Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Kritik
  CODE mal wieder: Zeichenfolge nicht darstellbar

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   CODE mal wieder: Zeichenfolge nicht darstellbar (662 mal gelesen)
Patrick Weber
Mitglied
Konstruktionstechniker, Admin


Sehen Sie sich das Profil von Patrick Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Patrick Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patrick Weber

Beiträge: 657
Registriert: 20.11.2006

Win7 Pro SP1 64Bit
HP Z230, Core i5, 8GB RAM, nv Quadro K600
Creo Elements/Direct 19.0 M010
ModelManager 19.0 M010
clisp,VB.net,VBA,AHK,php,javascript

erstellt am: 06. Jan. 2012 14:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich hatte hier eine Antwort auf eine Frage gegeben und einen XML-Code in einem CODE-Tag eingefügt. Eine Code-Zeile wird durch eine nicht vermeidbare Zeichenfolge ">)" unbrauchbar dargestellt.

So soll es aussehen: <Keywords name="Folder-">)</Keywords>
Und so kommt es heraus.

Code:
<Keywords name="Folder-">;)</Keywords>

Dabei ist es egal, ob man nun Smilies aktiviert oder deaktiviert, es steht immer ein Semikolon davor. Ich kann zwar ein Leerzeichen davor einfügen, aber das vermurkst doch alles wieder und ist sicher nicht im Sinne des Erfinders. ._.
Code:
<Keywords name="Folder-"> )</Keywords>

Kann man das Verhalten korrigieren?

------------------
Grüße aus Sachsen
pw

Karl Marx ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht!

[Diese Nachricht wurde von Patrick Weber am 06. Jan. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasK
Administrator
Daseinsinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von AndreasK an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasK

Beiträge: 1002
Registriert: 02.03.2000

Unter allen Umständen kann Vernunft durch Vernunft aufgeklärt werden (Alexander von Humboldt)

erstellt am: 06. Jan. 2012 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Patrick Weber 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist korrigiert.

Es liegt daran, dass dieser Ausdruck

Code:
s/(\[code\])(.+?)(;\))(.+?)(\[\/code\])/\[code\]$2#059\)$4\[\/code\]/isg

vor jede schliessende runde Klammer ein Semikolon (#059) setz. Eigentlich soll der Ausdruck die Zeichenfolgen Semikolon.RundeKlammerZu, also den Smilie-Code  , innerhalb eines CODE-Abschnittes gegen #059) ersetzen !?!

Vielleicht sieht ja jemand den Fehler, ich denke "Da ist ein Fehler in der Implementierung von RegExp"...

------------------
Beste Grüße

Andreas Kippenberg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Patrick Weber
Mitglied
Konstruktionstechniker, Admin


Sehen Sie sich das Profil von Patrick Weber an!   Senden Sie eine Private Message an Patrick Weber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Patrick Weber

Beiträge: 657
Registriert: 20.11.2006

Win7 Pro SP1 64Bit
HP Z230, Core i5, 8GB RAM, nv Quadro K600
Creo Elements/Direct 19.0 M010
ModelManager 19.0 M010
clisp,VB.net,VBA,AHK,php,javascript

erstellt am: 06. Jan. 2012 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Änderung, funktioniert wie gewünscht.

------------------
Grüße aus Sachsen
pw

Karl Marx ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz