Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk REVIT
  Bodenspiegel, Raumunabhängig

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bodenspiegel, Raumunabhängig (279 mal gelesen)
mike.mueller
Mitglied
Architekt

Sehen Sie sich das Profil von mike.mueller an!   Senden Sie eine Private Message an mike.mueller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mike.mueller

Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2019

Autodesk Revit 2019

erstellt am: 25. Jun. 2019 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Revit-Gemeinde,

wir stehen mit dem ersten Projekt vor der Aufgabe einen Bodenspiegel darzustellen. Darin werden bei uns die Bodenbeläge und eventuelle Einbauten eingezeichnet.
Wir wissen, dass man einen Übersichtsplan mit Farblegende anhand der Raumeintragungen und Farbschemen vornehmen kann. Allerdings möchte ich die Darstellung von Räumen unabhängig machen, da ja ein Raum auch mal zwei unterschiedliche Beläge haben kann.

Wie habt ihr das gelöst? Über das Deckenbauteil mit Parametern?

Über Hilfe wäre ich euch sehr dankbar.

------------------
Liebe Grüße
Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heiko_hems
Mitglied
Freier Architekt


Sehen Sie sich das Profil von heiko_hems an!   Senden Sie eine Private Message an heiko_hems  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heiko_hems

Beiträge: 1281
Registriert: 14.01.2005

BuildingDesignSuitePremium 2019
Revit / ACA

erstellt am: 25. Jun. 2019 17:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mike.mueller 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Mike,

wir trennen immer in Rohdecken und Bodenaufbauten.
Die Geschossdecken die wir als Bodenaufbauten verwenden haben dann eine oberste Schicht
die den Belag repräsentiert, diese kann dann über das Mateiral eingefärbt, schraffiert werden.
Mit der Überschreibung nach Kategorie regeln wir die Anzeige der Oberflächenmuster.

HTH

------------------
Gruß
Heiko

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann" - Francis-Marie Martinez Picabia

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1771
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @2,6;
16GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 960 M
Office 2016; SketchUp2018Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);
Revit 2019+2020
.
SCHENKER COMPACT 15:
Intel Core i7-7700HQ; 16GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GTX 1070 8GB
2x 500GB SSD
SketchUp2018Pro; V-Ray for Sketchup
IV2019(APDSP) IV2020(PDSU);Acrobat 9 Pro;
Revit 2019 + 2020

erstellt am: 25. Jun. 2019 19:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mike.mueller 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin !
Wir machen es ähnlich wie Heiko.
Trennen aber zusätzlich noch den Estrich und den Belag. Das hat den Vorteil, dass man wirklich Bauphasen (Zeitabläufe) in Plänen hin bekommt.
Geschossdecke "Beton" => Phase Rohbau
Geschossdecke "Estrich" => Phase Estrich
Geschossdecke "Oberboden (Teppich, Parkett etc.)" =>Phase Beläge
Weitere Vorteile: Zwischen Phase Rohbau und Estrich kann eine weitere Phase "Brandschutzwände" platziert werden. Diese gehen ja bis auf den Rohboden. Der Trockenbauer sieht auch dann nur seine Phase bzw. wirklich nur das, was er auch auf der Baustelle vorfindet. Weitere Trockenbauwände, die keinen Brandschutz haben gehen dann in einer weiteren Phase bis auf den dann vorhandenen Estrich.
Der nächste Vorteil ist die Revisionierbarkeit. In 3 Jahren wird renoviert und der Estrich fliegt raus weil z.B. eine Fettsperre eingebaut werden muss. Mit dem Einzelaufbau kein Problem. Bei geschichteten Geschossdecken ohne großen Aufwand nicht möglich.
Problem sind aber Kernbohrungen die durch die mehreren Schichten gehen sollen.

Manche nehmen auch für die Schichten ab Rohdecke keine Geschossdecken sondern Decken.
Vorteil hierbei: Man benötigt nur eine Bezugsebene für beide Schichten. => Geschossdecken gehen nach unten ab der Ebene, Decken gehen nach oben ab der Ebene. In Raumplänen wird dann die Kategorie Decke einfach ausgeblendet.
Aber merke! Das ist weder BIM- noch IFC-Konform und kann zu Problemen bei der Weitergabe führen!

Gruß, Bernhard

------------------
MÜSSTE SOLLTE KÖNNTE WÜRDE HÄTTE MACHEN !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz