Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  Variabler Makro-Aufruf in 7.6.0 reagiert auf Code 4003 und 4004

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Variabler Makro-Aufruf in 7.6.0 reagiert auf Code 4003 und 4004 (1147 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 29. Jul. 2011 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

eben habe ich ein variables Symbol (Höhe/Breite) erstellt und als
Makro (Code 91) wiederum ein variables Symbol (Höhe/Breite) eingebunden.

Wenn ich nun das Symbol mit VAR ändere, ändert sich das Makro mit. 

Das ging doch noch nie. Makros im Code 90 und 91 waren bisher "mausetot".
Ist das eine neue Funktion in Elcad? Ich bin verblüfft. 

------------------
Viele Grüße aus Erlangen
Uli

           


Ex-Mitglied

erstellt am: 29. Jul. 2011 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo noch mal,

das Makro benötigt auch keine Codes 4003 und 4004 etc. Schon alleine
die Verwendung von VARLIN, VARREC und VARKRS genügt.

------------------
Viele Grüße aus Erlangen
Uli

           

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 29. Jul. 2011 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uli,

ich hab das nochmal ausprobiert.
Es funktioniert tatsächlich für alle variablen Elemente.
Das Makro erhält seine Werte für Code 4003 etc. tatsächlich
aus dem aufrufennden Symbol.

Das ist wohl schon immer so.

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 29. Jul. 2011 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Pelle,

soweit mir bekannt ist, war ein Makro im Code 90 und 91 fix und konnte
nicht mehr geändert werden. Auch die Änderung durch VAR oder den Maßstab
hatte keinen Einfluß auf das Makro.

Für mich ist das neu, dass sich das Makro beeinflussen lässt.

------------------
Viele Grüße aus Erlangen
Uli

           

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 29. Jul. 2011 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uli,

Makros können nur keine eigenen Dialoge haben.

Dass Code 4003 etc. aus dem Hauptsymbol funktionieren ist zwar nicht explizit programmiert worden,
hat aber bisher wohl niemand (versehentlich) probiert.
Es funktioniert und das bleibt auch so.

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 03. Jul. 2012 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Pelle Bootsmann:
Hallo Uli,

ich hab das nochmal ausprobiert.
Es funktioniert tatsächlich für alle variablen Elemente.
Das Makro erhält seine Werte für Code 4003 etc. tatsächlich
aus dem aufrufennden Symbol.

Das ist wohl schon immer so.


Hallo Pelle,

ich bin dabei, bei einem flexiblen Layout-Symbol genau diese Funktionalität zu nutzen, stosse jetzt aber auf Probleme:

Das 90er-Makrosymbol besteht nur aus VARLIN (+100 in X-Richtung, +/-50% in Y-Richtung) mit einer gezeichneten abs. Breite/Höhe je 5mm. Das Layout-Symbol "steuert" nun mit 4003/90mm, mit 4004/18mm bei einem Massstab von 0.2 nun das 90er-Makro wie von Dir mitgeteilt.
Allerdings ist das damit erzeugte Rechteck auf der Zeichnung nicht wie erwartet 90*18mm gross sondern nur 65*7mm.
Von 90mm auf 65mm komme ich theoretisch wenn ich unter Berücksichtigung des Massstabs die am Makro verwendete Kantenlänge von 5(*5 wegen dem Massstab) = 25mm abziehe. Bei der Höhe ist offenbar ein ähnlicher Effekt am Werk, jedoch nutzt VARLIN hier die +/-50%-VARLIN-Funktion.
Ein VARLIN Rechteck ohne X/Y-Ausdehnung kann ich nicht zeichnen.

Wie komme ich nun am Layout-Symbolzu zu einem Rechteck mit korrekter Ausdehnung!

Ein fragender Würzburger mit Grüßen

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur EPLAN (m/w/d)

Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern an 16 Standorten und in 13 Ländern sind wir einer der marktführenden Hersteller innovativer Beschichtungstechnik. Wir bringen Farbe, Schutz und Funktionen auf Oberflächen. Unsere Kunden sind Industrieunternehmen, Handwerksbetriebe und Heimwerker. Die Begeisterung für perfekte Oberflächen verbindet uns. Wir suchen nicht einfach Mitarbeiter. Wir suchen Menschen, die unsere Begeisterung teilen....

Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 03. Jul. 2012 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

zu dumm, kaum im Forum rumgejammert und schon hab' ich's gefunden:

Das Layout-Symbol muss im Code 4003 und 4004 genauso vorbelegt werden, wie im 90er-Makro-Symbol als VARLIN gezeichnet wurde. Dann klappt das!

Ein selbst antwortender Würzburger!

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz