Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Langloch aus Bohrung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Langloch aus Bohrung (2156 mal gelesen)
Tommes01
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Tommes01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tommes01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tommes01

Beiträge: 639
Registriert: 21.02.2003

Solid Edge ST9 MP12
NX 11

erstellt am: 31. Jul. 2017 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

gibt es im Synchronous die Möglichkeit aus einer Bohrung durch verschieben ein Langloch zu machen.
Ich muss mehrere davon erstellen, teilweise sind es auch Stufenbohrungen.

Danke für eure Hilfe,
Tommes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 31. Jul. 2017 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Tommes01:
Hallo,

gibt es im Synchronous die Möglichkeit aus einer Bohrung durch verschieben ein Langloch zu machen.
Ich muss mehrere davon erstellen, teilweise sind es auch Stufenbohrungen.

Danke für eure Hilfe,
Tommes



Hallo Tommes,


so weit ich jetzt weiß, würde ich sagen "Nein"

Du kannst  das ist aber kein reines Synchron Feature - gleich Schlitze, sprich Langlöcher erzeugen.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthias Leemann
Mitglied
Masch. Ing HTL


Sehen Sie sich das Profil von Matthias Leemann an!   Senden Sie eine Private Message an Matthias Leemann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthias Leemann

Beiträge: 373
Registriert: 03.10.2003

Windows 10 Pro
Solid Edge 2020

erstellt am: 31. Jul. 2017 16:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tommes
ziemlich genau vor 2 Jahren habe ich einen Verbesserungsvorschlag an Siemens eingereicht. Mein Vorschlag war, die Langlöcher im Bohrungsdialog zu definieren. Denn oft hat man zuerst normale Löcher und merkt dann, dass eine Verstellmöglichkeit sinnvoll ist. So wäre es ideal, wenn die Bohrungen als Langlöcher umdefiniert werden könnten. Es bräuchte 3 Parameter Länge, Breite und Ausrichtungswinkel. Es hätte zudem den Vorteil, dass Baugruppenbeziehungen (Achse auf Achse) erhalten bleiben.
Leider habe ich seit da nichts mehr gehört...

------------------
SE ST9
SePropManager.NET und SeDimPro2 von
www.leemann-software.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

beezrecords
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von beezrecords an!   Senden Sie eine Private Message an beezrecords  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für beezrecords

Beiträge: 274
Registriert: 24.09.2007

erstellt am: 01. Aug. 2017 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

SUPER Idee, wo kann ich dafür Stimmen ??

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 01. Aug. 2017 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Direkt geht das nicht!

1: Wie wolha schon erwähnte gibt es für Langlöcher speziell das Schlitzfeature.

2: Ein anderer Weg führt über geführten Körper. Siehe dazu diesen Thread


------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ch3ft0ny
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ch3ft0ny an!   Senden Sie eine Private Message an ch3ft0ny  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ch3ft0ny

Beiträge: 69
Registriert: 20.04.2016

erstellt am: 01. Aug. 2017 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Es wäre ja auch schon eine verbesserung, wenn mann mehrere SChlitze je Profil zeichnen könnte. Ich verstehe diese Einschränkung irgendwie nicht, evtl kennt ja wer den Hintergrund

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 01. Aug. 2017 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ch3ft0ny:
Es wäre ja auch schon eine verbesserung, wenn mann mehrere SChlitze je Profil zeichnen könnte. Ich verstehe diese Einschränkung irgendwie nicht, evtl kennt ja wer den Hintergrund

Hallo,


ja mehrere Schlitze in einer Skizze wären nicht so schlecht.

IN der Zwischenzeit ist es dann wohl nach wie vor am Besten, sich mit dem Duplizieren Formelemente zu helfen!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1281
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 01. Aug. 2017 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Mich stört das auch sehr, ich könnte sowas auch gut gebrauchen.
Eigendlich schwach, dass das nicht schon lange Sandard ist.

Ich würde auf die Bohrung eine etwa schmaleren Schlitz legen, so bleiben die Beziehungen erhalten weil von der Bohrung minimal was erhalten bleibt.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

[Diese Nachricht wurde von focko am 01. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ch3ft0ny
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ch3ft0ny an!   Senden Sie eine Private Message an ch3ft0ny  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ch3ft0ny

Beiträge: 69
Registriert: 20.04.2016

erstellt am: 02. Aug. 2017 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Also ich mache immer in die Mitte des Langlochs eine zylinderförmige Extrusionsfläche um axiale Beziehungen zu setzen. Funtioniert ganz gut soweit.
Wenn mann aber nachträglich aus einer Bohrung ein Langloch machen will und bereits beziehungen auf der Borung sind funtioniert das leider nicht

[Diese Nachricht wurde von ch3ft0ny am 02. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 02. Aug. 2017 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ch3ft0ny:
Also ich mache immer in die Mitte des Langlochs eine zylinderförmige Extrusionsfläche um axiale Beziehungen zu setzen. Funtioniert ganz gut soweit.
Wenn mann aber nachträglich aus einer Bohrung ein Langloch machen will und bereits beziehungen auf der Borung sind funtioniert das leider nicht

[Diese Nachricht wurde von ch3ft0ny am 02. Aug. 2017 editiert.]



Hallo

nur zur Info: "Verwendest Du einen Schlitz, dann kannst Du auf diesem auch eine axiale Beziehung setzen. Dazu brauchst DU dann keinen Zylinder mehr.

Jetzt wäre mir dann nur mehr ein Gedanke gekommen.
Bin ich mir nicht sicher ob Langloch oder Bohrung (Zylinder), dann könnte ich ein Langloch mit ganz kurzer Achse nehmen.


PS.: weiterer Vorteil der Schlitze wäre, dass Mittellinien in der Draft automatisch generiert werden.
Allerdings müssten die Kollegen da dann noch das Thema "Muster" besser abdecken.

Aber lasst uns hoffen!

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ch3ft0ny
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ch3ft0ny an!   Senden Sie eine Private Message an ch3ft0ny  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ch3ft0ny

Beiträge: 69
Registriert: 20.04.2016

erstellt am: 28. Sep. 2019 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

ich wollte das Thema mal wieder aufgreifen. Es muss doch möglich sein Siemens davon zu überzeugen, dass ein Langloch im Bohrungsdialog von der breiten Masse gewünscht wird. Ich greife es deshalb wieder auf, weil ich in letzter Zeit wieder Bohrungen in Langlöcher geändert habe, und auch die Beziehungen erneuern musste. Ich will jetzt auch keine Workarounds hören vonwegen gleich Schlitze mit ganz kurzer Länge usw. weil das viel mehr Arbeit macht als die Borungen im Bohrungsdialog zu setzen.

Die Frage richtet sich an diejenigen im Forum die öfter mit Siemens zutun haben, und die Lage einschätzen können. Würde es helfen wenn jeder bei seinem Reseller mal anklopfen würde, oder was ist die effektivtste Lösung um bei Siemens etwas zu erreichen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 28. Sep. 2019 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ch3ft0ny:
Hallo Zusammen,

ich wollte das Thema mal wieder aufgreifen. Es muss doch möglich sein Siemens davon zu überzeugen, dass ein Langloch im Bohrungsdialog von der breiten Masse gewünscht wird. Ich greife es deshalb wieder auf, weil ich in letzter Zeit wieder Bohrungen in Langlöcher geändert habe, und auch die Beziehungen erneuern musste. Ich will jetzt auch keine Workarounds hören vonwegen gleich Schlitze mit ganz kurzer Länge usw. weil das viel mehr Arbeit macht als die Borungen im Bohrungsdialog zu setzen.

Die Frage richtet sich an diejenigen im Forum die öfter mit Siemens zutun haben, und die Lage einschätzen können. Würde es helfen wenn jeder bei seinem Reseller mal anklopfen würde, oder was ist die effektivtste Lösung um bei Siemens etwas zu erreichen.


Hallo,


ich bin mir nicht sicher, ob dies wirklich sinnvoll ist.
Die Menge an unterschiedlichen Parametern usw. ist schon ganz schön.


Und wirklich gebraucht hätte ich es bis jetzt auch nicht.

Du kannst in der Zwischenzeit beliebig viele Schlitze in einem Schlitzmuster zusammenfassen, und das ist für mich ausreichend.
Was aber nicht heißt, dass andere oder viele andere es so bräuchten, wie von Dir beschrieben.

So hat jeder seine persönlichen Highlights, die man gerne umgesetzt sehen würde.
Für die Entwickler zählt vermutlich die Zahl jedes Wunsches und damit die Wichtigkeit in der Gesamtheit.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1281
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 30. Sep. 2019 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ch3ft0ny,

bin ganz Deiner Meinung, es wäre wirklich sehr schön einfach im Bohrungsdialog ein Knopf "Ausrichtung für Langlochrichtung" zum wählen der Wirkrichtung des Langloches.

Leider kann ich nichts beim Reseller melden, keine Wartung.

Bei meiner Version kann ich nicht mal mehrere Schlitze gleichzeitig machen - lächerlich - und das in ST10!

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthias Leemann
Mitglied
Masch. Ing HTL


Sehen Sie sich das Profil von Matthias Leemann an!   Senden Sie eine Private Message an Matthias Leemann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthias Leemann

Beiträge: 373
Registriert: 03.10.2003

Windows 10 Pro
Solid Edge 2020

erstellt am: 01. Okt. 2019 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo miteinander
da seit 4 Jahren keine Umsetzung erfolgte, vermute ich folgendes:
Die haben ein Riesen Problem mit der Reaktionszeit mit dem bestehenden Bohrungsdialog. Wurde auch vom Entwicklungschef Jeff Walker mündlich bestätigt am Siemens Digital Enterprise Day.

Wahrscheinlich können die überhaupt nichts mehr im Bohrungsdialog hinzufügen. Sonst wird das Ding noch langsamer/unbrauchbarer.

Das ist leider die alte Problematik, die ich bei Solid Edge seit mehreren Jahren beobachte. Das Programm wird von Version zu Version mit viel Marketing aufgeblasen. Wir sollen Simulieren, wir sollen Elektroschränke mit der Elektrokonstruktion abgleichen und vieles mehr.

So eine Entwicklung kann man sicher machen, aber wenn die grundlegenden Basis Funktionen von der Performance her nicht mehr auf dem neusten Stand sind, wird das Werkzeug nicht besser.

Gruss aus der Schweiz

------------------
SE 2019
SePropManager.NET und SeDimPro2 von
www.leemann-software.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 01. Okt. 2019 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist scheinbar allgemein das Problem, SE hat sich zu einer Dinosauriersoftware entwickelt und wirkliche Verbesserungen gibt es kaum noch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ch3ft0ny
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ch3ft0ny an!   Senden Sie eine Private Message an ch3ft0ny  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ch3ft0ny

Beiträge: 69
Registriert: 20.04.2016

erstellt am: 07. Okt. 2019 07:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja ich sehe es auch so, dass immer nur Zusatztools (natürlich mit seperaten Lizenzen) gebastelt werden, aber an den Basisfunktionen für mechanische Konstruktion nicht viel verbessert wird. Wobei mich in der 2020 die 2D Muster und der verbesserte Übergangslappen schon überrascht haben. Aber wenn man so wenig Neuerungen gewohnt ist freut man sich über jede Kleinigkeit ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6547
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 07. Okt. 2019 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Ungeachtet der Thematik mit den sparsamen Neuerungen.

Das Langloch in der Bohrung wäre eine andere Geometrie.
Das hätte evtl Auswirkungen auf BG-Beziehungen.
Und was die Performance angeht. Stimmt. Ich fürchte das hängt an der Excel-Tabelle.

Auf alle Fälle wäre das nicht nur keine kleine Ergänzung.
Der nächste Erweiterungswunsch wäre nicht weit und...
Macht Ihr das so oft? Aus Langlich Bohrung oder aus Bohrung Langloch.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Trekki
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Trekki an!   Senden Sie eine Private Message an Trekki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Trekki

Beiträge: 662
Registriert: 10.02.2004

Win 10 Pro 1803, SE ST10 MP6 - Intel Xeon E-2174G, 3,8GHz, Nvidia Quadro P2000,16GB RAM, 237GB-SSD, 1TB-HD

erstellt am: 07. Okt. 2019 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich arbeite seit 18 Jahren mit SE und in all der Zeit hab ich vielleicht zwei oder dreimal eine Bohrung durch ein Langloch ersetzen müssen.

Gruß Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4918
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 07. Okt. 2019 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo


ich sehe das eher auch so, dass die Notwendigkeit dafür nicht wirklich hoch ist.
Von einem Wunsch einer breiten Masse sind wir hier glaube ich weit weg.
Und dafür würde ich ehrlich gesagt keine Entwicklungszeit verwendet sehen, solange es genügend andere Themen gibt.

Zur Not kann man hier ja seinen Workflow ändern.
Mache Dir eine Skizze mit Kreisen und platziere darauf Deine Bohrungen oder - je nachdem - Deine Langlöcher.
Die Skizze wird immer die selbe sein, die Bezüge darauf auch.
Das 3D Feature kannst Du dann umschalten.

Ja ich weiß, nicht das, was Du willst, aber es würde Dir helfen.

------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthias Leemann
Mitglied
Masch. Ing HTL


Sehen Sie sich das Profil von Matthias Leemann an!   Senden Sie eine Private Message an Matthias Leemann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthias Leemann

Beiträge: 373
Registriert: 03.10.2003

Windows 10 Pro
Solid Edge 2020

erstellt am: 08. Okt. 2019 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen
da habt ihr schon recht. Es wäre ein nettes Feature.
In der momentanen Situation möchte ich unter keinen Umständen, dass Siemens den Bohrungsdialog erweitert.
Vielmehr sollten vorher die Ladezeiten dieses Dialogs DRINGENDST verbessert werden.
Mein konkreter Vorschlag: Sämtliche Bohrungsinformationen beim Starten von Solid Edge EINMAL einlesen und nicht bei jedem Aufruf des Dialogs.

------------------
SE 2019
SePropManager.NET und SeDimPro2 von
www.leemann-software.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 766
Registriert: 16.11.2005

HP Z240, Windows10 pro/x64
Intel Core i7-7700
NVIDIA Quadro P2000
32GB RAM
512GB SSD m.2 (Systemplatte)
SE2020

erstellt am: 08. Okt. 2019 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Von welcher Version sprecht ihr? In der ST10 geht's ja noch mit dem Bohrungsdialog. Ist's mit der 2019/2020 so viel schlimmer?

So schlimm wie in Inventor 2016 beim Gewindebohrungdialog kanns ja aber wohl nicht sein?

Zum Langloch-Feature: hätte das in den letzten paar Jahren vielleicht so 1 bis 2x gut brauchen können. -> also auch von mir aus brauchts das nicht wirklich...

Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Matthias Leemann
Mitglied
Masch. Ing HTL


Sehen Sie sich das Profil von Matthias Leemann an!   Senden Sie eine Private Message an Matthias Leemann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Matthias Leemann

Beiträge: 373
Registriert: 03.10.2003

Windows 10 Pro
Solid Edge 2020

erstellt am: 08. Okt. 2019 11:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich rede von der Version 2019 MP09.
Wenn ich den Bohrungsdialog aufrufe, warte ich in der Regel 2-4 Sekunden! Das hemmt den Arbeitsfluss unnötig.

Jeff Walker, der Entwicklungsleiter von Solid Edge hat auf das Problem angesprochen, diese schlechte Performance bestätigt.

------------------
SE 2019
SePropManager.NET und SeDimPro2 von
www.leemann-software.net

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

astromarkus
Mitglied
Werkzeugmacher, Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von astromarkus an!   Senden Sie eine Private Message an astromarkus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für astromarkus

Beiträge: 269
Registriert: 20.10.2008

SolidEdge 2019, Insight, Windows 10 (Version 1803), HP Z420 (Intel Xeon E5-1620 @ 3,6 Ghz, 32 GB DDR3-RAM), Quadro P2000 Grafik

erstellt am: 11. Okt. 2019 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich finde die Performance inzwischen generell unterirdisch, beim Bohrlochdialog zeigt es sich nur eben ganz besonders! Mich stört der Zeitverlust z.B. bei:

- Wechseln von Fenstern bzw. Umgebungen (von der Baugruppe zum Bauteil und wieder zurück) - da vergehen mitunter bis zu 10 Sekunden, bis die Werkzeugkästen, Featurebäume, etc.  alle fertig aufgebaut sind und man weiterarbeiten kann. Während dieser Umschaltzeit flackern dabei die Titelleisten

- nach dem Ein- bzw. Ausblenden von Ebenen eines Bauteils in der Baugruppenumgebung dauert es ein, zwei Sekunden bis SE wieder reagiert und man weiter arbeiten kann (z.B. dass man mit der 3D-Maus die Ansicht wieder drehen kann)

- selbiges beim Platzieren von Bauteilen und Vergeben von Beziehungen - z.B. zieht man eine Schraube rein und vergibt die planare Beziehung am Schraubenkopf. Die Schraube wird platziert und dann friert alles für ein bis zwei Sekunden ein, bis man weiter arbeiten kann

- Ändern des Maßes in einer Skizze: ich klicke die Maßzahl an und es dauert verhältnismäßig lange, bis das kleine Dialogfeld aufgeht, in welches ich den Wert eintippen kann

- Änderungen im Eigenschaftsmanager - Mitunter tippt man einen neuen Titel ein und die Textfelder füllen sich Buchstabe für Buchstabe im Viertelsekundentakt

- Ein- und Auscheckvorgänge im Insight auch kleiner Bauteile oder Baugruppen dauert mitunter bis zu 20 Sekunden

- Von der Auswahl eines Werkzeuges an, z.B. Smart Dimension dauert es bis zu einer halben Sekunde, bis das Werkzeug denn dann mal endlich an der Maus hängt und man was damit machen kann

- 2D-Zeichnungsumgebung: rechte Maustaste zum Öffnen des Kontextdialoges - vom Klick bis zum Aufblättern des Dialoges vergeht Zeit im Bereich bis zu einer Sekunde. Egal ob man in die Eigenschaften einer Zeichnungsansicht will oder nur mal eben eine Projektionslinienunterbrechung hinzufügen möchte.

Beim letzten Punkt ist mir allerdings etwas aufgefallen: wenn man beispielsweise mehrere Unterbrechungen an verschiedenen Maßlinien hinzufügen möchte, dauert es nur beim ersten mal länger, bis der Dialog aufgeht. Macht man das bei der zweiten Maßlinie OHNE zwischenzeitlich die erste Maßlinie abgewählt zu haben, geht es schneller. Der Unterschied ist, dass die Werkzeugkästen nicht gewechselt werden, sondern im Bemaßungsmodus bleiben.

Generell habe ich den Eindruck, dass sich das ganze SolidEdge mit dem Ausfüllen von Dialogfeldern etwas schwer tut. Diese massiven Performanceprobleme haben wir hier seit dem Umstieg auf Windows 10. Eine einzige Maschine in gleicher Hardwarekonfiguration läuft bei uns noch auf Windows 7 und dort gibt es überhaupt keine Probleme, der läuft richtig flüssig.

Tendenziell werden diese Probleme größer mit größeren Baugruppen bzw. Bauteile und mit der Laufzeit des Rechners. Zum Teil hilft nach dem Mittag ein Neustart. Klingt komisch, ist aber so.

Klar, alles in Allem sind es immer nur ein paar zehntel bis ganze Sekunden, aber wenn ich richtig im Arbeiten drin bin und vorwärts kommen möchte, ist ein flüssiges Arbeiten nicht möglich, was auch ungemein den Frust erhöht.

Kann jemand ähnliche Einschränkungen beobachten?

VG,
Markus.

------------------
Zwei Parallelen schneiden sich im unendlichen Raum. Chuck Norris war dort und hat nachgesehen, es stimmt!

[Diese Nachricht wurde von astromarkus am 11. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 1281
Registriert: 29.10.2013

Intel i7 8700K
32 GB RAM
Nvidia Quadro P4000
Solid Edge ST10 Simulation Premium
Windows 10 prof. 64 Bit

erstellt am: 14. Okt. 2019 07:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja klar,

seit Jahren bemängele ich die sehr schlechte Performance bei der Gagetable.xls, da ist es nicht nur sehr langsam sondern auch noch fehlerbehaftet.

Es kommt immer wieder vor dass wir Bleche verschrotten weil SE nicht aktualisert hat.

Auch wenn man schon in das Material geht dauert es 3-4s bis das Material geladen ist. geht man dann in die Blechtafel wartet man auch nochmal 4s. Will man dann noch die Blechtafel wechseln stürzt SE entweder ab, oder man muss auch wieder warten.
Hat man dann die Blechtafel ausgewählt, wartet man wieder und hofft dass SE die Werte übernommen hat. Man muss dann auch häufiger auf "Material zuweisen" klicken bis Edge reagiert. Nicht selten stürzt es aber auch ab.

Dann fällt mir sofort noch die sehr schlechte Performance beim bema´ßen im 3D Modell "pmi bemaßung" ein. Da bricht die Grafik regelrecht ein sobald man eine Kante gewählt hat.

Apropos "Fangen" - ist auch sehr Lahm.


------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

[Diese Nachricht wurde von focko am 14. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6547
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 15. Okt. 2019 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tommes01 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt da sicher ein Reihe von Dingen, die unglücklich sind.
Ich werde auch nie verstehen, wieso man auf Excel-Tabellen setzt.

Ich habe mal etwas probiert, da ich gestern was an einem einfachen Bauteil gemacht habe. Eine Teilkopie aus Step. Einfache Änderungemn waren teils langsam. Rückgängig machen dauerte mehrer Sekunden. Warum, ist mir rästelhaft.

Aber es scheint mir einigens auch von anderen Faktoren abzuhängen.
Da gibt es ja viele Ansatzpunkte.
- Hardware
- Voreinstellungen in SE
- Schattierung  bei Highlight und Auswahl. Übergang animieren.
- Von Version zu Version mitgeschleppte Vorlagen oder Teile, die nie aktualisiert wurden.

Jetzt habe ich eine etwas größere Baugruppe aufgemacht. Nicht so groß: gut 1000 Teile. Ich habe keine Probleme. (SE2020 auf Windows 10, Xeon 3.4, 16GB, SSD, Grafikkarte 50 Euro)

- Umgebungswechsel geht schnell.
- Materialtabelle ist sofort da.
- Profil bearbeiten wechselt schnell in die Profilumgebung.
- Bohrungsdialog ist sofort auf
- Zeichnungsableitung geht realtiv flott.
- Kontextmenü zu Maßen und Ansichten klappt sofort auf.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz