Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  falsch erstellte Symbole

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   falsch erstellte Symbole (1088 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 23. Mai. 2006 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

ich bekomme immer wieder Projekte als Kopiervorlage, in denen bei
den Symbolen Murks gemacht wurde. Zwischen den Dialogen sind
immer wieder leere Bereiche mit der "0" am Anfang.

Es sieht so aus, als hätte der/die Bearbeiter so viele neue Zeilen
eingefügt, dass jede Funktion auf einer Dialog-Seite oben beginnt.
Scheinen von der 1003 noch nix gehört zu haben.  

Es gab/gibt doch eine Funktion, mit der man die ganzen Nullen löschen
kann, oder gilt das nur für die Nullen nach dem letzten gefüllten
Dialog? Oder würde ich damit mehr kaputt machen?

Kann das ein Grund sein, warum mir bei genau diesen Projekten
regelmässig das Elcad abstürzt? Z.B. beim Zielzeichen erzeugen.

------------------
Viele Grüße
Uli

  Wer nicht genießt, wird ungenießbar...  (Smileys )

[Diese Nachricht wurde von UKanz am 23. Mai. 2006 editiert.]

Rolf K.
Moderator
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rolf K. an!   Senden Sie eine Private Message an Rolf K.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rolf K.

Beiträge: 1703
Registriert: 10.12.2002

ELCAD 7.7.0 SP1
e3.2016
Notepad
Windows Win 7 64bit
zuhause:
Paintshop Pro X2
Cray XT4
Privileg SR 12 PR
Chivers Lemon Jelly

erstellt am: 23. Mai. 2006 17:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von UKanz:
Hallo,

ich bekomme immer wieder Projekte als Kopiervorlage, in denen bei
den Symbolen Murks gemacht wurde. Zwischen den Dialogen sind
immer wieder leere Bereiche mit der "0" am Anfang.

Es sieht so aus, als hätte der/die Bearbeiter so viele neue Zeilen
eingefügt, dass jede Funktion auf einer Dialog-Seite oben beginnt.
Scheinen von der 1003 noch nix gehört zu haben.   

Es gab/gibt doch eine Funktion, mit der man die ganzen Nullen löschen
kann, oder gilt das nur für die Nullen nach dem letzten gefüllten
Dialog? Oder würde ich damit mehr kaputt machen?

Kann das ein Grund sein, warum mir bei genau diesen Projekten
regelmässig das Elcad abstürzt? Z.B. beim Zielzeichen erzeugen.


Hallo Uli,

bei uns habe ich auch schon Symbole angetroffen mit 0 als Codenummer zwischendrin. Wenn ich die Null gelöscht habe und danach eine ausgewertete Seite mit diesem Symbol geöffnet habe, kam es bei mir auch zu Problemen. Habe das Symbol dann wieder in den alten Stand mit der Null versetzt.

------------------
Es grüsst
Rolf K.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werkschutz
Mitglied
Schöngeist


Sehen Sie sich das Profil von Werkschutz an!   Senden Sie eine Private Message an Werkschutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werkschutz

Beiträge: 694
Registriert: 25.07.2003

Fenster 7, Elcad 5.8.6 bis 7.12

erstellt am: 23. Mai. 2006 20:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Probleme gibt es immer dann, wenn sich 1000er Dialoge durch das Löschen der Nullen verschieben. Dann gibt's beim Öffnen einer Seite mit besagtem, geändertem Symbol Probleme.
Man kann das, soweit ich weiß, mit einer Projektrekonstruktion beheben. Wenn Ihr das versuchen wollte bitte die Sicherheitskopie vorher nicht vergessen ;-) ich habe es selber noch nicht getestet.

Ich habe auch einige Symbole mit 0-Dialogen und bisher noch nie Probleme damit gehabt. Gut, es sind keine 40 pro Symbol, höchstens mal 4 oder 5 aber das dürfte ja keine Rolle spielen.
Sowas ist halt super wenn man später noch 1000/10 Dialoge einfügen will. Dann hat man das angesprochene Problem nicht.

Was meinst Du eigentlich mit dem 1003 Uli? Oder war das ein Tippfehler und Du meinst den 1018 "Registername" ?

------------------
--------------------------------------
Ist Druckabfall eigentlich Sondermüll?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 23. Mai. 2006 20:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

   
Zitat:
Original erstellt von Rolf K.:
Habe das Symbol dann wieder in den alten Stand mit der Null versetzt.

Das meinte ich ja auch, ob ich die Nullen so einfach löschen kann,
ohne dass ich Probleme bekomme. Das Tauschen von geänderten Symbolen
ist immer etwas "schwierig". Wie tauscht das Elcad eigentlich diese
Symbole? Nach Codenummer oder nach Zeile?


------------------
Viele Grüße
Uli

        Wer nicht genießt, wird ungenießbar...  (Smileys )

[Diese Nachricht wurde von UKanz am 24. Mai. 2006 editiert.]


Ex-Mitglied

erstellt am: 23. Mai. 2006 20:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Werkschutz:
aber das dürfte ja keine Rolle spielen.

Hallo Heiko,

also ich habe vom ersten Tag an und auch bei einer Schulung gelernt,
dass man niemals Nuller in die Symbol-Dialoge einbauen darf/soll.

Zitat:
Original erstellt von Werkschutz:
Was meinst Du eigentlich mit dem 1003 Uli? Oder war das ein Tippfehler und Du meinst den 1018 "Registername" ?

Nein, ich meine schon die 1003. Die hätte man anstatt der 0 nehmen
können, ohne damit weiteren Schaden anzurichten.

------------------
Viele Grüße
Uli

Wer nicht genießt, wird ungenießbar...  (Smileys )

Volker-EF
Mitglied
Elektro-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Volker-EF an!   Senden Sie eine Private Message an Volker-EF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Volker-EF

Beiträge: 13
Registriert: 01.02.2006

erstellt am: 24. Mai. 2006 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
das nachträgliche Verändern von Symbolen bringt in der Regel keine Schwierigkeiten mit sich. Ich machen es regelmäßig bei der Erstellung neuer Symbole.
Symbol erstellen/entwerfen. Im Plan absetzen, auswerten und testen ob das Symbol auch das macht, was es soll. Zurück in die Symbolbearbeitung und verändert. Ab in die Planbearbeitung - klar jetzt kommt oft eine Fehlermedlung. Das Symbol war ja ausgewertet und ich habe es "hintenrum" verändert. Also Symbol oder ganze Seite rücksetzen (ra - für die Tastenfans), Symbol mit sich selber tauschen, auswerten und in 99,9% der Fälle ist alles gut. Falls nicht hilft wirklich nur die Rekonstruktion des Projektes.

Grüße aus Erfurt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 24. Mai. 2006 07:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Volker-EF:
Symbol mit sich selber tauschen, auswerten

Hallo Volker und willkommen im Elcad-Forum,

das Tauschen mit sich selbst dürfte nicht funktionieren, denn die
Handeinträge im Symbol haben Vorrang. Wenn z.B. durch das Nullen
löschen die Anschlüsse in sich verrutscht sind, bekommt man das
nur von Hand wieder hin. Deswegen meine Frage nach der Elcad-
Funktion, die Nullen automatisch zu löschen.

------------------
Viele Grüße
Uli

Wer nicht genießt, wird ungenießbar...  (Smileys )

Strohli
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Strohli an!   Senden Sie eine Private Message an Strohli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Strohli

Beiträge: 860
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 24. Mai. 2006 08:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Mit dem Kommando:
ascii_write("pfad/scriptname") kann man Codes tauschen

Im Script [scriptname] muss stehen:
replace 0 by 1003;    /*Code 0 wird gegen 1003 getauscht*/

Dann die Symbol-ascii-Datei wieder einlesen.


Werden die Nullen (stören eigentlich nicht) nur gelöscht, so müssen ausgewertete Pläne zurückgesetzt und ausgewertet werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 24. Mai. 2006 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

mir ist das neu, dass "0"-Dialoge in Symbolen nicht verwendet werden dürfen. Wir verwenden schon seit mehr als 15 Jahren die "0"-Dialoge um in sich zusamnmenhängende Dialogblöcke zu bilden, die dann beim Symbolbau mittels ASCII-Editor sehr einfach kopiert werden können. Wenn man viel mit den 1001..1013er Codes automatisiert, so ist diese Blockbildung ein echter Vorteil.

Woher stammt denn die Info, dass dies verboten sein soll?

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Mai. 2006 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Strohli:
ascii_write("pfad/scriptname") kann man Codes tauschen

Das hätte ich auch gemacht, wenn das automatische Löschen der Nullen
Probleme bereiten würde.

Ich bin mir sicher, hier im Forum schon sehr oft gelesen zu haben,
dass man auf gar keinen Fall leere Zeilen im Symbol haben soll/darf.

------------------
Viele Grüße
Uli

Wer nicht genießt, wird ungenießbar...  (Smileys )

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 26. Mai. 2006 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo,

Uli hat recht.........das ist auch nicht neu.

------------------
tschüss aus hannover
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 29. Mai. 2006 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wo steht denn das?
Wenn das so wäre, mit den 'verbotenen' "0"-Dialogen, warum funktionieren dann bei uns ca. 1.1 Millionen Zeichnungen (ca. 2300 Projekte seit 1991) mit eben solchen Symbolen?

Wenn durch "0"-Dialoge tatsächlich Fehlfunktionen ausgelöst würden, dann muss ich mir jetzt ernsthafte Sorgen um meinen Arbeitsplatz machen!
Welche Fehler sind denn durch "0"-Dialoge zu befürchten?

Das hätte ich doch ganz gerne etwas genauer von BODO gewusst.

------------------
TIF

[Diese Nachricht wurde von TIF am 29. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 29. Mai. 2006 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo,

das ist alles historisch gewachsen.........und so dramatisch ist es
nun wieder auch nicht. es wurde früher gesagt, daß nach einer 0er
codenummer, keine andere mehr kommen soll/darf, weil fehler auftreten
könnten. ich habe noch keine fehler festellen können.....rolf (rko)
sagte, es gab mal ne version die fehler gemacht hat wenn nach der 0 noch
eine 1000er kommt.........

lass die 0er drin oder tausch 0 gegen 1003.

------------------
tschüss aus hannover
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TIF
Mitglied
E.Ing(FH)/Systembetreuer ECAD


Sehen Sie sich das Profil von TIF an!   Senden Sie eine Private Message an TIF  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TIF

Beiträge: 441
Registriert: 24.08.2004

ELCAD770SP1 Kommandosprache
EPLAN P8 2.5.4 HF2 8440 - Beginner
VBA Access2010

erstellt am: 29. Mai. 2006 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort!
Ich sehe das auch so.
Im Moment tritt kein Fehler auf und die Vorteile der Arbeitsweise mit "Lückenhaltung" in den Symboldialogen überwiegen derzeit das Risiko einer evt. künftigen Fehlfunktion.
Daher bleiben die "0"er Dialoge drin, auch wenn ein Tausch 0 >>> 1003 über die ASCII-Ein-/Ausgabemöglichkeit einfach zu bewerkstelligen wäre.

------------------
TIF

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d) EPLAN
Sie interessieren sich für spannende Projekte? In den unterschiedlichsten Branchen? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.260 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik

Ex-Mitglied

erstellt am: 31. Mai. 2006 00:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Bodo_M:
Uli hat recht

Habe ich? Oder doch nicht? 

------------------
Viele Grüße
Uli

Wer nicht genießt, wird ungenießbar...  (Smileys )

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz