Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  russische Translate---->ODBC (Excel)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   russische Translate---->ODBC (Excel) (1919 mal gelesen)
fery
Mitglied
Ing. für Steuerungtechnik


Sehen Sie sich das Profil von fery an!   Senden Sie eine Private Message an fery  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fery

Beiträge: 22
Registriert: 19.11.2010

7.5.0 Prof.

erstellt am: 28. Jan. 2011 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Translate.pdf

 
Hallo zusammen

Ich möchte eine russische Translatedatei nach Excel exportieren. Leider kommen dabei nicht die kyrillischen Buchstaben raus sondern nur Zahlenkombinationen.

Woran kann das liegen?

Gruß Fery

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 28. Jan. 2011 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Fery,

ganz dunkel habe ich etwas in Erinnerung:

Beim Export von kyrillischen Zeichen muss man TXT als UNICODE exportieren. Diese Unicode-TXT
kann man dann wieder in Ecxel importieren.

Bin mir jetzt aber nicht 100% sicher, das ist bei mir schon sehr lange her...

------------------
Viele Grüße aus Nürnberg
Uli

           



Elektrokonstrukteur (m/w/d)

Körber Pharma ist ein Geschäftsfeld des internationalen Technologiekonzerns Körber, der weltweit rund 10.000 Mitarbeiter an mehr als 100 Standorten beschäftigt. Das Körber-Geschäftsfeld Pharma bietet ein einzigartiges Portfolio aus integrierten Lösungen, die entlang der gesamten Pharma-Wertschöpfungskette den entscheidenden Unterschied machen. Ausgehend von der fundierten Erfahrung in den Bereichen ...

Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
steffen vom stahl
Mitglied
Selbstständiger


Sehen Sie sich das Profil von steffen vom stahl an!   Senden Sie eine Private Message an steffen vom stahl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für steffen vom stahl

Beiträge: 441
Registriert: 16.03.2006

ELCAD: Traum oder Trauma das ist hier die Frage.

erstellt am: 29. Jan. 2011 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für fery 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

woran das liegt kann ich dir sagen. Das ist der russische "ASCII" Zeichensatz. Also praktisch betrachtet stellst du dir am besten eine deutsche und eine russische Tastatur vor. Dann haben alle Zeichen die auf den Tastaturen auf der gleichen stelle liegen auch den gleichen Zeichencode.  Also immer wenn ein \2 vor einem Text steht wird er im ELCAD so angezeigt wie die Buchstaben auf einer russischen Tastaur aussehen würden.
Excel macht dieses Spielchen aber nicht mit. Deswegen werden die Buchstaben angezeigt wie sie auf einer deutschen Tastatur geschrieben werden. Daher kommt dieses totale Buchstabendurcheinander.
Die Technik ist entwickelt worden da gab es sowas wie unicode noch gar nicht.

Und wie du von dieser Version nach Unicode kommst kann ich dir leider auch nicht beantworten. ich weiß nur das es von Aucotec mal was gab wo man russische Unicodetexte in dies ELCAD -Format umwandeln konnte aber ob das auch rückwärts geht weiß ich nicht.

So ich hoffe ich habe jetzt nicht mehr verwirrung gestiftet als geklärt.

mfg: Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fery
Mitglied
Ing. für Steuerungtechnik


Sehen Sie sich das Profil von fery an!   Senden Sie eine Private Message an fery  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fery

Beiträge: 22
Registriert: 19.11.2010

7.5.0 Prof.

erstellt am: 31. Jan. 2011 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Translate1.pdf

 
Hallo zusammen

Danke für die Info´s.
Ich habe es jetzt so gemacht wie Uli es beschrieben hat und siehe da, es funzt.

D.h.
1.Exportieren als Text(UNICODE)(*.txt)
2.Text Datei mit Excel öffnen(bei mir Excel 2000)
3.Den Textkonvertierungsassistenten von Excel durchlaufen (im Schritt 2 Häkchen bei Trennzeichen Semikolon).
4. fertig (siehe PDF)

Gruß Fery

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 31. Jan. 2011 23:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von fery:
und siehe da, es funzt

Super   

------------------
Viele Grüße aus Nürnberg
Uli

           

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz