Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  nerviger Piepston

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   nerviger Piepston (638 mal gelesen)
Michmo
Mitglied
Dipl. Ing. (BA)


Sehen Sie sich das Profil von Michmo an!   Senden Sie eine Private Message an Michmo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michmo

Beiträge: 39
Registriert: 15.07.2008

erstellt am: 04. Nov. 2009 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

hier mal eine einfache Frage.
Wie bekomme ich den nervigen Piepston beim ELCAD aus.

Baue gerade ein SPS-Symbol um und da sind augenscheinlich noch einige Unstimmigkeiten. Nun lärmt der hier ständig los, wenn ich eine Zeile lösche oder einfüge.

Brauche mal wieder eure Hilfe 

Treibe meine Kollegen sonst in den Wahnsinn!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 04. Nov. 2009 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michmo 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo Michmo,

in der aucotec.ini, in der sektion [system], gibt es einen eintrag
"InternalSpeaker=1", mach eine "0" daraus.

------------------
tschüss aus hannover
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michmo
Mitglied
Dipl. Ing. (BA)


Sehen Sie sich das Profil von Michmo an!   Senden Sie eine Private Message an Michmo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michmo

Beiträge: 39
Registriert: 15.07.2008

erstellt am: 04. Nov. 2009 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich wusste es is nicht so kompliziert.

Danke auch im Namen meiner Kollegen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 04. Nov. 2009 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Michmo,

wenn Du eine Zeile unter Bodos Tip in der aucotec.ini den Schalter
UseMidi = 1
setzt, dann erschallen alle Elcad-Töne über den Lautsprecher. Hier
kann man die Lautstärke einstellen, oder auch "Ton aus" wählen.

Als Test gibt es das Kommando test(midi)

Die Kollegen bringt man mit dem Kommando test(beep) zum Staunen. Wetten, dass
Du sofort gefragt wirst, was Du gerade im Elcad gemacht hast, damit es "so" piept. 

------------------
Viele Grüße
Uli

       

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 05. Nov. 2009 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michmo 10 Unities + Antwort hilfreich

moin,

das ist richtig, danke für die ergänzung.

------------------
tschüss aus hannover
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michmo
Mitglied
Dipl. Ing. (BA)


Sehen Sie sich das Profil von Michmo an!   Senden Sie eine Private Message an Michmo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michmo

Beiträge: 39
Registriert: 15.07.2008

erstellt am: 05. Nov. 2009 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

herrlich   

Wie schon angekündigt, die Kollegen waren sehr erstaunt.

Danke nochmal & 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

steffen vom stahl
Mitglied
Selbstständiger


Sehen Sie sich das Profil von steffen vom stahl an!   Senden Sie eine Private Message an steffen vom stahl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für steffen vom stahl

Beiträge: 441
Registriert: 16.03.2006

ELCAD: Traum oder Trauma das ist hier die Frage.

erstellt am: 05. Nov. 2009 08:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Michmo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das geht sogar noch besser.
wenn du noch eins weiter nach unten gehst sollte die Option " MidiProgram=1 " kommen. Hier kannst du jetzt das Wiedergabegerät auswählen. Also die 1 bedeutet "Grand Piano" wenn du diese durch eine andere Nummer ersetzt dann kannst du verschiedene Instrumente auswählen. Eine Liste der Midi Programmnummern findest du wenn du nach "midi instrument list" googelst. Einfach die Nummer des gewünschten Instrumentes angeben und schon kannst du dir dein ELCAD durch Töne aus einer OBOE(69) oder einer Steeldrum(115)verschöneren.
Du musst nur aufpassen das du einen selbstvertummenden Ton verwendest sonst hast du Dauerbeschallung. Und nicht alle Soundkarten unerstützen den vollen Instrumentensatz es können also zwischendurch mal ein paar Instrumente fehlen.
Wir haben hier ein Großraumbüro und einige haben sich ihre Töne so eingestellt das sie "unverwechselbar" zuzuordnen sind. Diese Spielerei hat also durchaus auch einen praktischen nutzen.

mfg: Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur / Hardwareplaner für automatisierte Produktionsanlagen (m/w/d)

Als führendes Engineering-Unternehmen, mit mehr als 500 Mitarbeitern in der gesamten SCHULER-Firmengruppe, setzt SCHULER KONSTRUKTIONEN auf Qualitätsarbeit durch hochqualifizierte und engagierte Mitarbeiter. Seit 1968 entwickeln und konstruieren unsere Spezialisten und Nachwuchskräfte für namhafte Kunden aus den verschiedensten Bereichen der Industrie. Durch unsere Branchen- und Konzernunabhängigkeit stehen wir für langfristige und sichere Arbeitsplätze....

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik

Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Nov. 2009 20:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

  für den Steffen!

------------------
Viele Grüße
Uli

       

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz