Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  Einlegeschilder für z.B. Leuchtmelder erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einlegeschilder für z.B. Leuchtmelder erstellen (1797 mal gelesen)
Werkschutz
Mitglied
Schöngeist


Sehen Sie sich das Profil von Werkschutz an!   Senden Sie eine Private Message an Werkschutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werkschutz

Beiträge: 694
Registriert: 25.07.2003

Fenster 7, Elcad 5.8.6 bis 7.12

erstellt am: 02. Okt. 2003 15:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich möchte mein Elcad 7.1.2 gerne automatisch eine Zeichnung erstellen
lasse, auf der Bezeichnungsschilder für z.B. Leuchtmelder, Schalter, o.ä. die ich im Projekt benutzt habe als Grafik (z.B. Rechteck mit
Massangaben) dargestellt werden und dabei automatisch das BMK mit
angegeben und der im Hauptsymbol eingetragene Kommentar mit darin aufgeführt wird. Ich hoffe Ihr wisst was ich meine, diese gravierbaren Siemens Bezeichnungsschilder die es in 27x27 oder 12,5x27mm gibt. Ist sowas möglich oder würde ich mir leichter tun,
sowas als einfache Liste auszugeben? Habe schon mal ein bisschen
rumprobiert und ein Grafiksymbol kann ich dann aber nicht auswerten. Ich glaube ich bin noch etwas auf dem Holzweg. Danke für Antworten.
Ich benötige sowas für unseren Gravierer, das machen wir nicht selber.
Wäre schon schön, wenn er grafisch sieht, wie's später aussehen soll.

MfG
Werkschutz
   

------------------
-----------------------
Erfahrung ist der Name,
den die Menschen gerne
Ihren Irrtümern geben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Okt. 2003 15:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

den folgenden Text habe ich zwar "nur" aus der Hilfe kopiert, aber ich glaube das hast Du gemeint, oder?

----------------------------------------

Wie Sie Etiketten erstellen

1. Wechseln Sie zum Arbeitsbereich "Stammdaten" über das Menü ANSICHT, Menüpunkt STAMMDATEN.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner (bei "Geräte" außerdem auf das Unterverzeichnis, dessen Stammdatenbank Sie drucken möchten) und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Menüpunkt ÖFFNEN.

3. Wählen Sie aus dem Menü EXTRAS den Menüpunkt ETIKETTEN / BEARBEITEN.

Sind bereits Etiketten definiert, können Sie aus dem folgenden Dialog Ihre Auswahl treffen. Sind noch keine Etiketten definiert, erscheint eine entsprechende Meldung. Anschließend wird der Dialog "AUCOTEC ELCAD" geöffnet.

Breite: Breite der Etiketten in Anzahl Druckzeichen, muss größer 0 sein.

Höhe: Höhe der Etiketten in Anzahl Druckzeilen, muss größer 0 sein.

Linker Rand: Legt den Heftrand fest; Angabe in Anzahl Druckzeichen, kann 0 sein.

Anzahl Etiketten je Zeile: Anzahl der Etiketten in einer Reihe (Papierbreite), muss größer 0 sein.

Etikettenabstand vertikal: Zeilenabstand zwischen den Etiketten, kann 0 sein.

Etikettenabstand horizontal: Zeichenabstand zwischen den Etiketten, kann 0 sein.

Startzeile: Legt die erste Druckzeile fest, falls schon einige Etiketten auf dem Blatt bedruckt sein sollten (>= 1).

Start Etikett: Legt das erste Etikett fest, das in der Zeile bedruckt werden soll, falls schon einige Etiketten auf dem Blatt bedruckt sein sollten (>= 1).

Anzahl Ausdrucke: Falls mehrfach ausgedruckt werden soll, kann hier die Anzahl der Kopien (mindestens 1) eingegeben werden.

Mit Anlage: Soll das Anlagenkurzzeichen ebenfalls ausgedruckt werden, muss hier eine "1" eingetragen werden, andernfalls eine "0".

Drucker Init: Steuerzeichen für die Initialisierung des Druckers (siehe Drucker-Handbuch).

Drucker Exit: Steuerzeichen für das Rücksetzen des Druckers (siehe Drucker-Handbuch).

Parameter: In dieser Liste werden die Datenfelder zur Beschriftung der Etiketten gewählt. Das Dialogfeld "Etiketten" wird geöffnet. Über die Schaltfläche "Parameter" können Datenfelder aus einer Liste gewählt werden. Es können einzelne Datenfelder oder auch zusammengesetzte Einträge (z.B. Ort+BMK) verwendet werden.

4. Nehmen Sie alle erforderlichen Einträge vor und klicken Sie auf [OK].

5. Tragen Sie im Dialog "Etikettenvorlage speichern" einen aussagekräftigen Namen für die erstellten Etiketten ein und klicken Sie auf [OK].

Die Etikettenvorlage ist jetzt gespeichert. Beim nächsten Aufruf des Menüpunktes EXTRAS / ETIKETTEN / BEARBEITEN wird ein Dialog geöffnet, der Ihnen die Datei zur Auswahl anbietet.

Werkschutz
Mitglied
Schöngeist


Sehen Sie sich das Profil von Werkschutz an!   Senden Sie eine Private Message an Werkschutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werkschutz

Beiträge: 694
Registriert: 25.07.2003

Fenster 7, Elcad 5.8.6 bis 7.12

erstellt am: 02. Okt. 2003 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Leider nein,

diese Funktion kenne ich und habe ich auch schon benutzt. Soweit
ich die Funktion benutzt habe lassen sich damit prima Etikette/Aufkleber für die Schütz usw. erstellen. Ausserdem steht
ja dann da nur das BMK drauf, oder?

Ich meine aber die Schilder aussen am Schaltschrank die dann die
Funktion eines Leuchtmelder o.ä. beschreiben. Dies ist dann quasi
nur Klartext und das BMK taucht da nicht auf. Diese Funktions-
beschreibung trage ich im Plan im Leuchtmeldersymbol auch als
Kommentar ein, der dann auch im Plan mit drinsteht.

MfG
Werkschutz

------------------
-----------------------
Erfahrung ist der Name,
den die Menschen gerne
Ihren Irrtümern geben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Okt. 2003 15:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

ach so, dann habe ich Dich falsch verstanden. Da würde ich Dir empfehlen, eine Stückliste zu generieren, dann hast Du zumindest schon mal die Kommentare zu den BMK's.

Wie Du die jetzt aber "automatisch" auf ein Blatt bekommst...  Vielleicht als Excel exportieren und die Liste weitergeben.

Gruss Uli


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Okt. 2003 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

So, hatte gerade etwas Zeit und habe noch mal den Kopf angestrengt.

Du könntest eine Stückliste (mit Filtern, welche Geräte Du haben willst) in eine Zeichnung exportieren. Das Zeilensymbol der Stückliste könntest Du bearbeiten, indem Du ihm einen Rahmen verpasst und nur noch Code 4 (BMK) und/oder 40 (Kommentar) einträgst.

Auch das Stücklistebformblatt muss geändert werden, da Du die Stellen ändern musst, an denen die Zeilensymbole gesetzt werden.

Es sollte also funktionieren, was Du möchtest.

Gruss Uli

[Diese Nachricht wurde von IS-AG am 11. November 2003 editiert.]


Ex-Mitglied

erstellt am: 02. Okt. 2003 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


test.zip

 
Hi noch mal,

ich habe mal ein Projekt für Dich erstellt.

Die Anleitung:

- BMK/Kommentar eines Leuchtmelders ändern
- Listenbearbeitung > Stücklickliste > Rechtsklick/Regenerieren
- Stückliste öffnen > Datei/Export in Zeichnung > Ausführen

Und schon hast Du in den Zeichnungen Deine Schilder.

Gruss Uli

Werkschutz
Mitglied
Schöngeist


Sehen Sie sich das Profil von Werkschutz an!   Senden Sie eine Private Message an Werkschutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werkschutz

Beiträge: 694
Registriert: 25.07.2003

Fenster 7, Elcad 5.8.6 bis 7.12

erstellt am: 02. Okt. 2003 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Uwe,

danke, das ist genau das was ich will. Sehr schön!
Eine kleiner Wehrmutstropfen ist allerdings noch vorhanden.
Und zwar ist es so, das wir verschiedene Schildergrössen gravieren
müssen. D.H. ich muss Elcad jetzt irgendwie noch beibringen,
das die Grafik für das Schild variabel sein muss und Elcad die
Grössendaten irgendwo herhaben muss. Na das wird schon noch werden,
glaube ich. Auf jeden Fall nochmal herzlichen Dank an Dich.

Schönen Feiertag und Wochende
Gruß Werkschutz

------------------
-----------------------
Erfahrung ist der Name,
den die Menschen gerne
Ihren Irrtümern geben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Werkschutz
Mitglied
Schöngeist


Sehen Sie sich das Profil von Werkschutz an!   Senden Sie eine Private Message an Werkschutz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Werkschutz

Beiträge: 694
Registriert: 25.07.2003

Fenster 7, Elcad 5.8.6 bis 7.12

erstellt am: 03. Okt. 2003 10:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

T'schuldigung.......Uli mein' ich natürlich, nicht Uwe

------------------
-----------------------
Erfahrung ist der Name,
den die Menschen gerne
Ihren Irrtümern geben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 06. Okt. 2003 07:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


test2.zip

 
Hallo,

das ist auch kein Problem. Du musst in Deinem Projekt folgendes machen:

- eine zweite Stückliste erstellen
- ein zweites Stücklisten-Formblatt erstellen
- ein zweites Zeilensymbol erstellen

Beim Ausgeben in die Zeichnungen kannst Du nun mit entsprechenden Filtern angeben, welches BMK ein großes/kleines Schild erhält.

Habe mein Projekt mal erweitert.

Gruss Uli



Elektrokonstrukteur (m/w/d)
Neue Technologien. Vielfältige Projektfelder. In den unterschiedlichsten Branchen. Das alles finden Sie spannend? Das alles finden Sie bei uns. Denn FERCHAU steht für die ganze Welt des Engineerings - mit mehr als 8.260 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten. Neben namhaften Kunden und anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen als innovatives Traditionsunternehmen die Chance, Ihren Karriereweg durch Engagement und mit guten Ideen selbst zu bestimmen....
Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung

Ex-Mitglied

erstellt am: 06. Okt. 2003 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ups, es ginge noch einen Tick einfacher:

Du kannst es auch bei einer Stückliste belassen, und dafür 2 Zeichnungs-Exporte mit unterschiedlichen Filtern anlegen.

Jetzt sind alle Klarheiten beseitigt, oder? 

Gruss Uli

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz