Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Gagetable in mehreren Dateien aktualisieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gagetable in mehreren Dateien aktualisieren (284 mal gelesen)
shpa
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von shpa an!   Senden Sie eine Private Message an shpa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für shpa

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2016

erstellt am: 22. Nov. 2016 09:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich habe eine frage zu der Gagetable.

Und zwar muss ich für eine neue Matritze diverse Werte in der Gagetable neu eingeben. Dies hätte aber zufolge, dass alle Dateien die Zuvor erstellt wurden früher oder später manuell aktualisiert werden müssen, da zum einen beim Aufrufen dieser Dateien massive Performance Einbußen auftreten und zum anderen Solid Edge das ganze auch bemängelt.

Gibt es da keinen einfacheren Weg, einer Vielzahl an Dateien die neue Gagetable zu hinterlegen? Das ist so doch eigentlich unzumutbar.

Vielen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 22. Nov. 2016 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shpa 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht lassen sich die Dateien nach Änderungen an der Gagetable per "OpenSave" aktualisieren? -> Nur eine Idee, habe ich nicht getestet da keine Zeit.

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

shpa
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von shpa an!   Senden Sie eine Private Message an shpa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für shpa

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2016

erstellt am: 22. Nov. 2016 09:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Leider nein, man muss in die Materialeigenschaften, dort kurz auf speichern und dann die Datei selber speichern.
Problem an der Sache ist das ich hier von tausenden Dateien rede...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2604
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 22. Nov. 2016 10:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shpa 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von shpa:
Leider nein, man muss in die Materialeigenschaften, dort kurz auf speichern und dann die Datei selber speichern.
Problem an der Sache ist das ich hier von tausenden Dateien rede...

Es werden sich noch brauchbare Inputs von Forenmitgliedern folgen...

Ein anderer Ausweg wäre folgender:
Da der Sourcecode von OpenSave quasi vorliegt würde es sich bei so vielen Datein evtl. lohnen das in OpenSave zu implementieren?!

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 22. Nov. 2016 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shpa 10 Unities + Antwort hilfreich

Das würde mich auch brennend interessieren!

Es reicht nicht, dass man nur die Datei öffnet, sondern man muss in die Materialeinstellung, dann auf den Reiter Werte und auch zumindest die Blechtafel einmal auf eine andere Blechtafel umschalten. Sonst werden die neuen Werte nicht übernommen!!!!

Das als Massenjob könnte dann über Nacht laufen.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 3868
Registriert: 30.01.2002

ST9 win10 64bit
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 22. Nov. 2016 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shpa 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von focko:
Das würde mich auch brennend interessieren!

Es reicht nicht, dass man nur die Datei öffnet, sondern man muss in die Materialeinstellung, dann auf den Reiter Werte und auch zumindest die Blechtafel einmal auf eine andere Blechtafel umschalten. Sonst werden die neuen Werte nicht übernommen!!!!

Das als Massenjob könnte dann über Nacht laufen.


Hallo,

ich denk, dass aber seit der ST9 diese Eigenschaft von alleine als "Nicht Aktuell" erkannt werden (Solid Edge meckert dies ja auch sofort an) und über einen Button Aktualisieren auch von allein auf aktuellen Stand bringt.

Das kann IMHO auch über die API Schnittstelle abgerufen werden also sollte es auch im OpenSave funktionieren.


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

focko
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von focko an!   Senden Sie eine Private Message an focko  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für focko

Beiträge: 839
Registriert: 29.10.2013

Intel Xeon W3530 2,8 GHz
12 GB RAM
Nvidia Quadro 2000
Solid Edge ST5, Foundation
Windows 7 prof. 64 Bit

erstellt am: 22. Nov. 2016 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shpa 10 Unities + Antwort hilfreich

Angemeckert als nicht aktuell wird das in ST5 auch schon.
Nur eben nicht aktualisiert. Es hat den Anschein weil es wieder ewig lange dauert wenn man in den Materialeinstellungen war, aber es wird nicht übernommen.

------------------
Focko

Schacka Du schaffst das!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E.Dilos
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von E.Dilos an!   Senden Sie eine Private Message an E.Dilos  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E.Dilos

Beiträge: 291
Registriert: 04.04.2012

Solid Edge ST8
KeyShot 5
DBSE R15
ULTIMAKER 2+
CURA 2.7

erstellt am: 22. Nov. 2016 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für shpa 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch in der ST8 wird beim Öffnen einer Baugruppe die Gagetable der einzelnen Blechteile nur temporär Aktualisiert. Nach dem nächsten Solid Edge Start sind alle Werte wieder zurückgesetzt und die Meldung erscheint erneut. Man müsste jedes Blech einzeln Öffnen / Aktualisieren / Speichern. Echt nervig, gerade bei Baugruppen die teilweise aus tausenden von Blechen bestehen..

------------------
Gruß
E.Dilos

[Diese Nachricht wurde von E.Dilos am 22. Nov. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de