Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Heisse Eisen
  Mobilitätshilfe für Geräte gesucht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Mobilitätshilfe für Geräte gesucht (851 mal gelesen)
Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 18. Jun. 2020 22:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Es geht um meine private Holz- und Bastelwerkstatt.
Ich bin auf der Suche nach einer einfachen Vorrichtung um Geräte, Tische/Werkbänke und kleinere Maschinen leichter per Hand bewegen zu können.
Je Gerät sind das ca. 50-100kg.
Die Dinge sollen bei Nichtgebrauch an die Wand geschoben werden, und bei Gebrauch in günstiger Arbeitsposition irgendwo in den Raum gestellt werden.
Die Geräte haben alle eine gegebene Arbeitshöhe die nicht verändert werden soll, und sollen in Arbeitsstellung stabil auf den jeweils eigenen Beinen stehen.
Für das Bewegen bräuchte es nun vertikal bewegliche Rollen. Ev. würde pro Gerät ein Rollenpaar genügen, dann könnte ich sie ähnlich einer Schiebekarre einseitig hochheben und bewegen.
Irgendwie stelle ich mir vor die vertikale Bewegung per Druck mit dem Fuß auf einen Hebel auszuführen.

Natürlich könnte ich meinen ehem. Beruf als Konstrukteur wieder aufleben lassen und mir was konstruieren.
Aber eigentlich müsste es dieses Problem häufiger geben und möglicherweise gibt es eine fertige Lösung zu kaufen?
Hat da jemand eine Idee dazu?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Mitglied
Maschinenbau Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 599
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 19. Jun. 2020 01:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Mein erster Gedanke war jetzt Heberolle:


Achtung: personenbezogener, regional angepasster Link:

https://sigerist.ch/produkt/heberolle-mit-fusspedal/?gclid=EAIaIQobChMIn4Do97yM6gIVjIeyCh0Eoga-EAAYASAAEgKXIPD_BwE

Da gibt's ja etliche Ausführungen.

Aber da die Frage von Dir kommt, kann die Antwort nicht so einfach sein.  

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 19. Jun. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Mitglied
PMs werden auch beantwortet


Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 87
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060

erstellt am: 19. Jun. 2020 05:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

ganz schön viele Anforderungen für "eine fertige Lösung zu kaufen". Hier ein bischen Brainstorming.

Analyse:
private Holz- und Bastelwerkstatt 
einfachen Vorrichtung
Geräte, Tische/Werkbänke und kleinere Maschinen
leichter per Hand bewegen
an die Wand geschoben
Gerät sind das ca. 50-100kg
bei Gebrauch in günstiger Arbeitsposition
irgendwo in den Raum gestellt
Geräte haben alle eine gegebene Arbeitshöhe
in Arbeitsstellung stabil
auf den jeweils eigenen Beinen stehen
bräuchte es nun vertikal bewegliche Rollen
pro Gerät ein Rollenpaar
vertikale Bewegung...Fuß

Fragen:
Bauraumgröße, Bauraumhöhe
Gegebenheiten, Einschränkungen
Gemeinsamkeiten der Geräte, Tische, Maschinen,...
Boden von Werkstatt, meist schmutzig bzw. uneben
Beleuchtung
...


Lösungen:
- von unten, wie Torsten schreibt "mit Rollen"
- von unten? Schienensystem (Reinigung,Wartung?)

- von oben, evtl. Hacken und/oder Magneten die evtl. variabel zu gebrauchen sind
- Aufhängesystem starr, ohne Schienen --> kleiner Kran, Seilwinde
- Aufhängesystem flexibel --> Schienensystem 1xquer/1xlängs mit Rollapparaten "Stichwort "Helmschienen"

- andere Möglichkeiten
bei genügender Bauraumhöhe? nur vertikal anheben und nicht bewegen (nur abheben), Stichwort "Umkleideraum im Bergbau"
...


puuuhh, und das am frühen Morgen. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities
NEU, aus gegebenem Anlass: Keinesfalls will ich Jemand beleidigen oder provizieren. Ich will nur helfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer  an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 19. Jun. 2020 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
Mein erster Gedanke war jetzt Heberolle:


Achtung: personenbezogener, regional angepasster Link:

https://sigerist.ch/produkt/heberolle-mit-fusspedal/?gclid=EAIaIQobChMIn4Do97yM6gIVjIeyCh0Eoga-EAAYASAAEgKXIPD_BwE

Da gibt's ja etliche Ausführungen.

Aber da die Frage von Dir kommt, kann die Antwort nicht so einfach sein.   


[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 19. Jun. 2020 editiert.]


Heberollen!
Punktgenau das richtige!
Danke, das werde ich gleich mal für die Hobelmaschine ausprobieren, die muss ich am häufigsten bewegen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ford.prefect
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ford.prefect an!   Senden Sie eine Private Message an ford.prefect  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ford.prefect

Beiträge: 1215
Registriert: 25.08.2004

Less is Mies, more van der Rohe!

erstellt am: 19. Jun. 2020 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo, wäre es nicht am einfachsten, zwei Rollen an den Standbeinen dauerhaft so zu befestigen, dass sie gerade nicht mehr auf den Boden reichen und erst beim Kippen zum Rollen aufsetzen? So nach dem Prinzip "Sackkarre"? Die oben verlinkte technische Lösung erscheint doch recht teuer(?) und man benötigt erst mal die entsprechende Befestigungsfläche am Standbein.
Aber mal nebenbei: Ich beneide Dich um Deinen Platz.

------------------
Gruß F.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 3093
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 19. Jun. 2020 09:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

War auch mein erster Gedanke. Am anderen Ende einen Rangierwagenheber o. ä. ansetzen.
Ich kann mich auch dunkel erinnern. irgendwo Paletten mit zwei Rädern an einem Ende gesehen zu haben und eine Deichsel mit Kuppelkopf, mit der man sie am anderen Ende anheben und verschieben konnte.

------------------
Gert Dieter 

Gesagt ist nicht gehört, gehört ist nicht verstanden. Verstanden ist nicht einverstanden.
Einverstanden ist noch lange nicht angewendet. Angewendet ist noch lange nicht beibehalten.
Konrad Lorenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 20. Jun. 2020 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von ford.prefect:
Hallo, wäre es nicht am einfachsten, zwei Rollen an den Standbeinen dauerhaft so zu befestigen, dass sie gerade nicht mehr auf den Boden reichen und erst beim Kippen zum Rollen aufsetzen? So nach dem Prinzip "Sackkarre"? Die oben verlinkte technische Lösung erscheint doch recht teuer(?) und man benötigt erst mal die entsprechende Befestigungsfläche am Standbein.
Aber mal nebenbei: Ich beneide Dich um Deinen Platz.

Das mit den zwei fixen, etwas zu hoch angeordneten Rollen hatte ich schon mal bei einem großen Holzpferd für unsere Jüngste.
Das hat nur so recht und schlecht funktioniert (das Pferd haben wir mitsamt den Rollen weitergeschenkt) und nun will ich es besser machen.

Mit dem Stichwort Heberollen kommen ja hunderte Treffer, auch spezielle Werkbankrollen die eigentlich perfekt passen für mich und ziemlich preisgünstig sind.

Das mit dem Platz ist relativ und zweischneidig, wir haben hier einen uralten Bauernhof wo insges. 7 "Gebäude" (irgendeiner Form) stehen, die bieten zwar Platz, aber, ahemm, sind auch blitzschnell poppenvoll geräumt. Das uralte Gesetz des (nicht-)leeren Raumes.
Hab letzten Herbst die Holzhütte, Originalstruktur wahrscheinlich rund 200 Jahre alt, komplett gestrippt und rund um den Kern (Ständer/Rahmen) neu aufgebaut.
Nun gehts ans Finish, also Inneneinrichtung. Möglichst alles aus bestehenden, geschenkten (Alt- und Uralt-)Teilen zusammengebaut.
Konkret die neueste Errungenschaft ist eine Hobelbank, zusammengeflickt aus zwei alten ungleichen Exemplaren (so richtig alte mit Holzspindeln), und ein neuer Unterbau dazu.
Das alles so schwer dass man es alleine kaum verrücken kann - und dazu passen ebendiese Heberollen.

Danke an Alle!
------------------
mfg - Leo

[Diese Nachricht wurde von Leo Laimer am 20. Jun. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 380
Registriert: 01.10.2004

erstellt am: 20. Jun. 2020 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

OT: Vorsicht beim Arbeiten mit diesen "zusammengeflickten" Geräten. Da ist schnell mal ein Körperteil in Mitleidenschaft gezogen. Den Schmerz merkt man dann esrst wenn es zu spät ist, das Holz sieht vorerst nur so komisch rötlich aus.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

badmoonrising
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von badmoonrising an!   Senden Sie eine Private Message an badmoonrising  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für badmoonrising

Beiträge: 1095
Registriert: 28.04.2005

Solidworks 2015 SP4
Pro.File 8.50.5.215
WIN7 64bit @ Z400

erstellt am: 21. Jun. 2020 00:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo,

mag sein ich denke zu einfach: Ein (gebrauchter) Palettenhubwagen und Tische / Maschinen / o.ä. entsprechend unterfüttern wäre keine Lösung? Sicher wäre es auf jeden Fall.

Gruß badmoonrising

------------------
     

Zitat:
Wenn an der Arbeit was Gutes wäre, würden die Reichen die Armen doch nie ranlassen...

Elmore Leonard: Ohne Beweise 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 21. Jun. 2020 16:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Der Idee mit dem Palettenhubwagen stehen mehrere Faktoren entgegen, einerseits braucht der Hubwagen wieder selber Platz, andererseits ist es unergonomisch unten in Bodennähe keinen Freiraum für die Zehen zu haben (gilt insbes. für die Hobelbank).

Zum Thema Arbeitssicherheit mit Altgeräten:
Ja, das ist mir bewusst und ich handle entsprechend vorsichtig.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 3093
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 21. Jun. 2020 21:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Diese Paletten mit zwei Rädern hinten, an die ich mich erinnere - dazu eine Deichsel mit zwei eng stehenden Rädern und einem Kuppelkopf, die man am anderen Ende darunter gehakt hat, so dass man das Ganze verfahren konnte - das war entweder in einem Stanzbetrieb oder einer Gießerei, um die Werkzeuge bzw. Formen zu rangieren. Kommt das irgend jemandem bekannt vor?

------------------
Gert Dieter 

Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen.
William Faulkner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 21. Jun. 2020 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


EmcoRex2000.JPG

 
Kann mich erinnern dass wir im ersten Betrieb wo ich mal gearbeitet habe so was ähnliches gehabt haben. Hab ich vage als Glumpert in Erinnerung (mag das spezifische Produkt gewesen sein) bzw. relativ untauglich für den unebenen zerbrochenen Boden in der Halle dort.

Ich hab jetzt den Entschluss gefasst, mal für die Hobelbank eine Eigenkonstruktion auszuprobieren.
Für die Hobelmaschine (eine kleine Emco) werde ich mal das mit den zwei zu hoch montierten Rädern probieren, weil ich die Bauteile dazu zufällig habe und der Versuch ausser etwas Bastelarbeit weiters nichts kostet. Anwscheinend gabs mal genau solche Räder und Handgriffe als Zubehör zu dieser Maschine (siehe Foto aus dem Internet)

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Auftragsabwicklung und Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 7853
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 22. Jun. 2020 07:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Sowas unterbauen? 
Brauchst halt noch 'nen Kompressor in ausreichender Größe ... oder gute Lungen 

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons
-----------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Plauderprofi V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 16307
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 22. Jun. 2020 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Positionierung in allen horizontalen Richtungen ermöglichen

wie viele Richtungen meinen die denn? 
Und wieso nicht vertikal? 

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 3093
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 22. Jun. 2020 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Braucht wieder einen gut ebenen Boden, der bei Leo ja nicht vorhanden ist.

------------------
Gert Dieter 

Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen.
William Faulkner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer  an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 22. Jun. 2020 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Der neue Boden in der Holzhütte ist frischer Beton.
Aber Luftkissen wäre doch etwas übertrieben.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jester_Karbach
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Funkenfänger



Sehen Sie sich das Profil von Jester_Karbach an!   Senden Sie eine Private Message an Jester_Karbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jester_Karbach

Beiträge: 6103
Registriert: 09.01.2006

Häh? Was?

erstellt am: 22. Jun. 2020 18:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Mach es villeicht nach dem ähnlich Prinzip einer Mülltonne, auf einer Seite Rollen, die fast auf dem Boden stehen und beim ankippen zu Rollen kommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dragonbeat
Mitglied
CAD care


Sehen Sie sich das Profil von Dragonbeat an!   Senden Sie eine Private Message an Dragonbeat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dragonbeat

Beiträge: 236
Registriert: 24.03.2006

Solid Edge ST3 MP9 / ST4 MP1
Intel Core i7 2600k @ 3,40GHz
16 GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 580
Windows 7 64bit

erstellt am: 26. Jun. 2020 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Jester_Karbach:
Mach es villeicht nach dem ähnlich Prinzip einer Mülltonne, auf einer Seite Rollen, die fast auf dem Boden stehen und beim ankippen zu Rollen kommen.

WSD

------------------
Gruß
René

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ford.prefect
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ford.prefect an!   Senden Sie eine Private Message an ford.prefect  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ford.prefect

Beiträge: 1215
Registriert: 25.08.2004

Less is Mies, more van der Rohe!

erstellt am: 26. Jun. 2020 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Dragonbeat:

WSD


Ja, jaaaa! Endlich mal wieder.

------------------
Gruß F.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 5189
Registriert: 14.12.2004

Schluß mit lustig

erstellt am: 26. Jun. 2020 14:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von ford.prefect:
Hallo, wäre es nicht am einfachsten, zwei Rollen an den Standbeinen dauerhaft so zu befestigen, dass sie gerade nicht mehr auf den Boden reichen und erst beim Kippen zum Rollen aufsetzen?
Dazu muß der Tisch aber schon recht weit gekippt werden, besonders bei unebenem Boden.
Das Ganze ist relativ kopflastig und schlecht zu halten wenn die Räder irgendwo hängen bleiben.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ford.prefect
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ford.prefect an!   Senden Sie eine Private Message an ford.prefect  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ford.prefect

Beiträge: 1215
Registriert: 25.08.2004

Less is Mies, more van der Rohe!

erstellt am: 26. Jun. 2020 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ja, 100 Kilo sind da schon ´ne Hausnummer.

------------------
Gruß F.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ford.prefect
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von ford.prefect an!   Senden Sie eine Private Message an ford.prefect  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ford.prefect

Beiträge: 1215
Registriert: 25.08.2004

Less is Mies, more van der Rohe!

erstellt am: 26. Jun. 2020 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


200626Konsole.pdf

 
Der Ingenieur in mir hat keine Ruhe gegeben. So eine Vorrichtung für jedes Maschinenbein kann man wahrscheinlich mit Bordmitteln herstellen. Zum Transport wird das Rad mit der Handhabe eingeschwenkt und ist durch den Anschlag stabilisiert. Die Lage des Drehpunktes kann man sicher noch optimieren. Bei Nichtgebrauch wird das Rad hochgeklappt. Ist sicher relativ einfach handhabbar und man muss nicht das ganze Gerät kippen und die Last abfangen (oder auch nicht).

------------------
Gruß F.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer  an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 26. Jun. 2020 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Gratuliere und danke, ziemlich genau meine noch vage Idee fertig aufgezeichnet!

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 3093
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 27. Jun. 2020 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Beim Rasenmäher kann man die Schnitthöhe verstellen, indem man alle 4 Räder hebt oder senkt.
So ein Mechanismus, vielleicht aus einem alten Rasenmäher?

------------------
Gert Dieter 

Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen.
William Faulkner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer  an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 27. Jun. 2020 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Den Rasenmäher hab ich schon entsorgt, leider.
Aber die Kinetik könnte ich mir mal beim Nachbarn anschauen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 3093
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 27. Jun. 2020 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zwei Bockrollen und zwei Lenkrollen mit Feststeller?
Hinten zwei Bockrollen und vorn mit Rangierwagenheber o. ä. bewegen?

------------------
Gert Dieter 

Das Vergangene ist nicht tot. Es ist nicht einmal vergangen.
William Faulkner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer  an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 27. Jun. 2020 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

In Betriebsstellung müssen die satt am Boden stehen, keine Räder mit Spiel und Elastizität. Sonst ist der Arbeitserfolg in Frage gestellt.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Herbmeister
Mitglied
Modellbauermeister

Sehen Sie sich das Profil von Herbmeister an!   Senden Sie eine Private Message an Herbmeister  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Herbmeister

Beiträge: 1
Registriert: 20.10.2017

HP Z800
Windows 10<P>Catia V5_6R2018
Windows 10<P>Catia V5_6R2019
Tebis R8 Sp 3

erstellt am: 27. Jun. 2020 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


Sprungkastenrolle.jpg

 
Hallo, du könntest auch eine Rolle wie bei einem Sprungkasten verwenden.
Gruß Herbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 01. Jul. 2020 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


DSC_0003.JPG

 
Hab jetzt für die Hobelmaschine diese sehr einfache Lösung gebaut und es funktioniert viel besser als erwartet.
(Im Bild noch der provisorische Versuchsanbau, hab ich in der Zwischenzeit natürlich korrekt verschraubt und Finish angebracht).

Für die Hobelbank werde ich mir irgendeine der hier mehrfach angesprochenen und sogar skizzierten Hebeleien ausdenken und besonders schön (für meine Verhältnisse) ausführen, weil die Hobelbank auch eine Art Schaustück ist, nicht nur Arbeitsplatz.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

metz
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Techniker Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von metz an!   Senden Sie eine Private Message an metz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für metz

Beiträge: 9414
Registriert: 16.02.2009

z.Z.
NX 10
SAP Datenbanksystem<P>Intel Core 2Dui CPU @3,00GHz<P>RAM 8GB
64 Bit<P>Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1700

erstellt am: 03. Jul. 2020 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Wir haben bei einer Insolvenzversteigerung Werkbänke ersteigert die ein ähnlichesPrinzip wie diese haben.
Versuche das mal morgen zu fotografieren.
Vielleicht kannst du das nachbauen.

Dann habe ich noch diese Rollen gefunden.

------------------
Gruß Harald
____________________
Ama et fac quod vis!

Phantasie ist wichtiger als Wissen,

denn Wissen ist begrenzt!
(Albert Einstein)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 3013
Registriert: 06.07.2001

|ænn|
We work in the dark.
We do what we can.
We give what we have.
Our doubt is our passion
and our passion is our task.
The rest is the madness of art.

erstellt am: 06. Jul. 2020 20:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

die Lösung einer Werkbank finde ich nice, Transportabel, mal was anderes als das reine Holz, man muss nicht leimen :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4235
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 07. Jul. 2020 09:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Wunderschöne Arbeit, allerdings genau das Gegenteil von meiner Absicht.
Ich tu' geschenktes uraltes Zeug aufbereiten und halbwegs modern nutzbar machen, möglichst ohne irgendwas kaufen zu müssen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 3013
Registriert: 06.07.2001

|ænn|
We work in the dark.
We do what we can.
We give what we have.
Our doubt is our passion
and our passion is our task.
The rest is the madness of art.

erstellt am: 07. Jul. 2020 17:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

ich habe auch eine alte Ulmia, die tu ich aber nicht aufbereiten,
die ist so alt, so schwer, so abgeschafft(mehrere Arbeiter haben an Ihr gearbeitet)
Wenn ich die aufbereiten würde - so hätte sie nichts mehr zu erzählen :-)
und für den mobilen Einzatz wäre sie immer noch zu schwer... etc.

Das in dem Video, kann man in der Werkstatt, im Garten ja sogar ins Haus würde ich es stellen :-)

[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 07. Jul. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei


Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 330
Registriert: 12.12.2000

erstellt am: 08. Jul. 2020 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Thomas Harmening:
... man muss nicht leimen :-)

...aber löhnen 
Das Profilzeugs ist so richtig teuer (für den Heimgebrauch)

------------------
meine LISP-Makros sind mit vielen anderen aus diesem Forum auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz