Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ELCAD
  Probleme bei der Kabelverwendung in ELCAD???

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Probleme bei der Kabelverwendung in ELCAD??? (1540 mal gelesen)
Alwin_N
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Alwin_N an!   Senden Sie eine Private Message an Alwin_N  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Alwin_N

Beiträge: 9
Registriert: 19.09.2002

erstellt am: 21. Okt. 2002 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ELCAD 5.8.8 + 7.0.X - User,

wir haben zwei kleine Probleme bei der Verwendung von Kabeln im ELCAD die durch unsere Kunden bedingt sind und sich nun leider nicht mehr ändern lassen da das Projekt schon seit längerer Zeit läuft und fast Revisionsstand erreicht hat. ("Nachträgliche Änderungen an ELCAD-Projektstrukturen bei vorhandenen Doku's") Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für uns?

Die Anlagen-/Ortsstruktur ist z. B. folgendermassen aufgebaut:
["Sehr lange Zeichenketten mit drei Örtlichkeiten die sich in der letzten Stelle auch unterscheiden können {H010, H012, H013, H014 + H015}"]

=ASP +BP03.0201.H010 (+CK71.2384.4ER1) -B01.GWPII149.0.0

1.)

Nun ergibt sich ein Problem mit den Kabel-BMK's. Die vorhandenen Kabel-BMK's sehen z. B. folgendermassen aus: -W22.AA.7213.4!
Die Kabelnamen wurden leider vor dem ELCAD-Programmeinsatz durch das Projektteam/Projektleitung festgelegt, so dass sich nun folgende Probleme ergeben. Teilweise sind durch das Projektteam die Kabelnamen so festgelegt worden, dass sie sich nur durch den kompletten Einsatz von Anlage, Ort und BMK unterscheiden! Das bedeutet, dass es nun im Rahmen von ELCAD gleiche Kabel-BMK's gibt da ein Elektro-CAD Programm ja bekanntlicherweise ("korrekterweise") bei Kabeln nur zwischen den BMK's unterscheidet und die Anlagen und Orte ausser acht lässt da Kabel ja Anlagen/Orte miteinander verbinden. Die Kabelnamen können unproblematisch nachträglich nun nicht mehr geändert werden! ELCAD bietet aber nur eine bestimmte Zeichenkettenlänge für ein BMK an, so dass wir nun immer häufiger Fehlermeldungen im ELCAD bekommen und in den Auswertungen (z. B. Klemmenplan) die extrem langen BMK's von ELCAD beschnitten werden. Daher meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit BMK's ohne Zeichenlängenbegrenzung einzusetzen? Gibt es einen Trick wie wir uns behelfen könnten diese Vergewaltigung der Kabelfunktion zu umgehen?

2.)

Des weiteren haben wir ein allgemeines Problem mit der Defintion von Kabeln die einen Schirm oder einen Leiter mit einem verminderten Querschnitt haben. Wie legt man solche Kabel in der ELCAD Kabeldatenbank sinnvollerweise an, so dass die Schirme auch mit auswertbar sind? Bei Kabeln die nur einen im Querschnitt geminderten Schutzleiter (PE) haben besteht das Problem nicht denn hierbei sind dann ja definitiv alle Adern physisch vorhanden! Bei den Kabeln bei denen eine Ader mit einem veminderten Querschnitt als Schirm vorhanden ist wie z. B. bei dem Energieversorgungskabel NYCWY 4x185/95 mm² haben wir die Adern folgendermassen angelegt 0/SCR, 1/BK, 2/BU, 3/BN + 4/BK wobei sich dann aber beim Zusammensetzen der Kabelinformation  beim Eintragen des Kabels an den jeweiligen Kabelsymbolen in der Doku aus den ELCAD - Feldern "Kabeltyp" "Aderanzahl" x "Aderquerschnitt" ein Bezeichnung ergibt die dann lautet NYCWY 5 x 185/95 mm² was ja nicht mehr korrekt ist. Das selbe Problem ergibt sich z. B. bei den TP - Nachrichtentechnikkabel JE-LiYCY  5x2x0,75 mm² gibt es ja definitiv nur 5 Paare à 2 Adern mit dem Querschnitt 0,75 mm² und einem zusätzlichen Schirm der querschnittsmässig nicht näher bezeichnet ist. Durch die Anlage der "Schirmader - SCR" ergibt sich dann aber eine Darstellung von JE-LiYCY  11x0,75 mm² was nun erst recht nicht mehr passt.
Wenn wir den Schirm nicht als Ader mit anlegen lässt sich der Schirm nicht mit auswerten was auch nicht akzeptabel ist, wenn wir den Schirm bei den entsprechenden Kabeln mit anlegen ergibt sich im Endeffekt eine Darstellung in der Doku die mit dem wahren Kabeltyp nicht mehr übereinstimmt. Gibt es eine Möglichkeit diesem Dilema zu entgehen ohne das ELCAD-Programm vergewaltigen zu müssen???

Vielleicht hat ja jemand den einen oder anderen schlauen Tipp für uns wie wir unseren zunehmenden Problemen mit der ELCAD - Projektbearbeitung intelligent entgehen können.

Vielen Dank schon im voraus!

Gruss

Alwin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erwin Fortelny
Mitglied
Tech. Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Erwin Fortelny an!   Senden Sie eine Private Message an Erwin Fortelny  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erwin Fortelny

Beiträge: 871
Registriert: 13.12.2001

-Firma:
Lenovo S30 + 2x Acer B246HL, Win7 x64 Enterprise
AutoCAD 10 bis 2014
ELCAD 3.5 bis 7.12

erstellt am: 22. Okt. 2002 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Alwin_N 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Zitat:
Original erstellt von Alwin_N:
wir haben zwei kleine Probleme ...

1.) [...] Daher meine Frage: Gibt es eine Möglichkeit BMK's ohne Zeichenlängenbegrenzung einzusetzen? Gibt es einen Trick wie wir uns behelfen könnten diese Vergewaltigung der Kabelfunktion zu umgehen?



Da fällt mir nur der Allgemeine Trick ein, die Anlage/Ort über die Kopfdaten zu übergeben, also mit "\Z1" usw.

Zu 2.) fällt mir leider nichts ein, wir verwenden das Kabelmodul nicht!

Aber vielleicht wäre dass etwas: Um z.B. einen Gegenhinweis auf eine Klemme zu bekommen, wo aber nichts deffinitives Angeschlossen ist (z.B. N-Schiene) haben wir ein Symbol vom Typ 12 mit den Dialogen 4 (BMK), 3(Ort) & 51(Text) mit einen Anschluß und nur einer am Schirm sichtbaren Grafik!?!
Verwenden wir z.B. auch um die Verbindung Kabel-Schirm zu einer Klemme im Klemmenplan darzustellen!


------------------
Servus, Erwin
--
foe@gmx.at

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Auszubildenden Technischen Systemplaner (m/w/d)

Mit Hauptsitz im brandenburgischen Vetschau sowie Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Dresden, Jänschwalde und Leipzig ist die VPC GmbH das deutsche Ingenieurunternehmen für Energieanlagen. Über 55 Jahre Erfahrung mit Projekten von insgesamt über 70.000 MW Leistung machen uns zu einer der erfahrensten Ingenieurgesellschaften Deutschlands. Unsere Hauptkunden sind Strom- und Wärmeversorger sowie Netzbetreiber....

Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
UWE.M
Mitglied
E-Techniker


Sehen Sie sich das Profil von UWE.M an!   Senden Sie eine Private Message an UWE.M  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UWE.M

Beiträge: 171
Registriert: 09.10.2002

Der Mensch ist bereit, für jede Idee zu sterben, vorausgesetzt, daß ihm die Idee nicht ganz klar ist.

erstellt am: 23. Okt. 2002 20:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Alwin_N 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Alwin_N,

eine Frage geht es bei dem Projekt um die Tranzrapidstrecke?
Die Probleme kommen mir bekannt vor.
Werde noch Antworten.
Bis dann...
Uwe

------------------
www.pdp-hannover.de
mayer@pdp-hannover.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz