Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  Die Zukunft von Solid Edge

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Die Zukunft von Solid Edge (3130 mal gelesen)
Saram
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Saram an!   Senden Sie eine Private Message an Saram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saram

Beiträge: 157
Registriert: 02.04.2008

erstellt am: 18. Dez. 2008 07:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Wie ich schon in einen anderem Beitrag erwähnt habe, steht für mich die Entwicklung von SE seit den letzten Jahren still. Mit Ausnahme dem ST Modus der aber nicht oder noch nicht zu gebrauchen ist. Sehe auch in nächster Zeit keinen Lichtblick für diesen Modus. Solid Edge hat aus meiner Sicht in den letzten Jahren nur ihre Fehler ausgebesser und nichts Neues gebracht.


Wie seht ihr die Zukunft von SE?
Welches Ziel verfolgt man?
Wird es eventuell eine Lite NX Version geben?
usw.

Grüsse

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4021
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,16GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST109.00.05.004 x64, German.
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Solid Edge Version ST8 MP12 x64
Pro.File 8.6 8.60.3.70 (PDM/PLM)
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 18. Dez. 2008 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei aller Kritik, die ich gerne äussere, wenn mir was auffällt, ich würde wirklich nicht sagen, das die synchronous Technology nicht zu gebrauchen ist.
Hier wurde ein wirklich großer Schritt gemacht hin zu einer völlig neuen Arbeitsweise mit CAD-Daten.
Das ist was Neues.
Und wenn das mal rund läuft ist das auch eine echte Verbesserung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saram
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Saram an!   Senden Sie eine Private Message an Saram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saram

Beiträge: 157
Registriert: 02.04.2008

erstellt am: 18. Dez. 2008 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Kannst du arbeiten mit ST, ich nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saram
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Saram an!   Senden Sie eine Private Message an Saram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saram

Beiträge: 157
Registriert: 02.04.2008

erstellt am: 18. Dez. 2008 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich möchte hier nicht hauptsächlich über ST diskutieren sonder über die Zukunftsicht von SE. Wo seht ihr Solid Edge in Zukunft?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Boll
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Silke Boll an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Boll  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Boll

Beiträge: 1142
Registriert: 06.06.2007

Win7 Home Premium
Unigraphics NX

erstellt am: 18. Dez. 2008 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

also ich sehe es nicht so, daß SE stehen bleibt. Die Module werden schon immer besser. In der V20 gab es zusätzliche Funktionen, die in der V18 nicht vorhanden waren. Im assembly konnte man gruppieren, Teile von einer Unterbaugruppe in einer andere hineinverschieben. Das ging z.B. in der V18 nicht. Die tun da schon was. Und mit der ST-Umgebung haben sie einen Schritt (vielleicht zu früh) in die Zukunft gewagt.

Viele Grüße,  Silke

------------------
  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Mitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1406
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST8 MP10
Smap 9.6
Intel Core i7 4770 @ 3,40GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 780
Windows 7 64bit

erstellt am: 18. Dez. 2008 10:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Die V20 ist meiner Meinung nach ein ausgereiftes 3D CAD System, welches sehr stabil läuft... ...
Ich für meinen Teil habe lieber, das Fehler behoben werden als irgendeine neue Funktion zu bekommen, die ich evtl. eh nie brauche oder sie wenn sie nicht eingebaut worden wäre auch nie vermisst hätte.
Und für wen ist heutzutage noch die Zukunft sicher? 

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 18. Dez. 2008 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Silke Boll:
Im assembly konnte man gruppieren, Teile von einer Unterbaugruppe in einer andere hineinverschieben. Das ging z.B. in der V18 nicht.

Das Umstrukturieren van Baugruppen ist in V10 eingeführt worden und hat sich seitdem nicht verändert.
Die Gruppierung hat nichts mit der Baugruppenstruktur zu tun.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Maserski
Mitglied
Maschbau.Techniker, Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Maserski an!   Senden Sie eine Private Message an Maserski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maserski

Beiträge: 603
Registriert: 25.07.2003

SE ST9

erstellt am: 18. Dez. 2008 20:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Nabend,

ich muss dem Rene Recht geben, lieber ein stabildes System als zu viele Funktionen die nur halbherzig funktionieren.
Ob das eine CAD irgendwas besser kann als ein anderes.......es kommt immer noch auf den Menschen an der vor dem Bildschirm sitzt.
Wollen wir ein CAD da jeder DUMMBEUTEL bedienen kann???
Wohl kaum!
Da finde ich solche aussagen von Siemens "mit ST ist man 100X schneller" viel gefählicher. In Unernehmen gibt es nämlich auch Menschen die nur mit solchen aussagen rechen.........ob da dann der Arbeitsplatz noch sicher ist????

LG

------------------
Stephan Maserski

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 18. Dez. 2008 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Bis zu 100x Schneller stimmt schon. Wird in einem komplexen Modell ein weit vorne liegendes Element verändert, werden beim historienbasierten Modell alle nachfolgenden Formelement neu berechnet. Bei synchronous Technologie wird nur der lokal betroffene Bereich berechnet, da direkt auf dem Modell gearbeitet wird. Dauert also nun möglicherweise statt 120" nur 1,2".

Das kann auch keiner Missverstehen, da das in einem Werbevideos so gezeigt wird.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Mitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1406
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST8 MP10
Smap 9.6
Intel Core i7 4770 @ 3,40GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 780
Windows 7 64bit

erstellt am: 18. Dez. 2008 21:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Da leg ich Wiederspruch ein, denn wie oft tritt dieser Fall ein und wie ich schon bemerkte, gibt es auch in der ST Variante Krücken.

Doch wer entscheidet und wer muss damit kämpfen, wer sieht die 100x schneller (auch wenn es "nur" ein Werbevideo ist) wer muss sie umsetzen?

Ich denke die Umsetzer sind noch nicht überzeugt!

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2248
Registriert: 17.05.2004

erstellt am: 18. Dez. 2008 21:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich


Yacht-History-free.jpg

 
Hallo ST'ler,

ich habe mich mal für diesen Beitrag entschieden, obwohl meine Antwort im anderen auch recht platziert gewesen wäre.

Beim optimalisieren einer Rumpfform wie der gezeigten muß ich in der Entwurfsphase häufig Kiel und Ruder verschieben bzw. verlängern oder verkürzen, das kann schon mal 25-30 Mal passieren bis ich alle Konfigurationen durch habe.
Beim klassischen Modell öffne ich die Skizze für den Kiel oder das Ruder und gebe ein neues Maß für den Abstand zu Spant 0 an.
Zeit für Bearbeitung der Skizze und Neuberechnung des Modells (1500 feature) ca. 6 Minuten. 25 mal 6 Minuten sind 150 Minuten.
Mit ST dauert eine Änderung keine 2 Sekunden, macht total so ca. 1 Minute. So gesehen also 150x schneller.
Diese Werte gelten für NX, in SE sollte es gleich sein, da die gleiche Funktionalität dahinter steckt.

Keine Frage für mich, was da besser ist in diesem Fall.

Jedoch habe auch ich Baugruppen, in denen ich nichts anfangen kann mit ST.

Also, nicht stehen bleiben, sondern offen bleiben, den richtigen Einsatzzweck finden und dann freuen.

Grüße

Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 18. Dez. 2008 21:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Felix,

da hast Du völlig recht, aber.... Wir haben aber bei SE eine Sutuation, die Ihr m.E. nicht habt. Wir haben entweder eine Sync-Datei oder eine traditionelle. Ich kann irgendwann traditionelle Teile in Sync-Teile umwandeln. Zurück geht's nicht.

Und...was machst Du bei Änderungen der Rumpfform? Etwas breiter, etwas weniger Tiefgang.

------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 18. Dez. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

FelixM
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.- Ing. Schiffbau


Sehen Sie sich das Profil von FelixM an!   Senden Sie eine Private Message an FelixM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für FelixM

Beiträge: 2248
Registriert: 17.05.2004

erstellt am: 19. Dez. 2008 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Arne,

ist bei NX gleich. Einmal die Parameter entfernt und es gibt kein zurück mehr. Macht aber nichts. Die Rumpfform und natürlich alle anderen Flächen kann man ohne weiteres nicht parametrisch bzw. nicht assoziativ weiterbearbeiten.

Aber darum ging es mir nicht. Sondern mehr darum, ein wenig für Offenheit neuen (alten) Techniken gegenüber zu werben. Man muß wie gesagt nur den richtigen Einsatzzweck finden.

Edit: Um wieder auf den Beitrag zurückzukommen:

Aus dem Grund bin ich der Meinung, daß SE mit der ST Technologie einen großen Schritt in die Zukunft getan hat und damit neue Kunden gewinnen wird, was den bestehenden Kunden zugute kommen wird in Form von neuen Entwicklungen und natürlich Bugfixes.

Grüße

Felix

[Diese Nachricht wurde von FelixM am 19. Dez. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 673
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows7 Ultimate, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
256GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST7

erstellt am: 19. Dez. 2008 07:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von FelixM:
...bin ich der Meinung, daß SE mit der ST Technologie einen großen Schritt in die Zukunft getan hat ...

Sehe ich genau so. Und wer die Technik sinnvoll einzusetzen weiss, wird gegenüber den anderen schlussendlich im Vorteil sein.

Gruss, Thomas

------------------
-----
SE V20, SP10

[Diese Nachricht wurde von kaetho am 19. Dez. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RayBan
Mitglied
CAD/PLM-Consultant


Sehen Sie sich das Profil von RayBan an!   Senden Sie eine Private Message an RayBan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RayBan

Beiträge: 577
Registriert: 04.02.2002

ST8 aktuelles MP
ST9 aktuelles MP
Win 7 64-Bit Prof
EdgePLM COMPACT
EdgePLM Parts

erstellt am: 19. Dez. 2008 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

um auf das Eingangsposting mal zurück zu kommen...

Der Weg von Siemens PLM im Vergleich zu anderen "Marktbegleitern" finde ich gar nicht so schlecht. Man muss nicht immer wieder neue Features bringen, die dann natürlich Kinderkrankheiten haben (siehe auch ST), sondern ich denke das stabilisieren und verbessern der vorhandenen Funktionen würde anderen Systemen auch gut tun.

Des Weiteren sind doch viele der neuen bahnbrechenden Features, die dann kommen doch eh nur für eine geringen Anteil der Nutzer wichtig.

Man könnte eher mal eine Umfrage starten was wem wichtiger wäre... neue bunte Funktionen oder lieber bereinigen der vorhandenen Funktionen.
Sicher gibt es immer wieder einige Dinge die "nice-to-have" sind, aber ich denke die Mehrheit würde sich freuen, wenn das CAD zum größten Teil bugfrei ist und stabil läuft wie zu Unix-Zeiten ;-)..

MfG Markus

------------------
Ich würde mich mit Dir geistig duellieren...aber ich sehe Du bist unbewaffnet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

masls
Mitglied
Projektleiter / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von masls an!   Senden Sie eine Private Message an masls  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für masls

Beiträge: 216
Registriert: 18.12.2003

erstellt am: 19. Dez. 2008 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Naja, also die Draft Geschichte ist meiner Meinung nach trotzdem mehr als dürftig:

Ich kann kein in Schnittansichten keine weitern Ausschnitte platzieren.
Stücklisten und Positionsnummern sind auch eine Geschichte für sich.
Die Schraffur eines Teils in einer Ansicht ändert sich tw. beim aktualisieren
usw.

Dort sind meines Wissens nach in der V20 und dann auch in der ST keine Änderungen gemacht worden, obwohl dies Sachen sind die man täglich braucht und andere CAD Programme schon lange beherrschen.

Trotzdem sehen ich ST als großen Schritt nach vorne. Auf die ST freue ich mich. Ich glaube die meisten, die bei ST noch am Nörgeln sind, haben sich noch nicht wirklich damit beschäftigt und auch wirklich verstanden wie die ST funktioniert. Und Menschen sind nunmal schlecht für Änderungen zu begeistern, das ist das andere.

------------------
Nein, das glaub ich nicht Tim!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 19. Dez. 2008 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von masls:
Ich glaube die meisten, die bei ST noch am Nörgeln sind, haben sich noch nicht wirklich damit beschäftigt und auch wirklich verstanden wie die ST funktioniert. Und Menschen sind nunmal schlecht für Änderungen zu begeistern, das ist das andere.

Ich nehme an Du hast Dich bereits richtig mit ST beschäftigt und verstanden, wie es funktioniert.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Maler
Mitglied
Bastler, Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von 3D-Maler an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Maler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Maler

Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2008

Solid Edge V19
Smap 3D V7.5

erstellt am: 19. Dez. 2008 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo liebe Edger,

ich konnte ST leider noch nicht testen aber ich denke, hier wird mehr Angst und Schrecken verbreitet als positives erwähnt.
Wir konstruieren auf zwei Systemen. Einmal SE für Maschinenbau und zum zweiten VISI CAD für Werkzeugbau.
Letzeres ist Historien unabhängig und kommt ST sehr nahe. Mein Kollege, der auf Visi konstruiert, braucht für eine Neuerstellung eines Teils weniger Zeit als ich. Doch bei Änderungen bin ich schneller. Es gibt vor und nachteile.
Jeder muss für sich herausfinden was das beste für seinen Einsatz ist. Man kann auch mit einem 7er zum Bäcker um die Ecke fahren. Nicht nörgeln sondern probieren.

fg Martin

PS. Visi gibt es schon ca. 8 Jahre

------------------
Auch im Alphabet kommt
Anstrengung vor Erfolg.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 19. Dez. 2008 10:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Warum beteiligen sich so viele an der Diskussion, die das Podukt noch nicht ausgepackt haben?

------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 19. Dez. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 19. Dez. 2008 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

so sieht's aus. Es waere besser die, welche die V100 nur vom
Karton her kennen, wuerden solange ihre Klappe halten bis
sie effektiv damit einige Zeit im ST-Modus gearbeitet haben
und wissen wo und wo es (noch) nicht einsetzbar ist

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Maler
Mitglied
Bastler, Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von 3D-Maler an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Maler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Maler

Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2008

Solid Edge V19
Smap 3D V7.5

erstellt am: 19. Dez. 2008 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Darf man das nicht?   Ich kenne es in einer anderen Verpackung.

------------------
Auch im Alphabet kommt
Anstrengung vor Erfolg.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 19. Dez. 2008 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Dürfen darf jeder. Aber was tragen Beurteilungen auf Basis von Vermutungen bei?

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 19. Dez. 2008 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Eigentlich wollte ich mich aus der Diskussion raus halten.
Wieso dürfen Anwender ihre Meinung nicht äußern, wenn sie das Produkt noch nicht angefaßt haben?
Ich finde es gut, wenn diese Leute einer neuen Technologie offen gegenüber stehen und nicht gleich nach dem ersten Versuch schreien, das alles Sch**** ist. ST ist nun mal was neues in Solid Edge und sicher nicht fehlerfrei, welche Software ist das schon?
Ich finde gerade zum ändern von Teilen ist es doch ein Ansatzpunkt diese Technik zu probieren.
Wer auf Probleme stößt sollte diese an seinen Partner weitergeben, damit diese gelöst werden. Nur schimpfen ändert nix.
Ratsam finde ich ein ST einfach zu installieren und mal angreifen.

Viele Grüße
Lars

------------------
Ich habe gar nix gemacht, nur installiert. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kmw
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von kmw an!   Senden Sie eine Private Message an kmw  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kmw

Beiträge: 4021
Registriert: 26.02.2002

Wer lesen kann, versteht was er liest, und danach handelt ist anderen gegenüber klar im Vorteil.
Intel® Core i7-6700 @ 8x 4.20GHz,16GB DDR4-RAM,nVidia GeForce GTX 1080, MS Windows 10 64Bit, ST109.00.05.004 x64, German.
M$ Surface Book, i7-6600@2.81 Ghz, 16Gb, 512 SSD, Win10 creators upd.
Solid Edge Version ST8 MP12 x64
Pro.File 8.6 8.60.3.70 (PDM/PLM)
Samsung S4 GT I9505, Android 4.2.2 mit SE-Mobile Viewer ;)

erstellt am: 19. Dez. 2008 11:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hab auch mit der Kritik an ST erst angefangen, NACHDEM ich ein paar Monate mit ST gearbeitet habe.
Und ich hab auch erstmal eine Upgrade Schulung V100 gemacht.

Und viel Erfahrung hab ich immer noch nicht mit der synchronous Technologie, weil ich meinen bezahlten Arbeitstag immer noch ausschließlich mit der V20 verbringe.

Es gibt da so eine coolen Spruch von Dieter Nuhr: „Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.“

Ich finde die neue Technologie interessant, sie hat sicher ihren Platz aber sie ist noch nicht ausgereift. Und ich bin noch lange nicht soweit überblicken zu können, wohin man mit dieser völlig neuen Vorgehensweise kommt. Dazu fehlt mir einfach die Erfahrung.

Spielzeugteile wie sie in Präsentationsvideos seitens Siemens gerne gezeigt werden kriege ich auch mit der alten Technologie schnell hin. Richtig komplexe Teile kriege ich zur Zeit mit SE-ST überhaupt noch nicht hin. Es funktioniert nicht, es liegt nicht an mir, ich behaupte mal, ich bin nicht zu blöde dafür.

Dennoch freue ich mich auf die V300. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Mitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1406
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST8 MP10
Smap 9.6
Intel Core i7 4770 @ 3,40GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 780
Windows 7 64bit

erstellt am: 19. Dez. 2008 11:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von masls:
...Ich glaube die meisten, die bei ST noch am Nörgeln sind, haben sich noch nicht wirklich damit beschäftigt und auch wirklich verstanden wie die ST funktioniert. Und Menschen sind nunmal schlecht für Änderungen zu begeistern, das ist das andere.



Also, die die hier kritik gegenüber geäußert haben sind fast alles Leute, die sich schon mit SE ST befasst haben (nicht nur Karton angeschaut)!
Ich z.b. habe mich mittlerweile schon weit über 100 Stunden mit SE ST beschäfftigt ... ...

Also liebe Kartonangucker, nehmt einen Testrechner oder was auch immer, installiert das Moppet und fahrt ein paar Runden damit, dann nochmal hier melden 

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saram
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Saram an!   Senden Sie eine Private Message an Saram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saram

Beiträge: 157
Registriert: 02.04.2008

erstellt am: 19. Dez. 2008 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Keine Angst, ich habe ST ausgepackt und getestet. Hatte eine saumässige Freude darauf und konnte es kaum erwarten. Jetzt kann ich aber nur noch sagen, dass ich sehr enttäuscht davon bin.
Die, die sagen, dass die Benützer noch nicht so weit sind um es richtig zu bedienen, liegen doch komplett falsch. Wenn eine neue Technologie so schwer und unlogisch zum bedienen ist dass niemand richtig weis wie sie wirklich funktioniert, ist man doch auf dem Holzweg. Neue Technologie strebt die Selbsterklärung und eine einfache Bedienung an! SE hat hier uns einfach ein unfertiges Produkt hingestellt dass noch in den Kinderschuhen steckt und momentan noch nicht zu gebrauchen ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

masls
Mitglied
Projektleiter / Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von masls an!   Senden Sie eine Private Message an masls  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für masls

Beiträge: 216
Registriert: 18.12.2003

Intel Xeon W3530, 6 GB Ram, Quadro 600, SolidEdge ST8 MP03, Win7 Ultimate

erstellt am: 19. Dez. 2008 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:
Ich nehme an Du hast Dich bereits richtig mit ST beschäftigt und verstanden, wie es funktioniert.

Wenn du mein komplettes Posting richtig gelesen hättest, wäre dir der Satz aufgefallen: "Auf die ST freue ich mich." Wenn du ihn richtig deutest, kommt heraus, dass ich ST noch nicht getestet habe.

Ich habe nur in den letzten Jahren immer wieder die Erfahrung gemacht, dass bei allem Neuen zuerst gemeckert wurde. Im alten System war immer alles besser (bis auf 2 oder 3 Ausnahmen). 2 Jahre lang war ich selber CAD Admin mit 10 Arbeitsplätzen. Jedesmal nach einem Update das große Gemecker. Als ich 2 der großen Meckerleute dann aufforderte auf einem Laptop mit einer alten Software die 2 Jahre alt war, noch zu zeichnen kam das große Erwachen. Deshalb diese Aussage von mir, obwohl ich noch keine Ahnung habe.
Dies beobachte ich übrigens nicht nur im CAD Bereich sondern im kompletten Leben.

Ich denke das größte Problem ist das Umdenken ist von der parametrischen Konstruktion auf die "freie". Wenn man 10 Jahre oder länger nur parametrisch konstruiert, ist es ein sehr großer Schritt mit dem Umdenken.

Und warum sollte ich mir durch die ganzen Meckertanten hier denn die Vorfreude nehmen lassen?

Finde es außerdem schon vermessen, dass einem gesagt wird ab wann man zu einem Thema eine Meinung haben darf.

------------------
Nein, das glaub ich nicht Tim!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Mitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 1406
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST8 MP10
Smap 9.6
Intel Core i7 4770 @ 3,40GHz
32 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 780
Windows 7 64bit

erstellt am: 19. Dez. 2008 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von masls:
...Und warum sollte ich mir durch die ganzen Meckertanten hier denn die Vorfreude nehmen lassen?

Finde es außerdem schon vermessen, dass einem gesagt wird ab wann man zu einem Thema eine Meinung haben darf.



1. Brauchst dir nicht die Freude nehmen zu lassen     
  Ich sags nochmal, da du meinen letzten Post weiter oben wohl überlesen hast oder was auch immer. Man liest sich, wenn auch du mal ein paar runden mit ST gefahren bist. Und glaub mir ich habe mich sicher noch mehr auf ST gefreud als Du, sonst hätte ich mir wohl kaum die Wochenenden mit der englichen ST Version um die Ohren gehauen 

2. Ich fand die Aussage und Vermutung die du in deinem Beitrag getätigt hast schon eher "vermessen"

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 19. Dez. 2008 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von masls:
Finde es außerdem schon vermessen, dass einem gesagt wird ab wann man zu einem Thema eine Meinung haben darf.

Man kann immer eine Meinung haben. Aber manchmal ist es auch nicht schlecht wenn man weiss wovon man spricht. 

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt): Parametrik gibt es weiterhin und wir werden sie brauchen. Parameter sind die Randbedingungen, die eine Konstruktion steuern. Die Historie fällt weg.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

snap on
Mitglied
malen nach zahlen


Sehen Sie sich das Profil von snap on an!   Senden Sie eine Private Message an snap on  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für snap on

Beiträge: 288
Registriert: 17.02.2004

dill 2,66 doppel duo dingers
4GB, nvidia quadratding 3700
ST4

erstellt am: 19. Dez. 2008 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

für alle st fans
nehmt eure modelle macht aus denenen den st ********* (hab ich jetze selber so eingetippt)
genau  "Parametrik" nein danke - viel spass dabei


legt euch doch kaugummi auf den tisch--- kneten--- fertig ist das st model
braucht man doch keine teure software für!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 20. Dez. 2008 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Mit der ST Technologie hat SE endgültig bewiesen das bei Ihnen der Zug abgefahren ist. Viel Geld in eine Technologie investiert die keiner so richtig braucht.

Die hätte das Geld lieber in Konventionalen Modus investieren sollen um ihn weiter zu entwickeln gegeben falls Konkurrenzfähig zu machen.

Bei der nächsten CAD Diskussion bei uns bin ich absolut dafür das CAD System zu wechseln und in die Zukunft zu Sätzen und die heisst Solid Works.

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 20. Dez. 2008 16:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Solltest Du unbedingt machen. Ich denke auch, dass Du mit Deinem Fachwissen und Deiner Flexibilität ein echter Gewinn für Deinen Chef bist. Und Deine SWXSolidWorks-Erfahrung wiegt ja nun wirklich etwas schwerer und wird auch den Kollegen bei dem Wechsel zu dem neuen System der Zukunft helfen. Viel Glück dabei udn frohe Weihnachten.

------------------
APeters@BSS-Online.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Lars an!   Senden Sie eine Private Message an Lars  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars

Beiträge: 4319
Registriert: 23.10.2000

Solid Edge

erstellt am: 20. Dez. 2008 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

So nun hast Du genug Marketing für Solid Works gemacht.
Ich denke, wenn man ST noch ein oder 2 Versionen Zeit gibt, dann wird das was richtig gutes. Auf das Blechmodul bin ich gespannt. Das gute an ST ist, man muß es nicht nehmen, weil es ja nach wievor den Traditionell Mode gibt.

Grüße
Lars

P.S.: Mich würde mal interessieren ob Du schon einmal einen Call/Wunsch aufgemacht hast zu den vielen Punkten, die Du hier anmeckerst. Nur meckern ist wenig hilfreich.

------------------
Ich habe gar nix gemacht, nur installiert.  

[Diese Nachricht wurde von Lars am 20. Dez. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 20. Dez. 2008 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

[...]
System zu wechseln und in die Zukunft zu Sätzen und die heisst Solid Works.
[...]
die Farbfrage ist allerdings noch offen. Nur eins ist sicher: endlich
ist man mal der Guru, der Einaeugige unter den (dann) Blinden -- das ist
was, so etwas hab' ich mir auch schon immer mal gewuenscht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mike Ulbrich
Ehrenmitglied
CAD-Administrator


Sehen Sie sich das Profil von Mike Ulbrich an!   Senden Sie eine Private Message an Mike Ulbrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mike Ulbrich

Beiträge: 1547
Registriert: 11.04.2005

Solid Edge ST4 MP3
Teamcenter 8.3.2.4
NX 7.5.4.4
NX I-deas 61.2.0.6

erstellt am: 20. Dez. 2008 20:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
Original erstellt von Esat:
Bei der nächsten CAD Diskussion bei uns bin ich absolut dafür das CAD System zu wechseln und in die Zukunft zu Sätzen und die heisst Solid Works.

Das ist natürlich dein gutes Recht, anstehende Gespräche in deiner Firma, zu der von dir bevorzugten Software zu lenken. Vieleicht gibt es da aber auch noch einige andere Sachen zu bedenken bevor du dir evtl. die Finger verbrennst? Wieviele Leute seid ihr die mit CAD arbeiten? Wieviele Lizenzen habt ihr? Reagieren deine Kollegen genau so wie du, wenn sie auf einmal SW vor der Nase haben und Funktionen vermissen die sie im SE hatten, für die sie in SW vieleicht mehrere oder andere Klicks machen müssen?
Steht der personelle Aufwand (Uminstallation, kpl. neue Grundschulungen, Eingewöhnungsphase, "Produktionsausfall") und finanzielle Aufwand (Installation, Schulung, neue Wartung, Konvertierung, Consulting wenns nicht gleich klappt, ect...) auch nur ansatzweise dem Nutzen für das Unternehmen (nicht für dich) gegenüber?
Oder kommt es dem Chef preiswerter den Konstrukteur auszutauschen?

Das ist so mein Ansatzpunkt. Das ganze mal aus den verschiedenen Blickwinkeln anderer Personen zu betrachten. Einmal von denen die mit SE schon länger arbeiten und denen ein "Neuer" ihre Arbeit erklären will und mit welcher Software sie diese Arbeit zu erledigen haben. Und zum anderen, die die nichts mit CAD zu tun haben, aber die Entscheidung fällen und die Finger auf dem Geld liegen haben.
Wenn du darin den kompletten Rückhalt deiner Kollegen hast und die Kreditkarte deines Chefes in der Hand, na dann "Fire and forget" 

Die Fälle in denen jemand von SE nach SW oder von SW nach SE gewechselt ist, kannst du mit der Lupe suchen und selbst dann war bei 50% der Fälle Firmenpolitik im Spiel 

Gruß Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 21. Dez. 2008 01:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Mike Ulbrich:
Hallo,

Das ist natürlich dein gutes Recht, anstehende Gespräche in deiner Firma, zu der von dir bevorzugten Software zu lenken. Vieleicht gibt es da aber auch noch einige andere Sachen zu bedenken bevor du dir evtl. die Finger verbrennst? Wieviele Leute seid ihr die mit CAD arbeiten? Wieviele Lizenzen habt ihr? Reagieren deine Kollegen genau so wie du, wenn sie auf einmal SW vor der Nase haben und Funktionen vermissen die sie im SE hatten, für die sie in SW vieleicht mehrere oder andere Klicks machen müssen?
Steht der personelle Aufwand (Uminstallation, kpl. neue Grundschulungen, Eingewöhnungsphase, "Produktionsausfall") und finanzielle Aufwand (Installation, Schulung, neue Wartung, Konvertierung, Consulting wenns nicht gleich klappt, ect...) auch nur ansatzweise dem Nutzen für das Unternehmen (nicht für dich) gegenüber?
Oder kommt es dem Chef preiswerter den Konstrukteur auszutauschen?

Das ist so mein Ansatzpunkt. Das ganze mal aus den verschiedenen Blickwinkeln anderer Personen zu betrachten. Einmal von denen die mit SE schon länger arbeiten und denen ein "Neuer" ihre Arbeit erklären will und mit welcher Software sie diese Arbeit zu erledigen haben. Und zum anderen, die die nichts mit CAD zu tun haben, aber die Entscheidung fällen und die Finger auf dem Geld liegen haben.
Wenn du darin den kompletten Rückhalt deiner Kollegen hast und die Kreditkarte deines Chefes in der Hand, na dann "Fire and forget"  :)

Die Fälle in denen jemand von SE nach SW oder von SW nach SE gewechselt ist, kannst du mit der Lupe suchen und selbst dann war bei 50% der Fälle Firmenpolitik im Spiel  :)

Gruß Mike


Also wir sind nur zu zweit die SE nutzen, das gute ist das meine Kollege früher auch auf Solidworks gearbeitet hat und jetzt seit über einem Jahr auf SE arbeiten muss, weil dieses CAD dort von jemanden ausgesucht wurde. Ich habe mit Ihm auch schon darüber gesprochen und er währe nicht abgeneigt wieder auf SWXSolidWorks umzusteigen, er ist auch der Meinung das SWXSolidWorks für unsere Anwendungen besser ist. Den einzigen Vorteil den ich und er bisher an SE gefunden haben ist das es mit Import Daten etwas besser umgehen kann. Aber wie ich schon öfters gehört habe hat sich in diesem Bereich bei SWXSolidWorks seit der neuesten Version auch einiges getan.

Ich glaube nicht das du eine Firma finden kannst die von SWXSolidWorks nach SE gewechselt ist umgekehrt gibt es sicherlich einige.

Hier sind wohl einige sehr eingeschnappt und beleidigt wenn man nicht in SE verliebt ist, aber man muss auch einsehen können das SWXSolidWorks einfach besser ist.

Es wird ja immer geschrieben dass es schwer ist eine Beurteilung treffen welches System besser ist, weil die meisten Nutzer nur ein System kennen und natürlich Ihres als besser beurteilen. Wenn man jedoch jemanden fragt der beide System kennt, ist zu 90% der Fälle SWXSolidWorks der Gewinner und das hat sicherlich seinen Grund.

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 21. Dez. 2008 01:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat aus der Netiquette:

Das Zitieren durch Einfügen von Originaltext (= quoten) ist sinnvoll und wird gerne gesehen, solange nur einige Worte oder wenige Zeilen zitiert werden. Die Urheber sog. "Megaquotes" oder "Vollqoutes", d.h. vollständig gequoteter Nachrichten mit möglichst kurzem Kommentar am Ende der Nachricht werden als sogenannte "Vollquottel" bezeichnet.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 5684
Registriert: 24.05.2002

Autor der offiziellen
deutschsprachigen Seminar-
Unterlagen für Solid Edge.

erstellt am: 21. Dez. 2008 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

        
Zitat:
Original erstellt von Esat:
[...]Ich glaube nicht das du eine Firma finden kannst die von SWX nach SE gewechselt ist umgekehrt gibt es sicherlich einige.

Es gibt sie. Frag einfach mal nach.

        

Zitat:
Original erstellt von Esat:
[...]Hier sind wohl einige sehr eingeschnappt und beleidigt wenn man nicht in SE verliebt ist, aber man muss auch einsehen können das SWX einfach besser ist.
[...]

Das Forum ist dafür gedacht in Sachen SE Hilfestellungen zu geben und nicht für die Positionierung eines Produktes. Allergisch sind die Leute nur, und dazu gehöre ich auch, wenn jemad weiß, was das bessere Produkt ist. Wir maßen uns sowas hier eher nicht an.
Da kommen in jedem Forum immer wieder so vermeintliche Anwender, die das Produkt schlecht machen wollen und auch schon eine klare Alternative kennen. Du hast ja auch bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, dass alle anderen Produkte auch nicht an SWX herankommen. Ist immer nett für den Vertriebler mit dem schlichten Gemüt, dann auf das Forum hinzuweisen und seinen Troll loszuschicken um etwas Stimmung zu machen.

Ich frage mich wann Du im SAC-Forum auftauchst, um denen die Berge madig zu machen.

Ist ja auch ganz spaßig, wie Du im SWX-Forum aus dem Werbematerial zitierst. Aber wir können ja auch anders.....        

Du hast vollkommen Recht, der Import in SE ist wirklich nicht schlecht. Und grade bei SWX sollte das problemlos funktionieren, da die ja auch den 3D-Kern von Siemens benutzen. Warum nicht alles von Siemens.
Dank Synchronous Technologie können bestehende Konstruktionen nicht nur weiter verwendet werden, sondern auch problemlos weiter bearbeitet werden. Neue Bauteile werden mit der bewährten intuitiven Arbeitweise in SE entwicklelt und binden sich nahtlos in die bestehenden Konstruktionen ein. Bestehende Konstruktionen können angepasst und weiterentwickelt werden. Sogar die Parametrisierung der importierten Modelle über Maße und Beziehung ist mit den Funktionen von Syncronous Technologie ohne zusätzliche fehlerträchtige Erkennungroutinen möglich. Dieser Ansatz ist so einfach wie genial und bisher einzigartig in der CAD-Welt.

SE versucht nicht nur die Office-Oberfläche zu imitieren, sondern verwendet diese Technologie direkt. So ist eine einheitliche Bedienoberfläche durch alle Anwendungen, mit denen der Konstrukteur arbeitet, gewährleistet.

Probleme mit Altdatenbeständen, die einen Umstieg früher erschwerten, sind dank Synchronous Technologie nicht mehr gegeben. Bei dem Wechsel zu Solid Edge with Synchronous Technologie können Sie nur gewinnen. (c)

Hast Du's jetzt?             

Don't feed the Troll.

------------------
APeters@BSS-Online.de

[Diese Nachricht wurde von Arne Peters am 21. Dez. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saram
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Saram an!   Senden Sie eine Private Message an Saram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saram

Beiträge: 157
Registriert: 02.04.2008

erstellt am: 23. Dez. 2008 07:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wow, das nennt man abscheifen von der anfangs gestellten Frage!

Wünsche euch allen schönen Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue CAD Jahr 2009

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaetho
Mitglied
dipl. Masch.Ing. HTL


Sehen Sie sich das Profil von kaetho an!   Senden Sie eine Private Message an kaetho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaetho

Beiträge: 673
Registriert: 16.11.2005

Dell Precision M6600
Windows7 Ultimate, x64
Intel Core i7
NVIDIA Quadro FX 3000M
12GB RAM
256GB SSD (Systemplatte)
750GB SATA (7,200 rpm)
17" WUXGA (1920 x 1200)
SE/ST7

erstellt am: 23. Dez. 2008 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

deine Fragen am Anfang:

>>
Wie seht ihr die Zukunft von SE?
Welches Ziel verfolgt man?
Wird es eventuell eine Lite NX Version geben?
>>

Ein Auszug aus der letzten Antwort von Arne:
>>
Dank Synchronous Technologie können bestehende Konstruktionen nicht nur weiter verwendet werden, sondern auch problemlos weiter bearbeitet werden. Neue Bauteile werden mit der bewährten intuitiven Arbeitweise in SE entwicklelt und binden sich nahtlos in die bestehenden Konstruktionen ein. Bestehende Konstruktionen können angepasst und weiterentwickelt werden. Sogar die Parametrisierung der importierten Modelle über Maße und Beziehung ist mit den Funktionen von Syncronous Technologie ohne zusätzliche fehlerträchtige Erkennungroutinen möglich. Dieser Ansatz ist so einfach wie genial und bisher einzigartig in der CAD-Welt.

SE versucht nicht nur die Office-Oberfläche zu imitieren, sondern verwendet diese Technologie direkt. So ist eine einheitliche Bedienoberfläche durch alle Anwendungen, mit denen der Konstrukteur arbeitet, gewährleistet.

Probleme mit Altdatenbeständen, die einen Umstieg früher erschwerten, sind dank Synchronous Technologie nicht mehr gegeben. Bei dem Wechsel zu Solid Edge with Synchronous Technologie können Sie nur gewinnen. (c)
>>

Dass Arne die dritte Frage nicht beantwortet, möge man ihm verzeihen...
Und du nennst das abschweifen vom Thema?!?

------------------
-----
SE V20, SP10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hanke
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von M. Hanke an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hanke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hanke

Beiträge: 384
Registriert: 05.12.2002

Firma: IV2014 SP2,SMARTEAM
Home: Solid Edge Academic Copy ST6, Win7

erstellt am: 23. Dez. 2008 12:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Saram:
Wow, das nennt man abscheifen von der anfangs gestellten Frage!
...

War bestimmt nicht so beabsichtigt. Es gibt ja schon einige Antworten auf deine Frage.

Meine Meinung:
SE hat sich sehr wohl in den letzten Jahren weiterentwickelt. Von einem "stillstehen" kann man defintiv nicht sprechen. Die Entwicklungsgeschwindigkeit ist aber nicht die wie bei den ersten 12 Versionen, bzw. ist die Richtung der Entwicklung mehr auf Marketing aus. Was ich leider bei den Versionen ab V18 feststellen musste ist, dass grundlegende Prinzipien, wie z.B. Stream-Technologie, Übersichtlichkeit der Menüs, usw. nicht so stark wie früher verfolgt werden. Dafür gibt es dann Bewegungsgimiks, die aber auch ihre Berechtigung haben (gerade, wenn man sich ansieht, was die Konkurrenz da sich so zusammengekauft hat).
Das folgt dem Trend der beiden anderen großen Midrange-Systeme (SWXSolidWorks und IV), auch dort gibt es einige 80%-fertig Funktionen.

Ob es nun SE bleibt oder NX-Lite wird, weiß allein SiemensPLM.
Bleibt abzuwarten was passiert.

Ich kann mir das ganze z. Zt. jedenfalls schön unbeteiligt ansehen, da ich ja mit einem anderen CAD mein Lohn und Brot verdiene (das auch seine Tücken hat).

------------------
Gruß
Michael


--->> Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. <<---

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Saram
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Saram an!   Senden Sie eine Private Message an Saram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Saram

Beiträge: 157
Registriert: 02.04.2008

erstellt am: 23. Dez. 2008 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich meinte mit dem Abschweifen, dass wir plötzlich über Solid Works diskutierten. Ansonsten waren sehr interessante Antworten dabei.

Danke und Grüsse

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

edlich
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von edlich an!   Senden Sie eine Private Message an edlich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für edlich

Beiträge: 95
Registriert: 15.06.2001

SE St4/Sp4
Win 7
Xeon W3550 (4Core,3,07GHz)
Quadro 4000

erstellt am: 23. Dez. 2008 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Saram 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich finde hier wird über einen CAD-System-Wechsel geredet wie übers Brötchenholen.
Wir haben 15 SE-Lizenzen jeweils mit XPressRoute am laufen. Kostenpunkt für ein neues CAD-System 15 x 10600,-¤ = 159000,-¤ .
Dazu kommen IT-Kosten (Netzwerkinstallationen einbinden von Normteilen usw.) von geschätzt 20000,-¤ .
Wir haben dazu gerade den CDesk der Fa. Cideon installiert und zum Laufen gebracht. Kosten roundabout 100000,-¤ (alles auf Basis gültiger SE-Preise).

SWXSolidWorks oder IV haben wohl kaum den Effizienz-Efekt für unsere Arbeit diese Kosten in annehmbarer Zeit wieder hereinzuholen.

Frohe Weihnachten und Guten Rutsch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de