Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  DIN EN 61439

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DIN EN 61439 (2048 mal gelesen)
Zoglmann
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Zoglmann an!   Senden Sie eine Private Message an Zoglmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zoglmann

Beiträge: 28
Registriert: 04.03.2002

AUCOTEC-Erstkontakt: 04.1988 (ELCAD 2.1)
==================================
ENGINEERING BASE 6.4.5, ELCAD/AUCOPLAN/KOM 7.9.x, EPLAN 5.7, EPLAN_P8 2.4, WSCAD 5.5, WSCAD SUITE 2014, DDS-CAD<P>Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E7400 - 2.80GHz - 8GB RAM - 64Bit WIN 7

erstellt am: 19. Mrz. 2015 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Elcad-Gemeinde,

nachdem ich im Forum noch nichts über das Thema gefunden habe stelle ich hier wieder einmal eine Frage.
Hat sich von Euch schon jemand Gedanken gemacht, wie man die Dokumentation der DIN EN 61439 (gültig seit November 2014) realisieren kann.
Es gibt hierzu ein kleines Buch von Rittal: "Der normgerechte Schalt- und Steuerungsanlagenbau"

Es gibt auch einschlägige Tools aus dem Hause Rittal (Rittal Power Engineering, Rittal Therm usw.)
mit denen man die Einzelnen Nachweise und Nachweismethoden realisieren kann.

Laut Aussage von Rittal arbeiten die CAE-Systemhäuser an einer Schnittstelle zur Übergabe an RittalPowerEngineering.

Wie ist aus Sicht von Aucotec die Realisierung geplant.

Ich bin gespannt, wer sich zu dem Thema so alles äussert.

------------------
LG Zoglmann

Zitat: "Die Jungen sind zwar schneller - Aber die Alten kennen einige Abkürzungen !"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2505
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 07. Apr. 2015 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zoglmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

scheint ja noch nicht so das Thema zu sein. Bei mir allerdings auch (noch) nicht. Bisher noch keine Berührungspunkte.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Habe keine Angst etwas Neues im Leben auszuprobieren.
Denke einfach daran, dass Amateure die Arche erbaut haben und Profis die Titanic.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathgi
Mitglied
Elektrotechniker Elektrokonstrukotion & Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von mathgi an!   Senden Sie eine Private Message an mathgi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathgi

Beiträge: 198
Registriert: 04.02.2008

erstellt am: 18. Sep. 2015 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Zoglmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

gibt es ein aktuelles Statement von Aucotec zu diesem Thema?

würde mich doch Interessieren.

------------------
gruß Mathgi
__________________________________________________________________
Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektromeister/Elektrotechniker (m/w/d)
Sie interessieren sich für spannende Projekte? In den unterschiedlichsten Bereichen der Technik? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Zoglmann
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Zoglmann an!   Senden Sie eine Private Message an Zoglmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zoglmann

Beiträge: 28
Registriert: 04.03.2002

AUCOTEC-Erstkontakt: 04.1988 (ELCAD 2.1)
==================================
ENGINEERING BASE 6.4.5, ELCAD/AUCOPLAN/KOM 7.9.x, EPLAN 5.7, EPLAN_P8 2.4, WSCAD 5.5, WSCAD SUITE 2014, DDS-CAD<P>Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E7400 - 2.80GHz - 8GB RAM - 64Bit WIN 7

erstellt am: 18. Sep. 2015 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Verlust.jpg


VerlustReport.jpg

 
Nein - leider gibt es keine Stellungnahme von AUCOTEC.
Im Übrigen von keinem Systemhaus! Echt traurig!!!

Wir realisieren das Ganze mit Hilfe von Bordmitteln.

Beschreibung:
Wir haben ein Vorlagenprojekt in dem alle Typischen Verlustleistungen
der verschiedenen Teilschaltungen enthalten sind.

Für einen Motorabzweig definieren wir in einem dafür vorgesehenen Symbol (nur für die Konstruktion sichtbar) die Verlustleistung :
Sammelschiene
Schutzgeräte
Schaltgeräte
Verdrahtung
Verlustleistung die durch den Schrank abführbar ist.
Raumtemperatur
Soll Temperatur im Schaltschrank

Das Symbol erhält zusätzlich auch die Verwaltungsebenen und die Blattbenennung von dem Formblatt, auf dem es dargestellt ist.

Das ganze geht natürlich auch für Ventile und sonstige verlustleistungsbehaftete Schaltungen. (Steuerspannung, SPS usw.)

Diese Symbole werden dann per Script in einer Tabelle aufgelistet. Die Werte werden dann zusammen addiert. Die Tabelle wird dann als Dokument ausgegeben. Das ausgegebene Dokument ist dann Bestandteil der Berechnung in im Rittal-Tool.

Im Anhang
Bild Verlust: Editiermaske des Symbols
Bild VerlustReport: Formblatt mit Beispieleinträgen

Die Idee aus den Stammdaten die Verlustleistungen zu ziehen geht spätestens schief, wenn man den Unterschied bei ein/mehrphasiger Beschaltung der Schaltgeräte betrachtet. Es ist auch unerheblich, ob ein Lastschütz mit 4kw von Siemens oder ABB kommt. Eine zweite oder dritte Stelle nach dem Komma (z.B. 3,02 W) interessiert nicht.

Das ganze funktioniert und entspricht im Ergebnis der aktuellen Richtlinie.

------------------
LG Zoglmann

Zitat: "Die Jungen sind zwar schneller - Aber die Alten kennen einige Abkürzungen !"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz