Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  offizielle PE bzw. Erdungs-Verdrahtung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   offizielle PE bzw. Erdungs-Verdrahtung (6911 mal gelesen)
ME_Andrea
Mitglied
Elektro-Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ME_Andrea an!   Senden Sie eine Private Message an ME_Andrea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME_Andrea

Beiträge: 31
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 28. Mai. 2003 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute

Ich habe ein kleines Problem. Bei uns im Haus herrscht im moment etwas verwirrung, was die Bezeichnung von PE bzw. Erdungs-Klemmen im Schaltplan betrifft. Vielleicht weiß hier jemand über die aktuelle Normenlage bescheid. Soviel weiß ich schon:

Als PE-Klemme darf ausschließelich nur die Klemme beschriftet werden, an der der externe Schutzleiter in die Maschine kommt und angeschlossen wird. Alle anderen Klemmen müssen demnach anders heißen (Durchnummeriert o.ä.)

Wie schaut es dann mit der PE-Potentiallinie aus, die man ober quer über das Blatt zieht (L1, L2, L3, N, PE)? Darf ich diese Potentiallinie jetzt auch PE nennen und im Schaltplan mit PE beschriften?

Wie schaut es mit Erdungsanschlüssen aus, die ich nicht auf diese Potentiallinie ziehen will, zum Beispiel aus Übersichtsgründen. Dann muß ich den Draht oder die Ader auf ein Erdungssymbol mit Kreis aussenrum anschließen, oder?

Wie schaut es dann mit Schirmverbindungen aus? Wenn ich zum Beispiel einen Schirm um ein Kabel lege und diesen mit einer Schirmschelle auf der Montageplatte erde, muss ich dann im Schaltplan auch das Erdungszeichen mit Kreis verwenden, oder ohne Kreis?

Ich hoffe, es kann mir hier jemand weiterhelfen. Vielleicht auch ein Hinweis auf eine aktuelle Normenschrift, VDE, EN... etc, wo man das ganze eindeutig lesen kann.

Vielen Dank!
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

django
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrokonstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von django an!   Senden Sie eine Private Message an django  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für django

Beiträge: 2438
Registriert: 12.02.2002

EPLAN 3.33
EPLAN 5.xx
P8 1.9.6
P8 1.9.10
P8 1.9.11
P8 2.0.9 bis 2.7
alle Prof.
Viele Tools und Scripte

erstellt am: 02. Jun. 2003 14:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,
kenne mich zwar mit ELCAD überhaupt nicht aus aber kann folgende Aussage treffen. Die Darstellung ist von System zu System unterschiedlich !!! Bei EPLAN (nutze ich) ist die Darstellung wie man will (eigentlich). Die richtige Darstellung finde ich, auch elektrisch gesehen, ist, daß die Schirmung auf die Schirmschelle geht. Keine weitere Verbindung, denn die "Elektrische Verbindung" geschieht über die Schiene oder Montageplatte. Die PE-Klemmen kann man bezeichnen wie man will. Es darf aber nur der Anschluß gezeichnet werden, auf dem auch ein Draht bzw. Kabel geht. Nicht mehr !!! Alles andere ist aus Elektrotechnischer Sicht falsch. Hoffe etwas geholfen zu haben.

mfg Django

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME_Andrea
Mitglied
Elektro-Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ME_Andrea an!   Senden Sie eine Private Message an ME_Andrea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME_Andrea

Beiträge: 31
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 03. Jun. 2003 06:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Django

Sorry, das hat mich eigentlich nicht weitergebracht, es sind meiner Meinung nach sogar Falschaussagen!

Ich habe die letzte Zeit ziemlich viele Vorschriftten gewälzt, um die eindeutige Kennzeichnung herauszufinden. Was ich dir sagen kann: Egal und vom Programm abhänhig ist es auf keinen Fall. Es ist festgelegt, bnur leider sind sich die verschiedenen Schriften an ein paar Stellen nicht ganz einig wie.

Deine Aussage über die PE-Klemme ist auf jeden Fall falsch. Als PE darf ausschließlich nur noch die Verbindung benannt werden, die die Erdungsverbindung von der externen Stromversorgung zur Maschine ist. Die einzige Klemme in der Maschine, die PE heißen darf, ist die Klemme, an der oben genannte Leitung angeschlossen werden muß. Alle anderen Klemmen für Erdung müssen eindeutig benannt sein (z.B. Nummeriert) und es muß für jede Anschlußstelle eindeutig festgelegt sein welches Gerät dort angeschlossen werden muß!

Wer kennt sich bei diesem Problem noch etwas aus und kann mir zu meinen Ursprünglichen Fragen auskunft geben?

Gibt es ein anderes Forum, das sich mit solchen "allgemeinen" Problemen der E-CAD beschäftigt?

Gruß
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 14. Sep. 2003 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,
ist das Thema noch aktuell?

Erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ME_Andrea
Mitglied
Elektro-Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von ME_Andrea an!   Senden Sie eine Private Message an ME_Andrea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ME_Andrea

Beiträge: 31
Registriert: 20.09.2002

erstellt am: 15. Sep. 2003 06:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eigentlich nicht mehr. Hast du noch Infos zu dem Thema?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rolf K.
Moderator
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rolf K. an!   Senden Sie eine Private Message an Rolf K.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rolf K.

Beiträge: 1703
Registriert: 10.12.2002

ELCAD 7.7.0 SP1
e3.2016
Notepad
Windows Win 7 64bit
zuhause:
Paintshop Pro X2
Cray XT4
Privileg SR 12 PR
Chivers Lemon Jelly

erstellt am: 28. Mrz. 2007 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

weiss jemand wie die hier besprochene Norm heisst?

------------------
Es grüsst
Rolf K.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AKS-biker
Mitglied
Elektromechaniker


Sehen Sie sich das Profil von AKS-biker an!   Senden Sie eine Private Message an AKS-biker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AKS-biker

Beiträge: 548
Registriert: 20.02.2007

EPLAN 5.70 SP1 Hotfix2

erstellt am: 28. Mrz. 2007 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

das würde mich auch brennend intressieren.

Gruß Katrin

------------------
Viele Grüße aus Stuttgart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rolf K.
Moderator
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rolf K. an!   Senden Sie eine Private Message an Rolf K.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rolf K.

Beiträge: 1703
Registriert: 10.12.2002

ELCAD 7.7.0 SP1
e3.2016
Notepad
Windows Win 7 64bit
zuhause:
Paintshop Pro X2
Cray XT4
Privileg SR 12 PR
Chivers Lemon Jelly

erstellt am: 28. Mrz. 2007 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

es ist die DIN EN 60204-1:1992
[diese hatte ich gerade zur Hand, es gibt eine neuere mit dem Ausgabedatum 1998-11]
als Ersatz für VDE 0113 Teil 1.
Hier unter Punkt 5, "Neztanschlüsse und Einrichtungen zum Trennen und Ausschalten".
Im Unterpunkt 5.2, "externer Schutzleiteranschluss" steht u.a.:

       

Zitat:
Die Anwendung der Bezeichnung PE ist auf die Klemme für den Anschluss des Schutzleitersystems der Maschine an den externen Schutzleiter zu beschränken.

Link --->
  http://www.vde-verlag.de/data/normen.php?action=normdetail&vertriebsnr=0113006 

Und noch ein Link zu einem preiswerten Buch ---> http://www.vde-verlag.de/data/buecher.php?action=bookdetail&vertriebsnr=402606 
------------------
Es grüsst
Rolf K.

[Diese Nachricht wurde von Rolf K. am 28. Mrz. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rolf K.
Moderator
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rolf K. an!   Senden Sie eine Private Message an Rolf K.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rolf K.

Beiträge: 1703
Registriert: 10.12.2002

ELCAD 7.7.0 SP1
e3.2016
Notepad
Windows Win 7 64bit
zuhause:
Paintshop Pro X2
Cray XT4
Privileg SR 12 PR
Chivers Lemon Jelly

erstellt am: 03. Apr. 2007 18:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

     
Zitat:
Original erstellt von ME_Andrea:
...
Als PE-Klemme darf ausschließelich nur die Klemme beschriftet werden, an der der externe Schutzleiter in die Maschine kommt und angeschlossen wird...

Hallo,

in der letzten Ausgabe von "Elektrische Ausrüstung von Maschinen, Erläuterungen zu DIN EN 60204-1 (VDE 0113 Teil 1):1988-11, 5 .Auflage [2001] von Heydr, Gohlke Panten {gerade neu gekauft!} lese ich folgendes: 

Zitat:
5.5 Klemme für den Anschluß an das externe Schutzerdungssystem
(...)Die bisher ausschließlich diesem Anschluß vorbehaltene Kennzeichnung mit PE wurde beibehalten. Aber auch Betriebsmittel innerhalb der Ausrüstung dürfen jetzt ebenfalls ein PE-Kennzeichen tragen - in Übereinstimmung mit ihren Normen -, also wahlweise mit PE, grün-gelb oder dem Erdungssymbol 60417 IEC 5019 (Erdsymbol im Kreis) gekennzeichnet werden, bevorzugt aber mit letzterem grafischen Symbol,(...)

Buch ---> http://www.vde-verlag.de/data/buecher.php?action=bookdetail&vertriebsnr=402606
------------------
Es grüsst
Rolf K.

           

[Diese Nachricht wurde von Rolf K. am 03. Apr. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JochenCDR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von JochenCDR an!   Senden Sie eine Private Message an JochenCDR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JochenCDR

Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2012

Eplan P8 Select 2.2

erstellt am: 10. Jan. 2013 07:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, wer kennt hier den aktuellen Stand?

Ich habe hier:
http://www.vde-verlag.de/schnellsuche/?suchbegriff=Elektrische+Ausr%FCstung+von+Maschinen+und+maschinellen+Anlagen

gelesen (Kapitel 8.2.6), dass jetzt alles nur PE benannt werden soll 

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 10. Jan. 2013 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jochen,
die Anforderungen sind in DIN EN 60204-1 (VDE 0113-1):2007-06 beschrieben

5.2: Klemme für externen Anschluß: Für jede Versorgung ein eigener Anschluß, Haupterdungsklemme
8.2.2: Schutzleitersystem: Beispiel 2, Seite 40: Potentiausgleich innerhalb einer Einrichtung durch Schutzpotentialausgleich, Funktionspotentialausgleich (Fremdspannungsarme Erde, "FE") und externen PE-Anschluß
8.2.6: Kennzeichnung jedes Aschlußpunktes durch "PE", Symbol IEC 60417 Symbol S00202, Farben grün/gelb oder einer Kombination daraus. Darin wird nicht zwischen internen und externen Anschlüssen unterschieden.
13.1.1: Nur eine Leitung je Anschlußpunkt, Gefahr von Unterbrechung.

Daneben gilt noch DIN VDE 0100-540:2007-06

Vielleicht kommt die Verwirrung aus dem Unterschied externer Schutzleiteranschluß mit der Zuordnung zu den Einspeisungen und dem Schutzpotentialausgleich innerhalb der Einrichtung.

gruss, erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JochenCDR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von JochenCDR an!   Senden Sie eine Private Message an JochenCDR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JochenCDR

Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2012

Eplan P8 Select 2.2

erstellt am: 10. Jan. 2013 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke Erich für die Info.

Also genügt die Kennzeichnung jeder PE-Klemme auf der Klemmenleiste mit "PE", eine Kennzeichnung der PE's mit "PE1","PE2" usw. ist demzufolge nicht notwendig.

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 10. Jan. 2013 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man nur eine PE-Klemme hat ist das ok, aber in der Praxis hat man in Schaltschränken mehrere PE-Klemmen und dann muss man angeben auf welche PE-Klemme welche Ader anzuschließen ist. PE-Adern müssen Stromkreisen (Kabeln) zuordenbar sein, entweder durch Beschriftung, Schaltpläne oder man sieht die Zuordnung direkt. Es ist sehr ungut, wenn ein Bündel grüngelber Adern im Leitungskanal verschwindet und man nicht weiß, welche Ader wohin geht.
Bei uns sieht eine typische Klemmleiste z.B. so aus:
-X1:1, :2, :3, :4N, :5PE, :6, :7, :8, :9N, :10PE

gruss, erich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Re2003
Mitglied
Elektroingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Re2003 an!   Senden Sie eine Private Message an Re2003  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Re2003

Beiträge: 119
Registriert: 07.08.2003

erstellt am: 10. Jan. 2013 12:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Bezeichnungen sind in DIN EN 60445:2011 (Kennzeichnung von Klemmen, Anschlüssen und Leitern) und auch als Anhang A.4 in DIN EN 61175:2006 (Kennzeichnung von Signalen) festgelegt.

noch ein gruss, erich

[Diese Nachricht wurde von Re2003 am 10. Jan. 2013 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Elektrokonstrukteur (m/w/d) EPLAN
Sie interessieren sich für spannende Projekte? In den unterschiedlichsten Branchen? Dann sind Sie bei FERCHAU richtig. Als Marktführer stehen wir mit mehr als 8.260 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit vielen Jahren für die ganze Welt des Engineerings. Unseren namhaften Kunden bieten wir individuelle Lösungen für neue technische Herausforderungen. Ihnen eröffnen wir die Möglichkeit, durch Leistung Ihre Zukunft selbst zu steuern....
Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
JochenCDR
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von JochenCDR an!   Senden Sie eine Private Message an JochenCDR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JochenCDR

Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2012

Eplan P8 Select 2.2

erstellt am: 10. Jan. 2013 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ME_Andrea 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Erich, vielen Dank und Gruß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz