Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  LAYER nutzen - Abhängigkeiten hinterlegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   LAYER nutzen - Abhängigkeiten hinterlegen (1572 mal gelesen)
TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 11. Okt. 2011 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich bin gerade am überlegen, wie ich die mit der V7.7.0 deutlich erweiterten LAYER-Funktionen für uns nutzen kann. Dabei stosse ich immer wieder auf das Problem, dass es Abhängigkeiten/Einschaltregeln zwischen den LAYERN geben müsste.
Wenn ich z.B. an einem SPS-Bit-Symbol die Symbolische Adresse sichtbar schalten möchte, dann muss ich gleichzeitig den Kommentar unsichtbar schalten, weil nur Platz für ENTWEDER/ODER ist.
Bei uns gäbe es da eine ganze Reihe von Entweder/Oder - Zusammenhängen.

Jetzt könnte man sagen, dass muss doch der Anwender entscheiden, doch wie informiere ich ihn dauerhaft darüber, so dass die Drucker nicht in Dauereinsatz und die Papierkörbe voll sind?
Ein hinterlegbares Regelwerk (WENN Layer3=ON DANN Layer4=OFF) wäre da eine sehr hilfreiche Erweiterung, die ich gerne auch in die Projekt.ini - Datei unter [Layer] einbringen würde.

Hat sonst noch jemand den gleichen Bedarf oder einen Vorschlag?

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 11. Okt. 2011 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TIF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

sowas habe ich zwar bisher nicht gehört, aber das dürfte sich über die
Kommandozeiles-Tools lösen lassen:

Hauptmenü/Extras/Kommandozeile/Customize:

Menütext : Umschalten Symb. Adresse -> Kommentar
Kommandozeile : LAYER(+4,-6,-7)

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 11. Okt. 2011 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Pelle,

wenn es schon eine Realisierungsmöglichkeit gibt, brauchen wir natürlich nichts Neues!

Danke für die Hilfestellung!

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 11. Okt. 2011 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TIF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

siehe in der Hilfe unter "Arbeiten mit Layern über die grafischen Kommandos"

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 02. Nov. 2011 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


LayerProConfig..jpg

 
Hallo zusammen,

ich versuche gerade, die Layer-Technik für die Version 7.7.0 zu konfigurieren und beobachte folgende Effekte:
Die Layer sollen projektspezifisch geschaltet werden.
Also habe ich die Sektion [Layer] in die Projekt.ini eingetragen (mit ASCII-Editor).
Wenn ich nun das Projekt öffne und wieder schliessse, dann befindet sich die Sektion [Layer] auch in der Aucotec.ini, und in der Projekt.ini-Konfigurationsmaske Zeichnung ist der Punkt Layer ausgegraut. (siehe Bilddatei).
Muss ich das so verstehen, dass die Layer-Konfiguration ausschliesslich beim Benutzer (Aucotec.ini) abgehandelt wird?
Habe ich was nicht begriffen?
Wo kann die Bedeutung von diesen ausgegrauten Konfigurationspunkten nachgelesen werden (ich finde es mal wieder nicht in der OH...!)

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 02. Nov. 2011 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TIF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

der Punkt Layer ist nicht ausgegraut, sondern er bietet nur nicht die
Möglichkeit ihn an- oder abzuhaken.
Ansonsten ist das Problem, dass man die Layerkonfiguration (hinsichtlich Namen)
im Projekt macht, die letzte Einstellung (hinsichtlich Sichtbarkeit) im
Benutzer macht. Dadurch wird eine fehlende Layerkonfiguration im Benutzer
als Kopie aus dem Projekt angelegt.

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 02. Nov. 2011 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Pelle,

ich verstehe Dich leider nur in Teilen.

Folgendes habe ich durch Ausprobieren ans Licht gebracht:
Eine in der Project.ini vorhandene Layer-Konfiguration wird, aber nur wenn keine vorhanden ist, in die Aucotec.ini kopiert. Danach agieren beide Konfigurationen selbstständig. Wenn ich die Layer-Konfiguration in der Project.ini ändere, dann bekommt das die Aucotec.ini nicht mit, es erfolgt also kein Abgleich mehr. In beiden Ini-Dateien steht dann diesbezüglich unterschiedlicher Inhalt.
Wenn ich in der Zeichnung (GE) LayerSchalteinstellungen verändere, dann werden diese in der Aucotec.ini gespeichert. Allerdings sind diese nur gültig, solange das Projekt geöffnet ist.
Beim Schliessen und Wiederöffnen des Projektes gelten wieder die Vorbelegungen aus der Project.ini
Offenbar sind die Layer-Namen in der Aucotec.ini bedeutungslos, und nur die Sichtbarkeitsschaltungen anhand der Nummer wirken sich (während das Projekt geöffnet bleibt) aus.
Etwas weniger verwirrend würde es erst, wenn die Namen abgelichen werden, doch die bleiben von der Erstkopie auf immer und ewig (und u.U. falsch) erhalten.
Oder mache ich da etwas falsch?

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 03. Nov. 2011 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TIF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

es ist bekannt, dass das etwas unglücklich ist.
Eigentlich müsste es so sein, dass die Konfiguration der Layernamen
in der project.ini und die aktuellen Einstellungen zur Sichtbarkeit
in der aucotec.ini liegen.
Da aber die Routine zum Lesen und Schreiben der Layereinstellungen
für beide Inis identisch ist, enthält auch die project.ini die
Sichtbarkeit und gewinnt damit beim Starten eines Projektes.
Andersherum werden die Namenseinstellungen aus der project.ini
in die aucotec.ini geschrieben, wenn es dort keine eigene
Einstellung gibt.
Man müsste sich dieses Themas mal annehmen. Es ist schon seit
längerem in der ReDa eingetragen.

ID : EL-111103-001  (neu)
ID : EL-010925-2481 (alt)
ID : EL-040316-6610 (alt)

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

[Diese Nachricht wurde von Pelle Bootsmann am 03. Nov. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 03. Nov. 2011 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Pelle,

so wichtig ist, zumindest mir, die Sache nicht.
Ich werde mithilfe von Scripten dafür sorgen, dass die [Layer]-Sektionen identisch
bleiben.

Zitat:
Original erstellt von Pelle Bootsmann:

Eigentlich müsste es so sein, dass die Konfiguration der Layernamen
in der project.ini und die aktuellen Einstellungen zur Sichtbarkeit
in der aucotec.ini liegen.

Diese Verbesserung halte ich für problematisch, weil sie dafür sorgen würde,
dass beim Projektwechsel die aktuellen Sichtbarkeiteinstellungen erhalten bleiben.
Da wir Layer vorallem dazu nutzen wollen, zusätzliche oder alternative Informationen
einzublenden, würde das neu geöffnete Projekt so dargestellt, wie das vorherige und das wäre zum kurzen Nachschauen oder um ein paar Ausdrucke zu machen, eher "papierkorbfüllend".   
Und was passiert, wenn Projekte, die u.U. Jahre auseinanderliegen, unterschiedliche Layer-Einstellungen haben?
NEIN, lieber so nicht in die ReDa eintragen!

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 03. Nov. 2011 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TIF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

meine Ideen habe ich nicht in die ReDa eingetragen, sondern nur
Deine Erkenntnisse.
Das in diesem Bereich noch keine sinnvolle Lösung vorhanden ist,
liegt wohl an der Schwierigkeit des Themas.
Eine Speicherung der aktuellen Sichtbarkeit in die project.ini ist
jedenfalls nicht möglich, da ausser in den "Optionen" niemals in
die project.ini geschrieben werden kann.

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 04. Nov. 2011 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Pelle,

Zitat:
Original erstellt von Pelle Bootsmann:

Eine Speicherung der aktuellen Sichtbarkeit in die project.ini ist
jedenfalls nicht möglich, da ausser in den "Optionen" niemals in
die project.ini geschrieben werden kann.

dann schlage ich zur Annäherung an einer künftigen Ideallösung vor, dass die projetspezifische Layer-Konfiguration grundsätzlich beim Öffnen eines Projektes in die Benutzereinstellungen kopiert werden, insbesondere auch die Sichtbarkeitseinstellungen.
Falls das nicht jeder so möchte, könnte hierfür evt. ein zusätzlicher INI-Schalter eingebaut werden, mit dem dies erzwungen werden kann.
Nur so ist sichergestellt, dass eim Projekt so dargestellt/gedruckt wird, wie das der Ersteller vorgesehen und im Projekt selbst als LAYER-Vorbelegung (das hat er dann über OPTIONEN zu  tun!) hinterlegt hat.

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 22. Mai. 2012 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Pelle Bootsmann:
Hallo Thomas,

sowas dürfte sich über die Kommandozeiles-Tools lösen lassen:

Hauptmenü/Extras/Kommandozeile/Customize:

Menütext : Umschalten Symb. Adresse -> Kommentar
Kommandozeile : LAYER(+4,-6,-7)


Hallo Pelle,

bitte erläutere mir doch nochmal kurz, wie das mit der LAYER-Zeile für Bildschirm und PLOT-Einstellungen in gemischter Form funktioniert. Die Syntax für PLOT wird in der Hilfe nicht so richtig deutlich und ich bekomme es nicht zum Laufen:
Beispiel:
Alle Layer sichtbar schalten, alle Layer drucken, Layer 2+3+4 unsichtbar, Layer 2+3+4 nicht drucken:
LAYER(+*,PLOT,+*,-2,-3,-4,PLOT,-2,PLOT,-3,PLOT,-4,0) funktioniert nicht!

Aus der Hilfe:
LAYER(PLOT, –2)
Layer 2 wird nicht gedruckt

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 22. Mai. 2012 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TIF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

das Kommando war nicht ganz richtig, sollte aber trotzdem funktionieren.

1. Layerangaben ohne + oder - beziehen sich immer auf den aktiven Layer am Bildschirm.
2. Layerangaben mit + oder - beziehen sich zunächst auf den Bildschirm und schalten Layer an oder aus
3. PLOT schaltet auf den Ausdruck um; alle nachfolgenden Layerangaben mit + oder - werden für den Ausdruck ein oder ausgeschaltet. Mehrfaches PLOT ist nicht erforderlich.
4. SCREEN schaltet auf den Bildschirm um; ansonsten wie PLOT.

Der Reihe nach:

LAYER(+*
schaltet alle Layer auf dem Bildschirm an

PLOT
schaltet auf Druckereinstellungen um

+*
schaltet alle Layer für Druckerausgabe an (wegen vorangehendem PLOT)

-2,-3,-4
schaltet Layer 2,3,4 für Druckerausgabe aus (wegen vorangehendem PLOT)

PLOT,-2
ist überflüssig (da Layer 2 schon ausgeschaltet ist)

PLOT,-3
ebenso

PLOT,-4
ebenso

0
schaltet den aktiven Layer (am Bildschirm) auf 0

Bei mir geht es übrigens.

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

[Diese Nachricht wurde von Pelle Bootsmann am 22. Mai. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 23. Mai. 2012 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Pelle,

wie heisst der Spruch: "Kaum macht man's richtig, klappt's auch schon!"
Herzlichen Dank für die "Erleuchtung"!

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 23. Mai. 2012 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für TIF 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

was war denn nun eigentlich falsch?

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieure und Techniker im Bereich Elektrotechnik (m/w/d)

EWEX-Weber Engineering GmbH ist ein erfolgreich wachsendes Unternehmen innerhalb der Weber-Unternehmensgruppe. Die Weber-Unternehmensgruppe beschäftigt 1.600 Mit-arbeiter und gehört zu den führenden Anbietern von industriellen Dienstleistungen mit einem umfassendem Know-how in Planung, Bau und Optimierung von Industrieanlagen.

Unsere Kunden sind in der chemischen und petrochemischen ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 23. Mai. 2012 12:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Pelle,

falsch war, dass dieses Ziel:
Alle Layer sichtbar schalten, alle Layer drucken, Layer 2+3+4 unsichtbar, Layer 2+3+4 nicht drucken
mit:
LAYER(+*,PLOT,+*,-2,-3,-4,PLOT,-2,PLOT,-3,PLOT,-4,0)
nicht erreicht wurde, da alle Anweisungen nach dem Abschnitt:
LAYER(+*,PLOT,......
sich nur noch auf die Druck-Konfiguration auswirken!

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz