Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  Kunde unzufrieden mit Klemmenplan...

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Kunde unzufrieden mit Klemmenplan... (1781 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 28. Jul. 2004 19:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo zusammen,

lege ich ein Kabel an, habe ich dort 2 Codenummern: 366 = Aderanzahl, 364 = Aderquerschnitt.

Nun zu meinem Problem: Ich habe gedrillte Leitungen mit den Daten "2x2x0,5mm2".

In das Kabelsymbol muss ich aber 4x0,5 eingeben, da das ELCAD das 2x2 nicht versteht. 

Heute hat sich ein Kunde bei mir gemeldet, dass er meine Klemmenpläne "so" nicht akzepiert, und der tatsächlichen Kabeltyp auch im Klemmenplan stehen muss.

Hat jemand vielleicht einen Hinweis, bevor ich die Aucotec-Hotline anrufe?

Danke schon mal
Uli


Ex-Mitglied

erstellt am: 28. Jul. 2004 19:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Nachtrag:

Ich habe ebenfalls noch ein Problem mit einer Leitung alá

5x1x1 + 1x4

Wie in aller Welt bringe ich dem ELCAD bei, dass in einer Leitung / einem Kabel verschiedene Querschnitte sind? 

Uli

s.koni
Mitglied
Elektrotechnischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von s.koni an!   Senden Sie eine Private Message an s.koni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.koni

Beiträge: 312
Registriert: 17.06.2002

ELCAD 7.8.0
EPLAN P8 2.4.4

erstellt am: 28. Jul. 2004 21:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

das Probelem ist, das ELCAD nur gesamte Adern verwalten. Wir haben das so gelöst, das wir die angezeigte Aderanzahl und die verwaltete Aderanzahl getrennt eingetragen. Wenn man z.B. ein Kabel mit Schirm anlegen möchte mit 2x2 Adern, wird ein Kabel mit 5 Adern angelegt und dann als Bezeichung 2x2 Adern eingetragen.

Kann euch leider im Moment nicht das konkrete Beispiel des Symbols mailen. - Aber viele Grüße aus dem schönen Schwarzwald, besonderst aus Freiburg - wer die Möglichkeit hat, dann umbedingt mal ansehen!!!!

Wie du ein Kabel mit unteschiedlichen Querschnitten realisiertst - ???? Vielleicht auch über unteschiedliche Angaben zwischen Angezeigtem Querschnitt und verwaltetem Querschnitt.

mfg
s.koni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 29. Jul. 2004 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Uli,
wir verwenden in unseren Plänen nur den Kabeltyp (Code 367) sichtbar.
Damit können alle Kabelarten korrekt dargestellt werden, z.B. Telefonkabel, AWG-Querschnitte, verdrillte Kabel, Servokabel, Parallelkabel, Lichtwellenleiter ...
Der Standard Anzahl x Querschnitt mm² ist zwar gut gedacht, für die Praxs aber meistens nicht tauglich.

Gruss,
Erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Strohli
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Strohli an!   Senden Sie eine Private Message an Strohli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Strohli

Beiträge: 860
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 29. Jul. 2004 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie RE sagt, Du kannst Dir im Klemmenplan den Kabeltyp anzeigen lassen, und nicht Aderanzahl und Aderquerschnitt.
Als Kabeltyp ist dann z.B. eingetragen: LIY 2x2x0.5
Dann sieht der Kunde diesen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 29. Jul. 2004 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

danke, das werde ich mal probieren.

Gruss Uli

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 29. Jul. 2004 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild1.gif


Bild2.gif

 
Hi,
auf den Bildern sind mal 2 Sonderfälle als Beispiele zu sehen:

Bild 1:
-W636 ist ein paarig verseiltes Kabel 5x2x1,5 nach BS5467. Die Adernummern (code 362) sind 1...10, die Farbe (code 39) ist "/1BK" und "/1BU" (für Paar 1 Ader a schwarz und b blau). Im Adersymbol sind Adernummer und Farbe gekettet geschrieben.
-W631 hat numerierte Adern, deshalb ist dort die Farbe leer.

Bild 2:
Jeweils 3 Parallelkabel 1x500. Die Kabelnummern lauten -W201P1, -W201P2, -W201P3. Hier habe ich in den Stammdaten einen Kabeltyp 3x1x500 aufgenommen.

Erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Auszubildenden Technischen Systemplaner (m/w/d)

Mit Hauptsitz im brandenburgischen Vetschau sowie Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Dresden, Jänschwalde und Leipzig ist die VPC GmbH das deutsche Ingenieurunternehmen für Energieanlagen. Über 55 Jahre Erfahrung mit Projekten von insgesamt über 70.000 MW Leistung machen uns zu einer der erfahrensten Ingenieurgesellschaften Deutschlands. Unsere Hauptkunden sind Strom- und Wärmeversorger sowie Netzbetreiber....

Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung

Ex-Mitglied

erstellt am: 29. Jul. 2004 12:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo noch mal,

da hatte geklappt, nachdem ich alle Werte zum Kabeltyp geschrieben, und das Klemmenplan-Symbol umgebaut habe. 

Danke
Uli

[Diese Nachricht wurde von IS-AG am 29. Jul. 2004 editiert.]

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz