Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Teilschnitte erzeugen TC 15 2D/3D

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Teilschnitte erzeugen TC 15 2D/3D (738 mal gelesen)
jellohu
Mitglied
Tischler

Sehen Sie sich das Profil von jellohu an!   Senden Sie eine Private Message an jellohu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jellohu

Beiträge: 9
Registriert: 21.09.2011

erstellt am: 18. Dez. 2012 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Einen schönen guten Tag an Euch und herzlich willkommen in meinem ersten Beitrag.

Seit ein paar Jahren schon verwende ich nun TC 15 2D/3D, werde im Laufe des nächsten Jahres aber endlich mal upgraden.

In letzter Zeit stehe ich immer häufiger vor der Aufgabe, meine Zeichnungen auch zu Papier zu bringen. Die grundsätzlichen Möglichkeiten, Dinge in den Papierbereich zu bringen sind mir durchaus geläufig und ja auch vielerorts gut erklärt.

Unlösbar aber ist es für mich bisher, korrekte Teilschnitte zu erzeugen. Ich möchte also beispielsweise von einem Schrank nur die jeweils linke obere und untere Ecke in den Papierbereich bringen. Diese Ecken sollen dann aber dort korrekt lotgerecht fluchtend (Ihr wisst schon was ich meine) dargestellt werden.

Könnt Ihr mir weiterhelfen, wie ich das schaffen kann?

Danke im Voraus,

Jello

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jossie
Mitglied
Astronom im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von jossie an!   Senden Sie eine Private Message an jossie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jossie

Beiträge: 258
Registriert: 21.03.2008

TC 21 Pro Platimum, Windows10 (64bit), 24GByte RAM, Intel i7 950, ATI Radeon HD5700 Grafikkarte

erstellt am: 18. Dez. 2012 15:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für jellohu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jello,

meinst Du das Erstellen einer Fragmentansicht?

Vielleicht hilft Dir das hier weiter:
http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum23/HTML/003184.shtml#000005
Beste Grüße

Hermann-Josef

[Diese Nachricht wurde von jossie am 18. Dez. 2012 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von jossie am 18. Dez. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jellohu
Mitglied
Tischler

Sehen Sie sich das Profil von jellohu an!   Senden Sie eine Private Message an jellohu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jellohu

Beiträge: 9
Registriert: 21.09.2011

erstellt am: 18. Dez. 2012 17:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Hermann-Josef,

ich danke Dir schonmal, dass Du Dir Gedanken zu meiner Frage gemacht hast.

Dein Link zur Fragmentansicht mag mein Problem evtl. tangieren, allerdings finde ich diese Funktion in meiner TC-Version nicht.

Zudem ist mir gerade aufgefallen, dass ich mein Anliegen fälschlicherweise mit "Teilschnitt" bezeichnet habe. Was ich meine ist korrekt formuliert eine Schnittunterbrechung.

Ich versuche es nochmal an einem Beispiel konkret zu beschreiben.

Nehmen wir an, ich plane einen Schrank. Diesen zeichne ich dann komplett im Modellbereich. Dieser Schrank hat nun eine Gesamthöhe von 2,5 Metern, wodurch er logischerweise nicht im Maßstab 1:1 auf ein A3/A2 Zeichenblatt passt. Für die Fertigungszeichnung sind jetzt aber auch nur die linke obere und die linke untere Ecke wichtig, da ansonsten an der Schrankseite keine für die Fertigung wichtigen Dinge zu sehen sind.

Jetzt könnte ich den Schrank mit verändertem Maßstab in den Papierbereich passend einfügen. Das scheidet aber aus, da z.B. nicht DIN-Konform.

Per Hand würde man nun ja einfach eine Schnittunterbrechung zeichnen, also eben nur die interessanten Stellen mit etwas Luft dazwischen. Allerdings eben so, dass die Linien beispielsweise der Schrankseite genau fluchten.

Jetzt könnte ich die Ecken natürlich auch in TC einfach neu zeichnen und das dann in den Papierbereich einfügen. Diese Lösung ist aber etwas müßig, wenn man das ganze Projekt eh schon gezeichnet hat. Doppelte Arbeit quasi.

Ich möchte also entweder die gesamte Zeichnung in den Papierbereich bringen, und dann alles unnötige herausschneiden oder eine Ansicht für jede Ecke erzeugen und diese dann korrekt auf dem Papier anordnen.

Ich kann die einzelnen Ansichten nun natürlich per Hand solange hin und herschieben, bis es hoffentlich irgenwie passt. Das ist aber sehr ungenau und umständlich. Geht das irgendwie einfacher? Das muss doch gehen.

Gruß nochmal,

Jello, der jetzt hofft, sich einigermaßen verständlich ausgedrückt zu haben

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de