Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  ELCAD hat keinen "Feinort"

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ELCAD hat keinen "Feinort" (897 mal gelesen)

Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Apr. 2004 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


Symbol_kaputt.jpg


Symbol_geht.jpg

 
Hallo zusammen,

ich habe Schwierigkeiten mit dem Feinort in ELCAD 7.1.2.
Nenne ich einen Einbauort +AA.BB gehen teilweise Symbole richtig "kaputt". Beim Identifizieren des Symbols steht nur noch Datenschrott in der Liste. (siehe Bild: Symol_kaputt.jpg)

Das hier gezeigte Symbol hat eigentlich noch einen Identifikator mehr als nur "GE".

---

Nenne ich aber den Einbauort +AA_BB funktioniert das Symbol wieder (siehe Bild: Symbol_geht.jpg).

Kann ELCAD nicht mit einem Feinort umgehen, ohne dass ich wieder mit Sondertrennzeichen basteln muss? Ich habe ein Grossprojekt aus 50 Teilprojekten und über 5000 Blatt, und will es unbedingt vermeiden, das jedes zweite Teilprojekt andere Einstellungen hat, etc. Zumal ich das erst wieder mit dem Kunden klären müsste.

Danke schon mal
Uli

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 05. Apr. 2004 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo,

der "." ist das kennzeichen fuer die funktion und hat deshalb im ort erstmal nichts zu suchen. deshalb steht aber normalerweise kein "schrott" drin.

tschuess
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Apr. 2004 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

ich habe gerade mein DIN-Handbuch gewälzt und finde dort in fast jeder Variante einen Feinort. Meine Sigraph- und Eplan-Kollegen teilten mir eben mit, dass deren Software mit den Feinorten keine Probleme hat, und das dies "etwas ganz normales" ist.

Gruss Uli


Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Apr. 2004 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


din40719.pdf

 
Hier die DIN zum selbst nachlesen...

Uli

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 05. Apr. 2004 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bmk.jpg

 
hallo,

die meldung die da erscheint ist ja auch nicht schrott, sie sagt nur das es schon ein gerät mit dem bmk gibt.

wenn ich in einem symbol zb. -M11  +AA.BB  eingebe sieht es ganz normal aus. der fehler liegt nicht an dem "."

tschuess
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Apr. 2004 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

na das wundert mich aber. Ich habe einen GE- und einen LA-Identifikator im Symbol. Der LA verschwindet komplett beim Identifizieren, dafür steht "Funktion passt" da.

Das Symbol gibt es nur ein mal, aber in meinem Fall kann ich es mit dem Punkt im Einbauort nicht auswerten.

Gruss Uli

Strohli
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Strohli an!   Senden Sie eine Private Message an Strohli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Strohli

Beiträge: 860
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 05. Apr. 2004 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ELCAD kann auch  mit Feinorten umgehen, da der Ort nach der Funktion ausgewertet wird.

Ein Ort sollte aber z.B. kein "-" enthalten, da ddas BMK nach dem Ort kommt.

Der Absturz hat vermutlich nichts mit dem Punkt im Ort zu tun.
Ein Umbenennen vorn Orten sollte bei zurückgesetzter Auswertung
geschehen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 05. Apr. 2004 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo,

seltsam seltsam.......mach doch mal ein kleines projekt, archivier es...und schick es mir. ich schau es mir an.

tschuess
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieure und Techniker im Bereich Elektrotechnik (m/w/d)

EWEX-Weber Engineering GmbH ist ein erfolgreich wachsendes Unternehmen innerhalb der Weber-Unternehmensgruppe. Die Weber-Unternehmensgruppe beschäftigt 1.600 Mit-arbeiter und gehört zu den führenden Anbietern von industriellen Dienstleistungen mit einem umfassendem Know-how in Planung, Bau und Optimierung von Industrieanlagen.

Unsere Kunden sind in der chemischen und petrochemischen ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik

Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Apr. 2004 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

peinlich peinlich... 

Im Tochtersymbol habe ich LA und GE, im Muttersymbol nur GE. Fehler geortet und verbannt.

Ich schiebe es einfach mal auf den Montag. :-)

Gruss und Danke!
Uli

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz