Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Heisse Eisen
  Ich bestelle nichts mehr bei Amazon. (Seite 1)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3 nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ich bestelle nichts mehr bei Amazon. (8065 mal gelesen)
Thomas Harmening
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 3011
Registriert: 06.07.2001

|ænn|
We work in the dark.
We do what we can.
We give what we have.
Our doubt is our passion
and our passion is our task.
The rest is the madness of art.

erstellt am: 11. Mrz. 2014 19:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von riesi:
... Eine kleine Minderheit mit der man als Fotohändler sein Geld verdienen muss. Für mich ein Wunder, dass der sich so lange gehalten hat.
Er hat vielleicht noch einen 2 Beruf?

Evolution:
Tanteemmaladen -> GrosseEinkaufsketten -> Discounter-> Online

BTW der Fotomarkt ist doch eh übersättigt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jester_Karbach
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Funkenfänger



Sehen Sie sich das Profil von Jester_Karbach an!   Senden Sie eine Private Message an Jester_Karbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jester_Karbach

Beiträge: 6022
Registriert: 09.01.2006

Häh? Was?

erstellt am: 11. Mrz. 2014 12:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von E-Boy:
Man sollte auch mal die Kommentare beachten.  
Da wird sich schwer gefetzt.  


So ein Brief, dessen Hintergrundfrust dazu ich gut verstehen kann, polarisiert und bringt eben solche Kommentare hervor.

------------------
"Wissen hält nicht länger als Fisch." (Alfred North Whitehead) $

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Elektroinstallateurmeister



Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 9037
Registriert: 23.06.2005

FCB

erstellt am: 11. Mrz. 2014 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Man sollte auch mal die Kommentare beachten. 
Da wird sich schwer gefetzt. 

------------------
Gruß Stefan

Nur Feiglinge speichern zwischen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 264
Registriert: 06.05.2002

SWX Office Pre. 2013-Sp5
OneSpaceDrafting V18.1 M050
MS-Windows 7 Prof. 64Bit
Core i7-3820 @ 3.60 GHz
16,00 GB RAM
Nvidia Quadro FX 4000

erstellt am: 11. Mrz. 2014 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von E-Boy:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/fotohaendler-gib t-auf-mit-frust-brief-im-schaufenster-aid-1.4082722

Sich als Fotohändler ausschließlich auf Nikon zu verlassen, halte ich für etwas gewagt. Soweit ich informiert bin, erlebt die Fotoindustrie mal wieder einen massiven Umbruch durch die Smartphones. Einfache Kompaktkameras braucht keiner mehr, dass kann ein Smartphone auch. Bleibt noch der Verkauf von großen Nikon-DSLRs. Die kleinen Modelle finde ich im Set oftmals für 399,- im Angebot bei Saturn und andere. Bleiben noch die hochpreisigen Modelle, die sich der Fotofan kauft. Eine kleine Minderheit mit der man als Fotohändler sein Geld verdienen muss. Für mich ein Wunder, dass der sich so lange gehalten hat.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

E-Boy
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Elektroinstallateurmeister



Sehen Sie sich das Profil von E-Boy an!   Senden Sie eine Private Message an E-Boy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für E-Boy

Beiträge: 9037
Registriert: 23.06.2005

FCB

erstellt am: 11. Mrz. 2014 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Andreas 253
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Andreas 253 an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas 253  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas 253

Beiträge: 816
Registriert: 01.03.2002

erstellt am: 13. Jan. 2014 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ist ja schon sehr spannend, was sich zu diesem Thema hier für Diskussionen entwickeln.

Ich muß gestehen, ich bin auch ein passionierter Online-Besteller.
Vieles davon auch bei Amazon, oder vielmehr, über die Amazon-Shops diverser Händler.

Warum?

Natürlich, vieles ist einfach billiger, aber das ist in den seltensten Fällen der Grund. Genaugenommen kann ich mir nur an 2 oder 3 Fälle erinnern, wo das die Entscheidung beeinflußt hat, wo ich aber ernsthaft das Gefühl hatte, der Händler vor Ort will mich verarschen. Zum Beispiel bei einem Herd, denn der Fachhandel mir für 450€ andrehen wollte. Weil ich von der gleichen Marke eigentlich ein etwas besseres Modell wollte, hab ich mal bei Amazon gesucht und bin aus allen Wolken gefallen, als da das gleiche Gerät wie beim Händler für 280€ als Auslaufmodell angeboten wurde 
Ich hab dann für 350€ das nächst höhere Modell bestellt.


Zum zweiten: ich habe ausgefallene Hobbies und neige auch dazu, NICHT immer das billigste zu kaufen, gerade bei Elektronikdingen.
Da finde ich beim Fachhändler leider gar nichts.
Schaut Euch mal beim Elektronikfachhandel in einer mittelgroßen Stadt um, da findet man meistens maximal die untere Mittelklasse an Geräten (z.B. Spiegelreflexkameras, da müßte ich schon mindestens in die nächste Großstadt fahren, um wenigstens auch die gehobene Mittelklasse zu finden)
Andere Dinge bekommt man praktisch gar nicht im Einzelhandel und sogar selten im deutschen Versandhandel, da bestelle ich auch schonmal aus USA, Kanada, Japan, China und natürlich im Europäischen Ausland. Hier lohnt es sich oft, wenn man z.B. bei Amazon einen Händler gefunden hat, mal weiterzuforschen und zu schauen, ob man nicht auch direkt beim Händler bestellen kann, da kann man manchmal tatsächlich noch was sparen oder findet noch zusätzliche Angebote, die bei Amazon fehlten.


Gerade Dinge wie Bücher oder Filme kaufe ich aber oft im Einzelhandel, da kann man einfach schöner stöbern und findet auch mal was, wo man vorher noch nichts von gehört hat.
Wenn ich was bestimmtes suche, ist die Chance aber wieder für den Onlinehandel höher, z.B. die Bücher von G.R.R.Martin im englischen Original mit festem Einband... such sowas mal im örtlichen Buchhandel.


Und noch etwas:
Ich nutze Amazon auch gerne mal, um mir diverse Meinungen zu Dingen die ich kaufen will durchzulesen.
Besonders gern die negativen Bewertungen. Wenn man da nicht ganz dumm ist und allzu krasse Lobhudeleien oder Verrisse ignoriert, kann man da schon einiges in Erfahrung bringen.
Kaufen tue ich dann evtl. auch woanders - ja, sogar teilweise für ein paar Euro mehr im Einzelhandel, weil ich nicht warten will oder weil ich es doch bequemer finde, bei Problemen die Sachen direkt dort hinzubringen und einen persönlichen Ansprechpartner zu haben.

Bezüglich der schlechten Bezahlung der Kurierdienstfahrer:
Ich finde auch, wer Vollzeit arbeitet, sollte davon leben können!
Aber ändern kann ich es nicht, schon gar nicht dadurch, das ich nichts mehr bestelle. Dann ist der Fahrer nämlich nicht mehr schlecht bezahlt sondern arbeitslos!
Umweltaspekte sind nur schwer zu beurteilen, die Sachen laufen ja auch nicht von alleine vom Hersteller zum Händler und von dort zum Kunden nach Hause. Schwer zu sagen, ob die Käufer durch das Online-bestellen die Umwelt be- oder entlasten.

Interessant finde ich die Sache mit dem zurücksenden.
Wenn jemand dadurch auffällt, das er den Großteil der Waren die er bestellt wieder zurücksendet, kann ich es verstehen, wenn der Händler (Amazon oder wer auch immer) irgendwann nicht mehr will.
Das kann aber auch im Einzelhandel passieren. Zum Beispiel:
Ein Bekannter hatte ein Haus zu renovieren und hat sich einen Bohrhammer gekauft. Das - auf Gelegenheitsheimwerker ausgelegte - Gerät macht nach kurzer Zeit im Hardcore-Einsatz die Grätsche und wurde auf Garantie ausgetauscht. Dem zweiten und dritten Gerät erging es nicht viel besser. Irgendwann hatte der Verkäufer im Baumarkt dann die Schnauze voll und ihn gebeten, doch bitte keine weiteren Geräte mehr dort zu kaufen. Naja, es gibt ja mehrere Baumärkte... Wie genau da die rechtliche Situation aussieht, weiß ich nicht, aber ich denke, irgendwann muß man mit einem Hausverbot rechnen.

Gruß
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4214
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 13. Jan. 2014 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Werden eigentlich die zurückgeschickten Waren neu verpackt und wieder als Neuware verkauft?
Oder stimmt das Gerücht, dass das gnadenlos weggeschmissen wird? Weil neuverpacken beim Versender garnicht möglich ist, eine Sendung zurück bis zum Originalhersteller viel zu aufwendig ist, und weil kein Kunde je eine auch nur im geringsten "angetestet" ausschauende Ware akzeptieren würde?

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniu
Mitglied
Mechanik-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von daniu an!   Senden Sie eine Private Message an daniu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniu

Beiträge: 1471
Registriert: 03.11.2004

Intel Xeon W3550
12GB RAM; NVidia Quadro 4000
Win 7 Enterprise 64bit; NX7.5
TeamCenter 8

erstellt am: 13. Jan. 2014 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:

Das sind die Zalando-Partys     und solche Kunden sind dann bald im Radar der Versandhäuser, die tauschen sich natürlich untereinander aus.

Hi,

so richtig fair finde ich das nicht, dass ich nicht regelmäßig zurückschicken dürfen soll. Ich hab am Wochenende 2 große Pakete mit Klamotten bekommen und aus jedem Paket genau 1 Kleidungsstück behalten. Wäre ich in einen Laden gegangen, hätte ich deutlich mehr Klamotten anprobiert, aber auch nicht mehr mitgenommen. Die Versender sollten sich daran gewöhnen, dass man Dinge ausprobieren oder auch nur anschauen möchte. Obwohl ich in einer Gegend wohne, wo man eben nicht so gut einkaufen kann, würde ich begrüßen, wenn bei Bestellungen wieder mehr Portokosten verlangt werden müssten - und zwar nicht erst beim zurückschicken. Die Versandkosten sind ein verschwindend kleiner Betrag im Vergleich zu dem, was ein Ladengeschäft vorhalten muss. Da ist der billige Versand eine absolute Wettbewerbsverzerrung. Wenn es am Ende dann so teuer wird, dass ich lieber ins Geschäft gehe, dann ist das eben so.

Die Zalandoparties o. ä. sollten die Versender schätzen lernen. Schließlich könnte sich auch eine Person allein all die Klamotten kommen lassen. Stattdessen kann der Versender mit einer Sendung mehrere Leute probieren lassen. Der Prozentsatz an zurückgeschickter Ware wird mit Sicherheit deutlich sinken. Wer je Klamotten online bestellt hat weiß, dass man deutlich mehr bestellen muss, als man behalten kann. Im Laden kauft man ja auch nicht die erste anprobierte Hose ...

Zum Thema Billiglohn: wahrscheinlich haben noch nicht alle gemerkt, dass sich auch in Deutschland meist noch irgendeiner findet, der für noch weniger arbeitet (und da hilft es recht wenig, wenn ich weiß, dass man mit so wenig nicht mehr leben kann, wenn ein anderer versucht, den Beweis anzutreten). Das sollte der Staat gerne regeln (über die Höhe kann man streiten). Letzten Endes ist ganz unten dann am Ende doch der Staat wieder in der Pflicht und darf aufstocken. Kann ja nicht sein, dass billig verschickt werden kann, weil der Zusteller halb vom Staat bezahlt wird ... und damit dann das Ladengeschäft kaputtgemacht wird.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 2698
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 13. Jan. 2014 06:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:
Die sollen froh sein überhaupt eine Arbeit zu haben...
Steht ihnen frei zu kündigen...
Sind halt selbst schuld wenn sie nichts ordentliches gelernt haben...
Sollen doch umschulen wenn sie mehr verdienen möchten...
Das ist nun mal Marktwirtschaft...

Anscheinend nicht eindeutig genug über gekommen: Ich habe hier nur die Argumente der Befürworter aufgelistet. Meine persönlich Meinung ist das nicht.

Wie hier schon mehrfach gesagt wurde: Man kommt ganz schnell ohne eigenes zu tun in so eine Situation.

Und selbst wenn man eine Hohlbirne ist, die nicht viel auf die Reihe bekommt: Wenigstens sollte man ohne Zuschuss von der Arbeit leben können.

Das klappt nur angeblich nicht mehr; Stattdessen muss die Industrie vom Staat quersubventioniert werden.

Komisch oder?

EDIT; Ich erinnere mal daran, wie man vor nicht all zu langer Zeit in Deutschland über die USA gelästert hat, wo man trotz 60h/Woche und mehrerer Jobs nicht leben konnte... Und dann hatte die armen Schwein da man auch noch ein minimale Kranken- und Sozialversicherung.

Da bewegen wir uns auch gerade hin.

Genauso hat man sich aber auch prima darüber mokiert, wie schlecht die Amis sich ernähren und wie fett die alle sind... Man vergleiche mal die Durchschnittsgewichte der Bevölkerung in den letzten 15 Jahren - Wir sind noch fette.

Aber hey: Immer schön Mutti wählen, fleißig sein.

So mein Bus kommt jetzt.

------------------

'Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen.' - Angela Merkel, 2011

[Diese Nachricht wurde von Ing. Gollum am 13. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Plauderprofi V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 15911
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 12. Jan. 2014 19:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Fahrern der Zustelldienst

bei uns in der Stadt ist es dann u.a. rock bottom für die, die nichts fertig gemacht haben außer einem B-Führerschein, ich hab da zwei Exemplare  hier im Umkreis.

Die Zeitung tragen bei uns neben den Maximalpigmentierten auch Studenten (!!!) aus.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4214
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 12. Jan. 2014 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:
Die sollen froh sein überhaupt eine Arbeit zu haben...

Im Ernst?

Von den Fahrern der Zustelldienst weiß ich nur dass sie meist nur gebrochen Deutsch können, mehr nicht.
Und ich seh' sie heurm"irren" im irrsten Sinn des Wortes.

Aber eine andere Sorte Zusteller, da hab ich etwas mehr Einblick: Die frühmorgens-Zeitungszusteller.
Das sind oft Asylwerber die für knapp 400,-/Monat (Geringfügigkeitsgrenze) nächtens die Runden drehen.
Und die werden per Gesetz dumm und arm gehalten.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Auftragsabwicklung und Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 7473
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 12. Jan. 2014 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Nö, es hat schon einen Grund warum ich es genau so geschrieben habe.  Aber das ist ein anderes Thema 

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
--------------------------------------

Kein Bock auf Fernsehn, das ist öde
Will nicht kiffen, das macht blöde
Kann nicht aufsteh'n, bin zu müde

-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Mitglied
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 1454
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 12. Jan. 2014 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von jpsonics:
[...]Mein Samenspender [...]
Meine Mutti [...]

Heißt es dann nicht auch "meine Gebärmaschine"? 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Auftragsabwicklung und Konstruktion



Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 7473
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 11. Jan. 2014 20:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:
Die sollen froh sein überhaupt eine Arbeit zu haben...
Steht ihnen frei zu kündigen...
Sind halt selbst schuld wenn sie nichts ordentliches gelernt haben...

Bei diesem Argument bekomm ich regelmässig das große Ko..... Das lässt sich doch an Arroganz kaum noch toppen. Hey, noch habe ich das Glück, dass ich einen (zu der Zeit) noch Angesehenen Beruf gelernt habe und den auch (noch) ausführen kann.
Mein Samenspender hat BWL studiert, wurde selbstständig und hat ne kleine Ladenkette aufgebaut. Naja, heute steht er als Lagerist im Getränkemarkt. (Hätte er was anständiges gelernt ^^)
Meine Mutti war "nur" Bürokauffrau, hat sich hochgearbeitet zur Medienfachkraft und Abteilungsleiterin in der Mediengestaltung. Nach Übernahme durch einen großen Riesen (der, der auch Sonntags ne Zeitung druckt) stand sie auf der Straße.
Na gut, nun ist sie Wirtin ... und das doch recht erfolgreich.
Soweit zum Thema "Hätte man was gescheites gelernt" ... IMHO waren beides gute und angesehene Berufe. Leider schaut die Wahrheit anders aus. mein Samenspender (jenseits der 50) muss froh sein, dass er überhaupt arbeiten "darf" und meine Mutter hat sich in der Not in einem Fragwürdigen Beruf selbstständig machen müssen.
Ich für mich kann nur froh sein, dass ich in einem Konzern arbeite, in dem es seit 15 Jahren keine Betriebsbedingte Kündigung gab. Aber ob ich in 10, 20, 30  Jahren noch immer da sitze wo ich heute bin, das steht in den Sternen. Und auch ich habe mal einen angesehenen und als krisensicher bezeichneten Job erlernt.

------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
--------------------------------------

Mein Sarkasmus ist inzwischen so ausgeprägt, dass ich selber schon nicht mehr weiß was ich ernst meine und was nicht.

-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 2698
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 11. Jan. 2014 20:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Die sollen froh sein überhaupt eine Arbeit zu haben...
Steht ihnen frei zu kündigen...
Sind halt selbst schuld wenn sie nichts ordentliches gelernt haben...
Sollen doch umschulen wenn sie mehr verdienen möchten...
Das ist nun mal Marktwirtschaft...

Manche sind anscheinend immer noch hart am pennen und denken das gehe sie alle nichts an.

------------------

'Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen.' - Angela Merkel, 2011

[Diese Nachricht wurde von Ing. Gollum am 11. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Plauderprofi V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 15911
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 10. Jan. 2014 18:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Hab neulich mal gelesen, dass es so Partys gibt ...

Das sind die Zalando-Partys    und solche Kunden sind dann bald im Radar der Versandhäuser, die tauschen sich natürlich untereinander aus.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4214
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 10. Jan. 2014 17:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hab neulich mal gelesen, dass es so Partys gibt, wo die Leute (weiblich) x Dinge (ähem, so Modezeugs) bestellen, dann gemeinsam probieren und gegenseitig vorführen, und dann nur das was gefällt behalten - auch wenn's nur ein kleiner Bruchteil der Bestellmenge ist.

Zu den Zustellern:
Was die afrikanischen Migranten in den Gemüseplantagen Spaniens sind, und die rumänischen Holzfäller hier in den Bergen, sind die weißnichtwoherdiekommen-Fahrer der Zusteller.
Das ist Sklaventum, anders kann man's nicht nennen.
Die Gewerkschaft die sich gegen Amazon gestellt hat (der Ausgangspunkt dieses Threads) könnte sich ruhig um diese riesige Menge Sklaven kümmern.
Aber das juckt die Gewerkschafter nicht, denn von denen bekommen sie ja keine Mitgliedergebühren.
Es juckt auch den Kunden nicht (außer die ganz wenigen die so ungünstig wohnen dass sie unter diesem irren zusätzlichen Verkehr zu leiden haben - das bin rein zufällig ich persönlich, da irgendeine idiotische Billignavisoftware behauptet, gegen Ende der einspurigen Sackgasse lägen noch ein paar Adressen, und die Sackgasse wäre keine Sackgasse, sondern der anschließende Wanderweg biete eine Abkürzung ins Nachbartal - und schon ackern sie in meiner Wiese rum).

Auch wenn ich nicht persönlich negativ betroffen wäre, behaupte ich, dass der Onlinehandel eine aufkommende Seuche darstellt, deren riesigen Probleme die paar Vorteile bald überwiegen wird.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator
Teamleader IT-CAD


Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 656
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 10. Jan. 2014 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
1.) Schlechtest bezahlt, nicht geschult, schlecht ausgerüstet, irren, nein, rasen die Typen durch die Gegend um ja dem p.t.Onlinekäufer seine Warenhäppchen pünktlich und fast kostenlos zuzustellen. Pro Bestellung kann's auch leicht sein dass mehrmals geliefert wird.

2.) Also was Marcus an Treibstoff spart weil er nicht den ganzen Staubsaugerhändlerumkreis abfahren muss, fahren die Galeerensklaven der Jetztzeit, die Zusteller, um so mehr durch die Gegend.
Dem Marcus wird's egal sein, der Umwelt nicht.
(nebenbei: Moderne Ford Mondeos erfüllen alle aktuellen Umweltauflagen, die uralten Dieselrumpeln der Zusteller natürlich nicht).

3.) Das ganz spezielle Geschäftsmodell von Amazon beherbergt aber höchstwahrscheinlich noch eine weitere Ungeheuerlichkeit:
Der Kunde war noch nie so transparent wie nun durch den Onlinehandel. Von einem eingefleischten Amazon-Kunden weiß Big Brother alles, von Fachkenntnisse, Schuhgröße, Schrittlänge, Musikgeschmack, über sexuelle Vorlieben bis Gesundheitsprobleme,...(Endenie).
Und was mit gesammelten Daten so alles angestellt wird weiß man teilweise - aber dahinter steckt höchstwahrscheinlich noch viel viel mehr.

4.)Noch ein Wort zum Retoursenden:
Natürlich hat man ein Rückgaberecht, nur wird man ab einer gewissen Anzahl Retoursendungen einfach rausgeworfen aus dem System.


@Leo du weist wir verstehen uns recht gut  , aber das kann ich so nicht stehen lassen bzw. möchte ich mal sagen, dass man in allem etwas schlechtes sehen kann 

1.) Das ist ehrlich gesagt nicht mein Problem, sondern das der Dienstleister. Die müssen wirtschaften genauso wie ich privat auch! Wenn ich kostenlos arbeite, kann ich mir nichts zu essen kaufen. Verdiene ich genug lebe aber völlig über meie Verhältnisse, kann das auch nicht funktionieren. Also es interessiert mich nicht, was Hermes, DHL und Co. machen, solange ich davon nicht negativ beeinflusst werde. Der Fahrer soll für sich selbst entscsheiden, ob er davon leben kann, dafür arbeiten möchte; der Dienstleister soll für sich selbst entscheiden, ob er dafür entsprechende Angestellten bezahlen kann oder davon etwas hat. Das ist nicht mein Problem. So läuft nunmal eine Firma! Ich kann auch nicht verlangen eine gute Fachkraft für 11,50€ einzustellen. Das wird nicht funktionieren. Habe ich einen für 30€ kann ich ihn nicht für 5€ die Stunde vermieten. Ganz einfach! Wenn Amazon für die Lieferungen Liefergebühren verlangt oder sagt die gehen auf uns, damit ihr bestellt, dann ist mir das gleich! Hermes und Co haben dadurch aber weder Vor- noch Nachteile!

2.) Naja ganz im Ernst die von dir so genannten Galeerensklaven fahren das Zeug auch erstmal zu einem Laden, inden du dann fährst. Also so wirklich spart da keiner und die Umwelt sicherlich am wenigsten, denn die tolle Beleuchtung und anderen Elektrogeräte im Laden müssen auch erstmal befeuert werden.Wenn man so anfängt, sollte man schon alles mit in Betracht ziehen und da fallen mir noch zig andere Randparameter ein, die das Vorführhaus sogar schlechter darstellen. Das sehe ich aber nicht als diskusionswürdig an.

3.) Ja mag sein. Ich finde es super! Ich bekomme Werbemails und Popups, die genau auf mich zugeschnitten sind. Was ich letzendlich kaufe oder nicht bleibt mir doch überlassen und ganz im Ernst was die von mir wissen, ist mir doch ****** egal! Ich habe nichts zu verheimlichen und wenn die wissen wollen, dass ich mir im Marz 2012 ein anzügliches Video gekauft oder Liebesspielzeug  oder was auch immer. Who cares? Ganz im Ernst, wenn ich ein Problem damit habe, das Hans und Kunz bestimmte Sachen über mich nicht wissen darf, sollte ich das Problem doch bei mir suchen, denn wenn ich es so schlimm finde warum mache oder begehre ich es denn? Warum habe ich ein Problem damit, das jemand mein Kaufverhalten kennt? Da trifft es das Thema Homosexualität doch sehr gut. Wir finden Dinge nur solange schlimm, bis wir uns selbst damit auseinander setzen müssen. Wir stehen uns aber selbst im Weg, um darüber offen sprechen zu können etc.. Wenn man über Dinge reden kann und sich selbst im Griff hat bzw. nicht manipulierbar ist, dann gibt es doch keinen Grund etwas zu verheimlichen. Ich pers. bin froh über diese Marktforschung. Ich suche ein Gerät, informiere mich, klicke bei Amazon über zig Angebote und bekomme zwei Wochen später Informationsmails über die Angebote aus diesem Bereich. Geil! Super Service!Mehr gibt es darüber fast nicht zusagen.

Verstehe mich nicht falsch sicherlich finde ich es richtig, dass mein nahes Umfeld nicht automatisch und vor allem ohne mich pers. zu kennen alles über mich weis, aber ein Onlineanbieter?

4.) Das kommt nur zum Tragen, wenn man es wirklich ausnutzt. Wenn du von 200 Bestellungen 10 zurückschickst wird dich sicherlich keiner sperren. Gehen aber von 20 19 zurück, wäre ich als Onlinehändler wohl auch etwas sickig. Das dürfte im Laden aber auch nicht anders sein.  Dort wird es nur keiner machen, weil der Deckmantel der Anonymität fehlt!

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Arbeiter ツ



Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 3011
Registriert: 06.07.2001

|ænn|
We work in the dark.
We do what we can.
We give what we have.
Our doubt is our passion
and our passion is our task.
The rest is the madness of art.

erstellt am: 10. Jan. 2014 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Noch ein Wort zum Retoursenden:
Natürlich hat man ein Rückgaberecht, nur wird man ab einer gewissen Anzahl Retoursendungen einfach rausgeworfen aus dem System.

Zu Recht, und ja, es gibt die Typen die sich eine Gegenstand bestellen, zb. Digicam rechtzeitig zum Urlaub, in den Urlaub gehen, mit dieser Kamera Fotos schießen und nach dem Urlaub wieder zurückschicken, wg. nicht gefallen...
- beliebig auch auf andere Konsumbereiche erweiterbar.

ansonsten denke global, handle lokal  

http://www.grindel.de/mitglieder/support-your-local-dealer/

[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 10. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4214
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 10. Jan. 2014 17:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ich mag nicht "persönlich" gegen Amazon wettern, sondern allgemein Bedenken anmelden gegen Onlinehandel.
Aber nur ernste Bedenken anmelden, nicht pauschal verteufeln.
Wirklich schlecht find ich die fallweise verbreitete (sogar hier propagierte) Unart, im Fachhandel sich zu informieren und im Onlinehandel dann zu kaufen - das erinnert an Ladendiebstahl.

Warum der Onlinehandel preisgünstiger sein kann ist nun schon twl. dargelegt, dazu kommt noch die schiere Menge an Umsatz, Amazon verkauft wahrscheinlich zigtausendfach mehr Digicams als der Fotofachhandel, und der Endkunde kann bei Amazon die Digicam frei Haus geliefert billiger erstehen als sie der Fachhändler überhaupt einkaufen kann.

Was in der Diskussion hier nun von Dir erstmals angesprochen wurde ist die Sache mit den Zustellern.
Ein Drama sondergleichen.
Schlechtest bezahlt, nicht geschult, schlecht ausgerüstet, irren, nein, rasen die Typen durch die Gegend um ja dem p.t.Onlinekäufer seine Warenhäppchen pünktlich und fast kostenlos zuzustellen. Pro Bestellung kann's auch leicht sein dass mehrmals geliefert wird.
Also was Marcus an Treibstoff spart weil er nicht den ganzen Staubsaugerhändlerumkreis abfahren muss, fahren die Galeerensklaven der Jetztzeit, die Zusteller, um so mehr durch die Gegend.
Dem Marcus wird's egal sein, der Umwelt nicht.
(nebenbei: Moderne Ford Mondeos erfüllen alle aktuellen Umweltauflagen, die uralten Dieselrumpeln der Zusteller natürlich nicht).

Das ganz spezielle Geschäftsmodell von Amazon beherbergt aber höchstwahrscheinlich noch eine weitere Ungeheuerlichkeit:
Der Kunde war noch nie so transparent wie nun durch den Onlinehandel. Von einem eingefleischten Amazon-Kunden weiß Big Brother alles, von Fachkenntnisse, Schuhgröße, Schrittlänge, Musikgeschmack, über sexuelle Vorlieben bis Gesundheitsprobleme,...(Endenie).
Und was mit gesammelten Daten so alles angestellt wird weiß man teilweise - aber dahinter steckt höchstwahrscheinlich noch viel viel mehr.

Noch ein Wort zum Retoursenden:
Natürlich hat man ein Rückgaberecht, nur wird man ab einer gewissen Anzahl Retoursendungen einfach rausgeworfen aus dem System.
------------------
mfg - Leo

[Diese Nachricht wurde von Leo Laimer am 10. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Mitglied
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 1454
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 10. Jan. 2014 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Schließlich macht da der Kunde alles, wirklich alles, selber:

Im Wesentlichen steht wohl Ladenlokal gegen Retouren.

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau


Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 254
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 10. Jan. 2014 16:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Rick,

wenn ich hier Üs vergeben könnte hättest Du jetzt 20 mehr.

So sehe ich das nämlich auch 


Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator
Teamleader IT-CAD


Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 656
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 10. Jan. 2014 16:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Schließlich macht da der Kunde alles, wirklich alles, selber: Info einholen, Bestell-/Versanddaten schreiben, Zahlung tätigen.

Naja so gesehen finde ich das aber sogar von Vorteil, da in Zeiten des Internets die Informationssuche doch recht schnell ist und das Ausloten, was man gerne möchte und braucht doch recht schnell von der Hand geht.

Der Verkäufer kann und wird dir in der Regel auch meistens etwas vom Pferd erzählen, nur damit du kaufst. Von daher ist diese Serviceverteilung zumindest aus meiner Sicht der richtige Schritt. Die reine Serviceleistung (Umtausch, Reklamation etc.) ist bei Amazon auch genial. Von daher kann ich mich nicht beschwehren. Ich habe
in den letzten Jahren im Durchschnitt knapp 80 Bestellungen pro Jahr bei Amazon getätigt (ja ich bin ein Amazonjunkie) und wurde nur seltenst enttäuscht. Hier war aber meist weder der Verkäufer noch Amazon schuld, sondern eigentlich immer die Versanddienstleister. Allen voran Hermes, die nämlich an die billigeren externen Leute auslagern. Diese fahren aber an deinem Haus vorbei und bringen ohne Zettel das Zeug direkt zu einem Hermespaketshop. Das scheint wohl so oft passiert zu sein, dass die die Artikel garnicht mehr zum Paketshop bringen dürfen. Ich hatte auch schon den Fall, dass ich zufällig am Fenster war und gesehen habe, wie einer dieser Kollegen nur zu meinem Briefkasten ist und einen Zettel eingeworfen hat, ohne zu klingeln! Die jammern übrigens auch alle, dass sie zu wenig bekommen! Naja egal die Kontakte zu Amazon waren jedenfalls alle mehr als zufriedenstellend! Wenn jeder das Bedürfnis hätte solche Dienstleistungen erbringen zu können, wäre die Welt auch ein Stückchen besser!

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4214
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 10. Jan. 2014 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Immerhin hat mich diese Diskussion zum Nachdenken angeregt und bin auf einen guten Grund gekommen, warum Onlinehandel preisgünstiger sein kann:
Schließlich macht da der Kunde alles, wirklich alles, selber: Info einholen, Bestell-/Versanddaten schreiben, Zahlung tätigen.
Der Lieferant braucht sich absolut nur um die Ware selber kümmern, also weder um ein Geschäftslokal, noch um irgendwelche Rechnungen/Lieferscheine/Kundenkartei, und nichtmal um Wechselgeld.
So betrachtet eigentlich eine ideale Geschäftsidee.
Der Kunde merkt garnicht, dass er eine Menge Arbeit selber erledigt, die normalerweise der Händler macht.
Übrigens gibt's ja neuerdings auch die Möglichkeit, Onlinehandel per Bitcoin abzuwickeln.
Da braucht man sich nichtmal mehr um so Lästigkeiten wie Finanzamt kümmern.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RSchulz
Moderator
Teamleader IT-CAD


Sehen Sie sich das Profil von RSchulz an!   Senden Sie eine Private Message an RSchulz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RSchulz

Beiträge: 656
Registriert: 12.04.2007

@Work
Lenovo P510
Xeon E5-1630v4
64GB DDR4
Quadro P2000
256GB PCIe SSD
512GB SSD
SmarTeam V5-6 R2016 Sp04
CATIA V5-6 R2016 Sp05
E3.Series
Altium Nexus 18
Win 10 Pro x64

erstellt am: 10. Jan. 2014 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Wie geil ihr doch vom eigentlichen Thema abschweift...

Also ich habe gerade wieder gemütlich bei Amazon bestellt.

Ich weis nicht, was sich alle so aufregen. Genau auch mit dem Mindestlohn blahblah. Jeder qualifizierte Mitarbeiter kann sich wo anders umschauen, wenn er sich unrecht behandelt fühlt. Jeder kann sich weiterbilden oder weiterbilden lassen. Letzteres kostet sicherlich ein bisschen. Jeder kann sich engagieren und ist immernoch sein eigener Glückes Schmied. Was soll also der Quatsch. Jemand, der nicht mal weis, wie man eine Glühbirne wechselt oder eine SchrittFürSchritt-Anleitung für den Toilletengang braucht, kann froh sein, wenn er 5€ die Stunde dazu verdienen kann. Jugendliche und Hilfsarbeiter wären froh, wenn sie sich so etwas dazu verdienen können. Die Mitarbeiter bei Amazon sind sicherlich auch froh, dass sie dort ihren Lebensunterhalt verdienen können. Wenn dieser Mindestlohnquatsch nicht aufhört, wird es unweigerlich dazu führen, dass die Personen, die durch Maschinen abgelöst werden können, auch abgelöst werden oder wenigere die gleiche Arbeit verrichten müssen und dann haben wir Millionen weitere Arbeitslose, die garnichts mehr pro Stunde verdienen!

Es ist und bleibt freie Marktwirtschaft und das schließlich für beide Seiten! Es ist sicherlich schön für die Mitarbeiter, wenn Verdi versucht diese in höhere Gruppen zu holen, aber Amazon muss es sich auch leisten können und das kann es sicherlich nicht, wenn wir nun das Kaufen einstellen. Aber jeder soll es machen wie er möchte. Ich glaube allerdings nicht, dass sich hier irgendeiner tatsächlich dem Konsum bzw. der Konsumwirtschaft entzieht. Vieles ist sicherlich scheinheilig hervorgehalten. Außerdem kann ich nicht nachvollziehen, warum Amazon so schlecht gemacht wird. Wie viele Arbeitsplätze wurden dadurch wohl geschaffen? Die kleinen Läden um die Ecke gehen so oder so kaputt. Ich möchte behaupten, das keine Geschäft mehr ohne Onlinevertrieb wirklich funktionieren bzw. überleben kann.

------------------
MFG
Rick Schulz

Nettiquette (CAD.de)  -  Was ist die Systeminfo?  -  Wie man Fragen richtig stellt.  -  Unities

[Diese Nachricht wurde von RSchulz am 10. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 10. Jan. 2014 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von daniu:

1. Nein - ich muss das nicht
2. (fett) jetzt fange ich an, Dein "Problem" zu erahnen. Zum Glück geht es mir deutlich besser und ich muss mich mit so schwerwiegenden Problemen, wie welche Maus zum zocken am besten geeignet ist, nicht auseinander setzen. Puh ... ganz schön unfair, dass die einen Probleme haben, von denen andere nur träumen können, oder?

Grüße


Es war nichts weiter als ein Beispiel, aber du kannst dich gerne daran hochziehen. Und was genau daran ein Problem sein soll, das wird wohl allein dir vorbehalten bleiben. 

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 10. Jan. 2014 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Arne Peters:

Zwei Knöpfe ein Rädchen. In ein paar Jahren kann ich Dir Tipps zum Impingement-Syndrom geben.  


Wusste ichs doch, das wir da nicht die selbe Definition haben 

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Arne Peters
Mitglied
CAD Dokumentation / Training / Programmierung / Datenbanken


Sehen Sie sich das Profil von Arne Peters an!   Senden Sie eine Private Message an Arne Peters  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Arne Peters

Beiträge: 1454
Registriert: 05.2002.24

Solid Edge Seminarunterlagen
Training, Beratung, Programmierung

erstellt am: 09. Jan. 2014 17:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von rAist:
Vielleicht müssen wir über unsere Definitionen von "Maus" sprechen  

Zwei Knöpfe ein Rädchen. In ein paar Jahren kann ich Dir Tipps zum Impingement-Syndrom geben. 

------------------
Arne

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniu
Mitglied
Mechanik-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von daniu an!   Senden Sie eine Private Message an daniu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniu

Beiträge: 1471
Registriert: 03.11.2004

Intel Xeon W3550
12GB RAM; NVidia Quadro 4000
Win 7 Enterprise 64bit; NX7.5
TeamCenter 8

erstellt am: 09. Jan. 2014 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von rAist:
Naja aber es ist übertrieben zu behaupten ich würde vorher alles anfassen wollen, dann wären die Wege ja doch da  

Deshalb hab ich das ja auch nicht behauptet ... ;) Du hattest eben nur betont, dass es für Dich vollkommen in Ordnung sei, genau da zu tun. Das sehe ich nicht so, aber ich glaube, das ist deutlich geworden.

Zitat:
Original erstellt von rAist:

Ich bin bei Gaming Mäusen ziemlich empfindlich und spiele, WENN online dann auch mit einem gewissen Ehrgeiz, da muss das Equipment einfach passen.

Vielleicht müssen wir über unsere Definitionen von "Maus" sprechen  


1. Nein - ich muss das nicht
2. (fett) jetzt fange ich an, Dein "Problem" zu erahnen. Zum Glück geht es mir deutlich besser und ich muss mich mit so schwerwiegenden Problemen, wie welche Maus zum zocken am besten geeignet ist, nicht auseinander setzen. Puh ... ganz schön unfair, dass die einen Probleme haben, von denen andere nur träumen können, oder?

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A_Balou
Plauderprofi V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von A_Balou an!   Senden Sie eine Private Message an A_Balou  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A_Balou

Beiträge: 5231
Registriert: 26.04.2005

Hier wird ab sofort ohne System und Zusatz gearbeitet ;-)

erstellt am: 09. Jan. 2014 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:
Genau so! Meine Frau dreht den allerdings immer so weit runter wie nötig... Frauen...

Naja, die weiß ja vielleicht auch am besten was Du verträgst  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Plauderprofi V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 15911
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 09. Jan. 2014 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von rAist:
Wieso kaufst du nicht das Bike wenn du ein neues brauchst? Ist doch ganz toll bewertet.

Ist sicher tadellos im Wohnzimmer gestanden ohne auseinanderzufallen  .

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 09. Jan. 2014 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:
Warum kaufst du dannn nicht einfach den Bestseller bei den Fernseher, sondern gibst mehrere k€ für ein besseres Gerät aus?

Der ist doch ganz toll bewertet.

EDIT: Link repariert.


Wieso kaufst du nicht das Bike wenn du ein neues brauchst? Ist doch ganz toll bewertet.

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:

Echtes Staubsaugerhändler-Notstandsgebiet, da wo Du lebst.


Jau, zumindest mein "Objekt der Begierde". Bzw eigentlich will ICH gar keinen neuen Sauger, ich würd mir für das Geld lieber den Lego Technik Schwerlastkran kaufen (bei Amazon!) 


------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

[Diese Nachricht wurde von rAist am 09. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 4214
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 09. Jan. 2014 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von rAist:
Ich habe gerade einen neuen Staubsuager bestellt. Ich habe im Umkreis von 100 km genau einen Händler gefunden ...

Echtes Staubsaugerhändler-Notstandsgebiet, da wo Du lebst.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 2698
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 09. Jan. 2014 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Warum kaufst du dannn nicht einfach den Bestseller bei den Fernseher, sondern gibst mehrere k€ für ein besseres Gerät aus?

Der ist doch ganz toll bewertet.

EDIT: Link repariert.

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:

Etwas OT:
Echte Männer verwenden nur einen Staubsauger mit Leistungsregler, damit sie ihn volle Pulle saugen lassen können   .

Genau so! Meine Frau dreht den allerdings immer so weit runter wie nötig... Frauen...



------------------

'Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen.' - Angela Merkel, 2011

[Diese Nachricht wurde von Ing. Gollum am 09. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von daniu:
Hi, [...]

PS.: ich MUSS eine Maus nicht anfassen bevor ich sie kaufe, aber Du darfst das gerne müssen, wenn's sein muss  


Naja aber es ist übertrieben zu behaupten ich würde vorher alles anfassen wollen, dann wären die Wege ja doch da 

Ich bin bei Gaming Mäusen ziemlich empfindlich und spiele, WENN online dann auch mit einem gewissen Ehrgeiz, da muss das Equipment einfach passen.

Vielleicht müssen wir über unsere Definitionen von "Maus" sprechen 

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Plauderprofi V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 15911
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:
Saugstärke verstellen

Etwas OT:
Echte Männer verwenden nur einen Staubsauger mit Leistungsregler, damit sie ihn volle Pulle saugen lassen können  .

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

metz
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Techniker Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von metz an!   Senden Sie eine Private Message an metz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für metz

Beiträge: 9123
Registriert: 16.02.2009

z.Z.
NX 10
SAP Datenbanksystem<P>Intel Core 2Dui CPU @3,00GHz<P>RAM 8GB
64 Bit<P>Grafikkarte: NVIDIA Quadro FX 1700

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Soviel Geld für´n Beutelsauger! 

------------------
Gruß Harald
____________________
Ama et fac quod vis!

Wenn das die Lösung ist, hätte ich gerne mein Problem wieder!

Wenn dich das Leben f*ckt, bleib im Rhythmus!
Irgendwann kommt der Höhepunkt und dann bist du wieder oben auf!

           .            .

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniu
Mitglied
Mechanik-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von daniu an!   Senden Sie eine Private Message an daniu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniu

Beiträge: 1471
Registriert: 03.11.2004

Intel Xeon W3550
12GB RAM; NVidia Quadro 4000
Win 7 Enterprise 64bit; NX7.5
TeamCenter 8

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

Zitat:
Original erstellt von rAist:
Was für ein Unsinn... Hättest du richtig gelesen hättest du mitbekommen, das ich gar kein Bock habe die Wege zu machen, also auch nicht überall hinfahre um zu testen. Es gibt sehr wenige Ausnahmen (Maus z.b.) die man vorher anfassen muss um zu wissen obs passt - wenn ich wüsste das da der Preis und vor allem der Service passt würde ich sie auch direkt mitnehmen. Ist aber meist nicht der Fall.

Irgendwie funktioniert die Zitierfunktion nicht mehr - oder nur bei Dir nicht, rAist ...

Naja - wenn Du richtig gelesen hättest (was Du selbst geschrieben hattest) - wüsstest Du, dass das der einzige Punkt ist, an dem wir uneins sind. Deshalb reite ich genau auf diesem seltenen Besuch bei MM rum.

Ich finde es nicht fair, mit der festen Absicht in einen Laden zu gehen, dort nichts zu kaufen, sondern lediglich die kostenlose Dienstleistung des Ware Vorhaltens zu nutzen, um später bei anderen Händlern, die diesen Service nicht bieten, kosten zu sparen. Lass doch den Onlineshop Deines Vertrauens die Maus zu Dir nach Hause schicken und schick sie ggf. wieder zurück.

Grüße

PS.: ich MUSS eine Maus nicht anfassen bevor ich sie kaufe, aber Du darfst das gerne müssen, wenn's sein muss 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:
Hi,


PS: Haben jetzt einen Miele S8    

Grüße,

Gollum


Naja eine negative Rezension von dir bei knapp 2500 positiven bei Amazon ... na da bestell ich das Ding doch am besten ganz schnell wieder ab!  

Ich habe nicht den Bestseller gekauft 

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

[Diese Nachricht wurde von rAist am 09. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 2698
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

Unser den meine Frau aus ihrer Studentenzeit einen Siemens Staubsauger mit in den Haushalt gebracht hat.

Dieser ist zum Glück vor einigen Monaten nach 4,5 Jahren in denen mir der quasi nur auf den Keks gegangen ist, endlich verreckt. Motorlager ausgeschlagen, lässt sich nicht Zerstörungsfrei wechseln, Rollen und Schlauchstuzen sind auch arg verschlissen. Normalerweise würde mich diese für einen Sauger relativ kurze Lebensdauer ärgern. In dem Fall hab ich trotzdem ein Stoßgebet gesprochen.

Das ist jedenfalls der Vorgänger von dem Amazon Bestseller, welcher auf ein paar optische Dinge am Deckeln ansonsten identtisch zu sein scheint.

- Laut

- Kann man zwar per Fuss Schalten, Saugstärke verstellen nur mit Hand machbar... Nervt allerdings nur ein wenig, da er eh nur zwischen 'mittel' und 'schwach' verstellt werden kann, bzw. wenn der Beutel halb voll ist nur noch 'schwach' und 'ganz schwach'

- Nur 8m langes Kabel ( 10m Aktionsradius schauffen nur Balletttänzer mit dem Teil ) Ist jedenfalls verglichen mit anderen Saugern auffällig wenig.

- Sehr unwendig und ohne Schutzleiste... Macht Kratzer in Möbel, kippt auf gern mal an einer Möbelkante um.

- Der automatische Kabeleinzug nervt ohne Ende, da er auch schon auslöst, wenn das Kabel um die Ecke geht. Dabei kippt der Sauger dann gern mal um. Oder sieht sich zwischen Steckdose und Griff sogar selbst in die Luft... 

- Kippt gern bei hinterziehen um, weil die vordere Rollen, Schwerpunkt und Schlauangriff beim Wenden ausreichendes Moment erzeugen

- Rollen sind zu klein um über das eigene Kabel zu fahren, kippt dabei schnell um.

Dieser Staubsauger liegt genau genommen öffter auf dem Rücken als jede Straßendirne.

Und jetzt weisst auch warum es den bei keinem Händler gibt: Keiner würde sich das Teil im direkten Vergleich mit einem anderen Sauger antun.

Das Teil ist einfach nur billig. Deswegen ist es der Bestseller. Und weil man gerne Schnäppchen macht und noch nie nen ordentlich Sauger benutzt hat, bewertet man diesen anscheinen auch ncoh gut.

PS: Haben jetzt einen Miele S8  

Grüße,

Gollum

------------------

'Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen.' - Angela Merkel, 2011

[Diese Nachricht wurde von Ing. Gollum am 09. Jan. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von daniu:

Hi,

hier der Grund:

Dein Einkaufssystem [...]
Grüße


Was für ein Unsinn... Hättest du richtig gelesen hättest du mitbekommen, das ich gar kein Bock habe die Wege zu machen, also auch nicht überall hinfahre um zu testen. Es gibt sehr wenige Ausnahmen (Maus z.b.) die man vorher anfassen muss um zu wissen obs passt - wenn ich wüsste das da der Preis und vor allem der Service passt würde ich sie auch direkt mitnehmen. Ist aber meist nicht der Fall.

Zitat:
Original erstellt von rAist:

Ich mache das allerdings nur bei Sachen die ich vorher "anfassen" muss, wie z.b. eine neue Gaming Maus o.ä.

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

daniu
Mitglied
Mechanik-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von daniu an!   Senden Sie eine Private Message an daniu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für daniu

Beiträge: 1471
Registriert: 03.11.2004

Intel Xeon W3550
12GB RAM; NVidia Quadro 4000
Win 7 Enterprise 64bit; NX7.5
TeamCenter 8

erstellt am: 09. Jan. 2014 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von rAist:
Nenn mir EINEN grund, wieso ich bei S oder MM kaufen sollte. Nur einen.

Hi,

hier der Grund:

Dein Einkaufssystem braucht einen S oder MM oder eben einen Schuhladen um die Ecke etc. Alles, was Du lokal anschauen möchtest, bevor Du es kaufst, muss einer ausstellen und das kostet für den Geld. Wenn Du noch ein Fünkchen Moral besitzt, sollte Dir klar sein, dass es fair wäre, das auch finanziell zu unterstützen. Ansonsten schaffst Du Dein eigenes System ab.

Warum bestellst Du die Sachen in dem Fall nicht einfach nach Hause - hätte ich kein Problem damit, weil dann nämlich der, der den Umsatz am Ende mit Dir macht (beziehungsweise dessen Chance am höchsten steht, dass er ihn macht), auch die Serviceleistung dafür bezahlen müsste. So wie Du es machst ersparst Du dem Onlineshop Kosten und lässt den Einzelhandel (wenn man MM/S so nennen möchte) bezahlen. Ich gehe nicht davon aus, dass Dein Gerechtigkeitsempfinden das als fair einstuft.

Muss allerdings sagen, dass es mir eher um Beratung als Anschauen ging. Beratung erwarte ich im S/MM schon lange nicht mehr, bzw. hatte ich noch nie erwartet.

Für mich bleibt der Grundsatz: sobald ich einen lokalen Händler auf ein Produkt angesprochen habe, muss schon ein driftiger Grund vorliegen (z. B. gewünschter Artikel nicht ausreichend schnell verfügbar), dass ich nicht lokal kaufe. Der Preis kann es da nicht mehr sein.

Den Satz "geiz ist geil" von MM fand ich schon immer eine Unverschämtheit den MA gegenüber. Es musste klar sein, dass der Preis kein USP von einem Laden mit Filiale und "Beratung" sein kann. Von daher war klar, dass MM eigentlich gegen sich selber arbeitet.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 09. Jan. 2014 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ich habe gerade einen neuen Staubsuager bestellt. Ich habe im Umkreis von 100 km genau einen Händler gefunden der genau dieses Modell hat. Preis 129,90 Euro. Amazon Preis 84,99 Euro, und ich hab direkt ne Holzboden-Düse und 20 Beutel dazubestellt.

Ist einfach nicht mehr anders tragbar finde ich. Ich fahre doch keine 20 km Umweg auf dem Weg nach Hause um einen "Lokalen" (von zu hause 35 km entfernt) Händler zu unterstützen und ganz nebenbei noch gut 45 euro mehr zu zahlen. Ganz zu schweigen von eventuellem Parkplatz suchen Stress.

Also bestelle ich als logische Konsequenz mittlerweile einfach direkt bei Amazon. Es spart MEINE Zeit und MEIN Geld. (Mag egoistisch sein, ist dann aber so. Es ist meine Zeit, und die ist begrenzt...)

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A_Balou
Plauderprofi V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von A_Balou an!   Senden Sie eine Private Message an A_Balou  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A_Balou

Beiträge: 5231
Registriert: 26.04.2005

Hier wird ab sofort ohne System und Zusatz gearbeitet ;-)

erstellt am: 09. Jan. 2014 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Thomas Harmening:
Die Kassiererin hat die schöneren Hupen.


Welche, die von MM oder die von S 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Press play on tape
Mitglied
Konstrukteur und sonst nix!


Sehen Sie sich das Profil von Press play on tape an!   Senden Sie eine Private Message an Press play on tape  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Press play on tape

Beiträge: 511
Registriert: 30.04.2007

Creo Elements Direct Modeling 17

erstellt am: 09. Jan. 2014 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von rAist:
Ist bei mir nicht anders, die Bestellungen unten hab ich nicht (nur) spasseshalber gepostet, damit wollte ich auch zeigen das die Sachen anders gar nicht ohne enormen aufwand zu bekommen sind. Bei Amazon hat mich der Einkauf 5 Minuten Zeit gekostet, sonst nix. Hätte ich das alles lokal kaufen wollen hätte es mindestens einen halben Tag sowie Nerven und Sprit gekostet, und wäre aller Vorraussicht nach auch noch tuerer gewesen.

Ne danke.


Gegen manche Sachen kaufen sage ich ja auch nichts, mach ich doch selbst. Mir ist schon klar dass sogar recht viele Artikel nicht so einfach zu bekommen sind. Auch die Bequemlichkeit und das einkaufen zu später Stunde.

Mich stört diese generelle Aussage ich kaufe alles und annähernd nur bei Amazon. Das kann ich akzeptieren finde es aber nicht gut einen solchen Betrieb in so einer Form zu unterstützen.

Und wenn Amazon so weiter macht werde ich noch weniger dort kaufen als eh schon und auf alternative Webshops zugreifen.

------------------
-----

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 09. Jan. 2014 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ist bei mir nicht anders, die Bestellungen unten hab ich nicht (nur) spasseshalber gepostet, damit wollte ich auch zeigen das die Sachen anders gar nicht ohne enormen aufwand zu bekommen sind. Bei Amazon hat mich der Einkauf 5 Minuten Zeit gekostet, sonst nix. Hätte ich das alles lokal kaufen wollen hätte es mindestens einen halben Tag sowie Nerven und Sprit gekostet, und wäre aller Vorraussicht nach auch noch tuerer gewesen.

Ne danke.

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Plauderprofi V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 15911
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 09. Jan. 2014 07:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
...aber nach dem x-ten Vorgang nur mehr unlustig.

Stimmt. Von mir gibts ann auch nur welche, wenn vorher wirklich Blödsinn, dummes Nörgeln oder offensichtliche Lobhudelei steht - und die zillionste Bewertung mach ich auch nicht.

Ich hab dann gestern mal meine Bestellungen der letzten Jahre überflogen und es waren Sachen, die in der nächsten Umgebung nicht aufzutreiben waren.
So gesehen, hat der Einzelhandel in gewissen Bereichen einfach verschlafen, denn wenn dann ein Verkäufer meint, naja, ich kann mal suchen und für sie bestellen, dann bestell ich gleich selbst im Inet.
Gerade im Modellbau ist es da schlimm und nur mehr die wirklich guten Geschäfte leben noch.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Plauderprofi V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 3709
Registriert: 07.08.2006

IV 2016, Creo Parametric 4.0, Sensationelle Hardware ... ;)

erstellt am: 08. Jan. 2014 21:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
Doch nicht etwas das ganze Glump' benutzen das Du gekauft hast?


Doch. Erst den Song, dann die Ellbogenbandage, jetzt Luigis Mansion 

------------------
Precious and fragile things need special handelings.
Depeche Mode

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ing. Gollum
Plauderprofi V.I.P. h.c.
Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Ing. Gollum an!   Senden Sie eine Private Message an Ing. Gollum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ing. Gollum

Beiträge: 2698
Registriert: 11.03.2005

Win7 64-Bit
SWX 2013
Ansys 13
Labview 2012

erstellt am: 08. Jan. 2014 21:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Ähm... Diesen Vorteil nannte ich für das fiktive von mir vorgestellte Modell, der Läden, welche vor Ort nur ein Vorführmodell haben, das gegen Schutzgebühr oder Provision vorgestellt wird, während die Ware für den Endkunden von diesem selbst beim günstigsten Anbieter gekauft wird...

Der Laden vor Ort hat somit weder Ware auf Lager, noch schickt er kommisionierte Ware zurück, noch macht er von einem Zwischenhändler gebrauch.

Da es sich bei dem günstigsten Anbieter meistens entweder um den Hersteller selbst oder einen Großhändler halten wird, sind auch die Transportwege minimal.

------------------

'Wir leben in Zeiten epochaler Veränderungen.' - Angela Merkel, 2011

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 662
Registriert: 30.06.2010

erstellt am: 08. Jan. 2014 19:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von Ing. Gollum:

...

Es werden weniger Waren sinnlos durch die Gegend kutschiert.

Könnte man drüber nachdenken oder?

Grüße,

Gollum


Genau:

man kauft beim Haendler um die Ecke:

Hersteller -> Grosshaendler -> Zwischenhaendler -> Haendler -> Kunde

man kauft bei Amazon:

Hersteller -> Amazon -> Kunde

manchmal auch:

Hersteller -> Kunde (durch Amazon vermittelt)


oder es kann aber auch so beim Haendler um die Ecke sein:

Hersteller -> Amazon -> Haendler -> Kunde


Fazit: ich finde der Transportweg ueber den Haendler ist der laengere.


------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Dieses Thema ist 3 Seiten lang:   1  2  3

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz