Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Bearbeitung von st-files mit Solid Edge nicht möglich

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bearbeitung von st-files mit Solid Edge nicht möglich (2438 mal gelesen)
kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 04. Feb. 2016 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Part_A_1.zip

 
Im Zuge der Anschaffung eines 3d Druckers stellt sich für mich folgendes Problem:
Wie bearbeite ich stl-Files, bzw. wie arbeite ich mit solchen Dateien ?

Ich kann mit Solid Edge ein STL-File erzeugen und ich kann ein auch nicht mit Solid Edge erzeugtes stl-file importieren (zbsp. von der beliebten Platform thingiverse.
Hört sich erstmal cool an.

Dann stelle ich fest, das stl-File erscheint im Part als Körperformelement.

Dann stelle ich fest, ich kann nichts mit diesem Element anfangen.
Ich kann es weder in die hochgelobte Synchronous-Umgebung verschieben (Fehler: Das Dokument enthält Facettenkörper und kann daher nicht nach Synchronous verschoben werden), noch kann ich von dem Part eine Zeichnung erstellen, in der Zeichnung erscheint das Formelement nicht. Ich kann keine Verbaubeziehungen mit anderen Teilen in der Baugruppe erstellen.

Ich kann auch keine Kante selektieren, keine Elemente löschen oder in irgendeiner Weise ergänzen, verarbeiten oder etwas hinzufügen.
Das Ding wird im 3d visuell dargestellt und sonst gar nichts.

Mit anderen CAD-Systemen ist das nicht so und das ist im Moment auch mein Workaround. Aber ich bin, was Solid Edge angeht, enttäuscht.

Ich habe dieses allerdings schon vor vielen Jahren auch schon festgestellt und angemeckert, allerdings waren damals 3d Drucker noch nicht so populär und auch das Verwenden von stl-Files nicht, daher hat das niemanden wirklich interessiert.

Es wäre IMHO angebracht, das hier etwas passiert und daher rufe ich Euch dazu auf, falls ihr Interesse daran habt, vielleicht auch einen Erweiterungswunsch zu schreiben.

Im Anhang eine Beispiel stl-Datei.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 04. Feb. 2016 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
[...] Fehler: Das Dokument enthält Facettenkörper und kann daher nicht nach Synchronous verschoben werden
[...]
Mit anderen CAD-Systemen ist das nicht so und das ist im Moment auch mein Workaround. Aber ich bin, was Solid Edge angeht, enttäuscht.
[...]
Es wäre IMHO angebracht, das hier etwas passiert und daher rufe ich Euch dazu auf, falls ihr Interesse daran habt, vielleicht auch einen Erweiterungswunsch zu schreiben.
[...]

Das gute alte STL-Thema... 

Der Fehler ist gleichzeitig eine Tatsache und zwar, dass das Format STL eben Facettenkörper enthält! -> Auch wenn sich das zu Synchron verschieben lassen würde, wäre das auch nicht angreifbar da eben Facettenkörper...

Von welchem CAD-System sprichst du da?!

Erweiterungswünsche existieren (wahrscheinlich) schon, was nicht heißt, dass man denen zusätzlich Nachdruck verleiht... -> Es wird wahrscheinlich nicht ganz einfach in der Umsetzung sein, die Dinger auch bearbeitbar machen zu können... 

PS: Beim Export eines STL-files lässt sich das Koordinatensystem mitexportieren, welches wiederrum dazu verwendet werden kann das Teil in anderen Systemen verbauen zu können! 

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 04. Feb. 2016 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ein Basiskoordinatensystem ist immer da, und das reicht absolut nicht alleine um Bauteile richtig zu einander zu verbauen.
Wenn man wenigstens eine Kante einer Facette einbeziehen könnte oder einen Eckpunkt in irgendeiner Weise bemassen oder verwenden könnte, die Geometrie im Draft darstellen..
Ich verwende rhino als ergänzendes CAD-System.

Natürlich ist es nicht einfach, Facettenkörper zu importieren, dazu haben sie bei größeren Dateien viel zu viele Flächen. Das sollte aber doch nicht dazu führen, das gar nichts geht.

Meshlab zbsp. kann stl Dateien öffnen und "remeshen". Dort kann ich auch Flächen löschen uvm.
SWX kann soweit ich weiß begrenzt stl Dateien importieren, immerhin.

Es wäre zbsp. ein praktikabler Weg, wenn man über die Erstellung einer Skizze zumindest Punkte vom Faccetenkörper projizieren könnte, oder wenigstens in irgendeiner Weise bemassen.
Ich mach es meist so, das ich nach Augenmass die Modelle neu erzeuge.. aber das ist IMHO recht armselig von der Vorgehensweise, SE unterstützt mich da nahezu gar nicht. Ich finde da geht mehr, wenn man nur will.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 04. Feb. 2016 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
Ein Basiskoordinatensystem ist immer da, und das reicht absolut nicht alleine um Bauteile richtig zu einander zu verbauen.
[...]
Ich verwende rhino als ergänzendes CAD-System.
[...]
Meshlab zbsp. kann stl Dateien öffnen und "remeshen". Dort kann ich auch Flächen löschen uvm.
SWX kann soweit ich weiß begrenzt stl Dateien importieren, immerhin.

Es wäre zbsp. ein praktikabler Weg, wenn man über die Erstellung einer Skizze zumindest Punkte vom Faccetenkörper projizieren könnte, oder wenigstens in irgendeiner Weise bemassen.
Ich mach es meist so, das ich nach Augenmass die Modelle neu erzeuge.. aber das ist IMHO recht armselig von der Vorgehensweise, SE unterstützt mich da nahezu gar nicht. Ich finde da geht mehr, wenn man nur will.


Koordinatensystem ist besser als gar nix! 

Aus Rhino kommt ein step-file raus, laut dem Rhino-Forum nicht, oder?? 

Sind die geremesheden Teile brauchbar, habe ein paar wenige aber nicht all zu positive Erfahrunhen gemacht...

In SWX verhalten sich STL-Files wie in SE, habs vorher probiert (ausser ich kenne da eine Funktion oder einen Workaround nicht)...

Schön wärs natürlich, es sind halt völlig verschiedene Formatstrukturen Vektor und Polygone... 

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 6547
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 04. Feb. 2016 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum muss man STL bearbeiten? Das ist doch eher ein Ausgabeformat.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 04. Feb. 2016 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es gibt viele tausende von schon fertigen stl Dateien im Netz, wie gesagt zbsp. auf Thingiverse https://www.thingiverse.com/, schau dort mal rein. Wenn man einen 3d Drucker hat, holt man sich dort gerne Anregungen und tauscht die Daten auch gerne mit anderen Anwendern.
Vieles ist Opensource, openhardware, also öffentlich verfügbar und verwendbar.
Einige von diesen Daten habe ich zbsp. für meine eigenen Projekte (zbsp. bau ich drohnen und multicopter) gerne verwendet und natürlich hab ich idR. gleich Ideen, die Modelle zu optimieren oder anderweitig anzupassen.
Dazu lade ich die Dateien in mein LieblingsCAD-System    und remodelliere sie, dh. ich lade sie zumindest mal ein und sehe ein Bild mit dem ich dann ein neues Modell erstelle und dann ärgere ich mich über SE... lade das stl file dann in rhino, erzeuge dort ein parasolid und schiebe das dann nach SE, sehr umständlich.

[Diese Nachricht wurde von kmw am 04. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 04. Feb. 2016 14:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
[...] lade das stl file dann in rhino, erzeuge dort ein parasolid und schiebe das dann nach SE, sehr umständlich.

Erzeuge doch mal in Rhino ein parasolid-file von dem Teil das du am Anfang des Threads hier hochgeladen hast und lade es hier hoch. Würde mich echt interessieren wie das in SE nachher aussiecht! 

Ich fände es auch gut, direkt mit STL-Files arbeiten zu können, du bist nicht der einzige in der Maker-Szene... 

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 05. Feb. 2016 00:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


3test.zip


Capture.JPG

 
Ich hab ein Parasolid erstellt und vorher noch mit SE ein Loch gebohrt, damit ihr seht, ja, das hat funktioniert.
Ich hab das stl file von oben genommen.

Man sieht auf dem Bild auch schön die unzähligen kleinen Dreiecksflächen der Rundungen.

Jedenfalls kann man dieses part jetzt einwandfrei nutzen um ein "vernünftiges" Modell zu redesignen.
Damit kann jeder sehen, wie so eine Funktion im simpelsten Fall aussehen könnte, so mit brute force Konvertierung.
Aber das sollte imho gar nicht das Ziel sein.
Der Importvorgang sollte im idealen Fall so schlau sein, die Rundungen als solche zu erkennen und zumindest aus analytischen Flächen dann vereinfachte Flächen zurückzuführen, so das es gar nicht erst zu so einer sinnlosen Datenflut in Form von Dreiecksflächen kommt. In Meshlab gibts etwas  "isoparametrization" genannt.
http://meshlabstuff.blogspot.de/2010/07/remeshing-and-texturing-1.html

Jedenfalls kann ich mir vorstellen, das man die vielen Dreiecksflächen durchaus vereinfachen und zurückführen könnte.

Und wenn es nur eine Funktion gäbe, die markante Punkte oder Konturen in Form von Skizzen auf das importierte File legt im Part, und den Rest einfach so lässt, wie es jetzt auch ist, dann wäre das immer noch hilfreicher, da man mit diesen Skizzengeometrien dann arbeiten kann. Es kann ja ein halbautomatischer Prozess sein, der den Solid Edge Anwender unterstützt beim modellieren.

[Diese Nachricht wurde von kmw am 05. Feb. 2016 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 05. Feb. 2016 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Ohne eine mehr oder weniger umfangreiche Nacharbeit ist da auch nicht direkt zu arbeiten mit... Aber zumindest kann man da was angreifen! 

Wie schon gesagt, Erweiterungswünsch macht Sinn. 

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 959
Registriert: 12.12.2002

erstellt am: 05. Feb. 2016 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich


SWX-STL_Import_ASP.jpg


Part_A_1_SWX_ASP.x_t

 
Hallo Zeitbeißer,

Du schreibst: „In SWX verhalten sich STL-Files wie in SE, habs vorher probiert (ausser ich kenne da eine Funktion oder einen Workaround nicht)...“

SWX kann STL als Grafikkörper, Volumenkörper oder Oberflächenkörper importieren (SWX-Standard bis zu 500.000 Facetten, wenn es mehr sind dann mit SWX-Professional (ScanTo3D)).

Viele Grüße
AndiS


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 05. Feb. 2016 12:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wenn SWX-Professional das kann, dann sollte das Solid Edge Premium auch können, oder ? Na dann mal ran.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Niegl
Mitglied
Feinmechanikermeister


Sehen Sie sich das Profil von Thomas Niegl an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Niegl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Niegl

Beiträge: 295
Registriert: 05.10.2005

erstellt am: 05. Feb. 2016 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo beisammen,

kürzlich musste ich für einen Mobilcomputer eine Ablageschale konstruieren. Dessen Hüllgeometrie ist so wild und verwinkelt, dass mir Abzeichnen nicht in der nötigen Genauigkeit möglich ist.
Habe das Gerät dann für teuer Geld 3D scannen lassen und erhielt ein STL, das mit SE tatsächlich nur dargestellt und in keiner Weise geändert werden kann. Nun musste ich jedoch noch daran zusätzliche Absätze, Bohrungen etc. anbringen, damit ich das gewünschte Ergebnis hätte. Kulanter Weise gab mit die 3D-Scan-Firma auch ein Step nachträglich dazu. Dessen Detailqualität ist jedoch deutlich schlechter als das STL. Damit musste ich leben.

Würde mich auch freuen, wenn man mit SE ein STL ändern oder ergänzen könnte.

------------------
Thomas Niegl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 05. Feb. 2016 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Andi Spieler:
[...]
SWX kann STL als Grafikkörper, Volumenkörper oder Oberflächenkörper importieren (SWX-Standard bis zu 500.000 Facetten, wenn es mehr sind dann mit SWX-Professional (ScanTo3D)).
[...]

Kannte ich nicht! Wo kann man das in SWX einstellen bzgl.des Imports?!

Ich muss Zugeben, dass SWX da schon gute Möglichkeiten mehr als SE bietet... 

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 05. Feb. 2016 15:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich überleg grad, ob ich mir diesen scanner bauen will:
http://www.thingiverse.com/thing:740357
nur so aus Spass an der Sache.

Was hast du für deinen scan denn bezahlt, nur mal so aus Neugier gefragt ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2646
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 05. Feb. 2016 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von kmw:
Wenn SWX-Professional das kann, dann sollte das Solid Edge Premium auch können, oder ? Na dann mal ran.

Das kann man der Siemens ja mal so weitergeben... 

------------------

Nur wer auf den Punkt kommt, hat auch die Chance, das Zentrum im Kreis zu erreichen.
Licht das durchs Dunkel bricht (Christa Schyboll, 2014)
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Niegl
Mitglied
Feinmechanikermeister


Sehen Sie sich das Profil von Thomas Niegl an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Niegl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Niegl

Beiträge: 295
Registriert: 05.10.2005

erstellt am: 06. Feb. 2016 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo kmw,

glaube, das waren ca. 500 €.
Kann Dir am Montag mal Screenshots des stl und des step zeigen.

Viele Grüße

------------------
Thomas Niegl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Niegl
Mitglied
Feinmechanikermeister


Sehen Sie sich das Profil von Thomas Niegl an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Niegl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Niegl

Beiträge: 295
Registriert: 05.10.2005

Microsoft Windows 10 64-Bit
Processor Intel(R) Core(TM) i7 CPU 960 @3.20GHz
Global memory 12Gb
Video adapter NVIDIA Quadro FX 3800
ST9 Foundation MP3
Bricscad V19

erstellt am: 08. Feb. 2016 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich


STL.jpg


STEP.jpg

 
Hallo kmw,

hier die beiden Screenshots. Das STL sieht viel besser aus als das STEP, obwohl es ca. 2MB kleiner ist. Das STL hat ca. 12 MB das STEP 14MB.

Gruß

------------------
Thomas Niegl

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4137
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i9-9900 @ 8x 5.0GHz,64GB DDR4-RAM 3200MHz,nVidia GeForce RTX 2080, MS Windows 10 64Bit, Solid Edge Premium Version 220.00.04.002 x64, German (ST20MP4).
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
xiaomi Redme Note 4, Lineage OS Android 8.1.0 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 08. Feb. 2016 09:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Info, Thomas. Man kann 3dscanning auch nur mit vielen Fotos aus unterschiedlichen Richtungen erstellen, ich werde das bei Gelegenheit mal versuchen.
Übrigens, der call zur Bearbeitung von stl Daten hat einen Master ER#6094348, auf den man sich, falls man auch an diesem Erweiterungswunsch interessiert ist, anhängen lassen kann.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

xedu
Mitglied
Mechanical Engineer


Sehen Sie sich das Profil von xedu an!   Senden Sie eine Private Message an xedu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für xedu

Beiträge: 20
Registriert: 31.05.2006

I7-950@3.0GHz - 12Gb RAM - SE ST6 mp3

erstellt am: 10. Feb. 2016 20:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo KMW,

Du kannst mit meshlab einem 3D DXF generieren und dan offnen in SE 2D met der option "write solid bodies to SAT" oder so etwas ähnlich.
Aber ich arbeite nog immer mit der ST6.
Aber seit ST7 kannst du glaub ich das direkt machen

und dann kannst du weiter arbeiten auf das 3d Modell.
Ich hatte das gleiche problem und habe via GrabCAD einem losung gefunden

Es tut mir leid für die schlechte übersetzung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4490
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 10. Jun. 2016 09:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für kmw 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Leute,

da gibt es jetzt eine Schnittstelle STL to STEP.

------------------
Gruß
Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz