Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX
  Zeichnung mit NX-Tools

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zeichnung mit NX-Tools (729 mal gelesen)
wolfgang_h
Mitglied
CAD-Anwender


Sehen Sie sich das Profil von wolfgang_h an!   Senden Sie eine Private Message an wolfgang_h  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfgang_h

Beiträge: 117
Registriert: 22.05.2006

Dell Precision 7530 32GB
Windows 10 Pro
NX 12 usw.

erstellt am: 07. Nov. 2019 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild_01.png


Bild_02.png


Bild_03.png

 
Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem, wenn ich einen Zeichnungsrahmen mit den NX-Tools als Pattern in meine Zeichnung einfüge. Vielleich hat diese Problem schon einmal jemand gehabt.

Ich habe NX1872 auf einen neue Rechner (WIN 10 64bit) installiert. Die NX-Tools liegen mit der NX Startumgebung auf einem Netzlaufwerk. Das ist bei meinem jetzigen Rechner genauso. Gleiche NX Version.

Das Zeichnungsschriftfeld ist wie im Bild-01 zu sehen formatiert.
Wenn ich jetzt den Zeichnungsrahmen mit den NX-Tools als Muster in die Zeichnung einfüge, dann verändert sich der Schriftfont, wie im Bild-02 zu sehen ist.
Das ist aber nur auf dem neuen Rechner so. Nicht auf dem, mit dem ich bis jetzt gearbeitet habe.
Es muss irgendwo eine Einstellung geben, mit der man das ändern kann.
Habe alle Voreinstellungen durchsucht, aber bis jetzt nichts gefunden.

Wenn ich das Muster erweiter und den Rahmen in die Zeichnung importiere dann ändert sich der Schriftfont und das Schriftfeld ist in Ordnung.

Ich möchte den Rahmen aber nicht importieren.

Vielleich kennt einer den Haken im NX der gesetzt werden muss und kann mir weiterhelfen?

Viele Grüße
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3486
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 07. Nov. 2019 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich


Font_Probleme_NXTOOLs_Buchauszug_SysOp_NX12_NX18xx.pdf

 
Hallo Wolfgang,

ich habe den Buchauszug gestern schon mal hier reingestellt, das war ein etwas anderes Thema. Aber einige deiner Beobachtungen weisen darauf hin, dass dir die Beschreibung im Anhang was nützen könnten.

Tun sie es?

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fe3C
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fe3C an!   Senden Sie eine Private Message an Fe3C  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fe3C

Beiträge: 147
Registriert: 02.11.2005

NX 8.5.3.3 MP11 Win7/64bit
NX 12.0.2 testing
TC 9.1.2.5

erstellt am: 07. Nov. 2019 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich

... ich sag mal nix... ...oder vielleicht doch?
Ich habe hier einige Workstations und viele verschiedene Schriftartenzustände auf den Kisten, je nach installierter Software. Wenn man nun Makros oder anderes scripting im NX hat, was auf die Schriften über die Nummern zugreift, gewinnt man einen bunten Blumenstrauß von Schriftergebnissen in NX. Ich habe mich sehr darüber gefreut  , das das, was auf der einen Seite hartverdrahtet auf der OS Seite aufgeweicht ist.

Siehe auch thread:  Skalierung Form / Lagetoleranzen Symbole

Gruß

Fe3C

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3486
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 07. Nov. 2019 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Fe3C,

es ist zwar kompliziert, aber nicht unlösbar, das Thema "Fonts in NX".
So genau weiß ich jetzt nicht was du mit deinen Aussagen meinst. Aber ich hab noch ein paar Anmerkungen (aus dem Stand):

- Jedes Part bringt seine Fontliste mit. Man findet sie sogar mit einem Texteditor in den PRT-Dateien. Bitte nicht auf diese Art ändern!

- Wenn man neue Parts anlegt, ist des hinterlegte Seedpart verantwortlich, wie die Fontliste bestückt ist.

- Wir haben Programme, die in hunderttausenden von Parts, die Fontlisten synchronisieren.

- Macros sind bei dem Thema gefährlich, da sie auch Einstellungen verstellen, die im Macro nicht angewählt wurden!

- Auch bei Scripten gibt es häufig den Effekt, dass z.B. nach dem Verstellen des Fonts, der Programmierer nicht mehr bedacht hat, den Font zurück zu stellen. D.h., nach einem Programmlauf eines NX-Tools sind die Voreinstellungen verstellt. Sehr lästig!

Ich behaupte mal, dass jede NX-Fontproblem erklärbar und lösbar ist.
Hast du ein konkretes Font-Problem?

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fe3C
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fe3C an!   Senden Sie eine Private Message an Fe3C  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fe3C

Beiträge: 147
Registriert: 02.11.2005

NX 8.5.3.3 MP11 Win7/64bit
NX 12.0.2 testing
TC 9.1.2.5

erstellt am: 07. Nov. 2019 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,

ich habe zwei Makros, die Beschriftungseinstellungen in zwei Schriftgrößen für Zeichnungsblattgröße A4-A3 und A2-A0 einstellen. Die funktionieren halt nur noch auf den Workstations mit den ursprünglichen Schriftarten. Den Rest musste ich individuell lokal anpassen.
Ich sehe es auch nicht ein bei jedem Update, sei es OS oder NX irgendeine Unzulänglichkeit in der Programmierung, wieder mit anderen Softwarekonstrukten aufzufangen, das ist schlichtweg eine farce bei so einer teuren Software.
Danke für dein Angebot, vielleicht komme ich nach dem nächsten Update darauf zurück. Mein Vorschlag wäre, das ich mir in NX eine Fontliste .../nx_fonts/custom/... bestücke und weder NX noch OS daran rumfummeln darf, dann kann ich das auch verwalten und steuern.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Moderator
CAx-Consultant




Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4993
Registriert: 21.03.2005

Windows 10 x64
NX 12.0.2.9 MP08
Teamcenter 11.6

erstellt am: 07. Nov. 2019 16:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

was wir hier mit den Fonts nicht schon alles erlebt haben.... 

Das bisher absolute Highlight war folgendes:
(1) Kollege A baut eine Zeichnung, holt sich den Rahmen + Schriftfeld mit den UG-Tools rein, erst mal alles paletti (auch nach dem Schließen und erneutem Öffnen der Zeichnung).
(2) Kollege B öffnet die Zeichnung, alle Beschriftungen schauen anders aus
(3) Vermutung: Font (nennen wir ihn "Font Z") nicht installiert. >> Falsch, Font Z war da.
(4) Ein komplett anderer Font (nennen wir ihn "Font X") war nicht auf seinem Rechner installiert. Nicht schlimm, dachte ich, weil Font X auf der ganzen Zeichnung nicht verwendet wurde - auch nicht in den Templates bzw. den Rahmen- und Schriftfeld-Pattern. Falsch gedacht, weil:
(5) Die Nach-Installation von Font X hat bewirkt, dass der eigentlich bereits auf der Maschine vorhandene Font Z nun im NX richtig dargestellt wurde.

Klingt komisch - war aber so (KEIN Witz). Eine Erklärung dafür habe ich bisher nicht gefunden.

------------------
Gruß 

Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfgang_h
Mitglied
CAD-Anwender


Sehen Sie sich das Profil von wolfgang_h an!   Senden Sie eine Private Message an wolfgang_h  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfgang_h

Beiträge: 117
Registriert: 22.05.2006

Dell Precision 7530 32GB
Windows 10 Pro
NX 12 usw.

erstellt am: 07. Nov. 2019 20:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

vielen Dank für die schnelle Hilfe. Besonderen Dank dir Walter. Habe das Buch für NX11/12 aber mich nicht mehr erinnert.

Was ich aber noch nicht hinbekommen habe ist, wie ich die Liste der Schriftfonts erweitern kann. Vielleicht kann mir da noch einer einen Tipp geben.

Vielen Dank!
VG Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Hogger
Moderator
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Walter Hogger an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Hogger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Hogger

Beiträge: 3486
Registriert: 06.10.2000

UG V2 bis V18
NX1 bis NX1880 ("NX14")
Windows, UNIX, Linux

erstellt am: 08. Nov. 2019 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich


Font-Liste_NX12.jpg

 
Hallo Wolfgang,

meinst du die Liste unter Datei > Dienstprogramme > Schriftarten? (Siehe Anhang) Willst du da mehr wie 24 Schriftarten?

Ich hab das nie probiert, mehr als 3 oder 4 braucht eigentlich niemand, dachte ich. Aber wir sprechen ja immer noch von den UGTOOLS / NXTOOLS, oder? Da sind normal nur einstellige Werte verdrahtet und, wie gesagt früher gab es nur max. 14 Fonts (Fontnummer). Auch das habe ich nie probiert ob das Programm größere Zahlen als 9 verarbeitet. Braucht man das wirklich?

Gruß

------------------
Walter Hogger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fe3C
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fe3C an!   Senden Sie eine Private Message an Fe3C  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fe3C

Beiträge: 147
Registriert: 02.11.2005

NX 8.5.3.3 MP11 Win7/64bit
NX 12.0.2 testing
TC 9.1.2.5

erstellt am: 08. Nov. 2019 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus_30,

ich hatte genau so ein Phänomen. Ich hatte eine Schriftart dabei, die eigentlich nicht installiert war, aber Windows 7 legt sich Schriftarten in einem Systemordner, um Programme, die diese Schriftarten benötigen damit laufen zu lassen und sich diese dann nachinstalliert. Das habe ich nur gefunden, weil ich den Fontnamen wußte, den ich suchte und bin dann auf c:\windows\winsxs\ gestoßen... mit dem eigentlichen Fontnamen der in  c:\windows\fonts nicht vorkam. Umso nachteiliger, das NX/NXTools sich mit einer anderen Systematik (Nummerierung) daran "beteiligt". Wie genau das vom Erschaffer des OS gedacht ist, entzieht sich meiner bescheidenen Kenntnis. Ich sehe, wie immer, nur das Ergebnis.

Suboptimal ist natürlich, das diese Thematik über viele Jahre hinweg immer wieder hochkocht. Wie Walter schon sagte, Fluch und Segen, wenn sich NX als unglaublich abwärtskompatibel erweist... .

Gruß

Fe3C

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolfgang_h
Mitglied
CAD-Anwender


Sehen Sie sich das Profil von wolfgang_h an!   Senden Sie eine Private Message an wolfgang_h  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolfgang_h

Beiträge: 117
Registriert: 22.05.2006

Dell Precision 7530 32GB
Windows 10 Pro
NX 12 usw.

erstellt am: 27. Nov. 2019 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Konstruktion.png

 
Hallo zusammen,

leider bekomme ich das Problem nicht in den Griff und habe noch einmal eine Frage dazu.

Wie auf dem Bild zu sehen ist wird der Schriftfont Arial Unicode MS verwendet. Dieser steht aber in der unten aufgeklappten Auswahl nicht zur Verfügung.

Arial Unicode MS habe ich jetzt aber unter Windows 10 installiert und steht mir auch in z.B. Office zur Verfügung.

Wie bekomme ich diesen Schriftfont in die Liste, damit NX den auch findet?

Vielen Dank und viele Grüße
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fe3C
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Fe3C an!   Senden Sie eine Private Message an Fe3C  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fe3C

Beiträge: 147
Registriert: 02.11.2005

NX 8.5.3.3 MP11 Win7/64bit
NX 12.0.2 testing
TC 9.1.2.5

erstellt am: 27. Nov. 2019 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich


schrift.PNG

 
Hi Wolfgang,

... vielleicht in den Anwenderstandards nicht richtig angehakt, wobei ich die NX 12 noch nicht betreibe. In NX 8.5 muss man angeben, was für Schriftarten in NX verwendet werden sollen.

Nur eine Möglichkeit...

Gruß

Fe3C

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Chris1
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Chris1 an!   Senden Sie eine Private Message an Chris1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Chris1

Beiträge: 302
Registriert: 31.10.2002

Solid Edge ST7
NX 11.0.2
Intel Xeon W-2125 @4,0GHz
Nvidia Quadro P2000
128GB RAM
Win10 64bit

erstellt am: 27. Nov. 2019 15:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wie wurde die Font installiert? Einfach als Benutzer nach c:\windows\fonts kopiert?
Das reicht nicht.
Die Schrift muss als Administrator installiert werden.

Grüße,
Chris

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charmin
Mitglied
CAx, PLM Admin


Sehen Sie sich das Profil von Charmin an!   Senden Sie eine Private Message an Charmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charmin

Beiträge: 283
Registriert: 26.11.2014

NX 9.0.3.4
NX 10.0.3.5
NX 1867
Teamcenter 11.6
EPLAN P8 2.4
EPLAN P8 2.6

erstellt am: 28. Nov. 2019 07:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für wolfgang_h 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich würde die ugtools_font.def ins Netz legen und die Einstellungen so definieren, dass die NX Tools die ugtools_font.def zieht. Dort kannst du dann die Schriftart frei definieren.

Gruß
Charmin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz