Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  TC 14 Vermassung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   TC 14 Vermassung (940 mal gelesen)
RogerG
Mitglied
Haustechikplanung


Sehen Sie sich das Profil von RogerG an!   Senden Sie eine Private Message an RogerG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RogerG

Beiträge: 14
Registriert: 18.02.2004

erstellt am: 07. Apr. 2008 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Habe mir auch das TC14 prof. erstanden.
Nun mache ich unter Vermassung meine Einstellungen wie Runden auf 0.5 und keine Nachstehenden Nullen. Mein Problem. Immer wieder springen diese Einstellungen zurück??!!??
Kann mir mal jemand erklären woran das liegt? Ich weiss echt nicht was ich falsch mache

Danke für die Hilfe!
Gruss Roger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 822
Registriert: 10.07.2001

TC 23.2 Pro Platinum D,64-bit
Intel i7 4800MQ, 2,70 GHz,
Win7 P 64-bit, 16 GB RAM,
SSD 512 GB, NVidia Quadro K4100M

erstellt am: 07. Apr. 2008 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich


Vermaßung.JPG

 
Hallo Roger!

Über dieses Thema wurde hier schon des öfteren gesprochen.
Die Werte, die bei Genauigkeit und Runden eingegeben werden,
hängen miteinander zusammen. Siehe auch unter TC Hilfe.
Runden 0,5 gibt es nicht.
Runden 0,1 z.B. bedeutet, 1 Stelle nach dem Komma.
Runden 0,01 bedeutet, 2 Stellen nach dem Komma u.s.w.
Unabhängig davon verstellt sich bei mir auch die Vermaßung
und auch der Text. Die ist aber bis jetzt eine Programmsache
nur bei TC14. Das hat aber nichts mit dem Runden zu tun.
Wie gesagt, 0,5 ist eh nicht richtig.
Bei mir habe ich statt Layer "Vermaßung" mit Schriftart IsonormD
dann plötzlich Layer 0 und Times New Roman als Schriftart drin.
Wenn man da nicht aufpaßt, vermaßt man dann alles auf dem
falschen Layer.

Viele Grüße: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 822
Registriert: 10.07.2001

erstellt am: 07. Apr. 2008 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1772
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 07. Apr. 2008 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,

jetzt hast Du aber ein paar Sachen durcheinander gebracht.

Das Eingabefeld "Runden" definiert den Rundungswert.
D.h. wenn Du dort 0,5 einträgst rundet TC alle Bemaßungen mit 0,5.
So wird eine 99,6 mm lange Linie mit 100 mm bemaßt, bzw. eine Linie mit der Länge von 99,4 mm mit 99 mm.

Der Wert "Genauigkeit" gibt die Anzahl der Nachkommastellen an.

Ich zeiche z.B. mit der Einheit "mm" dem Rundungsfaktor "0,01" (= 1/100mm) und der Genauigkeit "2" (ergibt ebenfalls 1/100 mm)

Diese Einstellwerte gelten aber immer nur für die aktuell geöffnete Zeichnung!
Willst Du diese dauerhaft verankern, solltest Du diese in einer eigenen Vorlagendatei speicher.
In einer solchen Vorlagendatei kannst Du dann auch in den Eigenschaften des Bemaßungswerkzeugs eine festen Layer zuordnen.

Eigene Vorlagen sind also das zentrale Steuerorgan in TC, und werden leider von den meisten TC Anwendern als solche nicht erkannt.

Servus
Hans Jörg 

------------------
www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 822
Registriert: 10.07.2001

erstellt am: 09. Apr. 2008 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans Jörg!

In der TC Hilfe steht, dass Genauigkeit und Runden auf den gleichen
Wert eingestellt sein sollen, da hier eine Wechselwirkung zueinander
besteht. Also wenn ich bei Genauigkeit eine 4 eingebe, dann soll unter
Runden 0,0001 eingegeben werden. Also bezeiht sich doch die Genauig-
keit 4 auf die Nachkommastellen, oder etwa nicht?
Wenn ich nun 1 und 0,5 eingebe stimmt dies dann so?
Ist ein wenig unklar beschrieben, das Ganze.
Das mit 2 und 0,02, wie Du schreibst, bestätigt ja meine Angabe.

Viele Grüße: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geometer57
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von geometer57 an!   Senden Sie eine Private Message an geometer57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geometer57

Beiträge: 80
Registriert: 07.11.2004

TCW 8.2 prof - 15.1 prof,Win XP prof,
AMD Athlon(tm)64 Dual 4600+, NVIDIA GeForce 8600 GT, 2 GB ArbSp

erstellt am: 10. Apr. 2008 19:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manfred,
ich muss dir hier leider widersprechen. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Während die Genauigkeit die Anzahl der Stellen nach dem Komma angibt, wird durch die Funktion "Runden" eine Zahl eben auf- oder abgerundet.
Runden =0,01 sind eben z.B. cm, 0,001 mm usw. Bei einem Maß mit 10,004 m, Genauigkeit 3 und runden =0,01 kommt als Maßzahl 10,000 raus, bei runden =0,005 ergibt die Zahl dann 10,005 und bei runden =0,001 eben die genauen 10,004! Wäre eigentlich auch nicht logisch, mit "2 Schaltenern" den gleichen Effekt zu erzielen.

Grüße aus Hohenlohe
Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geometer57
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von geometer57 an!   Senden Sie eine Private Message an geometer57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geometer57

Beiträge: 80
Registriert: 07.11.2004

TCW 8.2 prof - 15.1 prof,Win XP prof,
AMD Athlon(tm)64 Dual 4600+, NVIDIA GeForce 8600 GT, 2 GB ArbSp

erstellt am: 10. Apr. 2008 19:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich

Ergänzung / Berichtigung: muß nachtürlich "Schalter" heißen und nicht Schalternen. Sorry

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mlaufer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mlaufer an!   Senden Sie eine Private Message an mlaufer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mlaufer

Beiträge: 822
Registriert: 10.07.2001

erstellt am: 11. Apr. 2008 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dieter!

Danke für die Info! Man lernt immer noch dazu.
Die Möglichkeit habe ich nun verstanden.
Aber wer braucht das überhaupt eigentlich?
Wenn ich mit CAD schon genau zeichne, dann will ich
auch die genauen Maße dazu haben, oder nicht?

Schönes Wochenende: Manfred!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1772
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2016 Build 58 Pro Platinum German
Windows 7 Professional 64 Bit
Intel® Core(TM)i7-4770 CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz)
Ungepufferter DDR3-ECC-Arbeitsspeicher mit 32 GB und 1600 MHz
256 GB SATA SSD
NVIDIA Quadro K2000
Grafikspeicher 9881 MB

erstellt am: 11. Apr. 2008 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RogerG 10 Unities + Antwort hilfreich

@ Dieter - Danke hast Du besser erklärt als ich 

@ Manfred -
Da hast Du natürlich Recht, nur nützt einem halt die Angabe von einem 1/1000 mm nichts wenn man dann z.B. nur mit einer Genauigkeit von einem 1/10 mm fertigen kann.

Wenn ich eine Rechteck mit 100 x 100 mm zeichen ist es egal wieviele Kommastellen ich habe, aber oft ergeben sich Abstände und Bezugsmaße eben erst innerhalb der Konstuktion aus den umgebenden Parametern.
Dann muss halt gerundet werden, damit man sinnvoll arbeiten kann.

Die Genauigkeit in einem CAD Programm kann auch manchmal zum Problem werden 

Servus
Hans Jörg

------------------
www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de