Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk REVIT
  Pfostenliste

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Pfostenliste (256 mal gelesen)
edition87
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von edition87 an!   Senden Sie eine Private Message an edition87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edition87

Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2020

Revit 2020, AutoCAD 2019

erstellt am: 20. Mrz. 2020 22:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


IMG_0054.JPG


IMG_0055.JPG

 
Guten Abend,

wie der Titel schon sagt, geht es um eine Pfostenliste (Pfosten-Riegel-Holzfassade). Wie bekomme ich es hin, dass die Horizontalen Riegel in der Pfostenliste nicht als einzelnes, ich sage mal: "Segment" auftauchen, sondern als tatsächliche Länge. So wie im angehängten Bild bei den Vertikalen Pfosten, denn da passt die Länge.

Erstellt ist eine Systemfamilie: Fassade und die Verbindungsbedingungen sind auf Grenze und Horizontale durchgehend -> entsprechend sind auch die Horizontalen Grenzen angelegt.

Hatte vielleicht jemand eine Idee dazu?

Viele Grüße

[Diese Nachricht wurde von edition87 am 20. Mrz. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1794
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2019Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);
Revit 2019+2020, Enscape
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2019Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);Acrobat 9 Pro;
Revit 2019 + 2020, Enscape

erstellt am: 21. Mrz. 2020 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für edition87 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo edition87,
willkommen hier bei CAD.de 

Kannst Du bitte in Deiner Sysinfo hinterlegen, mit welcher Revit Version Du unterwegs bist ? Hilft oft weiter 

Bei Fassden fällt mir adhoc nichts zu Deinem Problem ein.
Aber... Misshandelst Du gerade Fassaden oder benötigst Du wirklich die kompletten Fassadenfunktionen ?
Sieht mir eher nach Holzständerwerk und somit Skelettbau etc. aus.
Versuch es doch mal mit Trägern und Stützen. Damit kannst Du noch vielmehr auswerten und ggf. auch für Statik nutzen.

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edition87
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von edition87 an!   Senden Sie eine Private Message an edition87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edition87

Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2020

Revit 2020, AutoCAD 2019

erstellt am: 21. Mrz. 2020 14:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernhard,

Danke für deine Antwort.
In der Tat, ich habe die Fassadenfunktion für das erstellen von Holzständerwänden genötigt 
Mit dem Skelettbau würde selbiges ewig dauern. Man muss jede Niviellierschwelle, jeden Kopfrähm (in dem Fall die Träger) sowie jeden Pfosten einzeln stellen.
Eine Fassade zieht man einfach auf und hat immer schön das selbe Raster.

Nun gut, dann muss man wohl die Schwellen händisch in die Materialliste einfügen.

Gruß Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1794
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2019Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);
Revit 2019+2020, Enscape
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2019Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);Acrobat 9 Pro;
Revit 2019 + 2020, Enscape

erstellt am: 21. Mrz. 2020 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für edition87 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sebastian,
schon mal über eine verschachtelte Familie nach gedacht ?

Ich fürchte nämlich, dass Du mit den Fassaden innerhalb von Räumen bzw. innerhalb eines Gebäudes Schiffsbruch erleidest.
==>Anschluss an Wänden
==>Anschluss untereinander...
Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edition87
Mitglied
Techniker

Sehen Sie sich das Profil von edition87 an!   Senden Sie eine Private Message an edition87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edition87

Beiträge: 3
Registriert: 20.03.2020

Revit 2020, AutoCAD 2019

erstellt am: 22. Mrz. 2020 21:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernhard,

das mit den verschachtelten Familie blicke ich noch nicht so ganz - gerade im Bezug auf Wände und insbesondere einer Holzrahmenkonstruktion.

Ich habe es anders gelöst.
  - Fassade habe ich beibehalten
  - unten und oben einen Versatz eingestellt
  - horizontale Grenzpfosten entfernt
  - Träger deckungsgleich der Fassade erstellt ( nur auf dem OKRF ) und dann
    Geschossweise kopiert.

Jetzt hab ich zwar zwei Materilallisten für die „Wände“, aber da findet sich bestimmt auch noch eine Lösung.

Ich hätte noch eine andere Frage, wenn hier unpassend, kann ich gerne ein neues Thema aufmachen.
Ich habe im Familieneditor ein Bauteil auf Vorlage des allgemeinen Modells erstellt.
Gibt es eine Möglichkeit, das im Projekt mit dem Schnittwerkzeuge (Element teilen) zu trennen?

Gruß Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz