Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  7.8: Symbolbau Eingabe untersuchen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   7.8: Symbolbau Eingabe untersuchen (699 mal gelesen)
HRompel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Systemplaner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von HRompel an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3368
Registriert: 02.11.2001

erstellt am: 04. Dez. 2012 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin,

wie stelle ich folgendes möglichst einfach an.
Ich brauche in einem Symbol folgendes:

a) Eine Abfrage ob der im Dialog eingegebene Wert eine Zahl oder ein Buchstabe oder beides oder länger als ein Zeichen ist.

b) Wenn "Beides" oder "zu lang" = "Hinweis an den Nutzer"

c) Wenn Buchstabe, dann den Buchstaben in Großbuchstaben wandeln und den ASCII-Wert ermitteln.

d) "ASCII-Wert"-65 = Wert für Codenummer 47

MfG
Heiko

------------------
www.rompelsoft.de  - von mir programmierte Tools
Smilies für Forenbeiträge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2012 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Heiko:

Zitat:
Original erstellt von HRompel:
a) Eine Abfrage ob der im Dialog eingegebene Wert eine Zahl oder ein Buchstabe

geteilt durch 1. Es muss zusätzlich überprüft werden, ob die Quelle die Zahl 0 ist.

Zitat:
oder beides

Ich hab keine Ahnung...

Zitat:
oder länger als ein Zeichen ist.

(#QUELLE)>(ZIEL)
(IF ZIEL > [1])

Zitat:
b) Wenn "Beides" oder "zu lang" = "Hinweis an den Nutzer"

(#QUELLE)>(ZIEL)
(IF ZIEL > [1])
("FEHLER")>(Anzeige-Dialog)

Zitat:
c) Wenn Buchstabe, dann den Buchstaben in Großbuchstaben wandeln und den ASCII-Wert ermitteln.

1002 : (QUELLE,"a","A","b","B")>(ZIEL)

Zitat:
d) "ASCII-Wert"-65 = Wert für Codenummer 47

Verstehe ich nicht...   

------------------
Viele Grüße
Uli

       


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2012 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Nachtrag:

Wenn eh nur 1 Zeichen erlaubt ist, ist die Abfrage nach "Beides" überflüssig. 

------------------
Viele Grüße
Uli

       


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2012 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hier die genauere Lösung:

Zitat:
Original erstellt von HRompel:
a) Eine Abfrage ob der im Dialog eingegebene Wert eine Zahl oder ein Buchstabe

geteilt durch 1. Es muss zusätzlich überprüft werden, ob die Quelle die Zahl 0 ist:

(IF QUELLE / [1]   OR    IF QUELLE = "0")   =1     Dann Zahl
(IF QUELLE / [1]   AND   IF QUELLE <> "0")  =0     Dann Text

Code:
(IF QUELLE / [1] >=1)  OR    (IF QUELLE = "0")    Dann Zahl
(IF QUELLE / [1]  =0)  AND   (IF QUELLE <> "0")    Dann Text

Natürlich musst Du das auf mehrere getrennte Abfragen verteilen.

~uli-edit~

------------------
Viele Grüße
Uli

       

HRompel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Systemplaner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von HRompel an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3368
Registriert: 02.11.2001

ELCAD 7.11.0 SP1(KEINE "CL"-Lizenz, KEIN "Studio")
Windows 7 Pro SP1 64Bit,
ELCAD-Autodidakt seit Version 5.8.x
Elcad-Erstkontakt: 02.2000
==================================
EPLAN P8 2.6 HF4 (Professional)
Menüumfang: Expert
EPlan-Erstkontakt: 31.7.2010 (Autodidakt)
===================================
DDS-CAD: Ab 3.12.2018
===================================
AutoCAD-Erstkontakt: April 2012 in der VHS
===================================
Moderator im ELCAD-Forum: 08.11.11 - 19.03.17

erstellt am: 04. Dez. 2012 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uli,

Zitat:
  
c) Wenn Buchstabe, dann den Buchstaben in Großbuchstaben wandeln und den ASCII-Wert ermitteln.

1002 : (QUELLE,"a","A","b","B")>(ZIEL)


Muss ich das für jeden Buchstaben machen?

Zitat:

d) "ASCII-Wert"-65 = Wert für Codenummer 47

Verstehe ich nicht...     



In Codenummer 47 (Ebene) dürfen ja nur Zahlen stehen.
Deshalb möchte ich aus Buchstaben Zahlen machen.
Da die Klemmleisten als Hardware die Ebenen a,b,c,d haben können mache ich daraus Ebene 1,2,3,4 für die Codenummer 47.
Und gebe dem Nutzer die Möglichkeit auch die Buchstaben der Ebene einzugeben.

Gruß Heiko

------------------
www.rompelsoft.de  - von mir programmierte Tools
Smilies für Forenbeiträge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2012 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Heiko,

Zitat:
Muss ich das für jeden Buchstaben machen?

Ich glaube ja. Eine andere Idee habe ich nicht für den Symbolbau.
Den Auto-UPC kenne ich nur in den Listen und der CL.

Zitat:
In Codenummer 47 (Ebene) dürfen ja nur Zahlen stehen.
Deshalb möchte ich aus Buchstaben Zahlen machen.
Da die Klemmleisten als Hardware die Ebenen a,b,c,d haben können mache ich daraus Ebene 1,2,3,4 für die Codenummer 47.
Und gebe dem Nutzer die Möglichkeit auch die Buchstaben der Ebene einzugeben.

Da fällt mir wieder nur der Weg von vorhin ein:

1002 : (QUELLE,"a","1","b","2","c","3","d","4")>(ZIEL)

------------------
Viele Grüße
Uli

       

HRompel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Systemplaner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von HRompel an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3368
Registriert: 02.11.2001

ELCAD 7.11.0 SP1(KEINE "CL"-Lizenz, KEIN "Studio")
Windows 7 Pro SP1 64Bit,
ELCAD-Autodidakt seit Version 5.8.x
Elcad-Erstkontakt: 02.2000
==================================
EPLAN P8 2.6 HF4 (Professional)
Menüumfang: Expert
EPlan-Erstkontakt: 31.7.2010 (Autodidakt)
===================================
DDS-CAD: Ab 3.12.2018
===================================
AutoCAD-Erstkontakt: April 2012 in der VHS
===================================
Moderator im ELCAD-Forum: 08.11.11 - 19.03.17

erstellt am: 04. Dez. 2012 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uli,

Zitat:
Original erstellt von UKanz:
(#QUELLE)>(ZIEL)
(IF ZIEL > [1])
("FEHLER")>(Anzeige-Dialog)

Wie lasse ich einen Hinweis in Abhängigkeit von einer Eingabe in einer Dialogbox erscheinen?
Wenn ich einen Wert eingebe, dann werden die Eingaben doch erst bearbeitet wenn ich die Box mit OK verlasse. Wie kann ich dann auf einen Eingegeben Wert reagieren?
Mir würde Nur eine Codenummer einfallen die ich am Symbol platziere und mal Fülle und mal lösche.

MfG
Heiko

------------------
www.rompelsoft.de  - von mir programmierte Tools
Smilies für Forenbeiträge

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2012 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Heiko,

Zitat:
Original erstellt von HRompel:
Mir würde Nur eine Codenummer einfallen die ich am Symbol platziere und mal Fülle und mal lösche.

Würde ich auch so machen. Alternativ kannst Du mit der Ferkel-Option
ein Makro einblenden, z.B. das Makro "Du Hirsch!"

 

------------------
Viele Grüße
Uli

       


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2012 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo noch mal,

auf dem Heimweg habe ich im Auto noch mal etwas überlegt. Viel einfacher
wäre eine Abfrage auf die richtigen Eingaben:

Code:
1004:
IF QUELLE = "1"
OR
IF QUELLE = "2"
OR
IF QUELLE = "3"
OR
IF QUELLE = "4"
OR
IF QUELLE = "A"
OR
IF QUELLE = "B"
OR
IF QUELLE = "C"
OR
IF QUELLE = "D"

1005: "OK"

1007: "FEHLER"


Das wäre für Dich als Symbolbauer einfacher, in der Hoffnung, dass der
Elcad-Bearbeiter auch mitdenkt.

Denke daran, dass Du in ein paar Monaten/Jahren das Symbol vielleicht
wieder in die Hände bekommst, da es geändert werden muss. Ich tue mir
heute auch schwer, alte und (extrem) komplizierte Symbole zu verstehen,
was ich mir damals dabei gedacht habe.

Da hilft in meinem Alter selbst kein Tai-Ginseng mehr...  

------------------
Viele Grüße
Uli

       

Peter-64
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Peter-64 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter-64  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter-64

Beiträge: 305
Registriert: 22.05.2007

ELCAD 7.x;
EPLAN 5.x;
RUPLAN + EVU 4.x;
AUTOCAD Mechanical;
Windows 7 SP1;
Intel XEON W3503 @ 2.4GHz

erstellt am: 04. Dez. 2012 19:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HRompel 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Uli,

Danke für dieses Zitat:

Zitat:
Denke daran, dass Du in ein paar Monaten/Jahren das Symbol vielleicht
wieder in die Hände bekommst, da es geändert werden muss. Ich tue mir
heute auch schwer, alte und (extrem) komplizierte Symbole zu verstehen,
was ich mir damals dabei gedacht habe.

Und dann kriegste Symbole mit 100en Zeilen von irgendwem,
und willst nur eine Kleinigkeit anpassen 

------------------
Viele Grüsse
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektroplaner (m/w/d)
Sie interessieren sich für spannende Projekte in den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.400 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik

Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Dez. 2012 19:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Peter,

Zitat:
Original erstellt von Peter-64:
...und willst nur eine Kleinigkeit anpassen 

ja richtig, fremde Symbole zu überarbeiten ist gleich doppelt
doof, da man dabei auch noch fremde Gedanken verstehen muss. 

------------------
Viele Grüße
Uli

       

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz