Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines und sonstige Steuerungen
  Brauche Hilfe bei Nc-Programmierung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Brauche Hilfe bei Nc-Programmierung (1375 mal gelesen)
xadi1
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von xadi1 an!   Senden Sie eine Private Message an xadi1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xadi1

Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2005

erstellt am: 13. Dez. 2005 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle die sich angesprochen fühlen.
Ich habe ein Problem mit einem CNC-Programm, welches ich selbst erstellen soll:
( ich bin noch recht neu auf diesem Gebiet)
Ich möchte mittels einem Laser Schweißbahnen fahren, diese Schweißbahnen sollen einen Höhenversatz von 0.12mm haben nach jeder LAge haben, dies habe ich auch schon in dem Programm integriert!! Die ******bahn ist wei folgt 20mm in die negative Längsrichtung, bei dem der LAser an ist, dann 10mm in die negative Querrichtung(LAser aus), dann wieder 20mm in die positive Längsrichtung (Laser an) und 10mm in die positive Querrichtung(LAser aus). Hierbei enstehen sich zwei gegenüberliegende Bahnen, die pro Bahn um 0.12mm an Höhe zunehmen.
Jetzt möchte ich jedoch dazu noch bei dem jeweiligen Höhenversatz den Abstand der beiden Bahnen zueinander um jeweils 0.3 mm verringern, so dass es nach einiger Zeit zum Zusammenschluss kommt.
Problem dabei ist, dass ich quasi y als Variable setzen muss und y pro durchlauf um 0.3mm abnehmen bzw,. bei der anderen Bahn zunehmen muss. Ein Teil des Programmes ist unten weiter abgebildet. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, wei ich das in mein Programm aufnehmen kann, oder verändern kann!!

.....
N420 Q1=1 (Prozessverschluss auf)
N430 G1 X-20 F580 (Schweißstrecke)
N440 Q1=0 (Prozessverschluss zu)
N450 G1 Y-10 F580 (Seitliche Fahrt)
N460 Q1=1 (Prozessverschluss auf)
N470 G1 X20 F580 (Rückfahrt)
N480 Q1=0 (Prozessverschluss zu)

N490 G1 Y10 F580 (Seitliche Fahrt)
N500 G1 Y0.3 Z0.12 F1500 (Strecke mit Seitlichem- und Höhenversatz)

N510 G61 (Befehlsvorschau deaktivieren)
N520 :P1998=P1998+1 (Schweißlagenzähler)
N530 G253 F=“Schweißlage=%7.0lg“ A=1998 (Anzeige der Schweißlage)
N540 G27 X420 Z50 (Schweißwiederholung)

.......

Danke Xadi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz