Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Kritik
  Editieren von Beiträgen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Editieren von Beiträgen (2070 mal gelesen)
Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 29. Aug. 2012 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Aus gegebenen Anlässen würde ich es fast begrüßen, die Editiermöglichkeit von Beiträgen
wieder abzuschaffen.
Ich persönlich könnte gut mit einigen Rechtschreib- und/oder Grammatikfehlern leben, aber wenn
wiederholt der gesamte Inhalt eines Postings komplett verändert wird, kann man sich das
Mitlesen eigentlich sparen.

Just my 2ct.

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 29. Aug. 2012 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Torsten,

also ich finde es sehr gut, dass es das gibt - selbst die Möglichkeit, erweiterte oder begrenzende Änderungen am Inhalt zu machen. Wie oft haben wir alle schon mal was im ersten Impuls gesagt und geschrieben, was wir nach ein wenig durchatmen dann relativieren können?

CAD.de ist kein Chat, wo man nichts mehr zurücknehmen kann. CAD.de sollte auch kein Echtzeitsystem oder eine Wiki werden, wo jeder jede Änderung nachverfolgen kann. Typischerweise ist es nicht Aufgabe der Technik, sondern der Teilnehmer, mündig mit den Werkzeugen umzugehen, selbst wenn es jemanden oder gar einige gibt, die sich nicht an Spielregeln halten.

Aber etwas nicht ändern zu können fände ich wirklich kontraproduktiv.

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
Aus gegebenen Anlässen ...

Wie wäre es, wenn du diesem gegebenen Anlass eine PM schreibst, vielleicht ist es/sie sich gar nicht bewusst, welche Auswirkungen ein inhaltliches Editieren hat?

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 29. Aug. 2012 15:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stefan.

Ja, Du hast ja in allen Punkten Recht.
Die PM hätte in diesem Fall aber IMHO keine Aussicht auf Erfolg.

Eigentlich ist es auch überhaupt nicht wichtig, und spielt sich im überwiegenden Teil auch
nicht in den 'relevanten' Foren ab.
Dennoch nervt es ungemein, wenn man auf irgendeine Aussage reagiert hat, die dann
plötzlich gar nicht mehr da ist.

Danke für's zuhören.

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Entsorger01
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Techniker



Sehen Sie sich das Profil von Entsorger01 an!   Senden Sie eine Private Message an Entsorger01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Entsorger01

Beiträge: 3188
Registriert: 07.07.2006

ACAD 2008 - SP1
ACAD 2012 - SP2
VPstudio (Raster)
Acrobat 7.0 Prof.
Acrobat Distiller
Photoshop CS2
Nvidia Quadro FX1400
Win 2000 Prof.
Win7

erstellt am: 29. Aug. 2012 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei diesem "gegebenen Anlass" weiß man das aber auch nicht erst seit gestern und "reagiert" halt dann einfach nicht mehr!

------------------
Gruß

Michi

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen." (Karl Valentin)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 29. Aug. 2012 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja, ist ja richtig. 
Ich calmiere mich einfach wieder.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Knuddel25
Mitglied
Technische Zeichnerin Maschinen- und Anlagentechnik


Sehen Sie sich das Profil von Knuddel25 an!   Senden Sie eine Private Message an Knuddel25  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knuddel25

Beiträge: 687
Registriert: 09.01.2008

erstellt am: 29. Aug. 2012 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von StefanBerlitz:
Wie wäre es, wenn du diesem gegebenen Anlass eine PM schreibst, vielleicht ist es/sie sich gar nicht bewusst, welche Auswirkungen ein inhaltliches Editieren hat?

Ich denke, dass es ihm sehr wohl bewusst ist.


Ich wäre dafür, dass man bestimmen kann, dass manche Personen in bestimmten Threads/Foren keinen Zutritt haben. 

Ich lese viel und gerne im HE mit, besonders die "Fachbeiträge" (z.B. rund ums Haus) interessieren mich, da habe ich noch einiges bei gelernt und mir Infos rausgezogen.

Aber es nervt mich immer wieder, dass die Threads irgendwann ins Lächerliche gezogen und/oder von einigen (bestimmten, da es meist immer die selben sind) Personen zerlabert werden.
(Das bezieht sich jetzt nicht nur auf den gegeben Anlass, sondern ist in mehreren Threads der Fall.)

Aber wegen ein paar aus der Reihe tanzenden Mitgliedern die Editierfunktion abzuschaffen ist meiner Meinung nach der falsche Weg. Damit bestraft man die anderen, aber nicht diejenigen, die es treffen soll.

Aber diese Diskussionen sind hier auch schon zur Genüge geführt worden.
Da könnt ich jetzt einige Beiträge verlinken.

Unterm Strich: Nehmen wir es hin – Regen uns nicht auf – Ändern können wir eh nichts daran! 
(Ich weiß, ist leichter gesagt, als getan. Bei mir klappt es auch noch nicht immer.)

------------------
Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau



Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6191
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 29. Aug. 2012 16:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wie wärs mit 

Nach dem 3.mal Sinn verändert editiert in einem Thread , darf man nur noch durchstreichen   

SCNR  


Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 29. Aug. 2012 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, ich nehme es ja hin.

Und da inzwischen jeder weiß, was beim gegebenen Anlaß zu erwarten ist, gehen alle Full-Quote.
Schöne neue Leseform. Man liest alles doppelt bis dreifach und sucht nach Unterschieden.
Hoffentlich fangen wir nicht unbewußt an, diese Vorgehensweise vorsichtshalber auch bei anderen
Anlässen anzuwenden.

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Knuddel25
Mitglied
Technische Zeichnerin Maschinen- und Anlagentechnik


Sehen Sie sich das Profil von Knuddel25 an!   Senden Sie eine Private Message an Knuddel25  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knuddel25

Beiträge: 687
Registriert: 09.01.2008

erstellt am: 29. Aug. 2012 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist der Grund, warum ich so gut wie nie zietiere und wenn, dann nur Bruchstücke daraus.

Wenn ich auf die letzte Antwort, so wie jetzt, antworte, zietieren ich nie.

Was ich nicht schön finde, aber auch in dem besagten Thread gemacht wird, auf alles und jeden Beitrag mit einem Vollzitat zu antworten, egal, ob es der direkt davor stehende ist oder Beiträge dazwischen sind. Das stört den Lesefluss ungemein.

(Habe diesen besagten Thread jetzt nicht verfolgt, nur grad grob überflogen, das hat aber gereicht, um zu erkennen, dass mit Vollzitat geantwortet wurde.

------------------
Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

carsten-3m
Mitglied
Dipl.-Ing. Mbau (Produktmanagement, Patent- und Normwesen)


Sehen Sie sich das Profil von carsten-3m an!   Senden Sie eine Private Message an carsten-3m  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für carsten-3m

Beiträge: 950
Registriert: 08.05.2007

Pro/E Wildfire 4
PDMLink

erstellt am: 29. Aug. 2012 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Das Problem ließe sich durch konsequentes "don't feed the troll" ohne weiteres lösen. Es juckt halt nur so unangenehm in den Fingern, doch drauf zu reagieren, gell?! 

------------------
Gruß, Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StefanBerlitz
Guter-Geist-Moderator
IT Admin (CAx)



Sehen Sie sich das Profil von StefanBerlitz an!   Senden Sie eine Private Message an StefanBerlitz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StefanBerlitz

Beiträge: 8756
Registriert: 02.03.2000

SunZu sagt:
Analysiere die Vorteile, die
du aus meinem Ratschlag ziehst.
Dann gliedere deine Kräfte
entsprechend und mache dir
außergewöhnliche Taktiken zunutze.

erstellt am: 30. Aug. 2012 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

das in den Plauderbereichen auch einige Trolle unter der Brücke wohnen ist doch hinlänglich bekannt, deswegen die Brücken abzureißen und über den Fluß schwimmen ist eh nicht die Lösung, Trolle können auch schwimmen und erstaunlich lange die Luft unter Wasser anhalten 

Wie Carsten schon empfohlen hat, gibt es tatsächlich einen einfachen, sehr effektiven Weg: ignorieren. Das dazu dann wieder eine technische Lösung a la Blacklist für willensschwachen Nutzern gewünscht wird (und wurde) ist schon klar. Das solche Blacklist technisch mit der Struktur von CAD.de überhaupt nicht umzusetzen sind (weil eben nicht datenbankgestützt jeder Nutzer eine andere "Zusammenstellung" der Threads bekommen kann) sollte dann nicht dazu führen, dass andere Technik für das Forum angemahnt wird, sondern vielleicht ein wenig mehr Selbstdisziplin trainiert wird.

Auch das mit den Vollquotes (die dann dazu führen, dass der Zitierende nur noch als Vollquottel bezeichnet wird) ist auch ganz schlechte Technik, denn es "beweist" ... gar nichts. Ih kann in eine Quote reinschreiben, was ich will, letztlich muss dann der nächste Leser entscheiden, wem er mehr "glaubt", was denn nun richtig ist.

Last not least muss natürlich auch ganz klar immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden: das sind die Plauderbereiche! Wenn die regelmäßigen Nutzer dort es nicht schaffen ihre bekannten Protagonisten einfach zu ignorieren, wie es über dutzende Beiträge, auch hier im Kritik oder Communitybrett empfohlen wurde, bleibt irgendwann für den "Burgfrieden" nur noch diese Ecke komplett dicht zu machen. Und das will doch hoffentlich (außer den Trollen, die dann einfach unter die nächste Brücke ziehen) keiner.

Ciao,
Stefan

------------------
Inoffizielle deutsche SolidWorks Hilfeseite    http://solidworks.cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6158
Registriert: 14.12.2004

CAD.de = WBF !

erstellt am: 30. Aug. 2012 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie wäre es damit, nur in den "Heissen Eisen" die Editierfunktionen auszuschalten ?

Vielleicht überlegen (=denken) dann ja mal einige Leute ein paar Sekundenbruchteile, bevor sie auf Senden drücken.

Für Verbesserungen von groben oder peinlichen Schreibfehlern kann man noch die Mods fragen.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy2
Ehrenmitglied
-


Sehen Sie sich das Profil von murphy2 an!   Senden Sie eine Private Message an murphy2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy2

Beiträge: 1725
Registriert: 30.07.2002

C 64
Amiga 1000 mit
8.5 MB RAM und
Seagate ST225
RLL formatiert

erstellt am: 01. Sep. 2012 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Editfunktion, die Geissel der Menschheit?

Wenn ich einen Beitrag schreibe: "Drück F1 und guck in die Hilfe", so stellt dies keine besondere Leistung dar und nenne es Beitragsklasse 6. Als anderes Extrem kann ich dem Fragensteller oder auch initiativ an einem interessanten Thema die Lösungsstrategie Schritt für Schritt datailliert erklären, auch warum man es so macht und mit Picware hinterlegen, investiere Zeit, gewinne selbst gerade durch die Dokuerstellung das Maximum an Weiterbildungseffekt. Das ist die Beitragsklasse 1, der praktisch erprobte und nachvollziehbare Lösungsweg. 


Nun der Blick über den Gartenzaun, zu den Nachbarn, die haben die Editsperre. Kurzlehrgänge findet man dort überhaupt nicht mehr, an den Lesern kann es nicht liegen, sind ja da, ich zum Beispiel und die schreiben solche Sachen ja, nur nicht dort. Das muß also einen Grund haben.

Die Regeln selber sind ein wenig restriktiver, man muß sich mit Realnamen anmelden, kann den Beitrag dann online stellen und hat noch rund eine Stunde Zeit, danach schließt sich die Tür, Weiter geht es im Kleingedruckten, der Beitrag gehört nun dem Forenbetreiber, er kann ihn verändern, damit tun und lassen, was er will. Gibt es Ärger, hat er ja den Ersteller und den in der Haftung.

Dort kann userseitig keiner mehr rumeditieren, das ist kaum mehr nötig, denn spätestens nach dem ersten Reinfall schreibt man keine Beiträge mehr - oder macht es wie  ich, zeigt noch, ich hab die Lösung, aber ich rück sie an diesem Ort nicht raus. 

Die anfängliche Foreneuphorie ist längst der Ernüchterung gewichen.

CAD.DE bietet mir hier mit dem Edit doch noch eine Schutzfunktion,  gesteht mir die Möglichkeit zur längerfristigen Beitragspflege zu und wenn man es als Autor als nötig erachtet, auch deren Zerstörung. Und wird damit erst auch für hochwertigere Arbeiten als F1-Drücken interessant.

Sicher ist es für einen Leser ärgerlich, auf solche herauseditierten Lösungen zu treffen oder wenn ein Thema im Laufe seiner Entstehung zu sehr lebt, aber im anderen Fall gäbe es das Thema mit hoher Wahrscheinlichkeit überhaupt nicht, bliebe die Frage neben ein paar Klasse-6-Antworten verwaist stehen.

Nehmen wir das konkrete Beispiel, ein Mitglied hat eine Frage, in der Vergangenheit nicht negativ aufgefallen, Zeit ist, man macht die Lösung, stellt sie ins Forum, die Edit-Tür schließt sich und ausgerechnet ein Admin knallt dann noch ein "Haste schön gemacht drunter" (läßt das "du selten dämliches Rindvieh" aber weg) nebst dickem und fetten Link zur Konkurrenz, die keine Gegenleistung zu erbringen braucht. Nächstes Mal wird der Leser erkennen, an der falschen Stelle gefragt zu haben.

Auf CAD.DE gehe ich in so einem Fall her, lösche den Text meines Beitrages, schreibe dafür hin, daß man sich für die Lösung bis auf Weiteres an den Autor des Folgeposts wenden möge, da braucht's nichtmal einen Mod und kann im Fall der Fälle sogar den Originalzustand wieder herstellen.

Das macht eben die Editfunktion so unverzichtbar, sonst schreibt man besser überhaupt nichts.


Und wir hatten hier auch schon den Fall, daß ich so eine etwas radikalere Aktion angekündigt habe, daß Highway dann zwei Tage später noch rückfragte, habe ich erst vorgestern zufällig mit google gefunden.

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum27/HTML/008645-10.shtml#000020

Da gab's nichts mehr zu verstehen, es war eine sonnenklare Ansage von beiden Seiten.

Dann bleiben eben Ruinen zurück, man beachte das Datum:

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum548/HTML/000001.shtml

Das Menue baut man nebenbei bemerkt auch mit der Editfunktion.


Und das erste Thema lief hier weiter, ich sparte mir die Arbeit, den kompletten Picsatz für CAD.De neu zu machen,, der Leser des zweiten fragt sich, warum der Abbruch hier, findet's manchmal schade und CAD.DE hat nun seine Werbung für den Möchtegern-Tatortkommissar, wobei ich der Meinung bin, der Themenstarter im ersten Thema  hätte wenigstens das Mindestmaß an Anstand haben können mit Rücksicht auf unbeteiligte Leser, das Zweite selber weiterzuschreiben.

Hier brauchte man die Editfunktion dann nicht mehr, so wie der fehlende Rest sieht es ohne Editfunktion dann öfter aus.


Welche Anlässe Hr. Niemeier nun meint, kann ich nicht sagen, aber ich würd's positiv sehen, denn wenn ein Fachbeitrag schon mal reingstellt wurde, braucht man eigentlich nur noch dafür zu sorgen, daß er auch da bleibt, ein Teil des Weges ist gegangen, nur noch nicht der ganze Weg.


Die Heissen Eisen auch mal wieder in der Kritik, aber die sind heute das Ergebnis einer jahrelangen Entwicklung und Einfließens von Erfahrung, man sollte da nicht überhastet rumdoktern. Diese Teeküche des Forums ist sicher der mit Abstand am schwersten zu führende Bereich, dort werden aus Nicknamen Leute und die Anzahl User dort zeigt auch, daß sie beliebt ist. Soviel kann da also nicht falsch sein.

Wenn Hr. Niemeier sagt, man kann sich das Lesen schenken, geht's in die falsche Richtung und es ist gut, daß er das dann auch sagt. Das Dodecaeder-Thema gibt's von mir öfter im Netz. Leser Nummer eins im Nachbarforum, dort nur das Bild und einen reichlich angesäuerten Hilfsadmin, der feststellen mußte, daß alle Restriktionen bei Weglassen von Infos ins Leere laufen. Auf CAD.DE immerhin das Thema angefangen, aber dann notgebremst. Der dritte Leser findet das vollständige Thema und noch viele mehr.

Welchen Leser nun will CAD.DE? Und entsprechend kann man die Weichen stellen, muß man aber tun, bevor der Zug drüberfährt. Die Editfunktion ist eine solche Weiche.

Und - auch schon mal gesagt, gerade wenn man sich ärgert, kommt man auf geniale Ideen, auf die man sonst nie käme. 

Schönes Wochenende noch.

------------------
-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 01. Sep. 2012 19:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Herr Murphy.

An die von Ihnen beschriebenen Szenarien hatte ich beim Erstellen meiner Kritik gar nicht gedacht.
Daß ich ohnehin nicht sehr weit gedacht hatte, erkennt man auch an meinen späteren Reaktionen.

Worum es mir ging waren im besonderen zwei mögliche Effekte:

1. Ein User(2) reagiert (vielleicht etwas aufgebracht, eventuell etwas abfällig oder ironisch) auf einen Beitrag eines anderen Users(1).
Daraufhin editiert User(1) seinen Beitrag dementsprechend, daß der Antwortende User(2) mit seinen Aussagen relativ blöd dasteht, oder seine Antwort zumindest unangemessen, verwirrt, zusammenhangslos erscheint.

2. Die vorhandene Editfunktion scheint zumindest einige User dazu zu verführen, sämtliche Gehirnf**rze, die ihnen gerade durchs Hirn pfeifen, gleich mal hier hin zu schreiben. Man kann es ja, wenn man mal wieder gelandet ist, sofort wieder löschen.
Ja ich weiß, einige werden sagen, daß der Niemeier ja auch schon das ein oder andere Mal in diese Schublade zu stecken war. Dennoch kann ich mich im Moment nicht erinnern, daß ich nachträglich selbst irgendwelche Aussagen, auch wenn sie mir im nachhinein evtl. peinlich waren, wieder wegeditiert hätte. (Das hat dann im schlimmsten Fall ein Moderator übernommen  )
Grundsätzlich stellt die Editfunktion damit (neben ihren unbestreitbaren Vorteilen) für mich ein Absenken derjenigen Hemmschwelle dar, die das Forum vor beleidigenden, selbstverherrlichenden und unqualifizierten Beiträgen schützt.

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Straßen- / Tiefbau



Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8017
Registriert: 09.03.2006

O-Ton meiner Lieblings-hotline: "Nennen wir es nicht Fehler, nennen wir es Effekt..."

erstellt am: 01. Sep. 2012 22:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

also ich finde ja, damit hat sich das menschliche Gemüse, um das es hier geht, einen Extratrollpunkt verdient  Der regt nicht nur damit auf, was da steht, sondern auch damit, was da nicht (mehr) steht 
Sowas bekommste technisch eh nicht in Griff, dann nervt's halt anders ;-)
Die Editierfunktion als solche ist sinnvoll, eine diesbezügliche Zeitbeschränkung hab ich noch nie verstanden, aber andere Foren, andere Sitten. Sollen se machen. Wir bitte nicht.

Diese Funktionalität aber wegen ner Handvoll Kinderstuben-D-Zugfahrer für alle abschalten: Nö, laß mal.

Aber über einen userstatus "Graupe", anstatt "EhrenMitgliedVollplauderprofiModeratorenAdmins V.I.P. h.c.", der mit eingeschränkten Rechten daherkommt, könnte man sich ja mal mit der Obrigkeit unterhalten   
immer in der Hoffnung, dass es einen nie selbst erwischt. Braucht sonst noch jemand einen Bart? 

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Winston Wolf
Mitglied
Braucht der Mensch einen Beruf?


Sehen Sie sich das Profil von Winston Wolf an!   Senden Sie eine Private Message an Winston Wolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Winston Wolf

Beiträge: 531
Registriert: 12.08.2003

Ich löse Probleme

erstellt am: 03. Sep. 2012 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von runkelruebe:
...immer in der Hoffnung, dass es einen nie selbst erwischt...
Ich hab in anderen Foren auch schon von Zeitstrafen gelesen... 

WW

------------------
Modelle
Werkstoffe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

murphy2
Ehrenmitglied
-


Sehen Sie sich das Profil von murphy2 an!   Senden Sie eine Private Message an murphy2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für murphy2

Beiträge: 1725
Registriert: 30.07.2002

C 64
Amiga 1000 mit
8.5 MB RAM und
Seagate ST225
RLL formatiert

erstellt am: 03. Sep. 2012 23:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hr. Niemeier bringt noch einen interessanten Punkt - wer schützt das Forum?

Da wir schon beim Über-den-Zaun-schauen sind, ich schreibe recht gern in einem etwas kleineren  Forum, wo es diese Funktion des Edits nicht gibt, man schreibt einen Beitrag, bekommt eine Antwort, aber die missfällt Zeile für Zeile mehr, man denkt noch, so ein .... und genau dieses eine Wort das schreibt man dann auch als Antwort.

Das wäre auf CAD.DE undenkbar, führt aber dort zu einer sehr kurzen und effizienten Kommunkation. Wozu zwei Worte verschwenden, wo eines genügt?


Aber nun zu Hr. Niemeiers Gedanken.

Nehmen wir ein x-beliebiges Mitglied, weil grad kein anderes da ist, mich zum Beispiel.

Auf CAD.DE damals noch unter Hr. Ruf als alleiniger Mod des Inventorbereichs war man topmotiviert und mit Spaß an der Sache dabei, so manche Nacht mußte dran glauben. Und wenn die Bereichsehre auf dem Spiel stand, verteidigte man diese bis zum letzten Blutstropfen. 

Wenig später, anderes Forum, perfektionierte Fiesrattigkeit ohnegleichen, nicht die Bohne am harmonischen Forenbetrieb interessiert. Lösungswege fehlten selbstverständlich, keine Kommunikation.

Und - wie wird ein Forum so eine Fiesratte wieder los? Auch Hr. Ruf hatte damals mit solchen Problemen zu kämpfen, der neu aufkommende Inventor war vielen ein Dorn im Auge.

Geht man in beiden Fällen von einer durchschnittlichen Leserschaft aus, so kann mein so unterschiedliches Verhalten sich nur noch in der Führung begründen.

Hr. Ruf und auch damals noch aktivere Hr. Berlitz sind Führungspersönlichkeiten, können motivieren, hier entsteht Identifikation und das ist - wie im betrieblichen Kontext auch - die Basis für überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft.

Und genau das ging nebenan so gründlich schief, daß man sich schon mal hinhockte und den Rachefeldzug fuhr und nun ebenjenen topmotiviert.

Beide Foren hatten exakt dieselbe Ausgangssituation, den allenfalls durchschnittlich motivierten Schreiber, nur Hr. Ruf machte daraus das loyale Mitglied, die anderen sich den Feind.


Als die Moderation im Inventorbereich dann erweitert wurde, Hr. Ruf sich weitgehend zurückzog, war es auch umgehend vorbei mit Identifikation und Motivation, es vollzog sich die emotionale Trennung oder mit anderen Worten - innere Kündigung.

Bleiben die Störenfriede, denjenigen, denen ein anderes Produkt der Dorn im Auge ist, denen begegnet man wohl am besten auf der Fachebene, legt ihnen die Meßlatte schrittweise userseitig immer höher, bis sie nicht mehr mithalten können oder die Lust vergeht, weil sie sich anstrengen müssen.

Und die "normalen" Störenfriede, bei denen habe ich die Erfahrung gemacht, je offener die Tür ist, durch die sie reinkommen, umso leichter finden sie da auch von selber wieder raus.


Wer also schützt ein Forum? Sicher unter anderem eine erstklassige Führung, wo es mehr Spaß macht, konstruktiv mitzumachen.

------------------
-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau



Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6191
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 03. Sep. 2012 23:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
Original erstellt von murphy2:

Wer also schützt ein Forum?

alle die ein Interesse am Fortbestand haben ? 

Grüße Andreas

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 5144
Registriert: 15.04.2007

SWX 2018
Windows 10 x64

erstellt am: 04. Sep. 2012 05:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gemeinde.

Auf die Frage von murphy2 und Krümmels Zitat.

Die ADMINS =>>>>>> ganz dickes Lob an Diese
Die Moderatoren=>>>>>> Lob an Diese
Der gesunde Menschenverstand=>>>> auch vorhanden.

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz