Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ecscad
  Ecscad Fremdsprachen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ecscad Fremdsprachen (1354 mal gelesen)
jens.boa
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von jens.boa an!   Senden Sie eine Private Message an jens.boa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jens.boa

Beiträge: 188
Registriert: 10.12.2003

Eplan P8 2.0 - 2.2
Eplan 5.11 - 5.70
ecscad 5.6 und 2009

erstellt am: 03. Dez. 2007 15:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Ecscad Gemeinde,

hat sich von euch schon mal einer mit der Übersetzung eines Projektes beschäftigt??
entweder stehe ich auf der leitung oder die handhabung einer übersetzung ist der absolute witz.

1. vorhandene texte können nicht übersetzt werden, da noch mit datenbank-indexnummern gearbeitet wird.

2. noch nicht einmal in der datenbank kann ein begriff gesucht werden.

3. ein bsp.

- ich möchte das wort "BETRIEBSBEREIT" in deutsch/englische im plan ausgeben.
- ich muss also wissen das das wort "BETRIEBSBEREIT" die interne Nr. "~173" hat.
- diese nummer muss ich als text eingeben.

4. nach meinen erkentnissen kann ich ein bestehendes projekt nicht 2 sprachig ausgeben, wenn ich den text nicht in weiser vorraussicht mit internen Nr. übernommen habe.


so ich beruhige mich jetzt wieder, ich hoffe inständig das ich alles falsch verstanden habe.

gruss jens


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P. Bitsch
Mitglied
Industriemeister Elektro


Sehen Sie sich das Profil von P. Bitsch an!   Senden Sie eine Private Message an P. Bitsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P. Bitsch

Beiträge: 49
Registriert: 18.05.2001

erstellt am: 03. Dez. 2007 18:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jens.boa 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir arbeiten noch mit ECSCAD 5.5 und ich muss Dir leider sagen, Du hast es richtig erkannt.
Es kann die Hölle werden, wenn man ein bestehendes Projekt zweisprachig anlegen will. Man muss sich wirklich vorher im Klaren sein, ob ein Projekt ein- oder mehrsprachig sein soll.
Hoffentlich läuft das in AERO besser.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Alexander.Sense
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Alexander.Sense an!   Senden Sie eine Private Message an Alexander.Sense  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alexander.Sense

Beiträge: 3
Registriert: 09.10.2007

erstellt am: 04. Dez. 2007 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jens.boa 10 Unities + Antwort hilfreich

In AERO funktioniert dies auf genau die selbe Weise.

Zunächst müssen "in weiser Vorraussicht" die mehrsprachigen Texte, in den Plänen durch eine Text-Variable plaziert werden. Im Schritt sind dieser Variablen (z.Bsp ~1234) die entsprechenden Fremdsprachentexte in der Fremdsprachendatenbank zuzuordnen.
Im System, unter Projekt-Settings, können die Pläne dann in den zuvor angelegten Sprachen ausgegeben werden, bzw. auch mehrsprachig.

Du könntest bei immer wiederkehrenden Texten die Replace-Funktion nutzen (Tools->Replace->Symboltext).
Natürlich ist auch der Data Editor (Tools->Data Editor)eine Hilfe. Aber hier musst Du sehr sorgsam Arbeiten, da Du hier direkt in die Datenbank schreibst...

Dennoch ist es sicher empfehlenswert mit der Fremdsprachendatenbank im nächsten Projekt zu arbeiten, da hier mit einem einfachen Knopfdruck beliebig zwischen den Sprachen gewechselt werden kann...

Liebe Grüße
Alexander

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sam Cashya
Mitglied
Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Sam Cashya an!   Senden Sie eine Private Message an Sam Cashya  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sam Cashya

Beiträge: 95
Registriert: 18.10.2005

CPU : Intel Pentium 4 3.4GHz
RAM : 2048 MB DDR2
OS : Windows XP SP2
Office : Microsoft Office 2003
ecscad : ALLE

erstellt am: 04. Dez. 2007 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jens.boa 10 Unities + Antwort hilfreich


Textanlegen.jpg


Fremdsprachentextsuchen.jpg

 

  Hallo zusammen,

irgendwie verstehe ich eure Probleme nicht.

Es gibt doch immerhin eine Fremdsprachendatenbank, in der alles notwendige hinterlegt ist.

In ecscad kann man dann ganz gemütlich nach den Texten suchen und gut.

Man muss sich keine Nummern merken und auch keine "~1234" eintippen (siehe Bilder).

Danach kann man einfach die Sprache umstellen bzw. mehrere Sprachen einstellen je nach belieben.

viele Grüße
  Sam Cashya 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jens.boa
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von jens.boa an!   Senden Sie eine Private Message an jens.boa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jens.boa

Beiträge: 188
Registriert: 10.12.2003

Eplan P8 2.0 - 2.2
Eplan 5.11 - 5.70
ecscad 5.6 und 2009

erstellt am: 04. Dez. 2007 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo sam,

aus softwareentwicklersicht muss ich dir sogar recht geben:
"In ecscad kann man dann ganz gemütlich nach den Texten suchen und gut."

DIE GEMÜTLICHKEIT BEZAHLT EINEM KEINER !!!!!

als anwender habe ich dazu noch folgende fragen:

1. wie lange würdest du benötigen um einen schaltplan mit ca. 100 seiten zu übersetzen?
2. kann ich einzelne wörter übersetzen oder nur ganze sätze ?

- bsp. "Einspeisung Betriebsbereit"

"Einspeisung" und "Betriebsbereit" sind in der Fremdsprachendatenbank

aber ~1193~173 geht auch nicht richtig, da beide texte nacheinander übersetzt werden und nicht zusammen.

die ganzen unzulänglichkeiten dieser Fremdsprachenübersetzung für anwender kann ich bei interesse telefonisch mitteilen.
schriftlich ist soetwas immer schlecht mitzuteilen.

mfg jens


 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holzer GmbH
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Holzer GmbH an!   Senden Sie eine Private Message an Holzer GmbH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holzer GmbH

Beiträge: 8
Registriert: 21.09.2007

ECSCAD V5.5
Autocad ECSCAD 2012

erstellt am: 05. Dez. 2007 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jens.boa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich möchte Sam zustimmen. Man/Frau muß sich einmal die Arbeit machen
und die gewünschten Texte übersetzen und in der TDB ablegen und, wichtig, die neuen Seiten alle mit der TDB verknüpfen (~123) in allen
Texten, auch in den Symbolen, die dauernd verwendet werden.
Die Übersetzung geht dann ratzfatz über die Profekteinstellungen.

Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sam Cashya
Mitglied
Softwareentwickler


Sehen Sie sich das Profil von Sam Cashya an!   Senden Sie eine Private Message an Sam Cashya  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sam Cashya

Beiträge: 95
Registriert: 18.10.2005

CPU : Intel Pentium 4 3.4GHz
RAM : 2048 MB DDR2
OS : Windows XP SP2
Office : Microsoft Office 2003
ecscad : ALLE

erstellt am: 05. Dez. 2007 11:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jens.boa 10 Unities + Antwort hilfreich


  Moin moin,

wenn ich das richtig verstanden habe, dann wurde eben die

Arbeit noch nicht in die TDB gesteckt. Ohne die entsprechenden

Fremdsprachentexte ist es natürlich etwas blöd die Nummern richtig

einzubauen.

Aber auch dazu gibt es schliesslich eine Lösung. Unter

"Werkzeuge -> Ersetzen/Aktualisieren -> Projekttexte..."

lassen sich alle nicht übersetzten Texte automatisch in die TDB

eintragen.

Die Texte kann man dann an einen Übersetzter bzw. Azubi mit

Langenscheidt geben. Für den genauen Ablauf würde ich auf das

Handbuch bzw. den ecscad Support verweisen.


ich hoffe ich habe das jetzt einigermassen verstanden und

ein wenig geholfen

viele Grüße

  Sam Cashya 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

floenk
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von floenk an!   Senden Sie eine Private Message an floenk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für floenk

Beiträge: 49
Registriert: 26.07.2007

AERO II basic SP2 Einzelplatz
AERO III basic
bricscad V7
Win XP

erstellt am: 14. Dez. 2007 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jens.boa 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo jens.boa,
wir haben uns extra wegen der Mehrsprachigkeit AERO II/ III zugelegt. Prinzipiell kommen wir gut mit der TDB zurecht. Wenn die Begriffe erst einmal eigegeben sind ist die Übersetzung kein Problem. Vor allen Dingen ist man gezwungen sich über die Begriffe Gedanken zu machen: 'Ini an Weiche 1' ist mal schnell eingetippt, aber wer hat schon den Überblick bei 22 Weichen. Da muss man schon sagen 'Ini an Weiche Ausschleusung' oder so. Ist natürlich nicht von Vorteil, wenn man ausschließlich Sonderkonstruktionen macht.
Wir haben allerdings auch schon ein anderes Problem 'gelöst', ich denke dass das für Dich von Interesse sein kann:
Unsere Fremdsprachentexte sollen sich im Stlp. optisch von den deutschen Texten abheben. Dazu haben wir in der TDB in die Texte am Ende jeweils ein Zeilenumbruch eingefügt. Dieser wird allerdings nur wirksam, wenn danach noch ein Zeichen steht! daher als Zeichen ein [Alt]+ 255 einfügen ( geschütztes ASCII Leerzeichen, dann funzt das.
Wenn man den gleichen Text im Blattkopf braucht, kann man den Zeilenumbruch nicht gebrauchen! Also nochmal ein Text kreiert ohne Zeilenumbruch. Den benennen wir dann mit der selben Nummer allerdings mit einem bk für Blattkopf davor. So ist das schneller auffindbar wenn schon einer der beiden TExte verwendet wurde.

Alles in allem sind wir aber sehr zufrieden mit der Übersetzung. Das ist deutlich besser als jeden Plan neu anzulegen und händisch zu übersetzen. Die wesentliche Vorarbeit liegt allerdings in dem Konzept, das man vorher erstellen muss. Wenn das einmal steht ist das System sehr gut zu handeln!
Gruß
floenk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jens.boa
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von jens.boa an!   Senden Sie eine Private Message an jens.boa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jens.boa

Beiträge: 188
Registriert: 10.12.2003

Eplan P8 2.0 - 2.2
Eplan 5.11 - 5.70
ecscad 5.6 und 2009

erstellt am: 18. Dez. 2007 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

danke für eure antworten,

da wir als konstruktionsbüro für fremdfirmen projektieren bzw bestehende anlagen/maschinen auf andere normen umstellen, habe ich mit der vorgegebenen arbeitsweise große probleme.

1. die genauen texte bekomme ich vom kunden sehr spät (meist erst wenn  der softie sein adressbeleg fertig hat.

2. die arbeitsweise erst Fremdsprachendatenbank, dann den Plan zeichnen finde absolut unlogisch. Ihr arbeitet so weil das system es verlangt.

3. mich stört sehr das ich "ganze sätze" übersetzen muss, da es die datenhaltung unnötig aufbläht.

leider muss ich mich den gegebenheiten anpassen.

hallo floenk,du schreibst:
"'Ini an Weiche 1' ist mal schnell eingetippt, aber wer hat schon den Überblick bei 22 Weichen. Da muss man schon sagen 'Ini an Weiche Ausschleusung' oder so"

was ist da der unterschied ??
in meiner fremdsprachenDB habe ich 22 Texte, egal ob Weiche 1...22 oder Ausschleusung usw.

da macht einzelwortübersetzung (Schlagwörter) durchaus sinn.
Bsp.
Initiator Weiche 1
....
Initiator Weiche 22

da weltweit Ziffern=Ziffern sind würde ich mit zwei wörten in der DB auskommen
1. Initiotor, 2. Weiche


hallo sam, du schreibst:
"Aber auch dazu gibt es schliesslich eine Lösung. Unter
"Werkzeuge -> Ersetzen/Aktualisieren -> Projekttexte..."
lassen sich alle nicht übersetzten Texte automatisch in die TDB
eintragen."

mit dieser unausgereiften methode müllt mann sich
eine intakte FremdsprachenDatenbank zu !!!

folgende arbeitsweise ist bei weitem sinvoller:
-temporäre datenbank mit fehlwörtern/sätzen erzeugen
-übersetzen und unnützes zeug entfernen
-in die orginale FremdsprachenDatenbank anhängen.


gruss jens


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

floenk
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von floenk an!   Senden Sie eine Private Message an floenk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für floenk

Beiträge: 49
Registriert: 26.07.2007

AERO II basic SP2 Einzelplatz
AERO III basic
bricscad V7
Win XP

erstellt am: 19. Dez. 2007 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jens.boa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo jens,
wenn ständig andere Anlagen gefragt sind, macht das durchnummerieren natürlich Sinn - solange die z.B. Weichen dann auch an der Mechanik so bezeichnet sind.

Auf das Problem zusammengesetzte Texte bin ich auch schon gestoßen und habe mir zeitweise mit einem kleinen Trick geholfen: man nehme 2 Texte einen mit Bezugspunkt 1, den anderen mit Bezugspunkt 3 und setze sie nebeneinander. Das kann man natürlich auch für 3 Texte machen (links, mitte, rechts). Der Nachteil ist, dass es in der Fremdsprache vielleicht ein bischen blöde von der Optik aussieht, wenn die Ausdrücke halbe Seiten füllen

Die Datenbank wird dadurch relativ klein, allerdings sollte man grob im Kopf haben, was schon drinnen steht, damit man schön zerlegen kann.

Das hat auch ganz gut funktioniert, bis mein Kollege den Monitor fast aus dem Fenster geschmissen hätte.

Der eine so, der andere so. Ich kenne allerdings auch kein Übersetzungsprogramm, das vernünftig zusammenhängend übersetzen kann, schon gar kein Fachchinesisch.

Auf meiner Wunschliste stünde auch, wie Du schon ausprobiert hast ~16458 ~2201 ~10.

Auch Dir trotzdem frohes Fest und guten Rutsch

floenk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz