Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Solid Edge
  O-Ring als anpassbares Teil

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   O-Ring als anpassbares Teil (3103 mal gelesen)
Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2944
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 02. Dez. 2005 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Edger,

wie kann ich einen O-Ring als anpassbares platzieren?

Den Durchmesser habe ich als variabel angegeben und möchte jetzt beim Platzieren irgendwie den Durchmesser festlegen ...

Aber ich bekomme keine Kanten aktiv, bzw. kann nicht zwei gegenüberliegnede Punkte auf einem Kreis fangen

Wie macht Ihr das mit der Form der O-Ringe ... die "quetschen" sich in die Einbauräume ... sieht aber nicht so gut aus

Danke und ein schönes WE @All

Rübe

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rainer Lwr
Mitglied
Dipl.Ing.Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Rainer Lwr an!   Senden Sie eine Private Message an Rainer Lwr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rainer Lwr

Beiträge: 541
Registriert: 21.10.2002

SE ST7 MP9; Intel i5-3470, 3,20GHz
8GB RAM; AMD FirePro V4900
ERP: Pro-Alpha / CA-Link

erstellt am: 02. Dez. 2005 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rübe,

du kannst ja in der Variablentabelle eine Variable "Duerchmesser" hinterlegen. Diese wählst du dann für dein anpassbares Teil aus.

tschau
Rainer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4423
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 02. Dez. 2005 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rübe,

welchen Durchmesser willst Du den steuern?

Den des Ring Querschnitts, oder den des Rings?

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2944
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 02. Dez. 2005 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Markus,

ich möchte am liebsten den Durchmesser des Ringes steuern und den Querschnitt des Os ...

Dabei sollte sich natürlich der der Ringquerschnitt den tatsächlichen Gegebenheiten anpassen.

Hab mich oben wohl etwas unklar ausgedrückt ...beim Einbauen der Anpassbaren Teile kann ich auf einem Krisring keine 2 gegenüberliegenden Punkte fangen um den Durchmesser zubestimmen im ASM

Gruß

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M. Hanke
Mitglied
Konstruktionsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von M. Hanke an!   Senden Sie eine Private Message an M. Hanke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M. Hanke

Beiträge: 384
Registriert: 05.12.2002

erstellt am: 02. Dez. 2005 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rübe,
ich denke du meinst in etwa so etwas wie hier: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum12/HTML/010014.shtml#000000

Vermute, du hast so wie ich leider kein Pro/E zum angucken 
Mit einem Import in SE hab ich das noch nicht versucht, die Parametrik würde aber bestimmt flöten gehen.

Leider kenne ich mich mit anpassbaren teilen nicht aus, so dass ich Dir bei deinem eigentlichen Problem nicht wirklich helfen kann   

------------------
Gruß
Michael


--->> Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts. <<---

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4423
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 02. Dez. 2005 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rübe,

wenn Du unterschiedliche O-Ringgrößen mit einem anpassbaren Teil erschlagen willst kriegst Du ein anderes Problem.
Unterschiedliche Größen haben unterschiedliche Bestellnummern, die kriegst Du aber nicht mit angepasst.

Wenn es nur der Querschnitt ist hätte ich eine Idee.
Zeichne eine Ellipse und bemaße Haupt- und Nebenachse.
Solange beide gleich sind ist es ein Kreis.
Jetzt legst Du in der Variablentabelle eine Variable Querschnittsfläche an welche den Querschnitt z.B. in mm² enthält.
Nun mußt Du nur per Formel die eine Achse der Ellipse mit der anderen per Formel verknüpfen, die dafür sorgt das die Querschnittsfläche konstant bleibt.

Wenn sich jetzt durch den Einbau die eine Achse verkürzt (der Ring wird gequetscht) vergrößert sich die andere Achse durch Rückswärtsrechnen aus der Fläche.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Meinolf Droste
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.Ing



Sehen Sie sich das Profil von Meinolf Droste an!   Senden Sie eine Private Message an Meinolf Droste  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Meinolf Droste

Beiträge: 4572
Registriert: 14.12.2000

erstellt am: 02. Dez. 2005 17:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ne Markus,

das hast du falsch verstanden. O-Ringe werden in aller Regel mit etwas vom Nenndurchmesser abweichenden Durchmesser verbaut, um eine Vorspannung zu bekommen. Und außerdem gibt es die halt nicht in stufenlos, und der arme Konstrukteur kann sich die Durchmesser nicht immer aussuchen. Und dann wird der Querschnitt auch noch axial ODER radial geplättet :-)
Rudi, ich habe gerade diese Sachen werden ner Testinstallation durchgespielt. Ich hab's auch hinbekommen, frag mich bitte nur nicht wie 
Kann das mit dem Meß-Tool zusammen hängen? Ich grübel noch mal.

grüße und schönes WE

------------------
Grüße Meinolf

Ist es zu laut bist du zu alt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 02. Dez. 2005 21:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich


Anpass_BG_V17.zip

 
Moin,

ist ja etwas komplifizert ;-)) Nun fuer das erste so erstellte
Teil meinerseits bitte ich um Nachsicht auch wenn es ggf. LOL
hervorrufen sollte :-)  Dateigroesse 165KB SE V17

Korrektur: Readme.txt im .zip

modeng

[Diese Nachricht wurde von modeng am 03. Dez. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2944
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Dez. 2005 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Erstmal vielen Dank an Alle ... ist ja mal wieder Spitzenmäßig!!

Also ich habe inzwischen ca. 150 O-Ringe festgelegt .. jeder O-Ring hat denselben Dateinamen.par wie der Ring im WWS (WarenWirtschaftsSystem) hat ... da aber die Einbaubedingungen doch öfter unterschiedlich sind, wollte ich jetzt ganz elegant den Querschnitt gleich lassen ... evtl. so wie von Markus beschrieben, und den Durchmesser anpsssen ... die Benennung bleibt immer gleich (je Ring) ... die Überlegung war auch, das der Querschnitt auch bei Dehnung und Verformung gleich bleibt (ist nicht ganz richtig, ich weiß) ... nur bisher bauen wir die ORs nach "Erfahrung" und "Versuch und Irrtum" ein, also die meisten passen schon, aber manchmal vertut man sich doch ganz schön ... oder macht mal ne OR Nut zu klein ...
Naja ... dann werde ich mal ins Büro fahren, den Dongle holen und mal etwas "spielen"

Danke an Alle

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

[Diese Nachricht wurde von Rüben-Rudi am 03. Dez. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüben-Rudi
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Landwirt, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Rüben-Rudi an!   Senden Sie eine Private Message an Rüben-Rudi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüben-Rudi

Beiträge: 2944
Registriert: 06.12.2002

SE ST7 MP5

erstellt am: 03. Dez. 2005 20:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


LHV1.jpg


LHV2.jpg

 
Hab mal 2 Bilder eingefügt ... vielleicht erkennt Ihr dann was ich meine ...

Habe übrigens den aussen eingebauten OR zuerst mal über den Durchmesser variabel gemacht, sieht so gut aus aber wenn ich das ASM in den Gesamt ASM einbaue, siehts nicht mehr so gut aus

Bis dann

Bernd

------------------
Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht!
Würde der Städter wissen was er frisst,
er würde Bauer werden!

[Diese Nachricht wurde von Rüben-Rudi am 03. Dez. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 03. Dez. 2005 22:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Bernd,

stimmt hatte ich auch. Ich bin dann in die BG mit dem anpassbaren
Bauteil gegangen (Edit) und habe Aktualisieren --> Alle Verknuepfungen
ausgefuehrt. Gleiches in der Haupt-BG und seitdem funzt das --
warum ??
Selbiges kam bei Farbe vor: den Ring hatte ich gruen gefaerbt und
dann spaeter schwarz, das kam in der BG nicht an. Erst nach dem
Close/Open wurde auch in der BG 'umlackiert' (Einstellung war auf
'Teilefarbe nehmen' eingestellt)

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Accid
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Accid an!   Senden Sie eine Private Message an Accid  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Accid

Beiträge: 20
Registriert: 05.06.2003

erstellt am: 05. Dez. 2005 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüben-Rudi!

Ich weiß ja nicht ob ihr ein O-Ring Berechnungsprogramm verwendet, oder wer euer Lieferant ist, aber ein gutes Dimensionierungsprogramm für O-Ringe und Nuten gibts von Simrit (Freudenberg). Ich habedie CD von Simrit und die Berechnung funktioniert eigentlich ganz gut.

mfg
Hannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Gras
Moderator
Solid Edge AE


Sehen Sie sich das Profil von Markus Gras an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Gras  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Gras

Beiträge: 4423
Registriert: 20.07.2000

Kritik muß sachlich falsch und persönlich verletzend sein, damit sie wirkt.

erstellt am: 06. Dez. 2005 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rübe,

ich grad nochmal was probiert.
Du kannst mit Mindestabstand messen zumindest den Radius rauskriegen. Du mißt einfach den Mindestabstand vom Eigenpunkt Zentrum zur Mantelfläche oder Kante Deiner O-Ringnut.
Wenn Du den O-Ring so aufbaust das er mit diesem Radius arbeiten kann hast Du erstmal Ruhe.

------------------
Gruß

Markus Gras
Unitec Informationssysteme GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modeng
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von modeng an!   Senden Sie eine Private Message an modeng  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modeng

Beiträge: 7061
Registriert: 10.12.2003

erstellt am: 06. Dez. 2005 12:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich


Asm2.zip


Alert.jpg

 
Moin,

sicher geht das so aber dann ist der Wert statisch. Mach ich das ueber
Variable kann ich einen Sensor definieren der dann eine eventuelle
Ueberschreitung der O-Ring Parameter anzeigt (ID) Nur das dieser ange-
schlagen hat muss man suchen (siehe Bild). O-Ring mit Sensor als
.zip anbei (auf die Schnelle eingebaut)

modeng

[Diese Nachricht wurde von modeng am 06. Dez. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADZigeuner
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von CADZigeuner an!   Senden Sie eine Private Message an CADZigeuner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADZigeuner

Beiträge: 47
Registriert: 07.12.2002

Windows 7 SE ST6 64bit

erstellt am: 13. Jan. 2017 17:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Leider kann man das zip File nicht mehr herunterladen.

Gibt es eine Möglichkeit die O-Ringe über ein Rechteck mit abgerundeten Ecken zu steuern und nur über die Radiusgröße den Querschnitt auf die selbe Querschnittsfläche die der ungepresste O-Ring hat zu verändern?

LG CADZigeuner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2645
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 13. Jan. 2017 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADZigeuner:
[...]
Gibt es eine Möglichkeit die O-Ringe über ein Rechteck mit abgerundeten Ecken zu steuern und nur über die Radiusgröße den Querschnitt auf die selbe Querschnittsfläche die der ungepresste O-Ring hat zu verändern?
[...]

Mit einer in der Variablentabelle hinterlegten Formel und einem entsprechendem Aufbau?

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wolha
Moderator
CAD - Consultant


Sehen Sie sich das Profil von wolha an!   Senden Sie eine Private Message an wolha  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wolha

Beiträge: 4486
Registriert: 30.01.2002

Solid Edge 2019 win10
CAMWorks
Primus PDM
FEMAP
Dynamic Designer

erstellt am: 15. Jan. 2017 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

schau Dir mal das angeführte Video an.
Da findest Du einen Vorschlag, wie man diese Aufgabe auch lösen könnte.

https://youtu.be/W01eTndoPQY


------------------
mfg

Wolfgang Hackl
CAD/CAM - Consult

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADZigeuner
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von CADZigeuner an!   Senden Sie eine Private Message an CADZigeuner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADZigeuner

Beiträge: 47
Registriert: 07.12.2002

Windows 7 SE ST6 64bit

erstellt am: 24. Jan. 2017 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo wolfgang

Danke für deine Info.

Habe das aber anders gemeint.

Ein O-Ring hat z.B. einen Schnurdurchmesser von 10mm --> daraus ergibt sich eine Fläche von 78,5mm² diese Fläche soll gleich bleiben auch wenn sich der Einbauraum verändert. ein O-Ring kann ja axial oder radial eingebaut werden.

Mein Ansatz wre das in einer Variablentabelle die Fläche des ungepressten O-Rings als Variable errechnet wird.

Das Profil des O-Rings sollte eine Rechteck mit abgterundeten Ecken sein (damit kann man den O-Ring über die Kreisflächen bzw. Zylinderflächen gut platzieren).

Die Maße des Rechtecks werden durch die Einbausituation vorgegeben (als WeErte in der Variablentabelle).

Jetzt soll durch verändern des Radius die Fläche des Rechtecks auf die Fläch des ungepressten O-Rings angepasst werden

Wenn man jetzt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Zeitbeißer
Moderator
CAD-Ko­ry­phäe




Sehen Sie sich das Profil von Zeitbeißer an!   Senden Sie eine Private Message an Zeitbeißer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Zeitbeißer

Beiträge: 2645
Registriert: 25.06.2014

Die Computerrevolution ist vorbei - sie haben gewonnen.

erstellt am: 24. Jan. 2017 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüben-Rudi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADZigeuner:
[...]
Jetzt soll durch verändern des Radius die Fläche des Rechtecks auf die Fläch des ungepressten O-Rings angepasst werden
[...]

Wenn du in der Skizzierumgebung bist kannst du dir die Fläche einer geschlossenen Skizze, assoziativ in die Variablentabelle schreiben und diese somit in deiner Formel verwenden! -> Man kann das auch manuel mit der Zielwertsuche machen, damit kannst du eine Variable in Abhängigkeit einer anderen Vorgabe verändern.

------------------

Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.
Victor Hugo
------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz