeitungsprogramm erforderlich ist?

Desweiteren, ein Werkstück sollte in einem Bearbeitungszentrum schon in einer entsprechenden Vorrichtung fest eingespannt sein (von wegen der einwirkenden Kräfte). Von daher ist die Position doch schon mit dem Einrichten der Maschine vorbestimmt?

Du siehst: Fragen über Fragen!
Von daher wären nähere Informationen, darüber was Du eigentlich vor hast, hilfreich um Dir weiter helfen zu können.

Gruß, Ingo

------------------
Theorie ist,wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist,wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 24. Mai. 2012 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,
also das Bearbeitungszentrum ist mit einem Alu-Rastertisch ausgestattet, darüber kommen dann die Sauger und das Werkstück darauf.
Es soll die Position meines Werkstückes erkennen!
Das Werkstück ist mit keinem Transponder oder ähnliches ausgestattet.
Es sind große Sonderbauteile, also alle Werkstücke sind immer unterschiedlich groß.
Eigentlich kenne ich es so das man mit den Anschlägen auf dem Tisch arbeitet.
Jetzt gibt der Hersteller an das es die Möglichkeit gibt mein Werkstück frei zu Positionieren und das, das Bearbeitungszentrum den Tisch abfährt und meine Werkstückposition erkennt. Also kann ich angeblich frei ohne Anschläge arbeiten. Weil das für mich auch völlig neu ist frage ich ob sich damit jemand auskennt  

mfg

[Diese Nachricht wurde von swing987 am 24. Mai. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tanzbaer1963
Mitglied
Maschinenbautechniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tanzbaer1963 an!   Senden Sie eine Private Message an tanzbaer1963  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tanzbaer1963

Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2007

erstellt am: 24. Mai. 2012 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hat der Hersteller denn erwähnt, dass er das Werkstück per Radar erfasst?
Das wäre IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) doch etwas aufwendig.

Wie Nina schon erwähnte, verwendet man hierfür i.d.R. optische Sensoren (Laser, Lichtschranken), seit einiger Zeit auch Kameras(mit der entsprechenden Erkennungssoftware für die Steuerung), oder auch induktive oder magnetische Sensoren (Endlagenschalter), wenn es um die berührungslose Erfassung geht.

Zitat:

Jetzt gibt der Hersteller an das es die Möglichkeit gibt mein Werkstück frei zu Positionieren und das, das Bearbeitungszentrum den Tisch abfährt und meine Werkstückposition erkennt. Also kann ich angeblich frei ohne Anschläge arbeiten.

Ohne zu wissen, um was für ein Bearbeitungszentrum es sich in Deinem Fall handelt, spricht diese Information doch für eine optische Erkennung.
Eine Autowaschanlage erkennt z.B. auf diese Art und Weise die Kontur des zu reinigenden Fahrzeugs.

Die Hannover ist leider schon vorbei, dort gibt es stets einige Stände, an denen man sich so etwas immer sehr schön ansehen kann.

Gruß Ingo

------------------
Theorie ist,wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist,wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 24. Mai. 2012 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@tanzbaer1963

ich habe dir mal eine PM mit detailierten Angaben geschickt. Vielleicht hilft das weiter.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 24. Mai. 2012 21:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von swing987:
...darüber kommen dann die Sauger und das Werkstück darauf.
Es soll die Position meines Werkstückes erkennen...

...Jetzt gibt der Hersteller an das es die Möglichkeit gibt mein Werkstück frei zu Positionieren und das, das Bearbeitungszentrum den Tisch abfährt und meine Werkstückposition erkennt...


Jau, das ist aber nix neues, sondern ein alter Hut.
So hab ich vor 30 Jahren schon Rohteile, Schweissteile, oder Gussteile aufgenommen, bzw. automatisch aufnehmen lassen!
Das wirklich Neue wäre jetzt allenfalls, die automatische Werkstückvermessung mittels "Radiowellen". (wie auch immer das Funktionieren mag. Ich kann mir jedenfalls immer noch keinen Reim darauf machen) 

LG, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?    
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo 1 | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

erstellt am: 25. Mai. 2012 07:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hmm okay,
vielleicht wurde das mit den Radiowellen auch meinerseits fehlverstanden.. Und wenn es z.B. mit Lasertechnik funktioniert, wie genau ist das denn?

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tanzbaer1963
Mitglied
Maschinenbautechniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tanzbaer1963 an!   Senden Sie eine Private Message an tanzbaer1963  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tanzbaer1963

Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2007

Office
PRDSU 2015 & 2018 Ultimate
Win 10 64
Home
C2D 2*2,13GHz 4GB-Ram Quaddro FX1500
Win 7 64
PDS 2014

erstellt am: 25. Mai. 2012 07:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

die Genauigkeit hängt von mehreren Faktoren ab:

der verwendete Sensor
die Genauigkeit und Spielfreiheit der Mechanik
die Entfernung
und noch einiges mehr.

Man kann also nur vermuten, das die Genauigkeit irgendwo im Bereich von 0,1mm und 2mm liegt.
Genaueres kann Dir wirklich nur der Hersteller/Händler sagen.

Vielleicht gibt er Dir ja die Möglichkeit, mal einen seiner Kunden zu besuchen, bei dem eine vergleichbare Maschine steht?
(Schließlich will er ja eine weitere verkaufen:cool

Gruß Ingo

------------------
Theorie ist,wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist,wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

erstellt am: 25. Mai. 2012 08:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Tanzbaer1963,

hast du meine Nachricht gelesen? Vielleicht hast du ja erfahrungswerte?

mfg

[Diese Nachricht wurde von swing987 am 25. Mai. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tanzbaer1963
Mitglied
Maschinenbautechniker, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tanzbaer1963 an!   Senden Sie eine Private Message an tanzbaer1963  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tanzbaer1963

Beiträge: 824
Registriert: 15.02.2007

Office
PRDSU 2015 & 2018 Ultimate
Win 10 64
Home
C2D 2*2,13GHz 4GB-Ram Quaddro FX1500
Win 7 64
PDS 2014

erstellt am: 25. Mai. 2012 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ja, Deine PM habe ich gelesen. Und ich habe auch schon mal nach dieser Maschine gegoogelt.

Von Bearbeitungszentren für den Metallbereich weiß ich, dass es hier Maschinen gibt, die auf 0,001mm genau arbeiten können.
Aber auch hier gibt es zum Teil nicht unerhebliche Qualitätsunterschiede und damit verbunden, entsprechende Toleranzen (machen sich aber natürlich dann auch im Preis bemerkbar).

Beim googeln bin ich über dieses Forum gestolpert.
Möglicherweise findest Du hier eher jemanden, der auch mit dieser Maschine arbeitet und Dir somit über entsprechende Erfahrungen berichten kann.

Gruß Ingo

------------------
Theorie ist,wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
Praxis ist,wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei mir wird Theorie und Praxis vereint: Nichts funktioniert und keiner weiß warum!   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

erstellt am: 15. Apr. 2013 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Frau-PROE:
Hallo,

ich habe im Zusammenhang mit Technik zwar noch nie etwas üb gehört, aber möglicherweise hilft Dir ja auch die Info, dass es etliche  gibt. Das sind dann aber meistens optische Systeme (Laser, etc.).

Schau doch mal bei den klassischen Herstellern für Werkzeug- und Werkstück- Vermessung nach.  


HTH, Nina


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

swing987
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von swing987 an!   Senden Sie eine Private Message an swing987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für swing987

Beiträge: 68
Registriert: 15.02.2011

TC 18 Pro Platimum,
TC 19 Pro Platimum

erstellt am: 15. Apr. 2013 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schau doch mal bei den klassischen Herstellern für Werkzeug- und Werkstück- Vermessung nach.  


HTH, Nina

[/i][/QUOTE]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



CAD Konstrukteur (m/w/d) Kunststofftechnik mit CATIA V5 Erfahrung

NIFCO Germany ist ein führender Zulieferer der Automobilindustrie im Bereich von Kinematikteilen im Innenraumbereich. NIFCO Germany ist Teil des international tätigen Nifco-Konzerns mit über 54 Standorten in 17 Ländern und mehr als 9.000 Mitarbeitern. Wir entwickeln und fertigen Systeme aus Kunststoffen am Standort Solingen mit rund 400 Mitarbeitern, wobei Qualität und Termintreue unser oberstes Gebot ist....

Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
Frau-PROE
Moderator
Trän-Närrin




Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2785
Registriert: 01.07.2009

Privat:
DELL Vostro 1710
WinXP-Pro
Wildfire4 M020 SE
CoCreate PE 2.0

Dienstlich:
NIX
Arbeitslos und Spaß dabei!

erstellt am: 16. Apr. 2013 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für swing987 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin swing987,

wolltest Du mit den beiden Quotes irgend etwas sagen?

Brauchst Du Herstellernamen?
Versuchs mal bei Renishaw, oder Heidenhain.
Mehr Schleichwerbung gibt es von meiner Seite nicht.


LG, Nina

------------------
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie Intelligenz.
Jeder ist der Meinung, genug davon zu besitzen. [René Descartes]
Ist das nicht wunderbar?!?    
System-Info | Bildschirmaufzeichnung | Creo-Forum | Richtig fragen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz