Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Heisse Eisen
  Hätte auch im Postillion stehen können

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hätte auch im Postillion stehen können (904 mal gelesen)
Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 24. Okt. 2019 16:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

BER ist noch nicht (ganz) fertig.
Stuttgart 21 auch noch nicht.
Schon peilt unser Wirtschaftsminister, hinter vorgehaltener Hand auch als
Doppelpeter bekannt, allzeit die Zukunft im Blick, zur Stützung
der Stahlindustrie ein neues Großprojekt an:

https://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/peter-altmaier-idee-deutschen-weltraumbahnhof-pruefen-34115776

Wieviel Tonnen Stahl wird man wohl verbauen müssen? Vielleicht fertigt man
auch zum Üben ein 1:1 Modell an, damit das Endprodukt termingerecht und
nachweislich nach allen Vorschriften gebaut ist und alle Abnahmen
klaglos besteht.

Unter Verwendung seiner Lieblingsfloskel wird seine Rede zum Thema so beginnen:
"Jetzt kommt es darauf an, dass alle an einem Strang ziehen und dieses Projekt
zum Wohle aller aus dem Boden stampfen. Was Peking mit dem neuen Großflughafen
in 4 Jahren geschaffen hat soll uns Ansporn sei, zumindest innerhalb von 3 Jahren
unter Einbindung von Beraterfirmen die Randbedingungen zu Papier zu bringen."

Und dann noch die brennende Frage: was soll dort starten?
Ein ICE vielleicht? Gaanz schlecht, denn wenn die Klimaanlage ausfällt
hat man als Fahr-Fluggast schlechte Karten.

Bedarf gäbe es schon für einen deutschen Weltraumbahnhof. Die Liste
der Politiker, die man auf den Mond fliegen müsste, ist schon umfangreich.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 24. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2969
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 24. Okt. 2019 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Also wirklich! Deutschland kann weder einen Bahnhof noch einen Flughafen bauen und will einen Weltraumbahnhof bauen?

------------------
Gert Dieter 

Wirklich innovativ ist man nur, wenn mal etwas daneben gegangen ist.
Woody Allen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 24. Okt. 2019 18:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Hohenöcker:
Also wirklich! Deutschland kann weder einen Bahnhof noch einen Flughafen bauen und will einen Weltraumbahnhof bauen?



Falsch. Gaaanz falsch.
Der BDI und der Doppelpeter wollen das. Die meisten Deutschen wünschen sich was anderes: nämlich, dass die maroden Strassen geflickt werden, das Bildungssystem mit mehr Lehrern und Lernmaterial ausgestattet wird, der bundeseigene Bahnverein besser funktioniert und... und ... Die Liste ist lang.
Ganz sicher wollen Leute mit GMV keine weiteren Geldvernichtungsprojekte und Steuergräber.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Auftragsabwicklung und Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 7473
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 24. Okt. 2019 19:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ich finde ja die Bezeichnung "BAHNhof" im Zusammenhang mit Weltraum irgendwie ganz .... spannend   

Aber wird sicher lustig. Während man den einen Flughafen in Brandenburg nur per Straße oder Bahn erreicht, hat man in MUC einen, den man eigentlich nur aus der Luft brauchbar ansteuern kann. Da macht dann so ein BAHNhof den man nur mit Raumschiff erreicht schon irgendwie Sinn. 

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons
-----------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 72
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 25. Okt. 2019 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ein Denkmal an die Ära Merkel mehr. Sofern man hierzulande wenigstens ein Denkmal noch zustandebringt - mit oder ohne Berater.

Der Stahl wird sicher dort gekauft werden, wo er am billigsten ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 25. Okt. 2019 08:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von murphy:
Ein Denkmal an die Ära Merkel mehr. Sofern man hierzulande wenigstens ein Denkmal noch zustandebringt - mit oder ohne Berater.

Der Stahl wird sicher dort gekauft werden, wo er am billigsten ist.


Logo. Und das eingesparte Geld verwendet man für Berater aus dem familiären Umfeld. Und in den Ländern, wo der
Stahl billig hergestellt wird, ist auf Feinstaub und CO2-Verbrauch geschixxxen. Wat n Glück, dass an den Staatsgrenzen auch die Umweltbelastung abgeriegelt wird. Sonst wären ja die Umweltschutzanstrengungen incl.
der neuen Steuerbelastungen der Plemmplemmlandbewohner für die Katz. 
Ein Denkmal für Mutti: na dann denk mal! Die gibt es doch eh schon bald in Form von Industrie- und Kraftwerksruinen. Unsere dressierten Politiker springen über jedes Stöckchen, das ihnen hingehalten wird. Schnell mal alles abschalten, ohne sich vorher über die Konsequenzen klar zu werden. Schon vor Jahrzehnten wäre es an der Zeit gewesen, Maßnahmen zu ergreifen. Und jetzt geht es nur noch mit der groben Kelle, weil man weltweit Vorreiter sein will. 

@ JP: "Ich finde ja die Bezeichnung "BAHNhof" im Zusammenhang mit Weltraum irgendwie ganz .... spannend "
Ja ich auch. Und verstehe nur "Bahnhof".

Und die Bewohner im Umkreis von 20 km um den Weltraum-"Bahnhof" auch. Und wahrscheinlich dann mal ein paar Wochen gar nix, wenn ein Weltraum-ICE bei Start explodiert oder gesprengt werden muss. Wir leben im
Plemmplemm-Land.

Dann kommt in der Werbung: Ein Weltraumbahnhof in der BRD, für alle, die ein Statussymbol brauchen. 

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 25. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 72
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 25. Okt. 2019 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hm, zu meiner Zeit gab's eine "TA-Luft", die technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft. Das war nichts weiter als eine Berechnungshilfe, wie hoch ein Schornstein sein mußte, damit sich das, was da rauskommt, auf genug Fläche verteilt.


Museum, hier ist was:

http://scottyscout.com/thueringen/gasmaschinenzentrale-unterwellenborn/

Ein Vierzylinder mit viel Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Das sind hier zwei Zylinder hintereinander und beide jeweils doppeltwirkend.

Wenn man das so sieht, wird auch klar - selbst mit Denkmälern haben wir heute unsere Probleme.

Hier ist noch mehr zu dem Denkmal:

http://www.gmzuborn.de/seite01.htm

Bin gespannt, was der Hr. Altmaier tut, wenn in Kürze ein Stargate ausgegraben wird und man seinen Bahnhof nicht braucht.

(Edit: 2. Link nachgetragen, murphy Sternzeit 16.23.8.4).

[Diese Nachricht wurde von murphy am 25. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Mitglied
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 1454
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 25. Okt. 2019 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Der GMV kommt ja direkt nach dem GVE. 
Übrigens: Mal ins Auto setzen und ein Stück fahren. Dann merkt man, dass an jeder Ecke die Straßen saniert werden.

Ansonsten einStück Kuchen auf der Terasse und ein paar Wespen zum Füttern für den WAM. 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 25. Okt. 2019 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:

Übrigens: Mal ins Auto setzen und ein Stück fahren. Dann merkt man, dass an jeder Ecke die Straßen saniert werden.

Saniert? Eher Flickwerk, wo schon nach dem nächsten Winter die gleichen alten Schlaglöcher sich neben den neuen auftun. Soll ja nix kosten. Autowagen fahren verbraucht ja CO2, aber ich gehe gerne zu Fuß, dann kann ich mir das in Ruhe und aus der Nähe anschauen.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 25. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 72
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 25. Okt. 2019 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Da sind aber auch die Baufirmen schuld an den vielen Baustellen, weil die immer nur einen Quadratmeter anbieten.

Fußmarsch in die Arbeit wäre bei mir mit über 70km einfache Strecke ein Problem.

Auf meiner Strecke hat man jetzt einen neuen Kreisverkehr eingebaut. Zwei Abgänge, d.h. man fährt den Halbkreis rum und dann in der vorherigen Richtung weiter oder man fährt 360 Grad rum und nutzt das Ding zum Wenden. Da das wohl welche gemacht haben, hat man jetzt jeweils die zugehörigen Fahrspuren auf dem Halbkreis gesperrt. Man kann also jetzt wieder nur gradeaus weiterfahren.

Soll nicht ganz billig gewesen sein, dieser Kreisel, da der sich auch in die Landschaft einfügen mußte.


[Diese Nachricht wurde von murphy am 25. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 25. Okt. 2019 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Fußmarsch zur Arbeit?
Weder zu Fuß noch mit Autowagen, Boot, Pferd, Bus, Bahn.
Gar nix mehr. Guckst du mein Profil.
Jetzt kann ich einrichten die Wespen zu beobachten
und zu füttern, den ganzen Tag.
51 Berufsjahre sind auch ausreichend.
Anfragen beantworte ich nur noch mit dem Hinweis,
dass ich nicht mehr am Wettrennen um den billigsten
Anbieter teilnehme und man sich vorzugsweise bei Leihbuden
bedienen sollte, auch damit man sich an die Preise gewöhnt.
Etliche KoBüs haben nämlich auch schon dicht gemacht.
Ich sach euch: man fühlt sich wie ein Hengst beim Decken. 

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 25. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2969
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2019

erstellt am: 25. Okt. 2019 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Der Begriff "Schikane" kommt aus dem Burgenbau und bezeichnet ursprünglich einen Weg, der absichtlich im Zickzack angelegt ist, damit man den Feind beizeiten sehen, behindern und unter Beschuss nehmen kann.
Aus ähnlichen Gründen werden Schikanen heutzutage auch im Straßenbau angelegt...

------------------
Gert Dieter 

Wirklich innovativ ist man nur, wenn mal etwas daneben gegangen ist.
Woody Allen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Mitglied
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 1454
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 25. Okt. 2019 22:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
{...]Fußmarsch zur Arbeit?
Ich sach euch: man fühlt sich wie ein Hengst beim Decken.  

Schön für Dich. Aber dass Du dich daran noch erinnern kannst. 
Niveaufrei bis in hohe Alter.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 26. Okt. 2019 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Lieber Arne
Das wünsche ich Dir auch:
Dass Du dann in meinem Alter dich noch dran erinnerst, und Du noch weißt
um was es geht und wie es geht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 72
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 26. Okt. 2019 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Mein Einddruck vor ein paar Wochen war, daß die Hornissen da bezüglich Lebensfreude nichts anbrennen lassen.

Besonders eindrucksvoll, wenn sie zu diesem Zwecke Huckepack flogen.

Die Jungköniginnen sind da recht anspruchsvoll. Wenn er danach umgehend vor Erschöpfung verendet, dann ist das in Ordnung. Fällt er nur in Ohnmacht, dann geht das grade noch. Wenn aber nichtmal das passiert, dann macht die Jungkönigin ihrer Verärgerung über mangelde Bemühung Luft, wobei es dann passieren kann, daß er diese Unmutsbekundung nicht überlebt. Daher geben die sich schon MÜhe.

Auch bei Pferden sind die Damen anspruchsvoll, unzureichende Bemühung kann blaue Flecken oder auch Knochenbrüche bei ihm geben. Eine nur vergnügliche Aktion ist das nicht, wenn die Dame hinterher nicht zufrieden ist, da muß der Kreislauf bei ihm schon noch was aushalten.


Es ist interessant, daß wir trotz aller technisch-medizinischen Fortschritte immer noch bei der klassischen Methode geblieben sind.


An Abmaler: Vorhin war eine Hornissenkönigin da, wir haben die ganzen Formalitäten gleich heuer gemacht, dann brauchen wir es nächstes Jahr nicht mehr zu tun.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Auftragsabwicklung und Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 7473
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 26. Okt. 2019 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Tjaja, man darf wohl davon ausgehen, dass dieser Kater alles gegeben hat   

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons
-----------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Plauderprofi V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 15911
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 26. Okt. 2019 17:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Warum nicht, wenn er unterirdisch gebaut wird, werden auch keine Vögel beim Brüten gestört.

Zitat:
Original erstellt von murphy:
Soll nicht ganz billig gewesen sein, dieser Kreisel

In unseren Breiten wird das genutzt um moderne Kunst zu sponsern zusammen mit Schild "errichtet unter Bürgermeister XY".

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 27. Okt. 2019 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von murphy:
Vorhin war eine Hornissenkönigin da, wir haben die ganzen Formalitäten gleich heuer gemacht, dann brauchen wir es nächstes Jahr nicht mehr zu tun.


Betreibst du ein Einwohnermeldeamt für die Hornissen?
Wir lediglich 4 Insektenhotels. Sind gut ausgebucht.
Bienen und Verwandte haben nun den Flugbetrieb eingestellt.
Zuerst die Bienen: gab halt kein Futter mehr auf freier Wildbahn.
Nachdem nun auch die Spätblüher auf dem Streublumenfeld die ersten
kalten Nächte nicht schadlos überstehen, ist bald Sense mit den Faltern,
Bienen und Co.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 27. Okt. 2019 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Es wird spekuliert, dass man, wenn die Weltraumbahnhof-Illusion tatsächlich umgesetzt wird,
kein geringerer als Chuck Norris als Oberbauleiter engagieren will. Wer kennt ihn nicht?
Schlägt Drehtüren zu und hat schon mehrfach bis unendlich gezählt. Letzteres wird auch notwendig sein,
denn in diese Richtung  werden sich vermutlich auch die Baukosten entwickeln, trotz Stahlimport aus
Billigländern. Und für die Rauchmeldeanlagen an der Startrampe muss er sich auch was intelligentes
einfallen lassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von murphy an!   Senden Sie eine Private Message an murphy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy

Beiträge: 72
Registriert: 09.07.2002

erstellt am: 27. Okt. 2019 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

dass alle an einem Strang ziehen
zum Wohle aller
unter Einbindung von Beraterfirmen die Randbedingungen zu Papier zu bringen


Man überlege sich, wie die Sprüche in Orten wie meinem Nachbarort ankommen, wo das Internet noch mit 384kBit läuft und keine Hoffnung auf mehr besteht. Und man ihnen meine Glasfaser vor der Nase vorbeigelegt hat.

Den Weltraumbahnhof, ob mit oder ohne Schlägertyp Norris, kann man in Erwägung ziehen, wenn man eine Aufbruchsstimmung etablieren will. Davon ist die Politik aktuell meilenweit entfernt. Ganz im Gegenteil, das Vertrauen ist weg. Postenschacherei ohne Kompetenz. Gerade die Berufung von Fr.v.d.Leyen sprach Bände.

Momentan hat die Politik - und das zeigt auch die grade beendete Thüringen-Wahl - wohl ein ganz anderes und weniger abgehobenes Problem. Grade ich als offen bekennender Protestwähler wurde schon gefragt, woran das liegt. Daraufhin habe ich gesagt, wenn die CSU einen einzigen Punkt hinbekommt, dann wird sie gewählt. Kosten - keine. Es kam - nichts.

Wie kann eine Politik, die sich nicht für die Wähler interessiert, erwarten, daß die sich für ihre Projekte hergeben?


Nein, ich habe kein Einwohneramt für Hornissen, aber es schadet nicht, wenn man sich bereits kennt. Heute war noch eine da, eine von den ganz großen, die hat sich - wie die eine andere vor vielen Jahren - im Arbeitszimmer umgesehen, war von meinen Wandpostern begeistert. Auch darüber kann man nochmal reden, allerdings erwarte ich - falls nötig - schon eine kleine Gefälligkeit für diesen Supernistplatz.

Wenn so eine vor einem herumschwebt, ist die Frage, was der vorschwebt.


Aber mit dem, was Altmaier da vorschwebt, kann er bei mir nicht landen. 


[Diese Nachricht wurde von murphy am 27. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 29. Okt. 2019 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Wir hatten doch mal einen Bundespräsi, der auch sone DurchhalteAufbruchstimmungsparole verbreitet hat.
"Ein Ruck muss durch Deutschland gehen." Ruck Zuck. Ist schon lange her. Und bis heute nix davon gemerkt. Offensichtlich hat man keinen namens Ruck gefunden und schon gar keinen, der freiwillig durch Deutschland geht. Aber so ein Bahnhof hat schon was. Gibt Anlass zu Sozialdramen wie: Wir Kinder vom Bahnhof Zoo z.B. Da könnte es ein Remake geben:  "Wir Kinder vom Weltraumbahnhof". "Ein Stargate in Deutschland". So ein Unterwasserdingens wie bei Raumpatroulie ähh Raumschiff Orion. Müßte man noch zuerst den Chiemsee ausbaggern oder einen neun Tümpel ausbaggern. Bodensee fällt aus, ist zwar tief genung, aber müsste man zuerst die Schweizer und die Österreicher fragen.   
Ich mußte nachguggen: es war Horst Köhler.

https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_K%C3%B6hler#/media/Datei:Schirmherr_der_Initiative_%E2%80%9EDeutschland_%E2%80%93_Land_der_Ideen%E2%80%9C_Bundespr%C3%A4sident_Horst_K%C3%B6hler.jpg

Der war so glanzlos in dieser Position, dass mir der Namen entfallen war.
"Deutschland: Land der Ideen." Genau das wars.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 29. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Auftragsabwicklung und Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 7473
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 29. Okt. 2019 17:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
"Deutschland: Land der Ideen."
Naja, an den Ideen fehlt es ja nicht, davon hätten wir mehr als genug. So manch einer hat auch die Idee, dass wir nicht nur unser eigenes Land retten, ne wir retten gleich noch Europa und die ganze Welt noch mit dazu. Und das doch bitte bevor es die Fönwelle von Übersee tut. Von wegen "America First". Wenn's um's Welt retten geht "Germany First" bitte.

Das mit dem Stargate wird in Deutschland wohl nicht funktionieren. Ich mein das Ding stellt ja eine hyperschnelle Verbindung zu einem anderen her. Unser Funknetz hat Löcher, dass jeder Schweizer Käse blass vor Neid wird und via Kabel? Obwohl, das Gate war ja im Prinzip ne große Wählscheibe. Die Telefone haben auch ohne Glasfaser und Funk ganz gut funktioniert.

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons
-----------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Mitglied
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 1454
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Okt. 2019 17:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Also ich staue an jeder zweiten Kreuzung wegen Straßensanierungrum.
Und für die Ideen sind die, die dauernd nur Sand ins Getriebe werfen, auch nicht so die Referenz. Mal Dampf ablassen ist auch wichtig.
Aber im Sofa sitzen und warten, dass da ein Ruck vorbeikommt.
Das könnte man selber merken...

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 29. Okt. 2019 22:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Der Hinweis, dass das auch im Postillion stehen könnte sollte
schon darauf hinweisen, wie ernst das alles gemeint ist.
Und dann welchen Sand und welches Getriebe?
Das ist maximal Sägemehl fürs Getriebe, und damit
haben die Rosstäuscher des 20. Jahrhunderts
bei Schleppern die Geräusche bei ausgenuckelten Getrieben
gedämpft. Andere schworen auf Bananen. Im Ernst, es hat
gewirkt, allerdings nur die ersten km. Aber dann
waren die Geräusche komplett tot, genau wie das Getriebe.
Nimms leicht.   
Etwas länger halten die Flickstellen bei den sogenannten
Straßensanierungen schon. Reicht ja bis zum Ende der Gewährleistung.
Mich erstaunt es, wie oft in immer kürzeren Abständen
die immer gleichen Autobahnteilstrecken saniert werden müssen.
Und wie groß die Vorlauf- und Nachlaufzeiten für die
Teilsperrungen von Fahrstreifen sind. Diejenigen,
welche die Schilder vermieten staunen nicht, sie
freuen sich wie ein Schnitzel.

[Diese Nachricht wurde von Abmaler am 29. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Mitglied
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 1454
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 29. Okt. 2019 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Kaufste hier. https://etel-tuning.eu/ 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied
Büro CAD-Zeichentechnik, Entwicklung u. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 219
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 30. Okt. 2019 08:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Moin
Hi Arne, vielleicht habe ich es übersehen, aber das Produktprogramm ist noch erweiterbar. Es fehlt die LED-Nockenwellenbeleuchtung und das Tuninggaspedal (mit Abschmiermöglichkeit für verminderte Reibung beim Gasgeben) und wassergekühlte Zündkerzen.
Also auf vom Sofa und rein in den Blaumann und gebastelt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz