Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  Konform zu DIN EN 61346-2

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Konform zu DIN EN 61346-2 (1566 mal gelesen)
Sebastian76
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian76 an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian76

Beiträge: 424
Registriert: 31.05.2005

erstellt am: 04. Mai. 2010 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
wir beschäftigen uns derzeit auch mal wieder mit der netten DIN EN 61346-2.
Mich würde einfach mal interessieren wie viele von Euch wirklich konform zu dieser Norm arbeiten. Ich kann mir gut vorstellen das sehr viele damit ihre Probleme haben.

Beispiel:
Wir bezeichnen seit Jahren unsere penumatischen Ventile mit dem Kennbuchstaben -Y, nach der neuen Norm müsste das jetzt aber -M sein.

Oder noch furchtbarer, ne Signalleuchte wurde und wird bei uns mit -H bezeichnet, nach der neuen Norm aber -P.

Wenn ich an den großen Maschinenpark hier denke, und wie viele unterschiedliche Bezeichner es im Laufe der Zeit geben würde, wenn wir jede Normänderung mitmachen würden, unglaublich.

Beim besten Willen können meine Kollegen und ich nicht nachvollziehen warum es überhaupt diese Änderungen gab.
Was uns auch wundert, die meißten Hersteller von CAE Systemen sind auf diesen Zug auch noch nicht aufgesprungen. In den Symbolbibliotheken werden nach wie vor alte Normzeichen verwendet.

Stellt sich also einmal mehr die Frage warum wurde geändert und wer hält sich überhaupt dran?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian76
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian76 an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian76

Beiträge: 424
Registriert: 31.05.2005

Eplan P8 - Professional V2.0 SP1
Eplan P8 - Professional V2.1.4
Eplan P8 - Professional V2.2

erstellt am: 07. Mai. 2010 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Euer Schweigen scheint mir Recht zu geben!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

newx
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von newx an!   Senden Sie eine Private Message an newx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für newx

Beiträge: 70
Registriert: 30.05.2007

ELCAD 7.5 SP3
Windows XP Pro SP3

erstellt am: 07. Mai. 2010 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian76 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Sebastian,
wir hatten vor einem Jahr auch das Problem. Wir hatten ca. 10 Jahre lang mit alten Bezeichnungen gearbeitet. Bis ich mich mal damit beschäftigt hab nachdem ich meine Facharbeiterprüfung ablegen musste.

Dann habe ich für unsere Firma entschieden das wir einen Schnitt machen und alles Alte so lassen wie es ist. Und alle neuen Projekte mit den Aktuell gültigen Bezeichnungen beschriften.

Das war natürlich ein riesen Aufwand alle Symbole dementsprechend abzuändern. Aber wenn man Normkonform arbeiten will kommt man da leider nicht drum herum.

Ich weiß das es für dich keine richtige Hilfe ist und die Entscheidung dadurch nicht erleichtert wird, trotzdem müsst Ihr euch mit dem Thema beschäftigen.

Schöne Grüße und trotzdem ein schönes Wochenende
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian76
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian76 an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian76

Beiträge: 424
Registriert: 31.05.2005

erstellt am: 07. Mai. 2010 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
danke für Deine Antwort.

Wir haben es innerhalb der Abteilung nochmal besprochen und werden vorerst bei den alten Bezeichnungen bleiben. Wie du geschrieben hast, es ist ein enormer Aufwand alle Symbole und auch die Stammdaten umzustellen.
Vorerst, wie schon gesagt, bleiben wir beim alten.

Mich wundert wie gesagt, dass die Symbole aus der Aucotec Symbolbibliothek nicht nach der neuen Norm angelegt sind. Oder gibt es zwei Standardbibliotheken?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

newx
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von newx an!   Senden Sie eine Private Message an newx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für newx

Beiträge: 70
Registriert: 30.05.2007

ELCAD 7.5 SP3
Windows XP Pro SP3

erstellt am: 10. Mai. 2010 08:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian76 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen,
soweit ich weiß werden bei der Installation von Elcad 7.5 schon mindenstens 3 Bibliotheken mitinstalliert, eine davon ist ja die IEC. Dort würde ich die Sysmbole mit den neuen Bezeichnungen vermuten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 10. Mai. 2010 20:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Sebastian,

es liegt wohl daran, dass eine Norm kein Gesetz ist. Man "kann" sich nach der neuen Norm richten, "muss" es
aber nicht. Die neue Norm wird erst zum "Gesetz", wenn sie ein Kunde bestellt. Dann kommt der Lieferant nicht
mehr darum herum.

Da aber Kunden und Lieferanten meist nichts von der neuen Norm halten, gleicht die Sache einem kochenden Vulkan.
Momentan legt man die Hände noch in den Schoß, und harrt der Dinge, die da kommen. Ich als Lieferant habe den
Eindruck, dass bei meinen Kunden die Meinung herrscht: "Solange ich nicht in neuer Norm liefern muss,
interessiert mich das auch nicht."

------------------
Viele Grüße
Uli

            

Sebastian76
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian76 an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian76

Beiträge: 424
Registriert: 31.05.2005

Eplan P8 - Professional V2.0 SP1
Eplan P8 - Professional V2.1.4
Eplan P8 - Professional V2.2

erstellt am: 11. Mai. 2010 08:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uli,
vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Genau so sehen wir das hier auch. Solange wir nicht zwingend müssen, werden wir da auch nichts ändern. Zumal uns der Sinn der Änderung irgendwie entzieht.

Aber da werden sich irgendwelche Gremien jahrelang für viele Millionen Euro die Köpfe zerbrochen haben um diese Norm zu schaffen. Leider konnte ich in diese bisher noch keinen genaueren Blick werfen. Außer halt die Infos die man dazu im Netz findet.

Die Norm soll aber angeschafft werden, und dann werde ich mich auch ein bisschen einlesen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 11. Mai. 2010 20:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Sebastian,

ein paar Sachen in der neuen Norm finde ich richtig gut, und Aucotec hat auch schon fast alle Punkte der
neuen Norm umgesetzt. Elcad könnte die neue Norm schon bis auf ein paar winzig kleine Ausnahmen, und die
werden sicher bald auch noch eingebaut.

Das Demo-Projekt wird demnächst sicher auch komplett in der neuen Norm erstellt werden. Aber nur mit einem
neuen Demo-Projekt kann man die neue Norm sicher nicht lernen...

Meine ganz persönliche Meinung ist, dass es nicht unbedingt eine neue Norm gebraucht hätte.
Da ich wohl mit dieser Meinung nicht alleine bin, wundert es mich nicht, dass man sich nur wenig darum kümmert.

------------------
Viele Grüße
Uli

              

Sebastian76
Mitglied
Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian76 an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian76  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian76

Beiträge: 424
Registriert: 31.05.2005

Eplan P8 - Professional V2.0 SP1
Eplan P8 - Professional V2.1.4
Eplan P8 - Professional V2.2

erstellt am: 21. Mai. 2010 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja leider sehen das nicht alle so.

Was mich auch wundert, dass so viele ELCAD'ler so wenig zu diesem Thema zu sagen haben.

In diesem Sinne, die Norm ist tot, es lebe die Norm.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

robroy55
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Selbständiger Konstrukteur Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von robroy55 an!   Senden Sie eine Private Message an robroy55  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für robroy55

Beiträge: 2505
Registriert: 13.07.2005

Elcad V5/V7 Prof.
EngineeringBase V6 Prof./Power/EVU
Eplan V5/P8 Prof.
Sigraph(SPEL-D) V5/V8/V9/V10
Wscad V4/V5/Suite Prof.
Ruplan V4.7/V4.8 Std/EVU
Autocad LT 2007

erstellt am: 21. Mai. 2010 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian76 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sebastian,

das mit der "neuen Norm" ist so eine Sache. Ich war vor Kurzem bei einem Workshop von Eplan zu dem Thema Normen und Richtlinien. Da jetzt alles im Detail darzustellen würde den Rahmen sprengen. Vorab ist es ja so, dass man nicht alle alten Projekte umstellen muss!

Kern der Norm ist es wohl, die Mechanik und Elektrik zusammen zu führen. Deshalb auch die Einführung der Produktsichtweise. Die EN 61346 wird demnächst auch in den 80000-Kreis überführt, an den Grund kann ich mich jetzt allerdings nicht erinnern.

Letztendlich ist es so, wie Uli schon sagte, was der Kunde will. Darauf kommt es an! Vom Gesetz her steht dem ja nur eine Bedienungsanleitung zu.

------------------
Grüße aus Frangn
Rob

Je mehr Käse, desto mehr Löcher. Je mehr Löcher, desto weniger Käse. Also: Je mehr Käse, desto weniger Käse! ODER? (Aristoteles)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Sachbearbeiter im Bereich Elektrotechnik (m/w/d)

EWEX-Weber Engineering GmbH ist ein erfolgreich wachsendes Unternehmen innerhalb der Weber-Unternehmensgruppe. Die Weber-Unternehmensgruppe beschäftigt 1.600 Mit-arbeiter und gehört zu den führenden Anbietern von industriellen Dienstleistungen mit einem umfassendem Know-how in Planung, Bau und Optimierung von Industrieanlagen.

Unsere Kunden sind in der chemischen und petrochemischen ...

Anzeige ansehenSachbearbeitung

Ex-Mitglied

erstellt am: 01. Jun. 2010 12:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

auf der folgenden Seite gibt es viel guten Lesestoff zum Thema "neue Norm".

http://www.igevu.de/  und dort unter "Veröffentlichungen".

(IG EVU = Interessengemeinschaft der Energie-Versorgungs-Unternehmen)

Diese Seite bedient hauptsächlich die Schaltanlagentechnik, aber es ist sicher
auch für andere Leser ein guter Leitfaden.

------------------
Viele Grüße
Uli

            

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz