Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  Zubehörmenge in Stückliste

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Zubehörmenge in Stückliste (955 mal gelesen)
elko-ansi
Mitglied
Elektrokonstruktion, Hardwareentwicklung, Service, Inbetriebnahme


Sehen Sie sich das Profil von elko-ansi an!   Senden Sie eine Private Message an elko-ansi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elko-ansi

Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2014

Windows 10
EPLAN P8 V2.1
ELCAD V7.11.0

erstellt am: 12. Apr. 2017 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Ich beiße mir gerade an einem Stücklistenproblem die Zähne aus.

In meiner Gerätestammdatenbank habe ich ein Gerät mit Artikelnummer (Code 80) und Menge "1" (Code 149). Diesem Gerät habe ich mehrere Zuteile (Code 82) inkl. der benötigten Mengen (Code 3149) zugeordnet. Diese Zuteile sollen jetzt, samt Mengenangabe in der Gerätestückliste auftauchen.

                              149      3149      3149      3149      3149      3149
                            Gerät | Zuteil 1 | Zuteil 2 | Zuteil 3 | Zuteil 4 | Zuteil 5
Menge Stammdaten (Gerät):      1  |    2    |    3    |    4    |    5    |    6   
Menge Stückliste (Gerät):      1  |    1    |    2    |    3    |    4    |    5   
Menge Stückliste (Zuteil 1):  1  |    1    |    0    |    0    |    0    |    0   
Menge Stückliste (Zuteil 2):  1  |    1    |    0    |    0    |    0    |    0   
Menge Stückliste (Zuteil 3):  1  |    1    |    0    |    0    |    0    |    0   
Menge Stückliste (Zuteil 4):  1  |    1    |    0    |    0    |    0    |    0   
Menge Stückliste (Zuteil 5):  1  |    1    |    0    |    0    |    0    |    0   


Beim Gerät selbst, werden die Zuteilmengen nicht richtig eingetragen, da als erste Menge die Gerätemenge (Code 149) und nicht die erste Zuteilmenge (Code 3149) benutzt wird. Die Zuteildatensätze werden zwar erstellt, aber als Menge wird bei allen Zuteilen eine "1" (Code 149 vom Gerät selbst) eingetragen. Außerdem erscheint die "1" nochmal als Zuteilmenge des Zuteils.?

Laut OH, wird die in der Stammdatenbank hinterlegte Menge der Zuteile (Code 3149) beim Regenerieren und Erzeugen der Zuteildatensätze automatisch in die Menge (Code 149) des jeweiligen Datensatzes (Listensymbol) übernommen.

Zitat: "Informationsblock Material

Dieser Informationsblock dient dazu, den Zugriff zu den Stammdaten zu regeln. Es sind fünf Artikelnummern mit Code 80 vorhanden, wobei die erste die Hauptartikelnummer ist, mit der die Gerätedaten ausgewählt werden, während die anderen jeweils ein Zubehörteil zuweisen. Alle Artikelnummern sind mit der Codenummer für die Menge (Code 149) verknüpft. Ist dort eine 1 eingetragen, wird in der Stückliste ein Datensatz für das Gerät angelegt.

Ist eine Zahl größer 1 eingetragen, wird diese Anzahl in den Datensatz übernommen. Bei Eintrag von Null (0) wird kein Datensatz in der Stückliste angelegt.

Wenn in der Datenbankstruktur ein Zubehör (Code 82) mit dazugehöriger Zubehörmenge (Code 3149) existiert, dann wird das Zubehör in einen Datensatz der Stückliste geschrieben. Dabei wird die Zubehörmenge (Code 3149) aus der Datenbank in die Codenummer 149 in der Stückliste geschrieben. Es kann in der Datenbank mehr als ein Zubehör (Code 82) geben, mit einer eigenen Zubehörmenge (Code 3149).

Die Anzahl der Codenummer 149 (Menge) muss mit der Anzahl der Codenummern 80 übereinstimmen, sonst funktioniert die Zuordnung von Artikelnummer und dazugehöriger Menge nicht."

Und genau das, funktioniert einfach nicht (richtig). 

Weiß da vllt. jemand Rat?

Gruß
Andreas

------------------
Rein rechnerisch kann man bereits einmal ganze Arbeit leisten, selbst wenn man nur zweimal halbe Sachen macht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elko-ansi
Mitglied
Elektrokonstruktion, Hardwareentwicklung, Service, Inbetriebnahme


Sehen Sie sich das Profil von elko-ansi an!   Senden Sie eine Private Message an elko-ansi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elko-ansi

Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2014

Windows 10
EPLAN P8 V2.1
ELCAD V7.11.0

erstellt am: 12. Apr. 2017 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay, dass mit der Zuteilmenge 1 für das erste Zuteil des Zuteils  habe ich gefunden. Mein Fehler. Da stand noch Code 80 / 149 in der Struktur der Stückliste.
Die Angabe der Menge im jeweiligen Zuteildatensatz ist aber immer noch falsch.

Gruß
Andreas

------------------
Rein rechnerisch kann man bereits einmal ganze Arbeit leisten, selbst wenn man nur zweimal halbe Sachen macht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 18. Apr. 2017 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elko-ansi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,
in der Stammdatenbank hat jedes Zuteil einen Code 3149 (Menge) und 82 (Artikelnummer).
Im Stromlaufplan ist nur ein Code 80 (Artikelnumemr) und 149 (Menge) notwendig. Die Auflösung der Zuteile erfolgt erst beim Erzeugen/Regenerieren der Stückliste. Das ist dann der Unterschied zwischen individuellem Zubehör (Mehrere 80/149 im Symbol) und dem automatischen Zubehör aus den Stammdaten.

gruss, erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elko-ansi
Mitglied
Elektrokonstruktion, Hardwareentwicklung, Service, Inbetriebnahme


Sehen Sie sich das Profil von elko-ansi an!   Senden Sie eine Private Message an elko-ansi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elko-ansi

Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2014

Windows 10
EPLAN P8 V2.1
ELCAD V7.11.0

erstellt am: 24. Apr. 2017 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort.

Allerdings funktioniert ja genau das mit dem automatischen Zubehör aus den Stammdaten hinsichtlich der Übernahme der Menge in die Stückliste nicht (beim Regenerieren).

Ich habe das bis heute auch noch nicht hinbekommen...

Gruß
Andreas

------------------
Rein rechnerisch kann man bereits einmal ganze Arbeit leisten, selbst wenn man nur zweimal halbe Sachen macht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 26. Apr. 2017 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elko-ansi 10 Unities + Antwort hilfreich


170426_Maske.jpg


170426_Tabelle.jpg

 
Hallo Andreas,
ich habe das mal ausprobiert und es funktioniert.
In der Editiermaske sind für -PF1_2 Anzahl 2 Stück eingetragen und dementsprechend wird auch das Zubehör angepasst.
Die grün hinterlegte Artikelnummer in der Stückliste ist die Variante der Kombination, in den Folgezeilen sind die jeweils über Code 3149/82 definierten Zubehörteile aufgeführt. Diese Teile sind dann bestellfähig.

Gruss, erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elko-ansi
Mitglied
Elektrokonstruktion, Hardwareentwicklung, Service, Inbetriebnahme


Sehen Sie sich das Profil von elko-ansi an!   Senden Sie eine Private Message an elko-ansi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elko-ansi

Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2014

Windows 10
EPLAN P8 V2.1
ELCAD V7.11.0

erstellt am: 26. Apr. 2017 13:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Erich,

vielen Dank für Deine Mühe!

Leider ist das nicht genau das, was ich haben wollte.

Ich stelle mir das so vor:
Wenn ich in einer Anlage ein Gerät verbaue, das irgendwelches Zubehör benötigt, dann soll in der Stückliste dieses Zubehör mit auftauchen.

Brauche ich z. B. für einen Leuchtmelder immer zwei Montageklammern, dann trage ich die entspr. Artikelnummer nebst Menge "2" in meine Stammdatenbank ein.

Nach dem Erstellen des Schaltplans, möchte ich eine Stückliste erzeugen, in der für jedes im Schaltplan enthaltene Gerät eine eigene Zeile, gefolgt von den Zeilen für die evtl. benötigten Zuteile, angelegt wird.

Beim Erstellen der Stückliste (nicht Summenstückliste), soll nun unter der Zeile des Betriebsmittels (Leuchtmelder) eine Zeile für die Montageklammern inkl. Menge "2" automatisch erzeugt werden. Hierbei wird aber leider die angegebene (benötigte) Menge nicht übernommen, sondern die Menge des Leuchtmelders (immer "1") auch für das/die Zuteil(e) eingetragen.

(Wenn das nachher in der Summenstückliste auch noch fein aufsummiert wird, wäre das natürlich toll!)

Und mir ist aufgefallen, dass in deinem Edit-Dialog die Zuteil-Artikelnummer in Code(s) 80 geschrieben wird. Geschrieben hast du aber:
"Die grün hinterlegte Artikelnummer in der Stückliste ist die Variante der Kombination, in den Folgezeilen sind die jeweils über Code 3149/82 definierten Zubehörteile aufgeführt."
Wie meinst du das? 

Beste Grüße
Andreas

------------------
Rein rechnerisch kann man bereits einmal ganze Arbeit leisten, selbst wenn man nur zweimal halbe Sachen macht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 26. Apr. 2017 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elko-ansi 10 Unities + Antwort hilfreich


170426_Stammdaten.jpg

 
Hallo Andreas,
anbei noch ein Auszug aus den Stammdaten. In den Zeilen 6-14 sind die bestellfähigen Teile, in Zeile 1-5 die daraus gebildeten Varianten. Der Inhalt der Varianten wird jeweils durch 3149/82-Pärchen definiert. Jeder Eintrag im Code 82 ist ein Zeiger auf eine Artikelnummer in den Stammdaten.
Die in den 3149 angebebenen Mengen beziehen sich immer auf 1 Stück in der Symbol-Editiermaske. In den Stammdaten darf kein 149 enthalten sein.
Die Auflösung erfolgt nach dem Regenerieren der Stückliste durch Extras -> Automatik -> Anpassen an Stammdatenbank. Danach ist das Gerät selber und jedes Zubehörteil eine Zeile in der Stückliste.

Gruss, Erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elko-ansi
Mitglied
Elektrokonstruktion, Hardwareentwicklung, Service, Inbetriebnahme


Sehen Sie sich das Profil von elko-ansi an!   Senden Sie eine Private Message an elko-ansi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elko-ansi

Beiträge: 30
Registriert: 01.09.2014

Windows 10
EPLAN P8 V2.1
ELCAD V7.11.0

erstellt am: 26. Apr. 2017 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Erich,

Zitat:
In den Stammdaten darf kein 149 enthalten sein.

Das war's!!! Wenn du wüstest, wie ich mich freue...   

Damit ist meine erste Liste nun endlich fertig.

Schade, dass sich die ELCAD-Doku über die Zusammenhänge der Codes so ausschweigt, bzw. die Infos so verstreut sind. Dabei kann man echt coole Sachen damit machen. Leider kostet es immense Zeit dahinter zu kommen, wie's geht. Ich würde mir wünschen, eine (oder mehrere themenbezogene) grafische Übersicht(en) bzgl. der Eigenschaften und des Zusammenwirkens der Codes zu haben. Ggf. anhand erklärter Beispiele.

Danke vielmals!
Und Schöne Grüße aus B an der S 
Andreas

------------------
Rein rechnerisch kann man bereits einmal ganze Arbeit leisten, selbst wenn man nur zweimal halbe Sachen macht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d) EPLAN
Sie interessieren sich für spannende Projekte? In den unterschiedlichsten Branchen? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.260 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 26. Apr. 2017 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elko-ansi 10 Unities + Antwort hilfreich

Freut mich dass es geklappt hat.
Es ist tatsächlich sehr complex, deshalb habe ich z.B. auch die Codenummern immer in die Feldnamen und Symboldialoge aufgenommen. Das hat sich sehr bewährt.
Ansonsten, keep it simple und Aucotec hat auch Schulungen im Angebot :-)

Gruss aus E nach  B an der S
erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz