Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk REVIT
  Darstellung Linien aus Acad

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Darstellung Linien aus Acad (1414 mal gelesen)
heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1100
Registriert: 01.11.2001

erstellt am: 17. Nov. 2015 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr lieben Helferleins  ,

ich habe gerade das Problem, dass Linientypen (in Acad per .lin und .shx definiert) leider beim Kunden in Revit nicht korrekt angezeigt werden.

Wie könnte man das Problem umgehen, was muss ich bei der Übergabe der dwg aus Acad 2012 beachten? Kennt Revit überhaupt komplexe Linien mit Symbolen?

Revit ist nicht meine Baustelle, von daher hoffe ich auf eure Tipps.
Vielen Dank schon mal und einen schönen Nachmittag noch...

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)



Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das auch gerne mal auf einem Mac :-)

erstellt am: 19. Nov. 2015 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo heidi,

Zitat:
Original erstellt von heidi:
Kennt Revit überhaupt komplexe Linien mit Symbolen?

Nein, zumindest nicht als Linienstil.

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
Tadle nicht den Fluss, wenn Du ins Wasser fällst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1100
Registriert: 01.11.2001

erstellt am: 19. Nov. 2015 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


cad-linien.PNG

 
Hallo Torsten,

vielen Dank für deine Antwort  .

Das ist wirklich schade, wie sieht denn die Alternative aus, wie stellt Revit zum Beispiel eine Kunststoff- oder Bitumenabdichtung dar?
Sonst müsste ich vielleicht statt Punktlinie die Punkte als einzelne Blöcke einfügen. Damit kann man aber die einfache Verlängerung oder Kürzung solcher Linien vergessen 


------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tmoehlenhoff
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Gutzum, CAD-Therapeut und BIM-Priester ;-)



Sehen Sie sich das Profil von tmoehlenhoff an!   Senden Sie eine Private Message an tmoehlenhoff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tmoehlenhoff

Beiträge: 2996
Registriert: 14.10.2002

AutoCAD, AutoCAD Architecture, Revit Architecture, Building Design und Honeymoon Suite und das auch gerne mal auf einem Mac :-)

erstellt am: 20. Nov. 2015 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für heidi 10 Unities + Antwort hilfreich


Band.dwg

 
Hi Heidi,

ja, das ist definitiv schade. Im Revit würde man derartige Dinge i.d.R. als linienbasierte Detailfamilie erstellen, was dem AutoCAD-Anwender wenig hilft.

Im AutoCAD wäre das am ehesten mit einem dynamischen (oder parametrischen) Block zu vergleichen und so man es dort so erstellen würde, würde bei der Übergabe auch nichts verloren gehen.

Ich habe im Anhang mal exemplarisch (die Dimensionen stimmen überhaupt nicht) einen entsprechenden Block im AutoCAD erzeugt. Wenngleich dieser beim Import ins Revit nicht in eine linienbasierte Familie konvertiert wird (das wäre es ja noch), sieht er zumindest dann dort so aus wie im AutoCAD auch.

sayonara
Torsten Möhlenhoff
ACAD-Systemhaus Bremen

------------------
Tadle nicht den Fluss, wenn Du ins Wasser fällst.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1100
Registriert: 01.11.2001

erstellt am: 23. Nov. 2015 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Torsten,

ganz lieben Dank für deine Mühe.

Das mit dem Dyn.Block werde ich zu Testzwecken noch etwas weiter verfolgen, es ist schon einmal gut zu wissen, dass es damit funktionieren würde.
Allerdings verlaufen bei mir in den seltesten Fällen die Bahnen nur gerade, von daher wäre das nur bedingt eine Lösung 
Dann müssen die Revit-Leute halt mit den Details in PDF_Form leben und ich persönlich lasse die Finger von Revit.

Einmal ist mir der Text schon wegen einem Server-Problem bei cad.de abgestürzt, schauen wir mal, ob es jetzt geht...

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz