Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  makro code versteckt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   makro code versteckt (523 mal gelesen)
mathgi
Mitglied
Elektrotechniker Elektrokonstrukotion & Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von mathgi an!   Senden Sie eine Private Message an mathgi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathgi

Beiträge: 198
Registriert: 04.02.2008

CAE-Systeme:
Elcad 7.11.0 SP1
(Elcad 5.8.4)
Eplan 2.7 HF5
- ProPanel
- Cogineer
CAD22Win
Office 2010 32-Bit
OS: Win7 Prof. SP1 x64
HW: Dell Laptop 32GbRAM SSD
27"W + 2x24"W

erstellt am: 08. Jan. 2009 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Leute

ich hab mal ne Frage.
Ich möchte in einem Symbol abhängig von Logik ein Makro mehrmals platzieren. Hab dafür jetzt den 91 Code verwendet. Funktioniert soweit.

Meine Frage
Gibt es auch einen Makro Code den man im Symbol editieren dann nicht editieren kann. Versteckt?!

hoff ihr versteht was ich meine, und habt mir eine Idee dank euch.

besten Dank im vorraus
Mathgi

------------------
____________________________________________________________
Viele Worte können das nicht beschreiben was Keiner wissen kann!
____________________________________________________________

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-ELIT
Mitglied
selbstständiger Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von PRO-ELIT an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-ELIT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-ELIT

Beiträge: 456
Registriert: 13.03.2008

Windows 7 Ultimate (32bit)
Intel(R) Core(TM) i7-2600K
8GB RAM , 120GB SSD, SATA III
NVidia GTX460-2GB Dual Head
--
ELCAD, alle Versionen

erstellt am: 08. Jan. 2009 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von mathgi:
...
Meine Frage
Gibt es auch einen Makro Code den man im Symbol editieren dann nicht editieren kann. Versteckt?!
...


Moin,
Nein, Die Makrocodes 90 oder 91 für Grafiksymbole (Typ2) sind im der Symbolmaske immer editierbar und können nicht ausgeblendet werden.

------------------
Gruß aus Herford
Kai Mensching

[Diese Nachricht wurde von PRO-ELIT am 08. Jan. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 08. Jan. 2009 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mathgi,

versuch es mal mit einer der Codenummern 4510..4512 (eigentlich für die Revision vorgesehen). Diese Codenummern sind nicht editierbar, aber für Makros zugelassen.

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathgi
Mitglied
Elektrotechniker Elektrokonstrukotion & Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von mathgi an!   Senden Sie eine Private Message an mathgi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathgi

Beiträge: 198
Registriert: 04.02.2008

CAE-Systeme:
Elcad 7.11.0 SP1
(Elcad 5.8.4)
Eplan 2.7 HF5
- ProPanel
- Cogineer
CAD22Win
Office 2010 32-Bit
OS: Win7 Prof. SP1 x64
HW: Dell Laptop 32GbRAM SSD
27"W + 2x24"W

erstellt am: 08. Jan. 2009 09:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Pelle Bootsmann:
Hallo mathgi,

versuch es mal mit einer der Codenummern 4510..4512 (eigentlich für die Revision vorgesehen). Diese Codenummern sind nicht editierbar, aber für Makros zugelassen.


Hallo Pelle

scheint zu funktionieren.
Finde nur leider ziemlich wenig infos zu den Codenummern 4510..4512 Was deren Zugedachte ursprüngliche Funktion so richtig ist.

Sichtbar sind die ja auch halt nur nicht editierbar.
So richtig unsichtbarer Makroaufruf wäre schon genial.

In meinem Fall ist das immer das gleiche Makro das ich halt an mehreren positionen haben will. Also ein 91 ist gerechtfertigt.
Mal sehen was ich jetzt mache

Danke
gruß Mathgi

------------------
____________________________________________________________
Viele Worte können das nicht beschreiben was Keiner wissen kann!
____________________________________________________________

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-ELIT
Mitglied
selbstständiger Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von PRO-ELIT an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-ELIT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-ELIT

Beiträge: 456
Registriert: 13.03.2008

Windows 7 Ultimate (32bit)
Intel(R) Core(TM) i7-2600K
8GB RAM , 120GB SSD, SATA III
NVidia GTX460-2GB Dual Head
--
ELCAD, alle Versionen

erstellt am: 08. Jan. 2009 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von mathgi:
...
In meinem Fall ist das immer das gleiche Makro das ich halt an mehreren positionen haben will. Also ein 91 ist gerechtfertigt.
...

was stört dich denn daran? Wenn es immer das gleiche Makro ist, so kannst du das im Symbol in EINER Dialogzeile angeben und mit den mkr-Befehl x-beliebig oft in der Symbolgrafik platzieren.
ggf. kannst du diese Dialogzeile ans Ende des Symbols schreiben und eine Zeile vorher mit einem 1018-Code eine eigene Registerkarte dafür aufmachen, dann muss man die schon direkt anwählen um diese zu ändern.

Die Codenummern 4500-4799 sind eigentlich für Formblätter gedacht, such mal in der OH unter "Codenummern im Formblatt" oder "Codenummertabelle "
------------------
Gruß aus Herford
Kai Mensching

[Diese Nachricht wurde von PRO-ELIT am 08. Jan. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathgi
Mitglied
Elektrotechniker Elektrokonstrukotion & Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von mathgi an!   Senden Sie eine Private Message an mathgi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathgi

Beiträge: 198
Registriert: 04.02.2008

erstellt am: 08. Jan. 2009 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

  
Zitat:
Original erstellt von PRO-ELIT:
  was stört dich denn daran? Wenn es immer das gleiche Makro ist, so kannst du das im Symbol in EINER Dialogzeile angeben und mit den mkr-Befehl x-beliebig oft in der Symbolgrafik platzieren.
ggf. kannst du diese Dialogzeile ans Ende des Symbols schreiben und eine Zeile vorher mit einem 1018-Code eine eigene Registerkarte dafür aufmachen, dann muss man die schon direkt anwählen um diese zu ändern.

Die Codenummern 4500-4799 sind eigentlich für Formblätter gedacht, such mal in der OH unter "Codenummern im Formblatt" oder "Codenummertabelle "


ja sorry hab mich etwas undeutlich ausgedrückt.
Ich meinte ich brauche 1 mal den 91 damit ich mir das Makro auswählen kann. Dieses möchte ich durch logik
mehrmals im symbol platzieren. D.h ich habe mir weiter 91 bzw. nun auchmal 4510 codes (genau) in einem Seperaten Register angelegt die über logik gefüllt werden. (Damit ein- bzw. ausgeblendet werden)
Diese sind dann mit mkr-Befehl im symbol platziert.

Vielleicht bin ich mit meinen Gedanken ganz falsch und es gibt eine bessere Lösung.
Der 91 tut seinen Dienst, was ich mir mit dem 4510 einhandle überschaue ich noch nicht.

Dank euch trotzdem.
gruß Mathgi

------------------
____________________________________________________________
Viele Worte können das nicht beschreiben was Keiner wissen kann!
____________________________________________________________

[Diese Nachricht wurde von mathgi am 08. Jan. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von mathgi am 08. Jan. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-ELIT
Mitglied
selbstständiger Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von PRO-ELIT an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-ELIT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-ELIT

Beiträge: 456
Registriert: 13.03.2008

Windows 7 Ultimate (32bit)
Intel(R) Core(TM) i7-2600K
8GB RAM , 120GB SSD, SATA III
NVidia GTX460-2GB Dual Head
--
ELCAD, alle Versionen

erstellt am: 08. Jan. 2009 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mathgi,
irgendwie habe ich das nicht ganz verstanden.   
Wenn du z.B. ein Makro 5x in einem Symbol darstellen willst, so brauchst du lediglich 1x den Dialog mit Code 91 und dem Makronamen, diesen kannst du dann aber 5x an unterschiedlichen Stellen (auch gleichzeitig bzw. mehrfach) darstellen lassen.
Beschreib doch mal genau, was du vorhast, vielleicht auch mit Bild.

------------------
Gruß aus Herford
Kai Mensching

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathgi
Mitglied
Elektrotechniker Elektrokonstrukotion & Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von mathgi an!   Senden Sie eine Private Message an mathgi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathgi

Beiträge: 198
Registriert: 04.02.2008

erstellt am: 08. Jan. 2009 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von PRO-ELIT:
Hallo Mathgi,
irgendwie habe ich das nicht ganz verstanden.     
Wenn du z.B. ein Makro 5x in einem Symbol darstellen willst, so brauchst du lediglich 1x den Dialog mit Code 91 und dem Makronamen, diesen kannst du dann aber 5x an unterschiedlichen Stellen (auch gleichzeitig bzw. mehrfach) darstellen lassen.
Beschreib doch mal genau, was du vorhast, vielleicht auch mit Bild.

Hallo Kai
das weiß ich schon. Ich brauch mehrere Makro Code nummern da ich die ja nicht alle gleichzeitig sondern durch logic ansteure. Konkret gibt das ein Mäuseklavier (DIP-Schalter). Eine Zahl wird ausgewertet und dementsprechend dargestellt. Das Makro ist immer das gleiche eben ein Dip-Schalter und je nach dem wird der ein bzw. aus dargestellt. D.h. mein Symbol hat mehrere Dip-Schalter die eine Adresse darstellen.
Sorry bild geht grad nicht da ich unterwegs bin.

Ich hab den 4510 Code nochmals getestet, und keine Nebeneffekte bekommen. Werde den jetzt benutzen.
Ist zwar nicht unsichtbar dafür nicht editierbar. Also nicht ganz schlecht.

Vielleicht findet Elcad noch einen unsichtbaren (im edit Fenster) Makro Code. 
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

gruß Mathgi

------------------
____________________________________________________________
Viele Worte können das nicht beschreiben was Keiner wissen kann!
____________________________________________________________

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

matthias86
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von matthias86 an!   Senden Sie eine Private Message an matthias86  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für matthias86

Beiträge: 95
Registriert: 09.11.2007

Elcad 7.5.0

erstellt am: 08. Jan. 2009 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mathgi,

warum muss dieser Code unbedingt unsichtbar bzw. nicht edierbar sein? Überschreib ihn durch deine logik einfach jedesmal, dann kann ein Benutzer das Makro zwar kurzfristig umstellen, allerdings wird es immer wieder auf dein Ausgangsmakro zurückgeschrieben. Dann kannst du Code 91 Benutzen.
Wir haben sowas ähnliches bei unseren IM-Modulen von Siemens (Mäuseklavier), auch dort ist Code 91 6mal sichtbar und auch edierbar, allerdings wird er durch (ausgangsmakro)>!(neuedialognummer) jedesmal überschrieben.

------------------
mfg
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 08. Jan. 2009 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ein Mäuseklavier lässt sich auch mit dem Text X in geeigneter Schriftgrösse darstellen.
Eine entsprechende Logik setzt dann ein entsprechendes X in den zugehörigen Dialog (z.B.51)
für die Schiebeschalterposition(0 oder 1). Ist zwar optisch nicht so umwerfend, genügt aber dem Zweck und vermeidet Komplikationen mit evt. ungeeigneten Codenummern.

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

steffen vom stahl
Mitglied
Selbstständiger


Sehen Sie sich das Profil von steffen vom stahl an!   Senden Sie eine Private Message an steffen vom stahl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für steffen vom stahl

Beiträge: 441
Registriert: 16.03.2006

ELCAD: Traum oder Trauma das ist hier die Frage.

erstellt am: 09. Jan. 2009 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

als Vorschlag wäre noch zu erwähnen das es in der ELCAD Tauschbörse bereits einen fertigen DIP Schalter als ELCAD-Symbol gibt. Dort gibts dur den dezimalen Wert ein und ersetzt dir die Konfiguration automatisch. Nimm dir doch diesen als Vorlage und passe ihn deinen Wünschen entsprechend an.

mfg: steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathgi
Mitglied
Elektrotechniker Elektrokonstrukotion & Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von mathgi an!   Senden Sie eine Private Message an mathgi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathgi

Beiträge: 198
Registriert: 04.02.2008

erstellt am: 09. Jan. 2009 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Steffen

das war ein super Vorschlag.
Meine Ideen waren ähnlich, allerdings hab ich da den 1016 code gesehen... sehr elegant. hätt ich so nie gefunden. 

Danke

------------------
gruß Mathgi
____________________________________________________________

Viele Worte können das nicht beschreiben was Keiner wissen kann!
____________________________________________________________

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathgi
Mitglied
Elektrotechniker Elektrokonstrukotion & Softwareentwicklung


Sehen Sie sich das Profil von mathgi an!   Senden Sie eine Private Message an mathgi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathgi

Beiträge: 198
Registriert: 04.02.2008

CAE-Systeme:
Elcad 7.11.0 SP1
(Elcad 5.8.4)
Eplan 2.7 HF5
- ProPanel
- Cogineer
CAD22Win
Office 2010 32-Bit
OS: Win7 Prof. SP1 x64
HW: Dell Laptop 32GbRAM SSD
27"W + 2x24"W

erstellt am: 13. Jan. 2009 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

möchte diese Beitrag nochmal aufgreifen.
Dass ich mit Codenr. 91 ausgkomme wurde ja ausgiebig diskutiert. Mir persönlich würde ein Read-Only Codenr. z.B. 4510 besser gefallen.

Gibt es einen Grund Codenr. 4510 für einen Maktroaufruf nicht zu verwenden?

Gibts dazu auch ein Statment von den ELCAD Experten?

------------------
gruß Mathgi
____________________________________________________________

Viele Worte können das nicht beschreiben was Keiner wissen kann!
____________________________________________________________

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Konstrukteure Elektrotechnik EPLAN / ELCAD (m/w/d)

Wir sind einer der größten technischen Dienstleister Norddeutschlands. Als mittelständisches Familienunternehmen sind wir seit über 50 Jahren ein kompetenter Partner für Industrie und Logistik. Unsere Mitarbeiter arbeiten in interessanten Projekten in unterschiedlichsten Branchen. Durch Innovation und Zukunftsorientierung liefern wir höchste Qualität und zählen namhafte Unternehmen zu unseren Kunden....

Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
Pelle Bootsmann
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von Pelle Bootsmann an!   Senden Sie eine Private Message an Pelle Bootsmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pelle Bootsmann

Beiträge: 2156
Registriert: 24.03.2004

erstellt am: 13. Jan. 2009 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mathgi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mathgi:
Hallo

Gibt es einen Grund Codenr. 4510 für einen Maktroaufruf nicht zu verwenden?


Hallo Mathgi,

es gibt definitiv keinen Grund Code 4510 nicht zu verwenden.

Der Code 4510 wird normalerweise in Formblättern verwendet. Nur im Formblatt hat er eine spezielle Funktion und sollte dort auch nicht für irgendwelche andere Zwecke verwendet werden.

Die Verwendung in anderen Symbol beschränkt sich darauf, dass auf die Codenummer ein Makro platziert werden kann. Sonst nichts.

------------------
Viele Grüsse von Saltkråkan
Pelle Bootsmann

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz