Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  AutoCAD VBA
  Rechteck mit Autocad und Excel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rechteck mit Autocad und Excel (84 mal gelesen)
Test130968
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Test130968 an!   Senden Sie eine Private Message an Test130968  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Test130968

Beiträge: 1
Registriert: 05.12.2018

erstellt am: 05. Dez. 2018 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen, habe eine Mammutaufgabe zu erledigen - muss bis Freitag 2500 verschiedene Rechtecke zeichnen und als dxf-file speichern.
Würde es gerne über eine Programmierung lösen bin aber leider ein Rookie....

Programmablauf : aus Excel soll das Programm Zeilenweise die X bzw. Y-Koordinaten auslesen dann ein Rechteck konstruieren mit Ausgangspunkt 0,0
dann müßte ich einen Text in das Rechteck positionieren mit dem Dateinamen (kommt auch aus Excel=Positionsnummer und wird auch mit dem selben Namen gespeichert - davor müßte ich noch drei verschiedene Layer erstellen : Layer 1 : IV_OUTER_PROFILE Layer 2: IV_INTERIOR_PROFILE Layer 3 :IV_UNCONSUMED_SKETCHES ) auf dem Layer 3 wird der Text gezeichnet
und jetzt wird es noch ein wenig schwierig - zum Schluss muss der Text in eine Grafik aufgelöst werden (funktioniert mit den Bonus-Tools) und ganz zum Schluss die Datei als dxf-file speichern.

Kann mir jemand behilflich sein falls ja ich wäre dir unendlich dankbar - bitte den Programmcode online stellen.

Gruß Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18759
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 05. Dez. 2018 15:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Test130968 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn du DAS nicht mit VBA Programmieren kannst, dann benutze doch einfach die normalen AutoCAD-Befehle,
das würde dann auch komplett ohne vba funktionieren.

Von Null an gestartet mußt du dich ein wenig einarbeiten, aber anschließend geht es ja "wie von selbst".

Befehle:
Zum Layer erstellen
-LAYER
Zum "Rechteck" erstellen (ich nehme an eine geschlossene "Polylinie" ist gewünscht?)
RECHTECK
Zum Text erstellen
TEXT
Zum Text auflösen
TXTEXP


Bekommst du denn ein einfaches Sendcommand von Excel nach Acad hin?
Ansonsten könnte man es auch als Script.scr aufbereiten, also komplett ohne vba.

Erstelle einmal per Hand so eine Datei in Acad, komplett über Tastatureingaben, dann ist dir bekannt WAS WANN WIE an Acad gesendet werden muß.
Damit sind schon 90% der Aufgabe erledigt.

[Diese Nachricht wurde von cadffm am 05. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2039
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2017
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 06. Dez. 2018 08:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Test130968 10 Unities + Antwort hilfreich

und nicht vergessen:
bei script den OFang ausschalten, das hatte mich schon mal verzweifeln lassen

Grüße
Klaus   

PS: Du schreibst hier im VBA-Forum. Wie gut kennst Du Dich schon mit Programmierung aus?
Gibt es schon ein Grundgerüst? Ansonsten gäbe es im Excelforum auch Beiträge mit Verbindung von Excel nach Autocad. Aber vermutlich geht das Scripterstellen für Dich schneller

PPS: Gerade mal nachgerechnet - ohne prog brauchst Du bei einer Zeichnung pro Minute ca. 42 Stunden. Bezahlt Dir Dein Chef auch die Überstunden?

[Diese Nachricht wurde von KlaK am 06. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz