Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Anlagenplanungen Aufstellungszeichnungen 3D-Layout

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anlagenplanungen Aufstellungszeichnungen 3D-Layout (385 mal gelesen)
Senf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Senf an!   Senden Sie eine Private Message an Senf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Senf

Beiträge: 26
Registriert: 11.03.2011

Siemens NX 12 seit 01.03.2020

erstellt am: 19. Mai. 2020 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Beispiel.jpg

 
Hallo Fories,

bitte euch um Ratschläge, Tipps und Ideen.
Wir (Firma) sind von einem unparametrischen System auf NX umgestiegen. In meinem Bereich planen wir unsere Maschinen in Kundengebäude ein. Viele Zulieferteile werden als step importiert und platziert. Häufig erstellen wir die Gebäude im CAD auch selbst. das beinhalet Gebäude, Maschinen, Stahlbau, Rohrleitung
Die Dateien (Anlagen) sind bis 200 MB groß. Für das Gebäude zum Beispiel hatte ich früher ein Step - Grundriss als 2D-dwg importiert und ausgetragen. Muss ich das heute alles parametrisch aufbauen und Verknüpfen? Als Baugruppe oder Multibody Teil?
Ofmal machen wir in der Angebotsphase "schnelle" Untersuchungen. Ist das noch irgendwie möglich? Dummy auf Layer legen. Ladeotionen, Referenceset ist mir bekannt. Aber geht es auch irgendwie schneller und einfacher?
Ist hier jemand der so was ähnliches macht? mit Ihm würde ich mich gerne mal unterhalten. Bitte PN an mich, gerne auch Ideen im Forum.
Grüße
Senf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3508
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 19. Mai. 2020 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Senf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Senf,

natürlich müssen Schnellschüsse auch mit High-End-CAD-Systemen möglich sein, sonst wären es Fehlinvestitionen. Speziell NX bietet da sehr viele Möglichkeiten (Mix aus parametrischen und unparametrischen Modellen und Körpern, Referenz Sets "Detail" und "Dummykontur", Multisolid-Parts, etc.).

Die meisten NX-Einsteiger machen am Anfang den Fehler, dass sie alles ganz exakt konstruieren und dann erst vereinfachte, schnelle Hüllgeometrien ableiten. Damit hebt man zu langsam ab und ggf. hat man sich sehr viel Mühe gegeben und der Auftrag kommt gar nicht zustande.

Im Detail müsste man sich das bei euch ansehen. Ggf. wäre die Vorgehensweise in der Top.Down-Methode eine Startempfehlung. Hier ist ein YouTube-Video dazu und hier noch eins.

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied
Hilflos? Schreib mir halt eine PM.


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 1886
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 19. Mai. 2020 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Senf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Herr Manfred Gündchen aus dem Inventor-Forum ist m.E. ein sehr guter Ansprechpartner für solche Geschichten.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Ehrenmitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1522
Registriert: 06.12.2010

TC11.6_Patch_10
(Testing .....)
NX12.0.2 MP3
(Testing 1899-1903)
BCT 18.12 Products & Inspector
(Testing Products & Inspector)
HQM 10.2.1
(Testing HQM 11.1)
Win10 Enterprice 1809 - 17763.1039
(Testing ...)
HP Workstation z640
Intel Xeon E5-1620v3 3.5GHz
NVIDA Quatro M4000 3GB
32GB DDR3-1866 RAM
Samsung Enterprise 240GB SSD

erstellt am: 19. Mai. 2020 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Senf 10 Unities + Antwort hilfreich

ich glaube Ihr solltet nicht Anfangen irgendetwas zu Basteln sondern euch ein Konzept überlegen wie ihr arbeiten wollt und was ihr benötigt. Ev. müsst Ihr euch da auch Hilfe holen.

es gibt sicher meherere Ansätze wie man so was in NX umsetzt.
Wenn ich es korrekt verstanden habe, arbeitet Ihr Nativ und nicht in Teamcenter was die Datenhaltung erschwert.

Beispiel: sind es immer die gleichen/ähnlichen Maschinen/Anlagen könnte man ein Template erstellen. Ich weiss von einem Kollegen der das vor über 20 Jahren damals mit UG gemacht hat, die haben die Abgabe Termine von Angeboten von mehreren Monaten auf 2 Wochen reduziert.

Es gibt auch verschieden Module in NX die ev. Sinn machen...

Beispiele:
GEOPLM Siemens PLM NX CAM Line Designer Demo 7
https://www.youtube.com/watch?v=T9_KYJs38Wo

Robotic and automation simulation with NX Mechatronics Concept Designer and PLCConnect
https://www.youtube.com/watch?v=CdIeLlmHMUY

NX Mechatronics Concept Designer Virtual Commissioning with Real PLC Controller
https://www.youtube.com/watch?v=wJwcrvcDEYo


vieleliucht findest du auch was in den interface Magazinen, dort sind immer wieder Berichte von Firmen aufgeführt die diverse Sachen Umgesetzt haben...

https://www.plm.automation.siemens.com/country/de-de/interface-magazine/

nächste Schritte sollten vielleicht sein:
- Requirements aufnehmen, vielleicht auch Abteilungs übergreifend
- Konzept entwickeln
- sondieren der Infos
- Kontakt/Anfrage mit/bei eurem Solution Partner

viel Glück

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Senf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Senf an!   Senden Sie eine Private Message an Senf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Senf

Beiträge: 26
Registriert: 11.03.2011

Siemens NX 12 seit 01.03.2020

erstellt am: 19. Mai. 2020 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
wir arbeiten nicht Native, wir haben Teamcenter und NX 12.
Muss meine Signatur anpassen.
Ich finde es auch klasse dass sich jemand meldet und ihr mir ein paar Schlagworte gegeben habt.
Wirklich großen Dank und ich freue mich auf eure Antworten und dass das Forum funktioniert.
Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Senf
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Senf an!   Senden Sie eine Private Message an Senf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Senf

Beiträge: 26
Registriert: 11.03.2011

Siemens NX 12 seit 01.03.2020

erstellt am: 19. Mai. 2020 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, das sieht auch interesant aus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Big King
Ehrenmitglied
NX/Tc Admin


Sehen Sie sich das Profil von Big King an!   Senden Sie eine Private Message an Big King  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Big King

Beiträge: 1522
Registriert: 06.12.2010

TC11.6_Patch_10
(Testing .....)
NX12.0.2 MP3
(Testing 1899-1903)
BCT 18.12 Products & Inspector
(Testing Products & Inspector)
HQM 10.2.1
(Testing HQM 11.1)
Win10 Enterprice 1809 - 17763.1039
(Testing ...)
HP Workstation z640
Intel Xeon E5-1620v3 3.5GHz
NVIDA Quatro M4000 3GB
32GB DDR3-1866 RAM
Samsung Enterprise 240GB SSD

erstellt am: 19. Mai. 2020 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Senf 10 Unities + Antwort hilfreich

dürfte man erfahren wo ihr zuhause seid, vielleicht können dann auch die korrekten Siemens Partner etc. genannt werden.

Ausserdem sprichst du von grossen Anlagen, aber was Ihr sonst noch im Betrieb habt/macht mit NCX und TC weiss auch keiner.....
vielleicht könntest du auch dazu etwas schreiben....

------------------
“Vision without action is a daydream. Action without vision is a nightmare."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Nevermore C
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Nevermore C an!   Senden Sie eine Private Message an Nevermore C  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nevermore C

Beiträge: 9
Registriert: 18.06.2018

HP Z640 Workstation, 64GB Ram, NVIDIA Quadro P5000
NX 12.0 + TC 11.4

erstellt am: 20. Mai. 2020 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Senf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Senf und Community,

Ich erkenne gewisse parallelen zu unseren Problemen.
Für mich bzw. unsere Firma ist dieses Thema auch sehr interessant und wir haben uns dort auch schon Gedanken zu gemacht.
Wir Bauen Wergzeugmaschinen mit und ohne angeschlossen/angebauten Automationssystemen.
Wir sind auch voll im Umstieg von einem unparametrischen CAD hin zu NX mit Teamcenter.
Maschinen und Komponenten sind schon übertragen und Automatische Konfiguration über TC läuft auch schon sehr gut.
Wir benötigen für Anfragen und Angebote auch immer Stellpläne unserer Anlagen.
Wir haben die Idee ins Auge gefasst dies über Referenzsets zu lösen.
So werden bestimmten Komponenten diese Ref. sets hinzugefügt und befüllt und dann später nur diese Teile mit dem Ref set angezeigt.
So die Theorie.

Was spricht für und was gegen Referenzsets?

Besten Gruß
N.C.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3508
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 20. Mai. 2020 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Senf 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo N.C.,

Ref. Sets sind sehr wertvoll, können das Arbeiten in großen Baugruppen ungemein beschleunigen und komplexe Maschinen oder Anlagen übersichtlich darstellen. Die Organisation über Bookmarks (Lesezeichen) und die richtigen Load Options (Ladeoptionen) kann das ganze noch unterstützen. So kann man z.B. einen Kranausleger mit all seinen Streben im Ref. Set "light" durch ein dreieckiges Prisma ersetzen.

Nachteile sehe ich wenige: Er ist ein Zusatzaufwand nötig einen sinnvollen Ref.Set "light" zu definieren und die NX-Mannschaft muss das Konzept erklärt bekommen und sich auch daran halten (Kontrollen sind sehr sinnvoll).

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz