Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  Schweißbaugruppen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Schweißbaugruppen (610 mal gelesen)
Raphael-K4
Mitglied
Techniker / Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Raphael-K4 an!   Senden Sie eine Private Message an Raphael-K4  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Raphael-K4

Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2020

PTC Creo Elements/Direct Modeling 18.1

erstellt am: 29. Apr. 2020 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


StrukturbaumeinerSchweisbaugruppe1.PNG

 
Hallo,
ich habe mich mal über dieses Forum angemeldet um mir Infos und Hilfe bezüglich Creo Elements Direct Modeling 18.1 zu suchen.

Da unsere Firma zur Zeit noch die 18.1 Version verwendet und wir demnächst auf die 20.1 Version upgraden wollen und im Zuge der ISO 8015 bin ich gerade dabei unsere Konstruktion (3D Modelle / Stuktur) von Grund auf zu überarbeiten.

Da wir Im Bereich Armaturenbau tätig sind und somit viel mit Schweißkonstruktionen arbeiten, sind unsere 3D Daten demnächst entsprechend so zu gestallten das es eine Schweißbaugruppe gibt welche die Vorkonstruktion darstellt

Sprich Zusammengeschweißte Rohteile (werden im Modellmanager gespeichert) und Schweißnähte

und eine Bearbeitungsbaugruppe welches die Schweißbaugruppe beeinhaltet jedoch die Modelle der Schweißbaugruppe bearbeitet werden können ohne das folgende Punkte eintreten

1. Die Modelle Innerhalb der Schweißbaugruppe ändern Ihre Geometrie
2. Die einzelnen Modelle müssen nochmals im Model Manager gespeichert werden

Zur Veranschaulichung habe ich einen Link angehangen. auf den Seiten 11 bis 13 wird hoffe ich mein Anliegen deutlicher.


https://www.ihk-siegen.de/fileadmin/user_upload/Technischer_Produktdesigner_GPS.pdf

Anbei habe ich noch einen Strukturbaum angehangen welcher meinen Lösungsansatz zeigt. Jedoch weis ich nicht ob es nicht eine Smartere Lösung gibt.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Best regards

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6179
Registriert: 14.12.2004

SolidDesigner + PhoenixPDM + Solidworks

erstellt am: 29. Apr. 2020 18:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Raphael-K4 10 Unities + Antwort hilfreich

Das CAD unterscheidet Einzelteile und Baugruppen.
Alle Einzelteile (3D) werden einzeln für sich gespeichert, ob mit oder ohne Zeichnung (2D) ist egal.
Die Baugruppe wird auch als 3D-Modell für sich gespeichert, natürlich auch mit oder ohne Zeichnung.

Einzelteile können einzeln geladen und geändert werden, das kann aber auch in der Baugruppe geschehen.
Wenn es in einer Baugruppe geändert wird, dann ändert es seinen Zustand auch als Einzelteil. Logischerweise wird danach noch die Zeichnung (2D) aktualisiert.
1. Das Einzelteil muß für die Bearbeitung freigegeben sein, sonst ist keine Änderung möglich.
2. Wenn es nicht geändert wurde, muß auch nur die Baugruppe gespeichert werden.

Eine Baugruppe kann übrigens auch in einer anderen Baugruppe enthalten sein, dann gelten natürlich die gleichen Regeln.

Ob ihr die Schweißnähte als 3D-Modelle erstellt oder einfach in der 2D-Zeichnung hinzufügt könnt ihr selbst entscheiden. Je nach Detailgrad, wir machen so etwas nicht. Als 3D-Modell wären das alles Einzelteile, die auch als Einzelteile gespeichert werden müssen.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

achim96
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von achim96 an!   Senden Sie eine Private Message an achim96  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für achim96

Beiträge: 74
Registriert: 08.07.2013

Creo Elements / Direct Modeling, V18.1
Model Manager

erstellt am: 29. Apr. 2020 19:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Raphael-K4 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Raphael-K4:

Sprich Zusammengeschweißte Rohteile (werden im Modellmanager gespeichert) und Schweißnähte

und eine Bearbeitungsbaugruppe welches die Schweißbaugruppe beeinhaltet jedoch die Modelle der Schweißbaugruppe bearbeitet werden können ohne das folgende Punkte eintreten

1. Die Modelle Innerhalb der Schweißbaugruppe ändern Ihre Geometrie
2. Die einzelnen Modelle müssen nochmals im Model Manager gespeichert werden

Zur Veranschaulichung habe ich einen Link angehangen. auf den Seiten 11 bis 13 wird hoffe ich mein Anliegen deutlicher.


https://www.ihk-siegen.de/fileadmin/user_upload/Technischer_Produktdesigner_GPS.pdf

Anbei habe ich noch einen Strukturbaum angehangen welcher meinen Lösungsansatz zeigt. Jedoch weis ich nicht ob es nicht eine Smartere Lösung gibt.


Hallo Raphael-K4

die Bearbeitung von Schweissteilen stellen wir in Behälterteilen vom Originalmodell dar. In der bearbeiteten Baugruppe tauschen wir das Rohteil mit dem Behälterteil aus. Dadurch kann man verschiedene Fertigungsstände (Schrumpfung beim Schweissen etc.) verwalten.

------------------
freundliche Grüße
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1712
Registriert: 3.20.

● PEnix@home
● W10 Pro Build17763
● Drafting V17~V20.3.0
● Modeling V17~V20.3.0
● @Scirotec201804

erstellt am: 29. Apr. 2020 21:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Raphael-K4 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Raphael-K4:
Da unsere Firma zur Zeit noch die 18.1 Version verwendet und wir demnächst auf die 20.1 Version upgraden wollen

Warum geht ihr nicht auf die 20.3?  Die ist soeben verfügbar geworden.  Ein großer Sprung ist es nun eh für Euch. Der Support für die 20.1 läuft ja bald schon wieder aus....

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

netvista
Mitglied
Konstrukteur Sondermaschinen


Sehen Sie sich das Profil von netvista an!   Senden Sie eine Private Message an netvista  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für netvista

Beiträge: 425
Registriert: 20.11.2003

WIN 7 Prof x64
HP Z230
Xeon-E3-1240 3.40 GHz
32 GB Ram
NVidia Quadro
CCM 19.x
MM 19.x
SolidPower

erstellt am: 30. Apr. 2020 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Raphael-K4 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Ich habe das Problem auch schon mit dem Support diskutiert.
Leider mit keinem zufriedenstellendem Ergebnis.
Es gibt Workarounds die aber aus meiner Sicht sehr unpraktikabel sind.
Ich würde mir eine Lösung wünschen so ähnlich wie die Konfigurationen.
Das man also die einzelnen Bearbeitungsschritte einfach auswählen und darstellen kann und in der aktiven Konfiguration werden dann die Geometrieänderungen gespeichert die gemacht werden.

Das Thema ist aber Komplex. Da müssen sehr viele Dinge bedacht werden, vor allem wenn es dann in die Datenbank geht.

Grüße Fred.

[Diese Nachricht wurde von netvista am 30. Apr. 2020 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von netvista am 30. Apr. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Raphael-K4
Mitglied
Techniker / Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Raphael-K4 an!   Senden Sie eine Private Message an Raphael-K4  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Raphael-K4

Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2020

PTC Creo Elements/Direct Modeling 18.1

erstellt am: 30. Apr. 2020 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Dichtring-Strukturbaum.PNG

 
Hallo Achim,
sprich Ihr stellt wie in meinem Strukturbaum dargestellt Roh / Fertigteil Beziehungen dar welche ihr dann in der Entsprechenden Zeichnung Ein /Ausblendet?
Oder erzeugt ihr eine Behälter Baugruppe welche die Rohteile beeinhaltet und als untrennbare gespeichert wird? -> angehängte Datei

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Best regards

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Raphael-K4
Mitglied
Techniker / Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Raphael-K4 an!   Senden Sie eine Private Message an Raphael-K4  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Raphael-K4

Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2020

PTC Creo Elements/Direct Modeling 18.1

erstellt am: 30. Apr. 2020 09:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von der_Wolfgang:

Warum geht ihr nicht auf die 20.3?   Die ist soeben verfügbar geworden.   Ein großer Sprung ist es nun eh für Euch. Der Support für die 20.1 läuft ja bald schon wieder aus....


Tja das ist eine sehr gute Frage, da ich jedoch "nur" der Techniker / Konstrukteur bin der sich gut mit dem CAD Programm auskennt jedoch keine Gewalt darüber hat wann / welche Systemneuerungen gemacht werden, steigen wir wohl erst mal auf 20.1 um.
das mit dem Support habe ich auch schon erwähnt, jedoch wäre es darüber Hinaus schön zu wissen welche Neuerungen es gegenüber den anderen Versionen gibt.
Darüber Infos zu bekommen ist ja fast schon unmöglich.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Best regards

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

achim96
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von achim96 an!   Senden Sie eine Private Message an achim96  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für achim96

Beiträge: 74
Registriert: 08.07.2013

Creo Elements / Direct Modeling, V18.1
Model Manager

erstellt am: 30. Apr. 2020 20:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Raphael-K4 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Raphael-K4:
Hallo Achim,
sprich Ihr stellt wie in meinem Strukturbaum dargestellt Roh / Fertigteil Beziehungen dar welche ihr dann in der Entsprechenden Zeichnung Ein /Ausblendet?
Oder erzeugt ihr eine Behälter Baugruppe welche die Rohteile beeinhaltet und als untrennbare gespeichert wird? -> angehängte Datei


Hallo Raphael-K4

Oft ist es so, dass du Teile schweissen mußt, die in einer Unterbaugruppe geschweisst werden. Dann wird diese Unterbaugruppe bearbeitet, Fasen kommen hinzu - Kanten  werden gefräst, Lochbilder gesetzt. Dann wird diese Unterbaugruppe mit anderen Einzelteilen oder anderen Schweissbaugruppen zusammengeschweisst und es entsteht eine Oberbaugruppe.

Für den ersten Schritt werden die  Teile in ihrer urspünglichen Geometrie im ModelManager abgespeichert. Nun muß an diesem Teil eine Konturveränderung stattfinden. Das geht nur, indem man einen "Stellvertreter" für dieses Teil im nächsten Bearbeitungsschritt darstellt. (Das Originalteil willst du ja nicht verändern). Deshalb haben wir uns für die Behältervariante entschieden. Am Originalteil hängt ein Behälter, in dem die abgeänderten Konturen des Ausgangsteils sich befinden. Das können je nach Bearbeitung einige sein. Es kommt vor, dass die bisherigen Originalteile alle komplett durch Behälterteile ersetzt worden sind. Ob du dieses Prinzip auch bei den Baugruppen durchführst (Behälter bei der Baugruppe), bleibt dir überlassen. Wenn du das nicht tust, mußt du die Teile in den Ansichten ein- /ausblenden. Das ist teilweise sehr aufwändig.

------------------
freundliche Grüße
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Urs Thali
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Urs Thali an!   Senden Sie eine Private Message an Urs Thali  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Urs Thali

Beiträge: 131
Registriert: 25.03.2004

creo elements/direct modeling 20
creo elements/direct drafting 20
creo elements/ModelManager 20
Klietsch SolidSteel 6.5
Klietsch PartAssistant 6.5

erstellt am: 01. Mai. 2020 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Raphael-K4 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt schon Unterlagen zu 20.3! Ich habe sie hier abgespeichert:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum29/HTML/004775.shtml

Herzlicher Gruss
Urs

[Diese Nachricht wurde von Urs Thali am 01. Mai. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Raphael-K4
Mitglied
Techniker / Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Raphael-K4 an!   Senden Sie eine Private Message an Raphael-K4  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Raphael-K4

Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2020

PTC Creo Elements/Direct Modeling 18.1

erstellt am: 07. Mai. 2020 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


StrukturbaumeinerSchweisbaugruppe.PNG


StrukturbaumEinzelteil.PNG

 
Hallo Achim,
Das mit den Behältern haben wir zuvor auch so gemacht, jedoch is hier das Problem aus meiner Sicht das die Behälter keine Stammdaten erhalten.
Sprich ich kann diese wenn das notwendig ist nicht mittels Stücklisten Editor automatisiert in meine Stückliste einspeisen.

Ich habe mir jetzt folgendes überlegt und quasi umgesetzt. Anbei zu sehen anhand des Strukturbaumes.
Es ist zwar etwas aufwendig Schweißbaugruppen zu erstellen in welche nochmals Roh/Fertigteilbeziehungen eingebaut sind, jedoch kam mir diese Variante am "logischsten" vor da Ich somit in die Zeichnung für die Schweißarbeiten die Rohteile einblenden kann und in der Bearbeitungszeichnung die Fertigteile.

Der zweite Strukturbaum zeigt nochmals ein Einzelteil welches auch eine Roh/Fertigteilbeziehung aufweist. Ist zwar etwas mühsam, aber dadurch kann ich ohne großen Aufwand Stücklisten mittels Stücklisten Editor erstellen  .

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Best regards

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz