Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  Elcad und Netzwerk

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Elcad und Netzwerk (1199 mal gelesen)
HRompel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Zeichner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von HRompel an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3331
Registriert: 02.11.2001

ELCAD 7.11.0 SP1(KEINE "CL"-Lizenz, KEIN "Studio")
Windows 7 Pro SP1 64Bit,
ELCAD-Autodidakt seit Version 5.8.x
Elcad-Erstkontakt: 02.2000
==================================
EPLAN P8 2.6 HF4 (Professional)
Menüumfang: Expert
EPlan-Erstkontakt: 31.7.2010 (Autodidakt)
===================================
AutoCAD-Erstkontakt: April 2012 in der VHS
===================================
Moderator im ELCAD-Forum: 08.11.11 - 19.03.17

erstellt am: 20. Nov. 2013 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

da Aktionen wie Auswerteläufe oder Projektcheck usw. hier sehr lange dauern, obwohl laut Taskmanager nur minimale Prozessor- und Netzwerklast vorliegen, habe ich einen  Verdacht:
Unser Server kann die vielen kleinen Dateien nur langsam verarbeiten.
Gibt es irgendwelche Vorgaben seitens aucotec über die Paketgrößen usw. für den Betrieb von elcad wenn die Projekte, Symboliken und Datenbanken auf einem Server liegen?

Gruß Heiko

------------------
www.rompelsoft.de  - von mir programmierte Tools
Smilies für Forenbeiträge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HRompel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Zeichner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von HRompel an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3331
Registriert: 02.11.2001

ELCAD 7.11.0 SP1(KEINE "CL"-Lizenz, KEIN "Studio")
Windows 7 Pro SP1 64Bit,
ELCAD-Autodidakt seit Version 5.8.x
Elcad-Erstkontakt: 02.2000
==================================
EPLAN P8 2.6 HF4 (Professional)
Menüumfang: Expert
EPlan-Erstkontakt: 31.7.2010 (Autodidakt)
===================================
AutoCAD-Erstkontakt: April 2012 in der VHS
===================================
Moderator im ELCAD-Forum: 08.11.11 - 19.03.17

erstellt am: 09. Sep. 2015 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

ich greife das Thema jetzt noch mal auf.
Ich habe eine Gigabit-Anbindung an unseren Firmenserver und ein Revisionslauf von 659 Seiten dauer rund 45 Minuten.
Lokal ausgeführt Dauert der Lauf nur rund 5 Minuten.

Irgend welche Ideen woran das liegen kann?
Dem Firenscanner habe ich schon verboten sich irgendwelche Elcad-Dateien anzuschauen.

Grß Heiko

------------------
www.rompelsoft.de  - von mir programmierte Tools
Smilies für Forenbeiträge
Elcad-Tauschbörse

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mdeeg
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mdeeg an!   Senden Sie eine Private Message an mdeeg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mdeeg

Beiträge: 152
Registriert: 21.11.2007

erstellt am: 09. Sep. 2015 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HRompel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ist bei uns genauso. Admin weiss auch nicht woran es liegt. Seitdem alles lokal mit Backup- NAS über USB 3.0 und Datensicherung zum Frühstück, Mittag und Feierabend auf den Netzwerkserver. Seitdem im Geschwindigkeitsrausch.

------------------
mfg
mdeeg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kau
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von kau an!   Senden Sie eine Private Message an kau  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kau

Beiträge: 264
Registriert: 22.10.2014

Elcad Demo

erstellt am: 09. Sep. 2015 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HRompel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,

Deine Rechnung ist richtig, denn eine SATA3-Platte hat ca. 6 Gb/s also 6x so schnell wie Dein Netzwerk.

Teile ich nun 45 min durch 6 = 7,5 min.

Das kommt an Deinen 5 min sehr nahe.

Ich würde sagen: Alles normal. 

Grüße
Uli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektroplaner (m/w/d) / Elektrokonstrukteur (m/w/d) Sondermaschinenbau
Technische Projekte, die es in sich haben. Das ist FERCHAU. Als Marktführer im Engineering bieten wir unseren mehr als 8.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten innovative Herausforderungen in den unterschiedlichsten Bereichen der Technik - einfach die ganze Welt des Engineerings. Sind auch Sie bereit, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen? Dann ergreifen Sie Ihre Chance bei FERCHAU und geben Sie Ihrer Zukunft die entscheidende Richtung....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Rolf K.
Moderator
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rolf K. an!   Senden Sie eine Private Message an Rolf K.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rolf K.

Beiträge: 1702
Registriert: 10.12.2002

ELCAD 7.7.0 SP1
e3.2016
Notepad
Windows Win 7 64bit
zuhause:
Paintshop Pro X2
Cray XT4
Privileg SR 12 PR
Chivers Lemon Jelly

erstellt am: 10. Sep. 2015 22:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HRompel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko,

in der readme_780german.txt (Installations-Ordner) steht folgendes:

------------------------------------------------------------------
2. Optimierung für den Netzwerkbetrieb

In der Praxis gibt es im Netzwerkbetrieb, abhängig von der vor Ort verwendeten Hardware, erheblichePerformance-Unterschiede. Abhängig von Ihrer Infrastruktur und Ihrer Arbeitsweise mit ELCAD / AUCOPLAN sind die Ergebnisse sehr unterschiedlich.
Ein Grund dafür ist, dass bei den Microsoft-Standard-Dateizugriffen die Größe der gelesenen und geschriebenen Datenpakete im Default auf 4 KB festlegt ist.
Dies verursacht, besonders bei Aktionen, die nur kleine Datenmengen lesen oder schreiben, erheblich "zusätzlichen" Datenverkehr im Netzwerk. Besonders in stark belasteten Netzwerken kann sich dies negativ auf die Gesamt-Performance auswirken. Damit Sie die Performance vor Ort selber optimieren können, kann die Größe der Pakete über INI-Schalter eingestellt werden.

Die Einstellungen finden Sie in der Section
[FileBufferSize].

[FileBufferSize]
UseDefault=0
Read=512
Write=256

Der Eintrag "UseDefault=0" deaktiviert die 4 KB Microsoft-Defaultwerte beim Dateizugriff. Mit den Einträgen "Read" und "Write" können Sie abweichende Paketgrößen festlegen.
Die Werte können Sie jeweils zwischen 256 und 16384 Byte einstellen. Mit den Werten von 512 (Read) und 256 (Write) konnten in intensiven Testreihen in langsamen Netzwerken deutliche Performance-Steigerungen erreicht werden.
Darüber hinaus können Sie die Werte im Rahmen der Min- und Max-Werte für Ihr Netzwerk individuell anpassen.
Bitte wenden Sie sich damit in jedem Fall an Ihren Systemverwalter.
------------------------------------------------------------------

Zitat:
Original erstellt von HRompel:
Moin,

da Aktionen wie Auswerteläufe oder Projektcheck usw. hier sehr lange dauern, obwohl laut Taskmanager nur minimale Prozessor- und Netzwerklast vorliegen, habe ich einen  Verdacht:
Unser Server kann die vielen kleinen Dateien nur langsam verarbeiten.
Gibt es irgendwelche Vorgaben seitens aucotec über die Paketgrößen usw. für den Betrieb von elcad wenn die Projekte, Symboliken und Datenbanken auf einem Server liegen?

Gruß Heiko


------------------
Es grüsst
Rolf K.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz