Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  7.2 - Erster Eindruck

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   7.2 - Erster Eindruck (631 mal gelesen)
Kokosnuss
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Systemplaner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von Kokosnuss an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3368
Registriert: 02.11.2001

erstellt am: 28. Nov. 2003 18:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe grade die 7.2 installiert und damit ein paar Sachen ausprobiert.

1. Bilder einbinden ist nützlich, leider muß man aber jedesmal wieder den Pfad und die Größe eingeben.
2. Wenn ich einen Projektcheck des Musterprojektes mache, erhalte ich die Meldung das die Datei "chk_pro.txt" zugroß ist und dann geht der Editor ohne Inhalt auf.
3. Die überflüssigen Drucker lassen sich leider immer noch nicht ohne Eingriff in die aucotec.ini löschen.
4. Man kann zwar mehrere Symboldateien angeben, in der Symbolbearbeitung wird aber immer noch nur die erste angezeigt.
5. Wenn man eine Auswertung in eine Datei schreiben lassen will, hat man immer noch diese 2zeilige Eingabemaske für Pfad und Dateiname, aber die letzte Eingabe wird sich leider nicht gemerkt.
6. Ein \z10 in einen Code 72 wird bei Klemmplan und Stückliste nicht
eingesetzt. In den normalen Zeichnungszeiten ja.

Also das sind nur ein paar Punkte die mich schon die ganze Zeit beschäftigen und von denen ich mit Ausnahme von Punkt 1 gehofft hatte
Sie würden sich ändern.

MfG
Heiko

------------------
Ing. Büro von Malottki
http://www.malottki.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.koni
Mitglied
Elektrotechnischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von s.koni an!   Senden Sie eine Private Message an s.koni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.koni

Beiträge: 312
Registriert: 17.06.2002

ELCAD 7.8.0
EPLAN P8 2.4.4

erstellt am: 01. Dez. 2003 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kokosnuss 10 Unities + Antwort hilfreich

zu Punkt 2:

Die chk_pro.txt ist wirklich für den Editor zu groß! Abhilfe verschafft ein anderer Editor der in der Aucotec.ini eingetragen werden kann. Unter [Registry] können weitere Viewer eingebunden werden. Ich habe den Ausschnitt unserer Einstellungen beigefügt.

[Registry]
DOC=C:\Programme\Office97\Office\WINWORD.EXE
WRI=C:\windows\write.exe
jpg=C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\PhotoEd\PHOTOED.EXE
bmp=c:\Programme\Viewer\iview32\i_view32.exe
xls=C:\Programme\Office97\Office\EXCEL.EXE
pdf=C:\Programme\adobewriter\writer\Acrobat\Acrobat.exe

Zu den weiteren Punkten hab ich leider keine Lösung - habe die 7.2 zwar schon aber noch nicht installiert!

mfg
s.koni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.koni
Mitglied
Elektrotechnischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von s.koni an!   Senden Sie eine Private Message an s.koni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.koni

Beiträge: 312
Registriert: 17.06.2002

ELCAD 7.8.0
EPLAN P8 2.4.4

erstellt am: 01. Dez. 2003 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kokosnuss 10 Unities + Antwort hilfreich

Noch was vergessen!!!

In deinem Fall wäre der Eintrag

WRI=C:\windows\write.exe

der richtige!!!!

mfg
s.koni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bertologe
Mitglied
Angestellter


Sehen Sie sich das Profil von Bertologe an!   Senden Sie eine Private Message an Bertologe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bertologe

Beiträge: 192
Registriert: 19.11.2003

"NAME" damit meine ich den Symbolnamen keine Variable ;)

erstellt am: 01. Dez. 2003 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kokosnuss 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Heiko

Ist nicht ganz falsch was s.koni geschieben hat, aber für die Protokolle mußt Du in der aucotec.ini bei den Systemeinstellungen z.B. Notepad eintragen.

[System]
ExternEditorCall=C:\WINNT\notepad.exe

Die anderen Eintragungen sind nicht mehr notwendig, weil die Datein mit den am Rechner installierten Programmen geöffnet werden.

ad.6) Der code 72 wird für das aktuelle Datum verwendet und muß mit dem Code 1002 (DATUM)>!(Zeile) oder eine IF Bedingung gefüllt werden. Für deinen Fall nimm eine freie Codenummer. (400-999)

für die anderen Punkte schreib doch mal an AUCOTEC, es werden diese auf vermehrten Kundenwunsch auch mal geändert.

mfg
Robert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

s.koni
Mitglied
Elektrotechnischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von s.koni an!   Senden Sie eine Private Message an s.koni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für s.koni

Beiträge: 312
Registriert: 17.06.2002

ELCAD 7.8.0
EPLAN P8 2.4.4

erstellt am: 01. Dez. 2003 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kokosnuss 10 Unities + Antwort hilfreich

Bertologe hat natürlich recht! War ein Denkfehler von mir!!!!!!

Wir haben weitere Programme eingebunden mit denen bestimmte Dateien geöffnet werden sollen. Wir haben z.B. Standardmäßig den AcrobatReader auf den Rechnern. Ich habe aber auch den Adobe Acrobat und möchte die PDF-Dateien mir diesem geöffnet haben. Dazu muß der Dateikennung PDF in der Aucotec.ini der Verweis zum Acrobat angefügt werden, da sonst der AcrobatReader geöffnet würde.

Aber mit dem Aufruf des Editors für den Projektcheck hat Bertologe absolut recht! Allerdings habe ich festgestellt, das notepad.exe  eben die großen Dokumente nicht öffnen kann und haben daher den Eintrag auf ExternEditorCall=C:\WINNT\system32\write.exe geändert.

Sorry für die Fehlinformation!

mfg
s.koni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bodo_M
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Bodo_M an!   Senden Sie eine Private Message an Bodo_M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bodo_M

Beiträge: 5241
Registriert: 15.11.2001

erstellt am: 02. Dez. 2003 08:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Kokosnuss 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

das mit dem pfad und der groesse ist schon in unserer datenbank.
was ist mit "ueberfluessigen druckern" gemeint?
mit dem code 72 hat sich zur 7.1, auf kundenwunsch, was geaendert,
nimm einen anderen.
du kannst doch eine bibliothek deiner wahl oeffnen, das versteh ich nicht.

tschuess aus hannover
bodo m

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d)
Was unsere Kunden von ihren Technologielösungen erwarten? Das nächste Level! Das gelingt unserem Team bei FERCHAU Tag für Tag. Wir suchen Sie: als ambitionierten Kollegen, der wie wir Technologien auf die nächste Stufe bringen möchte. Wir realisieren spannende Projekte für namhafte Kunden in allen Technologien und für alle Branchen und übernehmen Verantwortung für komplexe Entwicklungsprojekte.
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
Kokosnuss
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Technischer Systemplaner - Elektrotechnik



Sehen Sie sich das Profil von Kokosnuss an!   Senden Sie eine Private Message an HRompel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HRompel

Beiträge: 3368
Registriert: 02.11.2001

ELCAD 7.11.0 SP1(KEINE "CL"-Lizenz, KEIN "Studio")
Windows 7 Pro SP1 64Bit,
ELCAD-Autodidakt seit Version 5.8.x
Elcad-Erstkontakt: 02.2000
==================================
EPLAN P8 2.6 HF4 (Professional)
Menüumfang: Expert
EPlan-Erstkontakt: 31.7.2010 (Autodidakt)
===================================
DDS-CAD: Ab 3.12.2018
===================================
AutoCAD-Erstkontakt: April 2012 in der VHS
===================================
Moderator im ELCAD-Forum: 08.11.11 - 19.03.17

erstellt am: 02. Dez. 2003 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Zitat:
Original erstellt von Bodo_M:
hallo,
das mit dem pfad und der groesse ist schon in unserer datenbank.


Prima.

Zitat:

was ist mit "ueberfluessigen druckern" gemeint?


Standartmäßig sind einige Drucker eingetragen.
Wir haben diese Drucker aber nicht.
Also müssen wir ja unsere Drucker eintragen.
Und die die wir nicht brauchen - löschen.
Aber leider geht das nur in dem man die Einträge in der
Druckerzeile von Hand löscht.
Schön wäre , wenn man links auf den Pfeil einen Rechtsklick
machen könnte und so den Drucker löschen könnte.

Zitat:

mit dem code 72 hat sich zur 7.1, auf kundenwunsch, was geaendert,
nimm einen anderen.


Oder ich mache das mit der IF-Abfrage.

Zitat:

du kannst doch eine bibliothek deiner wahl oeffnen, das versteh ich nicht.
tschuess aus hannover
bodo m

Ich kann über Symboldatei öffnen eine andere auswählen , das ist richtig.
Wenn aber in den Projekteinstellungen z.B. 4 Symboldateien eingetragen sind, so erscheint aber in der Symbolbearbeitung in Dateibaum nur die erste zum anklicken.
Schöner wäre es, wenn dort dann auch alle 4 Dateien direkt anwählbar wären. In der Zeichnungsbearbeitung im Reiter Symbole geht es doch auch.

MfG
Heiko

------------------
Ing. Büro von Malottki
http://www.malottki.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz