Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  E-Learning
  Community-Nutzung: Was kann das Unternehmen beitragen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Community-Nutzung: Was kann das Unternehmen beitragen? (2076 mal gelesen)
Gert Zinke
Mitglied
Berufspädagoge

Sehen Sie sich das Profil von Gert Zinke an!   Senden Sie eine Private Message an Gert Zinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert Zinke

Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2002

erstellt am: 08. Jan. 2003 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Beiträge im Forum verdeutlichen, dass bisher die Nutzer aus Eigeninitiative zu CAD.de gefunden haben und das Forum nutzen. Ich stelle mir vor, dass durch Unternehmen die Community-Nutzung unterstützt werden könnte, schließlich ist eine Communitiy ein relativ preiswertes und arbeitsplatznahes Instrument zur Mitarbeiterqualifizierung. In größeren Unternehmen könnte die Bildungsabteilung entsprechende "Hilfen" geben, um Nichtnutzer zu Nutzern zu machen, in kleineren Unternehmen könnten unterstützt durch die Unternehmensleitung/Geschäftsführung die Erfahrenen die Novizen einführen. Gibt es hierzu Erfahrungen und Meinungen?
Mit besten Grüßen

Gert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

exxer
Mitglied
Konstrukteur mech.


Sehen Sie sich das Profil von exxer an!   Senden Sie eine Private Message an exxer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für exxer

Beiträge: 201
Registriert: 29.04.2002

Compaq nw9440
Quadro FX1500M
XP SP2
AIS 5.3 SP2
AIS 2008 SP2

erstellt am: 10. Jan. 2003 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gert

Also bei mir ist es so das ich seit ca. 1 Jahr in einem neuen (relativ kleinen)Unternehmen angefangen habe und hier überhaupt mal echtes CAD (Inventor und ACAD)eingeführt habe. Leider war und ist es schwierig den "Chefe" von "teuren" professionellen Schulungen zu überzeugen. Somit geht bei uns sehr viel im Selbststudium und über CAD.de.
Er ist natürlich mit meiner dadurch "verstärkten" Nutzung des Internetzugangs einverstanden.
In den Foren auf CAD.de bekommt man meiner Meinung nach sehr viel Praxisnahe Hilfe und oftmals auch verschiedene Lösungsmöglichkeiten, welche über eine "normale" Schulung gar nicht zu erhalten sind.
CAD.de kann natürlich eine fundierte Schulung auf einem CAD-System nicht ersetzen, aber es ist auf alle Fälle eine sehr gute Möglichkeit Tipps, Tricks und Kniffe, die in einer Standardschulung nicht vermittelt werden, überhaupt mal zu erfahren.
Gerade kleine Unternehmen, die sich mit der Finanzierung von speziellen firmeninternen Schulungen schwer tun (bei grossen Unternehmen kann man halt gleich 20 auf einmal Schulen mit einem speziell auf das Unternehmen zugeschnittenen Schulungsprogramm), sollten Ihren Mitarbeitern solche Foren wie CAD.de empfehlen und die Nutzung derselben fördern, da dadurch auf alle Fälle eine Verbesserung der Qualifikation der Mitarbeiter einher geht.

Gruss Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadmandu
Mitglied
Dipl. Ing. (Fh) Stahlbau


Sehen Sie sich das Profil von cadmandu an!   Senden Sie eine Private Message an cadmandu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadmandu

Beiträge: 175
Registriert: 12.12.2002

erstellt am: 30. Jan. 2003 23:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo alle zusammen.
Ein verstärkter Einsatz von E-learning Möglichkeiten wäre aus meiner Sicht vorteilhaft.
Kostenminimierung der Schulung. Da kein aus dem Haus gehen mit Fahrt+Hotel+Auslöse+Spesen nötig wäre.
Nachteilig ist aber dass zur Eigenschulung ein SEHR hoher Grad von Eigenmotivation notwendig ist. Der Mensch reagiert sehr stark auf Gruppenzwänge (der andere in der Schulung kapiert das schneller als ich usw.)
Diese Eigenmotivierung ist die höchste Hürde die es zu überwinden gilt.

Und doch gebe ich dieser Form des Lernens eine gute Zukunft.
Das Beste wäre es ,wenn man in einem art chatroom mit Gleichgesinnten und einem Moderator lernen könnte...

Tschüss

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DER_CE
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von DER_CE an!   Senden Sie eine Private Message an DER_CE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DER_CE

Beiträge: 292
Registriert: 23.07.2002

UG NX4
Pro E Wildfire 4

erstellt am: 05. Aug. 2003 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo.

Ich bin da nicht ganz Eurer Meinung. Ich habe mal versucht, mich mit 40Minuten ~> "Lern es dir mal schnell selber Kurs" mich an Solid works heran zu tasten. Alles was in den Unterlagen steht, bekommt man auch ganz gut hin ~> aber was ist mit den kleinen Fragen, die man immer braucht? Ich denke, das viele viele Sachen in einem Kurs grundlegend gelehrt werden sollte und das Kurse auch außer Haus geführt werden sollten. Warum? Wenn Kurse laufen im Haus, und alle 10 Minuten steht einer aus der Firma da ~> ist das Ganze etwas unsinnig. Bei einem externen Kurs kann der Teilnehmer abschalten, kann sich Nachmittags entspannen und muß sich nicht mit den Firmenproblemen vielleicht noch Abends oder nach dem Kurs rumschlagen.


Das sage ich nicht zuletzt auch, weil ich Trainer bin.

MfG


Davon abgesehen ist CAD.de eine der genialsten Einrichtungen und sollte natürlich auch in den Kursen empfohlen werden, so wie ich das immer mache   


@cadmandu: ist ja eine super idee mit dem Moderator im Chat, aber wer soll sich den den ganzen Tag in den Chat setzen? Die müßen ja auch mal arbeiten???

------------------
    

[Diese Nachricht wurde von DER_CE am 26. August 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Aueb
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Aueb an!   Senden Sie eine Private Message an Aueb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Aueb

Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2003

erstellt am: 07. Apr. 2004 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Ist vielleicht schon ein bisschen alt für einen Nachtrag.

Ich bin über eine Suchmaschine auf das Forum gestossen. Selbst für exotische Probleme findet man Lösungsansätze.

Zum Thema "Zertifikate oder Wissensnachweise". Für die üblichen Schulungen, gibt es Teilnehmerzertifikate was wirklich hängenbleibt geht daraus auch nicht hervor. Das was im Job zählt, ist die Kompetenz Probleme zu lösen. Das kann man in einem Forum wesentlich besser nachprüfen.

Auf fachlicher Ebene hat sich das längst herumgesprochen, auf der Ebene der Personalchefs passiert das sicher auch früher oder später. Als Recruitingforum für Mitarbeiter werden diese Foren ja bereits genutzt.

------------------
Andreas Uebener
Stuttgart

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz