Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk REVIT
  Rippendecke: 3D Ansicht / eigenes Profil verwenden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rippendecke: 3D Ansicht / eigenes Profil verwenden (198 mal gelesen)
Osawa
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Osawa an!   Senden Sie eine Private Message an Osawa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Osawa

Beiträge: 39
Registriert: 11.10.2014

Fujitsu Celsius H780
Intel Core i7-8850H
32GB Ram
Quadro P3200
Windows 10 Enterprise
Revit 2018-20
AutoCAD 2019

erstellt am: 25. Feb. 2020 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AnsichtSchnitt-3D.png


eigenesProfilladen.png

 
Hallo zusammen,

ich habe zwei Probleme mit Rippendecken in Revit 2018.

1. im Schnitt wird die Rippendecke korrekt angezeigt, in der 3D Ansicht erscheint dagegen eine glatte Untersicht. Wie bekomme ich die Rippen auch in der 3. Dimension zu Gesicht?

2. Ich habe eine eigene Profilfamilie erstellt, die der Bestandsrippe entspricht. Wie kann ich die in der Definition der Rippendecke verwenden? Im Pulldown mit den Profilen erscheint sie nicht...

Bin über jeden Tipp dankbar,
schönen Feierabend,
Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman  an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1790
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2019Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);
Revit 2019+2020, Enscape
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2019Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);Acrobat 9 Pro;
Revit 2019 + 2020, Enscape

erstellt am: 25. Feb. 2020 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Osawa 10 Unities + Antwort hilfreich


Revit-Trapez-Decke1.png


Revit-Trapez-Decke2.png


Revit-Trapez-Decke3.png

 
Hallo Osawa,
in diese Falle bin ich auch schon getappt 

Die Rippendecken-Darstellung ist nur ein geschickter Fake zum Ressourcen zu sparen. Es wird kein Abzugskörper erstellt und als Rippen ausmodeliert.

Es wird nur in den Ansichten eine Fake-Darstellung über das wirklich Volumenmodell gelegt.
Das merkst Du z.B. auch daran, dass Du die Flanken der Rippen nicht bemaßen kannst.

Wenn Du also wirklich die Rippen in 3D-Ansichten benötigst, erzeuge einen Abzugskörper (als Projektfamilie) und ziehe diesen vom Volumen ab.

Lege mal zwei dieser Decken nebeneinander. Bei der einen erzeugst Du einen Abzugskörper mit den Rippen.
Nun lege mal im Grundriss einen Schnitt 45° Schräg zu den Rippen durch beide Decken. Du wirst sehen, dass bei den Faketeil die Rippen immer noch die selbe Breite darstellen (also falsch) und in dem Teil mit dem Abzugskörper die Rippen verzerrt dargestellt werden (also richtig).

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Osawa
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Osawa an!   Senden Sie eine Private Message an Osawa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Osawa

Beiträge: 39
Registriert: 11.10.2014

Fujitsu Celsius H780
Intel Core i7-8850H
32GB Ram
Quadro P3200
Windows 10 Enterprise
Revit 2018-20
AutoCAD 2019

erstellt am: 26. Feb. 2020 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernhard,
vielen Dank für die Aufklärung! Damit wäre dann auch der zweite Punkt nach einem eigenen Profil obsolet. Werde einfach eine Rippe als Träger modellieren und verteilen. In dem Bestandsbau aus den 20ern sind die Rippen eh nicht ganz gleichmäßig verteilt...
Gruß und vielen Dank nochmal,
Tobias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman  an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1790
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2019Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);
Revit 2019+2020, Enscape
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2019Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);Acrobat 9 Pro;
Revit 2019 + 2020, Enscape

erstellt am: 26. Feb. 2020 19:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Osawa 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tobias,
freut mich dass das geholfen hat.

Markiere bitte diesen Beitrag mit dem grünen Haken als gelöst. Das kannst nur Du als Ersteller des Beitrages.
Danke im Voraus!

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz